Gebärmutterentfernung vaginal

bherRlincer-=lockxe


hallo zusammen,

ich habe gestern im krankenhaus angerufen und gefragt wie lange der befund noch dauert,vorgestern rausgeschickt, aber heute war er noch nicht bei der ärztin.

die im KH haben mir aber schon sagen können das nichts auffälliges gefunden wurde. jetzt bin ich erst wieder frei im kopf, wo ich das gehört habe. ein tolles gefühl.....

meiner blase geht es ein wenig besser, habe mir blasentee gemacht und trinke nun ganz viel mal schauen ob das was bringt bis nächste woche.

ansonsten werde ich mich jetzt mal auf die suche nach einem neuen doc machen.

ich wünsche euch einen schönen tag

ist ja in den letzten tagen sehr ruhig hier, hoffe das es dem rest gut geht.

lg locke *:)

JFuRtta663


Öngölchöön

Staphisagria ist nicht für die Blase, da haste was durcheinander gebracht. Es ist DAS Mittel bei allen Stich- und Schnittverletzungen, wobei hierzu auch die OP-Schnitte zählen und ebenso Organverluste, was hier auch zutrifft;)

Cantharis ist das Mittel für die entzündetet Blase...würde um Keime abzutöten, tgl 2x hochdosiert VitC nehmen um den Urin anzusäuern und somit den Keimen eine ungemütliche Behausung schaffen, ebenso gut sind diese cranberrys tabletten....

auch bewährt hat sich angocin antiinfekt!!!!

Berlinerlocke

siehe oben bei dem Text für Crazyangel....

Habe diese cranberrys und Vitc mit ins KH genommen und schon vorher wochenlang genommen und auch nachher noch lang...

iWbdn


Da kann man aber auch durcheinander kommen. ;-)

F1u[sselWine


Jutta63

was versteht man unter hochdosiert? Ich habe mir in der Apo Vitamin C Pulver geholt. Dosierung: eine halbe Msp. am Tag. Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Was passiert wenn man mehr nimmt? Ist das dann schädlich?

cHrazyan|gels


Jutta63

Du darfst mich verbessern :)z

Aber trotzdem: Den Tipp mit Staphisagria hab ich ja hier aus diesem Faden.

[[http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/homoeopathische-mittel/Staphisagria.shtml]]

Und da steht die Blasenentzündung bzw. -reizung mit drin.

Bei mir war die Blase jedenfalls nicht beleidigt. Ob es Staphisagria war, oder Vitamin C + Zink oder meine Elefantennatur ist mir im Nachhinein sowieso schnuppe.

Wär halt nur wichtig für die, die nach uns dran kommen.

*:)

iWb0dn


Ich denke einfach mal mit einer Tagesdosis ist es wie mit einer Schüssel. Voll ist voll, alles andere läuft über. Der Körper kann nur eine bestimmte Menge aufnehmen und verarbeiten. Und dieses ganze Vitaminpillen-Gefutter halte ich für Unsinn. Wenn man sich vernünftig ernährt (Obst, Gemüse hopsasa), bekommt der Körper was er braucht.

Fpuss>e'lixne


ibdn

Ich nehme zur Zeit Eryfer damit der Feritin erhöht wird. Da diese Tabletten schlecht verträglich sind, nehme ich sie mit Vitamin C ein. So sind sie verträglicher. Ansonsten nehme ich keine Nahrungsergänzungsmittel zu mir. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte reichen aus.

i<bdxn


Das war ja keine Anklage meinerseits. Ist vielleicht falsch rübergekommen. Ich bau den Feritin halt langsam über die normale Ernährung auf. Bin es leid, hier ´ne Tablette, da ´ne Pille. Mein Magen rebelliert schon so, dass ich ohne Pantozol nicht mehr essen kann. Fühlt sich sonst an, wie ein Feuerball im Bauch :-(

cPraz&yangexls


Was wäre denn ein guter Ferritin-Wert ???

Meiner liegt ganz aktuell bei 12,26. Als Normwert ist 13 -150 angegeben.

Das erscheint mir doch sehr dehnbar. :-/

iXbdxn


Meiner wird gar nicht gemessen :-(

ckrabzyjangNels


Ich hab extra drauf bestanden, sonst hätten die das auch nicht mit gemacht. :)z

bqernCer>in


Ferritinwert crazyangels *:)

ist das nicht der HB Wert 12,26 ??? Bei mir war der Ferritinwert bei 8 und die Norm, so heissts auf dem Blatt, liegt zwischen 30 und 300.

c)razyJa1ngels


bernerin *:)

Nö, stimmt schon so :)z. HB steht als HB da mit 12,8 und Normwerten von 12,0-16.0. Der andere Wert FERI, kann eigentlich nur noch Ferritin sein... :-/

b\erQnCerin


Blutwerte

hab gerade gegoogelt und es gibt da verschiedene Messtechniken wobei in meinem Fall auf auf den Liter bezogen ist und es gibt auch Messungen welche auf ml. bezogen sind :)z

Darum die Unterschiede..... ;-)

c>razyaxngels


bernerin

Ich hab allerdings auch schon ein bisschen gegoogled danach. Bei den Grenzwerten sagt fast jede Fach-Webside was anderes. %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH