Gebärmutterentfernung vaginal

Lpad"y %Amaltxhea


@ torric:

Wilkommen *Leidesgenossin*...Du hast ja genau die gleichen Termine wie ich *:)

Wegen der Erkältung kann ich Dir leider auch nicht wirklich weiterhelfen...kämpfe im moment auch noch mit einer hartnäckigen Erkältung mit Husten und einer Nebenhöhlengeschichte.

Es besssert aber von Tag zu Tag und ich dneke bis in einer Woche sollte die Sache gegessen sein.

Ich schone mich halt, wenn auch nur ungern, jetzt schon, da ich einen Rückfall unbedingt vermeiden will.

t?orrxic


Hallo Lady Almathea !

Ja ich nehme auch schon Schleimlöser und ich werde alle alten Rezepte wie Inhalieren usw herauskramen. Eine Verschiebung der OP möchte ich unbedingt vermeiden, denn dann müßte ich mich nochmal mit meiner Mens. rumplagen. Habe sie fast wie einen Blutsturz über 2 Tage ( traue micht noch nicht einmal aus dem Haus ), danach alles easy und leicht.

LG

kvlTei?ne Chxris


Guten Morgen,

ich glaube, ich habe mich gesten etwas überanstrengt. Ich fühlte mich gut, also habe ich ein bißchen die Kinderzimmer aufgeräumt. Nichts wildes. Nur Staub geputzt mit Schwiffer und die Klamotten ein bißchen sortiert. Da ich gestern auch Handwerker im Haus hatte, bin ich einige Male die Treppen rauf und runter. Gestern abend hatte ich dann einen ganz harten und dicken Bauch. Mein Schatzi hat geschimpft.

Meine Verdauung klappt auch überhaupt nicht. Ich nehme schon bis zu 2 Beutel von diesem Weichmachzeug, esse Naturjoghurt mit Obst, trinke viel (wegen meiner Blasenentzündung) und verzichte im Moment völlig auf Süßigkeiten. Aber nichts kommt. Was kann ich bloß noch tun ? Ich höre die Warnung meines FA noch, regelmäßigen Stuhlgang und bloß keine Verstopfung!!!!!:-/

b?erane3rin


kleine Chris..

das kenne ich mit dem harten Bauch...am Morgen ist es wieder weg gell??

Hattest du denn schon mal Stuhlgang ??? bei mir dauerte dies fast 8 Tage und im KH meinten dies sei völlig normal, da man nach der OP nichts im Darm hat und ich habe sehr wenig gegessen die erste Zeit im KH. Hast du denn Schmerzen??

b\ernBexrin


Willkommen torric @:)

freue dich auf die OP...ich hatte auch immer mit Superstarken Supertagen zu kämpfen und ewigem Eisenmangel...jetzt...einfach herrlich...morgen kommt meine Walkingkollegin und holt meine Reste von Tampons und Binden ab ]:D

OP bei Erkältung...

mir wurde gesagt bei leichter Erkältung würden sie schon operieren aber bei Fieber nicht.

tVorxric


Hallo bernerin !

Binden habe ich mir ja doch nochmal gakauft ;-) und Fieber habe ich Gott sei Dank nicht und werde es hoffentlich auch nicht bekommen. Krame alle alten Hausmittelchen und Rezepte raus, damit ich die Erkältung so schnell wie möglich los werde.

Habe heute morgen nur kurz vor dem Kindergarten etwas geschrieben, daher war das noch nicht ganz komplett.

Habe nämlich auch noch schlechte Blutwerte ( mikrosytäre Anämie ), ständig so dicke "Klumpen" bei der Mens. und erhebliche Rückenschemrzen ( könnte ja auch von der Gebärmutter kommen ).

Bin demenstprechend ständig müde, mir ist dauerkalt und habe auf nichts mehr richtig Lust.

Schlafen kann ich seit ca. 2 Monaten auch nicht mehr richtig, immer nur 2 -3 Stunden und dann rumquälen bis man ein bißchen einnickert aber dann wieder stündlich wach.

Für mich kann es eigentlich nur eine Erlösung sein.

War nur überrascht, daß das mit dem Termin sooo schnell geht Montag angerufen und dann nächste Woche Freitag OP.

Na ja, brauch ich auch nicht so lange zu bibbern, denn son bißchen Angst habe ich ja schon. Aber das ist ja auch normal, ist ja schließlich eine OP mit allen ihren , hoffentlich ausbleibenden , Folgen.

Irrsinnig, aber ich freue mich schon richtig. ;-D

LG Nicole

b=ernexrxin


du hast voll die richtige Einstellung... :)^

ich hatte ja meine OP am 26.2. ach, sind heute genau 4 Wochen und bin aufgestellt und strahlend in die Klinik einmarschiert ;-D war absolut nicht verkrampft oder nervös. Das kommt gut. Vor allem hatte ich überhaupt nie Blutungen oder Wundfluss nach der OP ausser am OP-Tag gaaaaaaanz wenig.

Ich bereue diesen Schritt bis jetzt keinen Moment. ;-)

boerCne#rin


torric, hast du dich schon ein wenig durch diesen Faden gelesen ??? du wirst viele Erfahrungsberichte finden. Die Mädels hier haben mir jegliche Angst vor der OP genommen @:)

Ltady AImaltkhxea


OP bei Erkältung...

mir wurde gesagt bei leichter Erkältung würden sie schon operieren aber bei Fieber nicht.

Na dann kann ja bei mir nix mehr schiefgehen...Fieber hab ich so gut wie nie :-/

Nein, im Ernst....ich würde sicherheitshalber mal im KH anrufen, wenn du unsicher bist.

Werde ich auch so machen, sollte es bei mir wider Erwarten wieder schlechter werden.

kjlein[e C%hrixs


@ ♥Bernerin

Stuhlgang hatte ich vorgestern ein wenig, aber hart, was ja nicht sein soll. Seitdem nichts mehr. Schmerzen habe ich so nicht, ich fühle mich nur so aufgebläht und der Bauch ist so hart, als wenn ich im fünften Monat wäre.

Werde mir gleich noch mal mein Buch über SchüßlerSalze herausholen. Vielleicht steht da ja was drin, was mir helfen könnte.

@ Nicole

Bei mir waren es die gleichen Symtome. Schlafmangel, Blutklumpen bei der MEns etc. Ich bin froh, dass ich die OP hab machen lassen, trotz allem. Und du wirst das auch nicht bereuen !!!!:)z

tzorrixc


@ bernerin

Gelesen habe ich schon viel, aber die Angst die ich habe wird mir keiner nehmen können. Bei meiner einzigen OP ( Lapraskopie ) hatte ich das Gefühl, daß die Dosierung für einen Elefanten gereicht hätte. Irgendwann "zerrte" mich eine Krankenschwester aus dem Bett und sagte ich müßte mal aufs Klo gehen. Dann wurde ich wieder ins Bett begleitet und habe bis zum nächsten Tag geschlafen. :-/

Außerdem möchte ich eigentlich alles am liebsten kontrollieren ]:D und das geht da nicht, deshalb auch das bißchen Angst. Eigentlich ja nur vor der Narkose.

@ Lady Amalthea

Ich habe ja eh das Gespräch am Donnerstag und bis dahin werde ich alles versuchen um die Erkältung los zu werden. Warum die Pferde Scheu machen ???

Nee, hinterher kommen die noch auf komische Gedanken - schon mal vorsorglich den Termin zu verlegen. Nix da. :(v

Aber trotzdem danke für den Tip.

LG

tToBrrixc


Danke für den Zuspruch kleine Chris.

Bin schon hoch motiviert.

LG

bcerne~rixn


torric: Narkose....

das war bei mir auch der einzige Punkt vor dem ich Respekt hatte :-/ Ist aber gut gegangen,hatte ja eine LAVH. Ist schon komisch so eine Narkose wenn man absolut nicht weiss wieso man plötzlich wieder im flippigen Hemdchen einfach so im Bettchen liegt ;-D

kleine Chris...

warte nicht zu lange, kannst ja mal beim Gyn. nachfragen...so hart ist schon nicht gut für die Baustelle :=o

tcorrxic


@ bernerin

hab grad bei dir gelesen, daß du nur ganz wenig Wundfluß hattest. :-) Mein Gyn. sagte mir, daß es ungefähr wie nach ner Geburt sei.

Habe mich mit 2 Paketen Always ultra night ( extra lang und saugfähig ) eingedeckt.

Aber wenn ich se nicht brauchen sollte, weiß ich ja wem ich se schenken kann. Von meiner Schwägerin die Schwägerin blutet auch so stark, werde ihr dann alles an Tampons und Binden im XXL Format hinterlassen. ;-D

LG

b]ernxerin


torric....PN für dich @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH