Gebärmutterentfernung vaginal

BIabsQ-01


stromer

Ich wünsch dir alles Liebe + gutes Gelingen :)^ Natürlich kommst du wieder raus, was denkst du denn ??? Wirst sehen, schneller, als du denkst, sitzt du wieder hier + kommunizierst mit uns. toi toi toi für ein negatives Ergebnis, ich drück dich gaaaanz doll @:)

Halt die Ohren steif!

Babs

g"hexa


Hallo

habe dieses Forum vor meiner OP ausgiebig zur Info genutzt (Danke!) und möchte nun über meine eigenen (bisher positiven) Erfahrungen berichten. Mein FA ist offensichtlich nur wenig ängstlich, hat aber bisher gut geklappt: Vor der OP (viele Myome und für ich nicht mehr beherrschbare Blutungen) hat er mich darauf hingewiesen, dass mein Gewebe sehr fest und die GB sehr groß sei, deshalb möglicherweise Bauchschnitt notwendig. Ging dann aber doch vaginal, GB wurde innen zerlegt. Durfte noch am OP-Tag Tee trinken, Essen am Tag danach (Schonkost). Kam zum OP Tag ins Krankenhaus, nüchtern, aber vorher weder Abführen noch Einlauf. Bei der Entlassung knapp eine Woche später wurden Vollbäder erlaubt, wenn ich einen Tampon benutze, Sex darf ich mit Kondom. Im Krankenhaus wurde mir schon gesagt, dass andere Ärzte das viel strikter handhaben, scheint aber eher ein weltanschauliches Problem zu sein.

P{uppex01


hallo stromer

wünsche dir für morgen alles,alles gute, wird schon alles gut gehen. wir haben es ja alle geschafft. du schaffst das natürlich auch. nochmals viel glück für morgen @:)

l*uppxi


STROMER

Auch von mir: Toi Toi Toi, 3x über die Schulter spucken!

Nächste Woche lesen wir uns wieder!!!!

*:) @:) :-x x:) Gabi

sYailoZrwoxman


Hallo alle zusammen,
hier kommt noch eine kleine Nachricht kurz vor Mitternacht.

@ ghea:

Bei mir steht die OP am 30.3. an und es soll auch so ablaufen, wie es bei dir passiert ist. Dein Bericht hört sich für mich gut an und ich bin halbwegs entspannt.

@ kaot:

Das Buch "Umtausch ausgeschlossen" von der "Schnäppchenjägerin' ist gekauft. Nun kann es ja losgehen mit der OP. Ich bin mit allem versorgt, was man als Patientin so braucht. War es bei euch eigentlich auch so, dass ihr, als ihr euch zur OP entschlossen hattet, nur noch OP-Räume im Fernsehen gesehen habt? Ich fühle mich schon richtig verfolgt. Heute gab und gibt es bei Maischberger noch eine Diskussionsrunde über Ärztepfusch ... das tue ich mir natürlich nicht an. Aber wenn nicht Menschen im OP sind, sind es Tiere bei irgendwelchen Sendungen über Tierärzte (heute gesehen: Notkaiserschnitt beim Hund). Ich sollte weniger die Glotze anhaben.

@ stapsi und stromer:

Alles Gute für euch. Wenn ihr es schon hinter euch habt, sind andere - ich auch - noch dran. Ich drücke sämtliche Daumen :)^ :)^ und hoffe, bald wieder von euch zu lesen.

Ich bin übrigens auch täglich hier im Forum und verfolge, was so los ist. Kann aber aus Zeitgründen auch nicht immer schreiben. Jetzt bin ich müde zzz und muß ins Bett.

Euch allen eine gute Nacht und LG von Petra *:)

b4ienchIen2_1x6


hallo an alle

so war heute morgen nochmals bei fa und habe auch gleich meinen op termin erfahren also am montag muss ich in die klinik wegen den vorsorgeunters. viell. darf ich bis abends dann noch mals heim mal sehn und am dienstag 07.2. ist es dann soweit bekomme gm vaginal entfernt und habe natürlich schon riesen bammel davor aber naja unkraut vergeht nich grins also dann wenn ich es hintermir habe und wieder daheim bin werd ich mich mal melden

liebe grüsse

@:)

sAtrTomxer


Hallo Ihr lieben

Wollt Euch nur eben mitteilen das die GB doch nur vaginal enfernt werden muß. Krebs war nach nochmaliger Untersuchung nur 5 mm breit . Hurra nur die kleine OP .

Hab ne nette Zimmernachbarin die morgen dran ist und ich durfte noch mal eine Nacht nach Hause muß morgen um 3 rein und dann Freitag Op . Viele Grüße stromer

B&absx-01


stromerchen

, das sind doch Super-News :-D :)^ @:) Ich freue mich für dich!! Freitag um diese Zeit sieht die Welt schon anders aus.

Alles Gute,

Babs

uXllaD6>9


Hallo an alle

ich wollte mal fragen, aus welchen Gründen bei euch die GM-entfernung gemacht wurde.

Ich hatte eine starke Senkung, deshalb ist auch zusätzlich eine Scheidenplastik gemacht worden.

Wie war das bei euch?

u6ja


Hallo... bin neu hier ( 36 Jahre), habe gerade mal ein paar Seiten gelesen. habe am 13.01.06 meine OP. Denke es geht vaginal. Habe eine Frage an Euch: Wir sind selbstständig und ich muß eigentlich 14 Tage später (ROSENMONTAG!!!) dringend arbeiten. Wenn ich dabei den ganzen Tag sitze, es allerdings sehr hektisch um mich rum ist, schaffe ich das schon, oder soll ich mir das komplett abschminken? bin eigentlich hart im nehmen, habe bei allen bisherigen Ausschabungen am nächsten Tag gearbeitet, hatte aber noch nie eine OP. Nach beiden Geburten meiner Kinder habe ich auch 5 Tage später wieder gearbeitet. Bin ziemlich fertig, weil ich es nicht verschieben kann. Habe meinem Mann gegenüber ein total schlechtes Gewissen, wenn ich ausfalle. Er ist fürchterlich lieb und verständnisvoll, fühle mich dann aber so wertlos.

Weiß es auch erst seit gestern, bin vielleicht noch ein bißchen durcheinander...

l"upxpi


hallo uja

herzlich willkommen in unserer Runde.Hatte meine vag. gb-entfernung am 11.11.stark imnehmen bin ich auch, aber ne gb- entfernung ist keine ausschabung.der körper braucht echt ruhe und er macht sich dann auch durch schwäche bemerkbar. selbst ne tätigkeit im sitzen über längere stunden wird sehr anstrengend sein.wäre da schon sehr vorsichtig.wenn du weiter zurückblätterst wirst du die erfahrungen auch der anderen mädels lesen,

und du musst dich auf gar keinen fall wertlos fühlen, das bist du doch nicht - ob nun mit gb oder ohne, du bist und bleibst doch der gleiche mensch.

und geniesse es wenn du einen mann hast der sich um dich sorgt!!"!

gabi

Maelan`ixe11


Moin Moin

aus dem kalten Norden,....

Herzlich Willkommen allen neuen hier im Forum @:)

Ich hab um 9Uhr einen Termin ....werden dann den Termin für die OP ausmachen,mal schauen wann das ist und wie lang ich im KH bleiben muss

Meld mich dann später bei euch *:)

PXuppxe01


hallo uja

bin auch selbstständig.verstehe was du meinßt.hatte am 16.01.06. meine OP. vaginale GE.arbeite seit gestern den 01.02.06.bei mir ging es ganz gut.beschränke mich im moment auf 3 std. am tag, ist allerdings eine sitzende tätigkeit. muß nur telefonieren und schreiben.aber 3 std. am tag reichen auch wirklich aus., mehr würde ich an deiner stelle auch nicht machen. wenn hinterher noch irgend etwas kommt,weil du nicht vorsichtig genug warst, fällst du noch länger aus, solltest du dir überlegen.dein körper wird sich auch melden, man sollte die geschichte auch echt nicht total runterspielen, so einfach ist ja dann doch alles nicht.

viele grüße gaby

Bjabs-x01


uja

Ich habe auch 2 1/2 Wochen nach der OP wieder gearbeitet, allerdings nur 4 Std. am Tag (mit Fahrzeit dann 5) im Büro. Das hat mir anfangs auch leichte Schwierigkeiten bereitet, bekam Schwindelgefühle und musste nach der Arbeit erstmal 1/2 Std. liegen.

Dein Körper sagt dir schon, wann Pause angesagt ist! Mach langsam und echt immer nur so 3-4 Std. am Stück. Viele Pausen sind sinnvoll. es nützt ja nichts, wenn du voll durchstartest und dann umgeworfen wirst.

Gute Genesung, LG,

Babs

P\utzf&raxu


Bauch nach Gebärmutterentfernung

Hallo liebe Leidensgenossinen,

bin gerade auf dieses Forum gestoßen, schade dass ich es nicht vor meiner OP entdeckt hatte. Das hätte mir bestimmt einige Angst genommen.

Ich hatte am 28.11. die Gebärmutterentfernung mit Bauchschnitt. Inzwischen ist soweit auch alles in Ordnung, fühle mich eigentlich wieder ziemlich gut. Nur um die Narbe fühlt sich der Bauch noch ziemlich hart und taub an und sieht dick und geschwollen aus. Ist das nach 9 Wochen noch normal? Vergeht das wieder oder bleibt mir jetzt dieser dicke Bauch, den ich vorher nie hatte?

Vielleicht kann mir jemand über diesbezügliche Erfahrungen berichten.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH