Gebärmutterentfernung vaginal

PAuppxe01


hallo kaffeemaus

vielen dank für deine zeilen. mit baden warte ich auf jeden fall noch. verstehe auch gar nicht warum das eine ärztin zu mir sagte das ich schon baden kann. sie sagte das wasser würde ja nicht so weit hoch in die scheide gelangen. nee, nee iss mir einfach zu gefährlich, warte lieber noch.

habe dann noch mal eine frage." tun euch auch immer die beine so weh? sie fühlen sich schwer an und stechen." obwohl ich mich relativ viel bewege, spazieren gehen u.s.w.

viele grüße gaby

bRien1chenx216


danke für die antwort

habe also nun die ausschabung hinter mir seit freitag und es war sehr viel schleim drin das ergebnis der untersuchung (gewebeprobe usw) bekomme ich ende dieser woche nach der ausschabung hatte ich mit dem fa noch ein gespräch und wir haben entschieden dass die gm raus gemacht wird nun kommt meine angst davor und tausende fragen

die gm wird vaginal entfernt also vor der op habe ich eigentl. keine angst aber wie ist es danach wenn man nur die gm vaginal entfernt wird schmerzen essen trinken kh aufenthalt usw wäre sehr sehr dankbar wenn sich jemand der es auf diese weise hinter sich hat mir mal antworten geben kann

herzlichen dank dafür @:)

Npina7x1


Hallo zusammen

ich melde mich nun wieder zurück. Am 18.01. war ja nun die OP und am 27. konnte ich wieder nach Hause. Ich habe also alles gut überstanden :-). Nur meine Blase machte ein wenig Probleme, aber daheim ist alles ja nur halb so schlimm. Allerdings muss ich noch bis Donnerstag warten, eh ich endgültig weiss wie es weiter geht. Laut Laborbericht ist zwar alles Bösartige raus, aber es kann schon sein, dass noch eine Bestrahlung nötig ist. Das wird Mittwoch auf einer Tumorkonferenz entschieden. Aber ich hoffe das Beste !!

An alle die die OP noch vor sich haben: Es ist wirklich nicht schlimm, allerdings auch kein Vergleich mit der Koni. Ich empfand das jetzt schon doch als sehr unangenehm und hätte mir das doch lockerer vorgestellt. Aber wie gesagt, nun isses überstanden *freu*.

Liebe Grüße an euch alle und ich werd fleissig weiter mitlesen und auch sicher an und an meinen Senf dazugeben - soweit ich dazu komme .

Nina

setromqexr


Hallo Nina

Hattest Du sehr Schmerzen und hattest du nur vaginale Entf.

Die Koni fand ich auch nicht schlimm na jetzt bin ich mal gespannt.

Sagt mal an alle wie schnell wart Ihr wieder wach und ansprechbar. Und wie lange haben eure Op s gedauert.

Lieben Gruß das wartende Stromerlein

DVrufaxiry


War die ganze Zeit wach, hatte eine Rückenmarkspritze. Die OP hat ca. 1-2 Std. gedauert. So genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Hatte allerdings einen Bauchschnitt.

P-u[ppex01


hallo alle zusammen

komme gerade von meinem hausarzt. er hat mir 1000% versichert das von der GB aus nichts bösartiges auf andere organe gekommen sein kann, weil es ja nur eine vorstufe von krebe war. jetzt kann von ihr aus ja auch nichts mehr kommen, sie ist ja nicht mehr da. bin erst mal total happy.

viele, viele, liebe grüße an alle gaby

p.s. falls noch irgend jemand probleme mit beinschmerzen hat.habe meinen HA gefragt, er hat gesagt das es noch von der OP sein könnte, weil die beine da ganz weit auseinander gespreitzt werden, die ärtzte müssen ja dran kommen. allso eine art muskelkater. *:) @:)

u&scxh1


hallo ihr lieben! erstmal vielen dank das ihr mir alle so schön geantwortet habt und ein großes sorry das ich jetzt erst zurück schreibe, aber ich habe leider keine möglichkeit ins internet zu kommen außer ich bin bei meinem freund. :-/ das schlecht. wäre so gut wenn mama selber mal schauen könnte aber das geht ja leider nicht. glaube manchmal das papa u ich mehr angst um sie haben als sie selber. sie nimmt erstmal losferon wegen dem niedrigen eisenwert u montag gehts dann los. schnief. ich hoffe alles wird gut. :°( lg eure usch

K,aoxt


Nabend an alle

Bei mir wurde die gm auch vaginal entfernt. am tag der op ist man so ein bisschen im koma, aber nicht unangenehm. mir war nicht schlecht und kreislauf war auch alles ok. am nächsten tag hab ich schon im schneidersitz auf dem bett gesessen. man bekommt ja 3xtgl. novalgin und hat keine schmerzen, die tropfen kann man sich auch von der ärztin verschreiben lassen für zu hause. konnt auch sofort wieder duschen. essen ist von kkh zu kkh unterschiedlich. meins war scheisse trotz privatstation... :(v hätte auch schon zwei tage nach op nach hause gehen können, wenn ich gedurft hätte... bin dienstags op und samstags durfte ich gehen...

Puppe, dann drück ich uns beiden die daumen, dass wir damit durch sind, ne? hatte ja den gleichen verlauf wie du.

stromer, koni fand ich auch nicht schlimm und die gm-op ist auch nur ne leichte steigerung für mein empfinden. hat ich mir schlimmer vorgestellt, dafür, dass die einem ein ganzes organ mal eben rausrupfen, geht es mir heute, 10 wochen nach der op, spitze, auch seelisch...

LG an alle und keine angst an all jene, die es noch vor sich haben... hinterher seid ihr erleichtert und glücklich...

Karen *:)

PcupApe0x1


hallo kaot

selbstverständlich drücke ich uns weiterhin die daumen. die aussage gestern von dem HA war aber doch schon sehr beruhigend.

es geht einem dann gleich wesendlich besser. er hat mir auch gesagt im moment ein paar depris zu haben sei völlig normal.na ja, dann kann es ja nur noch besser werden. in diesem sinne wünsche ich allen einen schönen tag.

für alle die es noch vor sich haben. man kann es wirklich gut aushalten und wenn man es dann hinter sich hat und ist sich sicher das alles i.o. ist, ist es ein wahnsinniges gefühl der befreiung.

viele, liebe grüße an alle gaby ;-D *:)

KIao t


Gaby-Puppe

dem kann ich nur zustimmen, geht mit ganz genau so... :)^ :)^ :)* :)*

S,tapxsi


Hallo

Ihr könnt einem wirklich die Angst nehmen.Vielen Dank.Es tut so gut das hier alles zu lesen.Wird mir gar nicht schwer fallen nächsten Dienstag ins KH zu gehen.Weiß ja schon was mir so alles bevorsteht.Liebe Grüße an alle.(Lese jeden Tag,auch wenn ich nicht schreibe)

Danke noch mal an alle. @:) @:) @:)

Tschüüü Kerstin *:)

K!axot


stapsi

klar schaffst du das!!! und wirst dich dann glücklich und mit sehr viieeeelll zeit wieder hier melden!!!

LG

Karen

sstr/o^mer


Hallo Ihr lieben

Wollte mich mal eben verabschieden. Morgen geht es ins KH und ich weiß nicht ob ich nochmal rauskomme . Drückt mir für morgen und Freitag die Daumen . Werde euch vermissen . Vielen Dank nochmal für alles.

Corinna

SWt|apsxi


Hallo Corinna

Wünsche dir alles Gute und drücke dir ganz fest die Daumen. :)^

Tschauiii Kerstin

S5chlgumxbo


mensch stromerchen,

nun muß ich meinen vorsatz, hier nicht mehr zu schreiben, brechen. ich wünsch dir ganz ganz ganz doll alles gute. ich denke ganz bestimmt an dich und alle anderen auch. das weißt du ja. hab keine angst. ich weiß, das geht nicht. jedenfalls geht es jetzt endlich los und danach kann es nur besser werden.

ich drück dich ganz doll und freu mich auf deine rückkehr. melde dich dann mal auch im gipfeltreffen zurück, damit ich es nicht verpasse, ok?

allen anderen hier auch alles gute. egal, ob ihr es schon hinter oder noch vor euch habt. ich habe dieses forum geliebt. aber mir fehlt die zeit.

stromerchen, bis bald *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH