Gebärmutterentfernung vaginal

BTabs-x01


stapsi

Na, da hast du ja Glück mit deinem LG! Ich denke mal, bei deinem Job müssen zu Hause alle mit anfassen, oder? 2 von deinen 3 Kindern sind ja auch schon alt genug.

Ich wünsch' dir auch ein schönes WE, auch wenn es das in der Landwirtschaft nicht gibt...

LG, Babs

Bfabs-0x1


kiki

Ich habe auch gebadet + gesexelt, bevor die Fäden draußen waren. Habe doch die Geschichte nicht geglaubt, bis ich dann tatsächlich doch welche entdeckt habe! Geschadet hat mir aber nichts, und nach 6 Wochen solltest du alles wieder machen dürfen.

Schmerzen im Eierstock kann natürlich der Eisprung sein, den haben wir weiterhin. Zum Glück, sonst wären wir in den Wechseljahren!!

LG von Babs

b0öh8setaCnte


hallo an alle,

ich glaube nicht das alle männer gleich sind.denn meiner war und ist immer noch für mich da.auch wenn unsere kinder raus sind.das sie natürlich nicht so gründlich sind wie wir frauen ist doch kein grund alle über einen kamm zu scheren.oder?wir können nicht mit ihnen und wir können nicht ohne sie.und genauso denken männer von uns frauen.also habt erbarmen,ein wenig. ;-)

was macht eigentlich euer treffen?ich kann ja nicht mit teilnehmen.wünsche aber für euch viel erfolg und spass.

ich muss auch noch was anderes los werden.leider ist dieses forum nicht mehr das was es war.hier werden sehr viele private dinge geschrieben.und auf das eigentliche thema wird nicht mehr so richtig eingegangen.ich dachte dafür habt ihr das andere forum eröffnet.vielleicht irre ich mich auch.ich lese jeden tag.aber das schreiben fällt mir schwer.da eine erwartete antwort ausblieb.ich muss sagen ich kann hier meine gesundheitlichen probleme nicht mehr anbringen.

mag sein das ich falsch liege.nehmt es mir nicht übel.ich schaue nicht zurück nur noch nach vorn.

ich wünsche allen alles gute für die zukunft und die,die es noch vor sich haben viel viel glück.kopf hoch.wir haben es alle soweit gut überstanden.

lg *:) *:) *:)

H@upxpsi


Hallo..........erstmal....

*:)

Ich bin 50 Jahre alt, seit 25 Jahren verheiratet, habe 3 Kinder und bin nach langer Suche auf dieses Forum gestoßen und nun das Wichtigste in aller Kürze.....................ich bin ein Mann!!!!!!

"Mann" macht sich ja auch so seine Sorgen und Gedanken, wenn die "Liebste" ( "Baujahr 1958")wahnsinnig unter Menstruationbeschwerden leidet und deshalb Jahrelang Medikamente schluck, großen Gemütsschwankungen unterliegt und nun, nach einem Gyn-Besuch, mit der Entscheidung über eine GB-Entfernung nach Hause kommt. Als Mann steht man diesen Dingen ja ziemlich hilflos gegenüber (hab von entspr. "Männerforen" noch nichts gehöhrt) und macht sich dann seine Gedanken über das

Wie,--was wird,--was dann,-- wie wird es sein;-- verändert sich meine Frau gefühlsmäßig, wenn ja-in welche Richtung, und, und ,und......

Und dann findet "Mann" euer Forum...und informiert sich!

CHAPEAU...Hut ab vor EUCH ALLEN, die ihr über eure Sorgen und Ängste vor,- nach,- und fast schon während der OP (Scherz)

"frei von der Gebärmutter weg" berichtet und euch gegenseitig Mut und Zuversicht schenkt! Ich bin echt beeindruckt!!

Habe mich vor 13Jahren sterilisieren lassen und bin mir meiner Gedanken und Ängsten und Zweifeln von damals noch bewusst.

Es ist schon ein gravierender Einschnitt für euch Frauen,- aber bestimmt auch für uns Männer. Ich war bei allen 3 Entbindungen unserer Kinder dabei (2 x normal, 1x Kaiserschn.) habe meiner Liebsten bei Nierensteinen zur Seite gestanden und möchte ihr natürlich auch jetzt eine Hilfe sein. :°_

(Auch ich wische nicht gründlich genug Staub,- sauge nicht ordentlich genug,- hab von der Waschmaschine nur technische Ahnung,-verfüge über rudimentäres Kochwissen,....kann aber SEHR GUT Hemden-Blusen-Röcke etc. bügeln)

Werde meinem Schatz euer Forum ans Herz legen und sie wird sich

bestimmt als neues Mittglied bei euch vorstell und über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden halten.

Ich hoffe, ihr nehmt mir mein Loggin nicht übel,aber wir Männer sehen halt manchmal ganz schön "Hart" aus und geben uns vieleicht auch manchmal so ... aber tief in uns sind wir auch irgendwie "Dotterblümchen" (oder BLUNA??)

In diesem Sinne macht weiter so,-- man ließt und höhrt voneinander.

HUPPSI ;-D

HYuppsxi


Hab von euren "Geschlechterkampf" gelesen....

hier meine Meinung:

Seid ihr den Geschlechterkampf leid?

Männer und Frauen sind unterschiedlich, darin besteht keine Frage. Aber anstatt sich auf die negativen Eigenschaften von Männern und Frauen zur verschärfen, warum nicht die Positiven loben?

Lasst uns mit den Frauen anfangen:

Frauen sind mitfühlend, liebevoll, und sozial. Frauen weinen, wenn sie glücklich sind. Frauen machen immer kleine Dinge um zu zeigen dass sie sich kümmern. Sie werden auf keinen Fall aufgeben um das, ihrer Meinung nach, beste für ihre Kinder zu bekommen (beste Schule, bester Arzt,...) Frauen haben die Fähigkeit zu lächeln, wenn sie so müde sind, dass sie kaum aufstehen können.

Sie wissen wie man ein einfaches Essen in ein Festmahl verwandelt. Frauen wissen wie sie das meiste für ihr Geld bekommen. Sie wissen wie man einen traurigen Freund tröstet. Frauen bringen Freude und Lachen in diese Welt. Sie wissen wie man Kinder für endlose Stunden beschäftigt! Sie sind liebenswürdig und loyal. Frauen haben einen Willen aus Stahl hinter ihrem sanften Auftreten. Sie würden Meilen gehen um einem Freund in Not zu helfen. Frauen sind durch Ungerechtigkeit leicht zu Tränen zu bringen. Sie wissen wie man einem Mann das Gefühl gibt ein König zu sein. Frauen machen die Welt zu einem glücklicheren Ort zum Leben.

Jetzt die Männer:

Männer können gut schwere Sachen heben und Spinnen töten.

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen....oder??

S:c}hl1umxbo


guten morgen an alle,

es ist wochenende und ich kann mal wieder ohne zeitstress und völlig kaputt zu sein, im forum lesen. ihr könnt mir glauben, das fehlt mir sehr. aber in der woche geht es einfach nicht mehr. :°(

ganz wichtig für mich: liebe liebe carola. du hast dich schon öfter mal "beschwert", daß auf deine fragen nicht geantwortet wird. du bist nun auch schon so lange dabei und hast selber immer gesagt, wie schwer es für dich ist, hier den überblick zu behalten. du hast auch nicht auf jede frage von anderen geantwortet, oder? das hätte keine von uns geschafft. ich kann dir nur eins sagen: ich hab dich wie alle anderen hier im laufe unserer gemeinsamen zeit lieb gewonnen. und das hier immer mehr alltagsdinge rein kommen, liegt ganz einfach daran, daß für alle so langsam die zeit des "krankseins" vorbei ist. viele gehen schon wieder arbeiten und müssen sich mit anderen dingen rumschlagen. sei nicht böse und bleib bei uns, ok?

warst du denn nun noch mal beim arzt wegen deinem bauch?

ich drück dich ganz dolle!

hi kiki: ich hab auch alles schon vorher gemacht. vorsichtig gesexelt nach 4 wochen (auweia!). und ich sollte von anfang an diese blöden sitzbäder machen. na dann kannst du wohl nach 6 wochen baden, oder wat. also ab!

hi huppsi. schön, mal wieder einen mann zu lesen hier. zu deiner frauen-männer-theorie gibt es nichts hinzuzufügen. ich könnt mich totlachen ;-D vor allem das mit den spinnen ist wichtig. das hast du toll auf den punkt gebracht.

und ansonsten find ich schön, wie du dich um deine frau sorgst. letztendlich tun das wohl auch alle männer hier. nur wenn es dann ans praktische geht, sind wohl viele dann doch überfordert. da muß frau eben auch mal über ihren schatten springen und alle hühneraugen zudrücken, wenn der haushalt, den er ok findet, für sie ein dreckstall ist.

schlimm finde ich, wenn wie bei kaffeemaus dann doch alles an der frau hängen bleibt. hey süße, das ist wirklich nicht schön, daß du so gar keine hilfe bekommst von deiner family. du scheinst alle ganz schön verwöhnt zu haben. die sind das gewöhnt, daß du alles machst. trete doch einfach mal in den streik, damit alle merken, das es so nicht geht...

an alle liebe grüße von schlumpi

DtianPa x69


Guten morgen Huppsi,

auch ich war schon mal drauf und dran hier meinen Mann zu loben für die ganzen Wochen pflege. @:) @:) @:)

Er stand mir immer zur Seite.

Die Wäsche hab ich in zwei verschiedene Körbe sortiert, aber tragen brauchte ich sie nie. Auf dem Wannenrand sitzen und Wäsche sortieren war gut möglich.

Man muß den Männern nur verklickern was passiert, wenn wir jetzt zu schwer heben.

Es könnte sich die Blase wieder senken und auch der Rest der noch da ist. Die Folge noch mal den ganzen mist fest machen mit Plastiken. Ich hatte eine Frau im Zimmer die das nach 13 Jahren jetzt machen lassen mußte. Im Grunde hatte die nochmal die gleichen schmerzen wie bei der GM ent. vor 13 Jahren sagte sie.

Welcher Mann hat schon die lust nochmal zu hören 6 Wochen keinen Spaß, wir müssen ja nicht sagen das wir selber darauf auch keine lust haben immer darauf zu verzichten. ;-D

@ all ein schönes Wochenenende

D%iannaB 69


Morgen Bösetante,

wie war deine Fragen noch die nicht beantwortet wurde ?

War das mit den Bauchschmerzen ?

Gruß Diana

kgikxi33


hiiiilfe

hab gestern auch vorsichtig gesexelt, aber wohl nicht vorsichtig genug!!

ich bluuuuute :°(

meint ihr ich muss zum doc??

schmerzen hab ich keine, nur eben blute ich, als wenn ich leicht meine periode hätte....

bdöhset~ante


hallo,

meine narbe von aussen selber ist sehr gut verheilt. nur von innen habe ich immer noch die probleme. das pipi machen tut immer noch weh. habe eine urologin aufgesucht. eine blasenentzündung habe ich nicht mehr. aber mit meinen weissen blutkörperchen ist sie nicht zufrieden. ich auch habe irgendwo einen entzündungsherd, und den will sie nun finden. aber eh die laborwerte immer da dauert es ein paar tage. also muss ich bis montag warten.

ich hätte auch gern gewußt,wie es bei euch ist.ich komme mir vor wie schwanger.ich habe jetzt mehr bauch als vor der op.und es ist ja nun schon fast ein viertel jahr rum.und wenn ich leicht drüber fasse tut es auch noch weh.ist es normal.die wundheilung ist ja nicht bei jedem gleich.

aber wie gesagt,geschrieben,erstmal den einen termin abwarten was da rauskommt.

ist zwar schön den "mist" nicht mehr zu haben aber auf der anderen seite ist es schon blöd wenn man sich nicht wohl fühlt.

hat auch schon mal jemand den begriff narbenplatte gehört?

lasst euch das wochenende nicht vermiesen,es soll ja bitterkalt werden.brrrrrr.

viele grüße und gute genesung für alle

carola.

*:) *:)

bXöhsetuantxe


noch ne frage,

hat eigentlich einer von euch einen messenger?

lg. *:) *:)

ktaffe;emaPus76


hallo kiki

du geh blos zum doc und lasse es untersuchen!!!! auch wenn du keine schmerzen hast ist es besser er schaut einmal drauf,weil blutungen sind echt nicht gut. und du weißt doch vorsicht ist die mutter der porzelankiste.

also ab zum doc ...ich warte darauf was er gesagt hat ....aber ich denke es wird nichts schlimmes sein.

lg kaffeemaus

K_a>ot


Hallo Mädels!

Carola, Messenger inwiefern? E-mail-Programm oder wat?

Was sagt denn die Ärztin zu deinem Bauchproblem? Kann natürlich wirklich ne Entzündung irgendwo sein, die den Bauch aufbläht. Du hast da ja schon ziemlich lange damit zu tun. Würd den Ärzten die Bude einrennen... Wär ich auch unglücklich mit. Scheint hier auch keine mit ähnlichen Problemen zu sein. Oder du musst mal nen neuen Faden eröffnen. Vielleicht kriegst du da mal ne Antwort. Daumendrück! :)^

Kiki, ich darf ja auch immer noch nicht, weil sie bei mir ständig noch was verätzen muss. Ist so ein Hautfetzen und damit der nicht im KKH rausgeschnitten werden muss, verätzt sie den. Hat bei mir nach jeder Untersuchung noch geblutet, weil noch was offen war... War denn bei Dir alles zu und verheilt? Meine OP war ja am 22.11. und langsam werd ich auch ungeduldig. Aber ich hab immer noch son Ziehen und nach der Untersuchung gestern erst recht. War richtig schlimm, totales Ziehen und fürchterliche Rückenschmerzen. Musste Novalgin nehmen zum Schlafen. Also warte ich lieber noch ab, obwohl sie mir seit gestern grünes Licht gegeben hat, sobald sich das gez wieder beruhigt hat. Brauch ja dann immer wieder Pampers nach der Behandlung... :(v Hoffe, das schmerzt dann nicht, wenn ich endlich wieder darf...

Huppsi, willkommen!

Hab Tränen gelacht über deine Ausführungen. Gut formuliert! :)^ dem ist wirklich nichts hinzuzufügen. Schön, dass Du Deiner Frau beistehst und ihr quasi schon mal den Weg ebnest... ;-) Das tut ihr gut und läßt sie beruhigt in die OP gehen. Es wird ihr danach besser gehen, da bin ich mir sicher und fehlen wird ihr auch nichts, ganz bestimmt!!! Wir freuen uns schon auf den Neuzugang!!!

LG Karen

btöh;setanxte


hallo karen,

natürlich werde ich die ärzte nicht in ruhe lassen.aber immer nur einer. :-) erst lass ich mich von der urologin durch checken.denn die fä hat ja nichts weiter gemacht.aber ich muss bis montag warten.sonst geht es mir ja soweit gut.

ein messenger ist ein programm wo man direkt mit jemandem schreiben kann.ich habe meinen bei yahoo.schau mal bei [[http://www.yahoo.de]] und klick mal auf messenger.ist ganz oben.das steht alles genau drin.bei sowas muss aber jeder den gleichen haben.

liebe grüße

carola. *:)

B+ab.sx-01


Messenger

haben wir von AOL, heißt AIM. Ist super, wir schreiben uns immer mit unseren Freunden. Kannst du auch sprechen (mit Mikro), aber das geht mit Spyke besser.

Sorry, gehört nicht in diesen Thread, wollte ich aber trotzdem loswerden :-)

Herzlich willkommen an den einzigen Mann in unserer Runde, Huppsi! Find ich echt super, wie du dich kümmerst!! Deine Frau kann stolz auf dich sein. Sie kann sich jederzeit an uns wenden, wenn sie Fragen zur GM-Entfernung hat. ich glaube, hier hat es noch keine bereut - oder??!

LG von Babs

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH