Gebärmutterentfernung vaginal

SMtaFpsi


Hallo Oliver

Viele liebe Grüße an deine Frau.Ich wünsch ihr alles Gute.Und gute Besserung.Es wird ihr bald besser gehen. @:)

Tschau Kerstin

lwud}ilexin


Liebe nach der OP

Hallo würde gerne wissen wie es euch so mit der Liebe geht nach der OP! Sind die Gefühle noch die selben ?

KZaSot


Hallo Oliver

auch von mir alles gute an sternchen. sie wird sehen, es geht jeden tag ein bisschen besser! und du scheinst ja ne super unterstützung zu sein. :)^ danke für die infos!

Gute besserung von

Karen @:) @:)

F$litxz65


Ich habe es geschafft...

Ich bin am mittwoch de 1.3. ins Krankenhaus und dann den nächsten tag operiert worden,also am Donnerstag den 2.3.!Vaginale entfernung der gebärmutter.

Dank diesem tollen forum hier war ich gut vorbereitet.

So konnte ich,ohne es selbst zu wissen,meiner Zimmernachbarin die angst nehmen.na ja zu mindest zu einem teil.

Der op tag war wirklich nicht prickelnd.aber schon am nächsten tag konnte ich mit hilfe der krankenschwester ins bad.

vorher wurde mir auch schon der Katheter entfernt.

nun von tag zu tag ging es schnell besser.

Am Mittwoch konnte ich schon wieder das Krankenhaus verlassen.

habe fest versprochen mich zu schonen.

Man merkt auch gleich wenn es zuviel wird.dann gibt es eine zwangspause,obwohl mir alle körperlichen arbeiten im haushalt abgenommen werden.

jetzt hoffe ich auf weitere Genesung und freue mich auf eine schmerz und blutfreie zeit.

und möchte allen, die dieses noch vor sich haben, mut machen...

nie hätte ich gedacht das es so problemlos abgeläuft.

Liebe Grüße...

B\ab8s-0x1


flitz und ststernchen

Hallo, ihr beiden (bzw. Sternchen in Vertretung)!!

Schön, dass ihr es geschafft habt. Ihr werdet sehen, bald geht es euch PRIIIMAAAA!!

ich wünsche euch eine baldige Genesung, genießt die ruhige Zeit und denkt dran: nichts über's Knie brechen!! Der Körper meldet sich sofort.

Alles Gute,

Babs

Bkabs-x01


ludilein

Alles wie gehabt :-D als wäre nüscht gewesen.

Merkst du einen Unterschied, oder warum fragst du?

Babs

s<ailorw@omxan


Moin, moin alle zusammen,

hier kommt eine Meldung aus dem verschneiten Norden.

@ Flitz65:

Danke für deinen Bericht. Ich - und alle anderen natürlich auch - lesen immer wieder gerne, dass es wieder eine geschafft hat. Ich bin am 30.3. dran und so allmählich wird mir komisch. Ich verdränge die Sache noch, aber manchmal habe ich das Gefühl, ich tu' mir nur noch leid und möchte nur noch heulen. Die Nerven sind doch im Moment ziemlich angespannt. Aber im Moment habe ich wieder meine Regel und da bin ich doch froh, dass es das letzte Mal ist. Mein Mann hat mir heute statt Blumen Kräuterblut aus dem Reformhaus mitgebracht, damit mein Eisenhaushalt bis zum OP-Termin den richtigen Wert hat. Blumen gibt es wieder, wenn alles im grünen Bereich ist. Naja, nach 28 Jahren Ehe werden andere Prioritäten gesetzt :-D.

@ oliver:

Ich habe an deine Frau gedacht, weil sie immer geschrieben hat, dass sie am Weltfrauentag operiert wird. Das ist mir im Gedächtnis geblieben. Ich freue mich, dass sie alles gut überstanden hat. Auch von mir - auch wenn ich hier im Forum nur selten auftauche - liebe Grüße und ich drücke die Daumen, dass es nur noch aufwärts geht.

So. ich werde mich jetzt um den Kamin kümmern und nachsehen, dass das Feuer nicht ausgeht - ist hier wie bei den Steinzeitmenschen - Frau macht Feuer, Mann fängt Essen (naja, nicht ganz, meiner kämpft sich mit unserer Tochter durch den Schnee zum Reiterhof zwei Dörfer weiter).

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und ich hoffe, wir schneien hier nicht ein - ich muß morgen noch meine Einkaufsliste abarbeiten, sonst gibt es nichts zu futtern.

Liebe Grüße, Petra *:)

bslauye tuxlpe


moin, moin noch eine aus'm Schnee

flitz u. sternchen Gute Besserung @:)

Ich habe es auch noch vor mir,14.3.

sailorwoman für meine Nerven hat mir meine Chefin :Passiflora incarnata Urtinktur von der DHU gegeben(3x tägl. 5Tropfen auf die Zunge, wenns ganz schlimm ist auch öfter) macht auch schön müde.

Und damit es schneller heilt soll ich :Staphisagria D6 von DHU 3x 5 Streukügelchen am tag nehmen.

heute bin ich nicht mehr ganz so nervös ,ich hoffe nur es kommt nichts mehr dazwischen:Fieber oder das Kh schiebt den Termin.aber heulen hilft auch hab ich gestern bei meim Männe

:°_

leider weiß ich schon das es bei mir was bisschen größeres wird, obwohl ich kaum etwas von meiner massiven Senkung und den anderen Problemen merke. ich drücke Daumen für alle die es noch vor sich haben und auch allen genesenden *:)

sCtstfernchxen


Vielen Danke an alle !!!

Hey Mädels........

Vielen Dank für die vielen guten Wünsche von euch allen..... es geht wirklich jeden Tag ein bissel besser. Am Mittwoch war die OP und am Montag darf ich meine Maus nach Hause holen.Da freu ich mich schon. Denke es war eine gute Entscheidung und es war auch der richtige Zeitpunkt. Und ich kann es nur wiederholen das es auch aus der Sicht eines Mannes, keine Lebensqualität darstellt wenn frau ständig mit bauchschmerzen , Kreuzschmerzen und wasserfallähnlichen Blutungen zu kämpfen hat!!!! Deshalb kann ich da auch meiner Maus nur zustimmen das Ding durchzuziehen. Werde zuhause mein bestes geben : :-)

Ach übrigens::::: auch ihr Mädels lasst mal den ein oder anderen Dreck unter dem Sofa oder dem Teppich verschwinden, wenn gerade das <telefon klingelt und ihr ein Stundenlanges Gespräch mit der Freundin tätigen müsst.....grins!!

Also nicht immer so streng mit uns sein wenn wir mal den Besen und den Putzlappen schwingen........gröhl........

Wir belohnen uns dann auch gleich mit einem lecker Bierchen...

Lieb Grüße von der Steffi soll ich euch sagen

Oliver

c]li-rxa


Hallöchen mal wieder

wollte mich mal wieder melden hab jetzt nur noch 11 tage bis zur op und so langsam schleicht sich die nervosität ein. hab aber zum glück tolle unterstützung von meinem mann und meiner mama die es schon seit jahren hinter sich hat.

wünsche allen die es hinter sich haben gute besserung und allen die es noch vor sich haben viel glück wird schon alles gut gehen :)^ .

mir hat das lesen hier auch ein stück weit geholfen

@:) DANKE AN EUCH ALLE @:)

gruß die clira

Fjlitxz65


Wie ist Zeit "danach "???

??? Mich würde sehr interessieren wie es euch so in der Zeit nach der OP gegangen ist.

Worauf muß ich achten ???...

also die empfohlende Schonzeit von 6 Wochen werde ich mir zuliebe schon einhalten und soweit wie möglich

(recht schwierig...alleinerziehend mit zwei Kids).

Denn ich möchte keine Blasensenkung herausfordern.

Die Ärzte meinten damit :

nicht schwer heben,recken;strecken,kein Sport außer 'Beckenbodengymnastik',

nicht Baden und nicht schwimmen...

und kein Geschlechtsverkehr in dieser Zeit.

Gibt es außerdem Heilungssünden ?

Ich wünsche allen einen tollen Sonntag,

trotz des miesen Wetters...

zumindest hier im Rheinland ist schreckliches Regenwetter...

Liebe Grüße

*:)

b~laueU rtul0pe


Hallo Flitz 65

soweit ich weiß ist rauchen nicht so gut weil es die gefäße zusammenzieht,ich denke mir das Bohnen u.co auch nicht so toll sind wegen der Winde.

Wie alt sind deine kids ? können sie ein bisschen helfen ?

wir versinken im Schnee aber morgen solls ja wärmer werden

allen einen schönen Sonntag :-D

F4lit,z65


Hallo blaue Tulpe :-)

Meine Kinder sind 12 und 8 Jahre alt.

Sicher können sie mir ein wenig helfen...machen sie sogar

bis jetzt :-), denke ich ganz gerne.

Immerhin ist die Mama wieder zuhause...

Und obwohl sie super betreut wurden, durch meine Eltern, ist das den Kindern mehr als wichtig.

Ich bin in letzter Zeit eher ein Gelegenheitsraucher...

verzichte schon seid meinem Krankenhausaufenthalt aufs rauchen....

Gott sei Dank habe ich gar kein Bedürfnis...

Hey, ich werde noch zum Nichtraucher.

Ja und so blähende Speisen vermeide ich absolut, da die Luft nicht einfach so entweichen will :-/

In den ersten Tagen war die Verdauung nicht ganz einfach.

Obwohl im Krankenhaus habe ich die ersten 5 Tage nur Schonkost gegessen.

Begründet wurde das dadurch das der Darm lahmgelegt worden ist und Zeit braucht wieder aktiv zu sein.Tja und auch wegen der Verlagerung der Organe...

Es ist keine Kleinigkeit diese Operation, obwohl man denkt man könnte wieder das ein oder andere Bäumchen ausreißen.

Deshalb immer wieder diese Ratschläge ,mit erhobenen Finger, von Ärzten und betroffenen...Schonen, schonen, schonen.

Bis jetzt habe ich mich daran gehalten, habe auch Angst vor den Konsequenzen...

Liebe Grüße

@:)

bElaue t^ulpxe


Hallo Flitz 65

leider bin ich starker Raucher (besonders jetzt kurz vor der Op),

meine Kinder sind 13,19 und 22 und mein Männe hatte schon 2 Herzinfarkte, aber ich denke sie werden den Haushalt dann schon schmeissen. Viel mehr Sorgen macht mir das "schonen" wenn ich wieder arbeiten muss.

gibt es Erfahrungen zu KH in Oldenburg ??? ?

*:)

BUabsx-01


flitz + blaue tulpe

Hab bis zur OP auch geraucht, seit OP-Tag nicht mehr. Tja, das macht dann mal locker 4 kg in 4 Monaten.... :°(

Gruß + alles Gute,

Babs

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH