Gebärmutterentfernung vaginal

c[lauLdi6x7


@ Jutta63

Woher kommt der Wundfluss, wenn doch die Scheide oben am "Dach" zugenäht wurde?

Die Naht "da oben" ist ein kleines bisschen offen geblieben, somit kommt auch Wundfluss aus der Wunde im Bauchraum. Das wächst aber später alleine zu.

Ich hab übrigens auch noch Wundfluss, hatte die Frage vor ein paar Tagen schon mal eingestellt, ist leider untergegangen. Fünf Wochen nach OP und der Wundfluss ist da. Wie sieht es bei euch aus damit ???

UND wann lösen sich die Fäden in der Scheide auf und merkt man das? Gehen die ab oder werden die absorbiert?

Die Fäden lösen sich erst so nach ca. 3 Monaten auf, also keine Sorge. Ob man das merkt weiss ich auch (noch) nicht ;-D

LJuzie6x4


Alle

woher kommt der Wundfluss, ist ne gute Frage, meine Gyn meinte nach 3 Wochen, dass da alles zugeheilt war, keine Stelle mehr offen. Ich kann es mir nur so vorstellen, dass die innere Naht an sich so etwas "rummatscht", was dann den Wundfluss ausmacht. Bei mir war es ja nur minimal, eine Slipeinlage hatte ich die ersten 2 Wochen gebraucht. Obwohl man bei jeden mehr an Bewegung wieder etwas gesehen hatte, besonders dann auch abends. Das hielt sich ungefähr bis 6 Wochen nach OP, dann ist aber Schluss. Was ich aber nie gesehen habe, das war ein Fädchen der inneren Naht, keine Ahnung wo die hin sind. Müsste sich ja jetzt bei mir verflüchtigt haben. Ich glaube mich zu erinnern, dass die Gyn gemeint hat, die werden absorbiert. Muss mal jemand seinen Gyn fragen, ich muss jetzt nicht mehr so oft gehen vor nächsten Jahr September!!!!!!!!!:=o Welch wunderbares Gefühl!

vg von Luzie

J@u|ttax63


claudi67

Die Naht "da oben" ist ein kleines bisschen offen geblieben, somit kommt auch Wundfluss aus der Wunde im Bauchraum. Das wächst aber später alleine zu.

DAS üwrde erklären warum ich von Anfang an diesen rosa-wässrigen Fluß hatte, denn ich habe die Drainage erst nach 3 Tagen entfernt bekommen, da ich viel Spülflüssigkeit im Bauch hatte und alles was über die Draingage abläuft ist weg, sagte der OA.

Diese Spülflüssigkeit hate diese Farbe. Nun ist der Wundfluss eher bräunlich und nur bei Anstrengungen mal etwas rosa und es ist schon viel durchsichter normale Schleim dabei :=o

M8iki3x8


Halli Hallo,

stimmt dieses Forum macht süchtig. Immer wenn ich etwas Zeit habe schaue ich, was es neues gibt ;-D.

Ich war heute bei meiner FÄ und als Sie mich fragte, wie es mir geht und ob alles o.k sei, bekam ich eine Heulattacke vom allerfeinsten :°(. Ich muß dazu sagen das ich heute schon den ganzen Tag sehr sehr nah am Wasser gebaut habe und bei jeder Kleinigkeit losheule. Einfachso ohne Grund. Daraufhin meinte meine liebe FÄ ich glaube ich habe Sie etwas zu früh arbeiten geschickt :-o. Ich bekam eine Krankmeldung für eine Woche :)z.

a:nniex35


@ miki

was machst Du denn für Sachen? Warum bist Du denn heute so traurig? :°_ Wegen der OP? Oder einfach nur so? Ich drück Dir die Daumen, dass Du bald wieder besser drauf bist.

Na, dann ruh Dich mal noch ne Woche aus zu Hause - dann gehts Dir bestimmt wieder besser. War vielleicht doch ein bisschen früh mit der Arbeiterei...

Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt :)_

M$ikiy3x8


Hallo annie35,

lieben dank. Nee, ich bin froh das ich die OP und alles andere hinter mir habe. Habe auch damit keine Probleme, weil unseren Kinderwunsch haben wir schon vor Jahren abgeschlossen :)z.

Solche Tage hatte ich immer kurz bevor ich meine Periode. Andere haben Migräne oder sonstige Beschwerden ich habe meinen Heultag :°(. Ich hoffe es war der letzte.

Viele Grüße und einen schönen Abend *:)

Bpibi2x9


Hallo ihr lieben @:)

Miki38 Herzlich Willkommen bei uns. Mir ging es auch so das ich die ersten Wochen immer mitgelesen habe bevor ich mich angemeldet habe. also meine op war ja schon vor vier wochen und mein FA fragt jedes mal wegen Krankmeldung, der ist auch der meinung lieber bisschen länger erholen um richtig Fit zu werden. Bin ja aber nur Hausfrau und Mutter und schon seid zwei Wochen wieder voll im geschehen, bin bloß abends Fix und fertig.

b+erl ine1r-fuTssel


hallo claudi67!

mein fa meinte der wundfluss kann bis zu 6 wochen gehen. ich habe ihn leider auch noch...zwar nicht wirklich viel aber so n bisschen halt. werde morgen mal genauer nach fragen woher der kommt....muss morgen zur kontrolle!!!

und wie geht es dir sonst ???

ich merke meinen bauch ein glück nicht mehr und arbeite ja auch wieder bzw jetzt hat mich ne grippe nieder gestreckt....

lg mel

MVandZy33


Hallo, wenn ich das so lese kann ich ja nur neidisch werden .Ich muss jetzt jeden 2. Tag zum Frauenarzt und dann spült er bei mir.Bei mir hat sich am Scheidenstumpf ein Hämaton gebildet und das ist ja geplatz und blutet jetzt schon eine Woche und jetzt haben sich noch da die Nähte gelöst.Er wollte ja gerne sehen das es alleine heilt , aber heute hat er mir wenig Hoffung gemacht .Aber neu zu operieren birgt auch viele neue Risiken (Entzündung , neue Naht hält nicht , neue Narkose ).Dann hat sich noch ein kleines Absez an der scheide gebildet.Ich bin im Moment mit den Nerven schwer unten.Hatte auch gehofft das ich bald wieder fit bin , aber so dauert es noch bis Januar.

Wünsche aber allen anderen weiterhin gute Besserung und schnelle Heilung.

Mandy :°( :-(

c"laqudi;6x7


@ Melanie

Schön, dass Du Dich auch noch hier meldest! Wie klappt es denn mit dem Alltag so? Ich habe noch gut eine Woche Schonfrist, mach aber meinen Haushalt fast schon wieder komplett alleine. Fast schliesst Wäschekorbe, Einkaufstüten und Müllsäcke aus.

Wundfluss habe ich auch nicht wirklich viel, aber er ist da. Meine Aerztin konnte da auch nicht viel zu sagen, ausser das sich das Baden, Saunen, Schwimmen als auch GV davon abhängig machen. Wenn er weg ist: grünes Licht.

Mir gehts ansonsten sehr gut, ich merke auch kaum noch was. Aber schwer haben oder tragen macht mir Mühe. War erst heute in der Stadt mit grosser Handtasche und plötzlich hab ich mich gefragt, ob das wieder mehr als 3 KG waren. Hab dann später meiner Tochter was in ihre Tüte gepackt. Also belasten kann ich mich zwar, aber ohne schwer heben.

Alles Gute weiterhin für Dich und gute Besserung

*:) @:)

a%nniex35


@ mandy

ist ja doof, dass Du solche Huddeleien hast :°(. Lass Dich mal drücken :°_ Vielleicht wirds ja doch noch gut ohne erneute OP - ich drück Dir jedenfalls die Daumen und schick Dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)*

@ Miki

Hm, jetzt versteh ichs. Ich hatte heute das Gefühl, dass ich nen Eisprung habe - würde auch zeitlich passen, da ich ja vor 14 Tagen die Pille abgesetzt habe. Ich will Dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber wenn Deine Eierstöcke weiter ihren Dienst tun (und das ist ja zu hoffen!), dann hast Du vielleicht immer noch alle 4 Wochen Deinen "prämenstruellen Heultag". Vielleicht gibt sich das aber auch.

Eventuell gibts ja hier im Forum noch ein paar ältere Hasen, die schon Langzeiterfahrung damit haben ??? ???

GLG und einen schönen Abend

c+rGagzyanegehls


Guten Abend, Mädels

Mal kurz um die Ecke winke *:). Hab mir nämlich kurzfristig überlegt, dass ich morgen bergeweise Plätzchenteig brauche (bzw. logischerweise die Plätzchen).

Werde wohl den Teig noch vorbereiten, dann geht´s morgen schneller. :=o

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Die streu ich mal hier rein, sind ja ein paar da, die sie dringend brauchen. Nehmt sie euch einfach, ok :°_

Liebe Grüße, schlaft alle gut und wunderschöne Träume ;-D

@:)

b:erlin/er-ofussel


hallo claudi67!

mein alltag klappt super. ich trage auch wieder ganz normal...sogar den riesen einkauf mit einmal nach oben.....absolut kein problem!

gleich darf ich zum fa..........denke mal das alles ok ist. so fühle ich mich zumindest!

und ich muss mir noch n paket binden besorgen...ich hasse diese dinger ja echt....aber was soll es.

achja sport geht auch alles wieder völlig normal. ich habe letztes we einen 3 std ausritt hinter mir...

sooo alles liebe und gute

lg mel

iFbdn


berliner-fussel

Hm, ich habe noch 2 Wochen den 3-kg Schein und dann für drei Monate den 5-kg Schein. Ist schon komisch, wie unterschiedlich die Ärzte das so handhaben...

LoiinRea


Voruntersuchung

So, in einer Std. habe ich meine Voruntersuchung! Ich bin sehr gespannt, auf welche OP-Methode wir uns einigen. Hoffentlich kommt nicht noch irgendwas dazwischen, ich habe mich seelisch darauf eingerichtet, heute meinen letzten Arbeitstag für dieses Jahr zu haben... :-/ Werde heute abend berichten!

@ berliner-fussel

Wann bist Du denn zum ersten Mal nach der OP wieder auf dem Pferd gewesen? Ich reite normalerweise auch fast jeden Tag und bin da auch fest eingeplant, das ist schon doof, wenn ich wochenlang ausfalle...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH