Gebärmutterentfernung vaginal

mbarewike:sum


**Op vergezogen **

Hallo letzte Woche montag bekam ich den Anruf aus den Krankenhaus ob ich dienstag zur Op kommen möchte , ich habe ja gesagt und bin seit gesten wieder zuHause , Op gut überstanden :-) meine Op hat sehr lange gedauert weil meine Blase und Gebärmutter mit meiner Sektio narbe und Bauchdecke verwachsen war und ich habe den Katheter im Rücken (für die schmerzen ) leider nicht vertragen :(v so hat es die ersten tage ganz schön aua gemacht aber jetzt geht es soweit gut :-).

**Kurze frage an euch ?**

Ich habe seit der Op so ein gewöbelten Bauch wie im 6 Monat , die Ärzte sagten das ist leider so nach der Op und wird auch nicht grossartig weggehen :°( wie ist es bei euch ?

mmarei9kesum


**VORGEZOGEN**;-D

iVb8dxn


Ich habe vom ersten Tag an wieder in meine normalen Klamotten gepasst. Absolut kein Schwellbauch!!! ;-D

bgernexrin


Ach Gottchen kleine Chris lass dich ganz fest :)_

da schäm ich mich fast ein wenig.... :°( weil es bei mir so glatt gegangen ist. Aber das zeigt uns eben auch, dass es ein grosser Eingriff ist und halt doch das eine oder andere mal nicht so abläuft wie es die Regel wäre. :|N Ist natürlich ärgerlich wenn es einen selbst trifft.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Geduld und du wirst sehen es geht dir jeden Tag ein bisschen besser :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Und schliesslich hast du uns Hühnerhaufen ja auch noch.... ;-D

SRtelAlax 43


Hallo Mädels,

wollte mich auch mal wieder melden.

Hatte die letzte Zeit viel um die Ohren,bin beruflich wieder

ziehmlich eingebunden und privat eine schlimme Zeit.

Ihr habt ja den Amoklauf in Winnenden mitbekommen,

für die meisten ist das zwar schlimm aber halt auch sehr weit weg.

Für mich war das der schlimmste Vormittag in meienm Leben, mein Sohn lebt z.Z. in Winnenden und die Schule ist nur ca. 800 m von der meiens Sohnes entfernt.

Erst als ich erfahren habe das der Amokläufer tot ist war die schlimmste Anspannung weg,und als mein Sohn sich um 14 Uhr endlich gemeldet hat und mir versichert hat das es ihm gut geht hab ich vor Erleichterung geheult. Aber auch die Zeit danach war sehr schwierig, mein Sohn ist autistisch und für ihn ist diese Situation noch viel schlimmer als für einen "normalen " Jungen. Das Wochenende darauf war er kaum ansprechbar, aber langsam wird es wieder.

So aber jetzt zu euch,

ich wünsche allen frisch operierten eine schöne Cochzeit und gute Besserung ,und allen Mädels die es noch vor sich haben

drücke ich ganz fest die Daumen und schicke ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich kann nur sagen,das die OP für mich die richtige Entscheidung war, keine Schmerzen mehr ,keine fast immer verbluten mehr und |-o Sex haben wann ich will und nicht wenn ich mal grad nicht blute oder mich mal nicht vor Schmerzen krümme.

Das ist ein ganz neues Lebensgefühl, ich kann´s nur jeder Frau die solche Probleme hat empfehlen,Ihr werdet es nicht bereuen und eure GM wird euch mit Sicherheit nicht fehlen.

Liebe Grüße

bmernerxin


Mensch mareikesum.... @:)

wann bist du operiert worden ??? (Liste weisste)

Ich hatte die ersten vier Tage meistens am Abend so ein 'Schwangerschaftsbäuchlein' aber das hat sich dann wieder ergeben. Jetzt hab ich fast einen Einwärtsbauch ;-D So flach war ich noch nie ;-) Das wird bei dir auch wieder, evt. ist innerlich noch etwas geschwollen.

Aber sag, wie gehts es dir sonst so ??? und ich wünsche auch dir eine ganz gute

Couchingzeit @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

L-uziex64


Hallo klein chris und mareikesum @:) @:) @:)

auch von mir ganz viele Genesungswünsche, erholt Euch beide gut.

Besonders an klein chris, lass Dich drücken :)_, Du schaffts das schon. Es wird bei Dir nur etwas länger dauern, aber es wird bestimmt alles wieder gut.

mareikesum, wie wurde denn bei Dir operiert? Vielleicht liegt der gewölbte Bauch noch an der OP-Methode?

Das mit den Verwachsungen liest man ja immer wieder, das ist vielleicht eine Scheis....., muss das nun zwangsläufig bei jeder OP passieren, wer hat Ahnung davon?

vg von Luzie

bCerunerixn


Stella 43... :)_

meine Güte, das waren sicherlich sehr schwere Stunden für dich wenn du nicht weisst wie es deinem Kind geht und zumal dein Sohn Autist ist. Hat seine Schule denn evakuiert werden müssen ???

Was die GM-Entfernung angeht muss ich dir recht geben... meine Tampon und Bindenreserven im Badezimmer warten immer noch auf eine Nachfolge ]:D wenn ich die sehe dann wird es mir eigentlich richtig bewusst, dass ich diese Dinger niiiiiiieeeee mehr brauchen werde und dann muss ich einfach lachen, ganz für mich allein ;-D

Das mit dem Sex weiss ich noch nicht (darf noch nicht) bin schon sehr gespannt und werde mir wohl vorher ein oder zwei Gläschen Wein genehmigen..... :=o

S]ter'nchepn (6Q6)


Bei mir war das mit dem Blähbauch auch. Im KH hat man mir Sabtropfen gegeben und zu Hause nehm ich die und noch Milchzucker für einen weichen Stuhlgang |-o. Am Samstag, da hab'ich wohl doch zuviel gemacht, hab'ich einen Bauch gehabt', zum Platzen :-o. Am Sonntag war nur liiiiiegen und zzz zzz zzz angasagt. Jetzt ist es wider besser.

Allen die es hinter sich haben gute Besserung und :)D zzz 8-) :)_ und für die die es noch vor sich habe:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

buernerxin


ibdn... *:)

wie gehts deinen Blutwerten ??? bist du schon durchgecheckt worden?? :)*

bqe&rnerxin


Weicher Stuhl....

ich habe von der Klinik ein Pulver mit nach Hause bekommen (für weichen Stuhl) welches ich noch 10 Tage genommen habe. Danach hats sichs gut wieder eingespielt, ich habe auch viel Fencheltee getrunken, Feigen gegessen und ich schwöre auf ein lauwarmes Glas Wasser morgens auf nüchternen Magen. :)^

mVaSreiokesum


bin am 17.03 operiert worden sollte ja eigentlich erst am 27.03 passieren.Op war per Bauchschnitt den blähbauch hatte ich auch die ersten tage nach der OP aber jetzt fühle ich mich nicht so als ob das blähungen sind habe einfach nur diesen gespannten Bauch :-/

Mir geht es soweit ganz gut ausser das ziehen und zwicken der Narbe und das ich mich langweile weil ich nichts machen darf :(v

i bdxn


bernerin

Frau Doc sagt, mein Körper ist besonders faul im Eisenaufbau. Da ich keine Eisentabletten nehmen kann (verträgt mein Magen ums verrecken nicht), dauerts halt um so länger. Laut ihrer Aussage wohl noch ungefähr ein 3/4 Jahr bis ich einen halbwegs normalen Wert erreicht habe. Ich trinke jetzt meinen heißgeliebten Rotbäckchensaft. ;-D

b<ernerxin


mareikesum..

ich habe noch gaaaaanz viele Bücher zum lesen. Aber dazu bin ich manchmal zu faul zzz

Geduld, Geduld :=o

ibdn..

Rotbäckchensaft ???

iGbdn


bernerin

Ja, der ist gut für die Eisenbildung ;-D

[[http://www.rotbaeckchen.de/index.php?id=1199]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH