Gebärmutterentfernung vaginal

sxinax47


hi crazyangels

ich wart mit dem Lachen, bis du auch fertig bist und dann lachen wir zusammen :)_ und geben kluge liebe Ratschläge...

selli60

ach weißt, wenn es mal schon soweit wär und ich von meinen Erfahrungen berichten könnte...aber ich hab den Termin jetzt, hab das nämlich vier Jahre vor mich hingeschoben... 8-)

kunama

lies die berichte und wenn die Zeit für dich da ist, dann willst du unbedingt den Termin. Ich versteh dich mit dem verschieben und überlegen: so schlimm sind die Blutungen und Schmerzen ja nicht...bei manch einem müssen sie erst unerträglich sein, eh man sich zur OP entscheidet....jeder sollte sich seine Zeit lassen... @:)

alle

hab von einer Kollegin noch einen homöopathischen Tipp bekommen. Arnika ist klar, mir wurde D30 empfohlen und vor allem am Tag der OP anfangen und dann nach OP wichtig. Das zweite Mittel heißt Staphisogria D30 nach OP. Von beiden 2 Kügelchen pro Tag.

So, dann mal frisch in die neue Woche *:)

sBin%a4x7


Sorry

meine Staphisagria :=o :)z

FAussel"ine


September

engelmelodie *08.09.*

sonne64 *10.09.*

Luzie64 *16.09.*

Schäfchen *17.09.*

Lunakimba *18.09.*

erna-bertha *18.09.*

Fusseline *19.09.*

Melb70 *19.09.*

Hobbybine *23.09.*

Schnecke34 *25.09.*

Oktober

meggy2 *07.10*

Piwi64 *08.10*

Susi33 *14.10.*

Chris64 *15.10*

ibdn *25.10.**

berliner fussel *28.10*

Claudi67 *30.10*

November

bibi29 *04.11.*

Jutta63 *11.11*

sina47 *17.11*

annie35 *18.11*

dangast *19.11*

Crazyangels *25.11 *

mone mini ???

SVternchSenx 66


Herzlich Willkommen pipilotta** *:) @:)

Dieses Forum hab ich hauch erst vor ein paar Tagen entdeckt, hab mich aber sofort super gut aufgehoben gefühlt :)z Wünsche Dir gute Besserung :)^

Crazyangeles

Leider stehe ich nicht auf deiner Liste :°(, komme aber bestimmt nach dir dran :)z Evtl. im Januar. Muß erst abwarten bis mein FA aus dem Urlaub zurück ist. :=o Denn seiner Vertretung vertraue ich nicht so.

bibi

Auch von mir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ all

habe mit Schüssler Salzen gute Erfahrungen gemacht.Z.B.seit meinem 7. Lebensjahr hatte ich Heuschnupfen, habe letztes Jahr eine Kur mit diesen Salzen gemacht und siehe da mein Heuschnupfen war weg :)^. Also nehme ich , mit Erfolg, die Dinger zur Immunabwehr und auch Eure Empfehlung Zink + Vita C stehen auf meinem Plan.

Möchte mich doch auch im nächsten Jahr vom meiner GM verabschieden und nicht durch eine schnöde Erkältung, dann doch noch verschieben müssen.

Merke gerade, bin ganz schön mutig |-o,aber wenn es soweit ist ??? :=o

LG Corinna

O>rchi%dee


Liebe Bibi29,

alles Gute für Dich ! :)* o:)

Meine OP war schon am 27.05. und mir geht es seitdem richtig prima und ich habe diesen Schritt nie bereut. Dabei hatte ich vorher richtige Angst und die OP 4 Jahre immer vor mir hergeschoben, bis es wegen starken Blutungen gar nicht mehr anders ging.

Hinterher habe ich auch gesagt: " Alles halb so schlimm !"

Dabei hatte ich in den letzten 5 Wochen, als der Termin dann feststand, richtige Angst und konnte an gar nichts anderes mehr denken.

Also Kopf hoch, es wird schon ! :)^ Alles Gute für Dich und die anderen Mädels hier, die es noch vor sich haben.

Liebe Grüße

iFbxdn


Guten morgen an alle, die es noch vor sich haben und an alle, die es grad hinter sich haben. Nur keine Angst, es geht alles vorüber! Und wenn ihr hinterher auf euren Körper hört, dann steht der Genesung nichts im Weg!

OP-Liste

Nochmal: mein Termin war der 24.10.!!!!!!! ;-) ;-) ;-) ;-)

Im übrigen habe ich gestern mal nicht auf meinen Körper gehört und die Quittung auch gleich bekommen. Ich lag dann abends mit Schmerzen danieder. Das erste mal seit OP-Tag. Ich hatte die ganze Zeit zwischendurch keine Schmerzen und nur weil ich so ein "Wippmors" bin... Wie heißt es noch so schön? Wer nicht hören will, muss fühlen! ]:D ]:D {:(

JKutt&a\63


Hallo sina47

Arnica und Staphisagria nehme ich auch mit. Hantiere schon seit Jahren mit diesen Mitteln und habe sie meinen Männern immer Arnica vor und nach Operationen und Staphisagria erst nach der OP gegeben. Beste Erfolge. Gut ist auch Nux Vomica kurz vor und dann nach der OP um den Verdauungstrakt milde zu stimmen und die Narkose schneller zu entgiften.

Nun ist meine Schwägerin ausgebildete Heilpraktikerin und mein großer Sohn ist Rettungsassistent und somit denke ich bin ich bestens versorgt;)

Habe mir auch für daheim einen Vorrat an LEFAX geholt um diese schmerzhaften Blähungen in den Griff zu bekommen. Im KH bekommt man das ja auf Wunsch.

Im KH in Kempten arbeiten sie immer mit Arnica nach OPs, bei Geburten etc. Sie haben die Bandbreite der Homöopathie erkannt und da :)^

Jaaa Bammel vor evtl. Senkungen und Blasenproblemen habe ich auch und die Möglichkeit es in Kaufbeuren per LASH machen zu lassen war groß, aber die Möglichkeit alle 4 Wochen kleinere Blutungen weiter zu haben...NEEEEE

Dann doch in KE mit LAVH.

Blöd ist nur das Abführen am Vortag :=o

Hätte gerne bis Mitternacht gegessen da ich schlecht hungern kann.

Naja sie werden ihre Gründe haben und es soll ja alles gut vorbereitet sein...

an Weihnachten gehts uns wieder besser denk ich :-x

so bis denne

i1bXdn


Es ist wirklich komisch. Von Klinik zu Klinik ist es anders. Ich durfte bis 22.00 Uhr noch essen was ich wollte. Ich habe auch keine Probleme mit Blähungen. Viele berichten auch davon, dass der Bauch angeschwollen ist und die Hosen nicht passen. Damit habe ich keinerlei Probleme. Ich habe dem Doc im Krankenhaus schon heimlich unterstellt, dass er das Ding gar nicht rausgeholt hat. Ich wollte ein Beweisultraschall ;-)

Das Foto hätte ja ein Mehrfachabzug von "wer-weiß-wem" sein können. ;-D Naja, aber die Schmerzen von gestern sprechen eindeutig eine andere Sprache :=o

JNuotta63


Hallo ibdn

ja da haste Recht.

als ich mich vorstellte im KH wurden mir die verschiedenen Technicken erklärt und schnell war klar, dass Bauchschnitt nur im Notfall.

Dann auf Station sagte man mir am vortag kommen zur Darmvorbereitung. Ich hää ???

Habe doch keine Darmspiegelung, denn da arbeit ich.

Die Schwester erklärte mir dann, dass bei Laproskopien der Darm zu Seite geschoben wird um das OPfeld besser sichtbar zu machen und das geht am Besten mit leeren Darm...

Ok dann eben mittags einrücken, trinken und dann Klomarathon :=o

Ich sagte, wenn sie mich in ein 3 oder 4-Bett Zimmer stecken ziehe ich mit Decke und Kissen aufs Klo bis ausgeschi* habe. ]:D

Mal sehen was sie draus machen. Haben sicher kein Interesse, dass hausintern schelcht über die GYN abteilung bzgl Service geredet wird.

Ob ich essen darf trotz abführen weiß ich nicht, denn bei einer Darmspiegelung ist es ja wichtig dass die SICHT freibleibt und darum darf man da nur noch klare Flüssigkeiten bis hinterher haben. hier ist es ja egal ob es klar oder nicht klar im Darm ist...

Lass mich überraschen.

Hattest du auch mit laproskop und Gas??

Habs nimmer im kopf :=o

Meine Angst auch einen dicken Bauch zu haben danach, haben die Ärzte abgewiegelt und lachten, dass das Gas so gut es geht wieder rauskommt, nur das was aufsteigt ins obere Gewebe macht durch die Übersäuerung etwas Schmerzen wie ein Muskelkater...

Naja wenn ich aufwache ist es eh wie es ist und ich muss es so nehmen :)z

iIbdxn


Ich hatte die nette vaginal Variante. Ohne Schnitt am Bauch. Bin ich auch froh drüber. Nach fünf Bauchspiegelungen muss ich das echt nicht haben. ]:D

Fbu1s8se]line


September

engelmelodie *08.09.*

sonne64 *10.09.*

Luzie64 *16.09.*

Schäfchen *17.09.*

Lunakimba *18.09.*

erna-bertha *18.09.*

Fusseline *19.09.*

Melb70 *19.09.*

Hobbybine *23.09.*

Schnecke34 *25.09.*

Oktober

meggy2 *07.10*

Piwi64 *08.10*

Susi33 *14.10.*

Chris64 *15.10*

ibdn *24.10.*

berliner fussel *28.10*

Claudi67 *30.10*

November

bibi29 *04.11.*

Jutta63 *11.11*

sina47 *17.11*

annie35 *18.11*

dangast *19.11*

Crazyangels *25.11 *

mone mini ???

F_us&sel|iQnxe


Guten Morgen ibdn

auch ich hatte die vaginale ohne Schnitt. Bin hoch zufrieden. OK ab und zu kneift es noch. Vor allem wenn ich, wie am letzten Freitag, Großputz gemacht habe. Da sagt mir mein Körper: So - du hast mich gequält nun quäle ich dich. Oha mir tat alles weh. Lag dann Samstag im Bett. Sonntag ging es mir wieder gut.

LG

JAuttMa63


Hmm ibdn ist das sooo schlimm mit dem Bauchspiegeln ???

die machen es halt nur noch so,weil sie sagen dass sie es so besser sehen was sie freipräparieren und was sonst noch so los ist da drin und weil sie hinterher nochmals kontrollieren können ob alles trocken ist...

naja muss es nehmen wie es kommt..bibber...

iabddtn


Nein aber ich sag mal, die vaginale ist sehr schonend. Kein Schnitt am Bauch etc. Und wenn man, wie ich, schon so viele Bauchspiegelungen hinter sich hat, dann empfindet man diese Nachwirkungen durchs Gas extremer. Ich habe echt bei der letzten gedacht, ich hätte Lungenquetschungen. Aber jeder ist anders. Ich bin froh, das bei mir nicht am Bauch geschnippelt wurde! Und wie die das Ding durch die Vagina rausbekommen haben, will ich gar nicht wissen ;-)

Ich hoffe nur, die haben nicht zuviel wegschnitten, da soll ja später auch mal wieder was reinpassen ]:D

J+utta6l3


hihi

jaa zu kurz sollten sie es nicht machen ]:D

Klingt ja schon nicht betörend: Scheidenstumpf :|N

Naja gottseidank dehnt sich das Teil ja sehr in alle Richtungen und die wissen ja dass wir nicht ohne das gewisse "Etwas" leben wollen, sonst komme ich wieder ins KH und besuche mal den netten Operateur und kürze ihm "sein" bestes Teil :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH