Gebärmutterentfernung vaginal

S=chna)ttereWnte


@Ulla69

Nee, bei mir wurde die GM, der linke Eileiter und der Rest vom rechten Eileiter entfernt. Herrscht jetzt gähnende Leere...Sonst hatte ich da drin nix mehr.

Der Rest ist noch naturbelassen. Wieso bekommt man denn eine Plastik?

Meine OP wurde mit Schnitt gemacht, da ich zu eng gebaut bin, die Gefahr einer Verletzung und somit evtl. Infektion war zu groß.

Der Schnitt macht mir auch die meisten Probleme. Wenn ich länger auf bin oder was tue, fängt es im Bereich der inneren Nähte an zu brennen.

Und Schwellung? Ja, ich kann keine normalen U-Hosen tragen.Gen abend dann immer dicker als morgens - klar. Ich hoffe das das in ein paar Wochen weg ist. Will meine alten Sachen wieder tragen-es wird bald Frühjahr, da werden die Klamotten knapper.

Wie geht dir das mit dem Wasserlassen? Ich merke gar nicht wirklich das ich muss. Und wenn ich dann sitze habe ich den Eindruck als ob irgendwas auf meinen Darm drückt - dämliches Gefühl. Hoffentlich haben die die Blase an der richtigen Stelle befestigt*kleinerScherzamRande*! Wird schon - meine Ungeduld lässt alle paar Minuten grüßen...

Naja, meinen Humor habe ich zum Glück noch, nur tut das Lachen immer noch weh.

Liebe Grüße

PYuppe>01


hallo zusammen,

bin neu auf dieser seite, finde alles sehr interessant. bin 47 jahre jung und habe am 16.01.06. eine vaginale GE hinter mich gebracht.habe eigendlich alles sehr gut überstanden, aber seit dem ich zu hause bin mache ich mir andauernd große gedanken. habe städig angst das irgend wo anders noch etwas bösartiges lauern könnte.nerven tut mich das ich sehr schnell müde bin und das nicht wirklich etwas schaffen kann. bin sehr ungeduldig. nehme mir immer etwas vor und kann es nicht schaffen. geht es euch da genauso ?

P>uppxe01


im KH hat man mir gesagt das ich schon baden könnte, kann ich mir gar nicht vorstellen. mache uch auch nicht, viel zu große angst, daß etwas passieren könnte. frage liebernoch einmal bei der kontrolluntersuchung nach.

b,ielnc$hen21x6


hallo an alle hier

jetzt befinde ich mich seit ca. 3 std. auf den seiten und bin total vertieft in die bisher zu dem thema GME geschrieben wurden

aber gerade deshalb habe ich auch ein paar fragen und hoffe dass auch ich als ganz neue hier antworten auf meine naja dringenden fragen bekomme wäre sehr dankbar

zu erst mal zu mir ich bin 40 habe von insges. 4 schwangerschaften auch gott sei dank 2 gesunde mädels die heute auch schon 17 und 13 sind

seit der geburt meiner jüngsten bzw. 3 jahre danach habe ich mich nach abgeschl. familienplanung zur sterilisation entschieden

aber eben damit begannen auch die probleme

seither habe ich mit der jetzt am freitag anstehen abrasio die 10 OP hinter mir (routierte OP gängerin)

aber eben ich war am do. beim FA nach mal wieder 2 Jahren (schäm) zur vorsoge und eben weil ich seit einem halaben jahr mindesten 2 - 3 mal pro monat meine tage bekomme nicht stark nicht schmerzhaft aber eben störend

habe auch ziemlichen harndrang 1 - 2 mal pro nacht normal und tags naja mal so geschätzt 10 - 15 mal

aber wie auch immer eben bei der untersuchung vom donnerstag kam beim ultraschall das ergebnis dass sich bei mir in der gebärmutter ca. bananengross oberhalb nach aussage des FA schleim abgesetzt hat

nun meine frage hat jemand von euch ahnung was das sein könnte mein FA macht eben jetzt am freitag ne ausschabung mit gewebeprobe

ich meine aber dass es besser wäre wenn ich mir die GM entfernen lasse denn habe langsam die nase voll von immer wieder jährlichen OP mal wegen myom mal wegen zyste mal wegen ach was weis ich ...

bedanke mich schon jetzt für eure antworten

bienchen216

25.01.06 18:15

l/upbpxi


Hallo

@ Puppe ist total normal,

wenn Du dich schlapp fühlst, ging mir bis ca 4W nach OP.Dann erst wieder als ich anfing zu arbeiten.Wollte durchs Städtchen, wurd schlapp und war froh das ich am auto war hab soviel geschlafen wie noch nie zuvor.

Baden durfte ich erst nach 7 Wo nach op, Sex hab ich nach 8Wo probiert, dann hab ich aber beides genossen ;-D

lEupppi


Bienchen

Wenn ich Du wäre: Raus mit der GB. Ist nur noch ein Störenfried.Hat seine Pflicht erfüllt!

Macht nur Probleme.Aus dem gleichen Grund hab ich letztes Jahr gesagt: WEG!

Und bin seither superfroh. Kein Ziehen und zwicken mehr.Denn alles andere hab ich jahrelang gehabt und war Dauergast im KH.

KTaot


Hallo Puppe

willkommen erst mal bei den Super-Mädels!

Kann dich gut verstehen, geht mir genauso...wenn da einmal was böses war, hat man angst, es könnte wiederkommen. aber ich hab mir nach der op und damit auch absetzen der pille gesagt: positiv denken!!! das ist gut fürs den körper und die seele. war nämlich lange zeit sehr depri wegen meiner ganzen geschichte und das ist auch schlecht für die abwehr, denn der HPV muss bekämpft werden! nehme jetzt orthomol immun trinkampullen, damit der körper alles schön bekämpfen kann. und seelisch geht es mir auch super im moment und ich hoffe das bleibt so. meine FÄ sagte, der herd ist ja nun entfernt. und ich hoffe bei meinem abstrich im feb. wird der HPV auch weg sein und dann kann ja nix mehr passieren... hoff...

LG

Karen

Pwup(pe0x1


hallo luppi,

vielen dank für deine netten zeilen. mir hat man gesagt es wäre ja nur eine vorsichtsmaßnahme mit der GM entfernung, bin trotzdem sehr ängstlich. lasse mir morgen einen termin beim hausartzt geben, werde noch einmal mit ihm über alles reden. lasse mir dann noch einmal blut abnehmen und hoffe das alles in ordnung ist, aber man weiß ja nie. was hattest du genau ? ich hatte eine komplexe hyperplasie mit atypien, glaube diese atypien sind das gefährliche an der geschichte, aber noch gingen sie nicht ins gewebe und das dingen iss ja raus, hoffe wirklich dasdann damit ruhe iss, aber wie gesagt man weiß ja nie.

PQumppe0x1


hallo kaot,

die gleichen zeilen an dich die ich an luppi geschrieben habe.herzlichen dank für deine aussagen. was hattest du denn genau?

viele grüße gaby,

lAuxppi


Hallo Puppe

wie ich lese bist du auch ne gaby, allerdings mit y.

ich hatte ständig mit zysten,myomen und wucherungen zu kämpfen und mit 41 brauche ich die gb nunmal nicht mehr,also habe ich das auch meiner ärztin gesagt, denn zu dem zeitpunkt hatte ich mal wieder ne zyste, die mit medis nicht wegging,also hab ich alles in einem rutsch erledigt.

mann, und als ich danach meine ob s verschenkt hab -- super!!

lg

gabi

KGaoxt


Hallo Puppe

hatte carcinoma in situ...war wohl alles noch verkapselt, deswegen war es bei mir "nur" fünf vor zwölf, wie eine Pathologin sagte. Hoffe ich dann mal auch, dass gez alles erledigt ist...

P3upper0x1


hallo luppi,

du scheinst ja recht zufrieden ohne gebärmutter zu sein, finde ich gut.habe mir die guten seiten ohne GB noch gar nicht klar gemacht,glaube kommt spätestens dann wenn ich weiß das der rest des körpers auch i.o. ist.hoffe das es so sein wird,vielleicht ist man auch superängstlich nach einem KHaufenthalt. bin eigendlich normalerweise ein ganz lockerer typ, aber die geschichte hat mich ganz schön mitgenommen.körperlich halte ich das alles ganz gut aus, aber halt diese ängste.

Pcupp>e0x1


hallo kaot

nach aussage der ärzte müßte ja bei mir jetzt auch alles i.o. sein,durch die entfernung.es geht doch da eigendlich nur um unterleib, was anderes können die ja auch nicht sagen.da denke ich mal hatte ich auch noch großes glück, aber wie gesagt der rest macht mir noch gedanken.ich muß geduld haben und abwarten , was anderes bleibt mir im moment nicht übrig.ich hoffe ich sehe alles nur viel zu schwarz.muß ganz einfach froh darüber sein das, daßböse erst einmal entfernt wurde. ist ja auch gar nicht gesagt das irgendwo anders noch was ist. hoffendlich

u llax69


@ Schnatterente

Hallo,

du wolltest wissen, warum man eine Scheidenplastik gemacht bekommt.

Also, das hat natürlich nichts mit Plastik zutun sonder ist eher sowas wie ein Lifting, nur eben in der Scheide. Mit anderen Worten, ich hatte eine starke Senkung und deshalb musste die GM raus und die Scheide musste gekürzt und "geliftet" werden.

Daher ist bei mir auch innerlich noch alles geschwollen und sehr schmerzhaft. Aber alles in allem kann ich mich nicht beschweren.

Warum zahlt denn deine Krankenkasse keine Haushaltshilfe? Du hast doch zwei kleine Kinder und kannst derzeit deinen Haushalt nicht alleine bewältigen.

Gruß Ulla

khaffteemauxs76


Hallo Puppe und Bienchen

Erstmal herzlich willkommen bei uns!!!!

@Puppe also meine Op ist jetzt 4 Wochen her und mir hat man gesagt ich dürfte erst baden wenn mein fa das ok gibt. Also ich würde an Deiner stelle erst noch warten was Dein fa sagt. Die müdigkeit ist auch ganz normal das wird aber wieder.

@Bienchen

Also bei mir kamen viele dinge zusammen, dauerblutungen,chronische gmentzündungen und dann sah mein fa auch noch nen Tumor in der gm, also sagten wir raus damit. Kinder wollte ich keine mehr, da ich ja schon 4 Kinder habe und die reichen mir. Ich kann Dich, denke ich mal, sehr gut verstehen das Du genervt bist von den ständigen op´s und Blutungen. Bei mir ging es soweit das ich depressionen bekam und nun eine Therapie mache. Seit meiner op geht es mir wieder richtig gut.... endlich ist das immer wieder ärger machende teil raus und ich kann ein neues leben beginnen

:-)

@ all

leider habe ich in letzter Zeit mehr gelesen als geschrieben,aber ich war immer bei euch @:) Meine Fäden müsten nun auch bald alle weg sein und es gibt Tage da habe ich nicht einmal mehr diesen nervigen Wundfluss. Ich bin ja mal gespannt was mein fa am 9.2 sagt ob ich jetzt endlich wieder baden darf ..... das fehlt mir ja doch ganz schön. So jetzt muß ich aber meine kleine wecken und sie fertig machen für den Kindergarten.

LG Kaffeemaus Tanja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH