Gebärmutterentfernung vaginal

kbleine$ C2hrixs


Bin wieder da.

Soweit ist alles o.k. Ich solle mich weiterhin schonen und nicht meinen, nur weil die OP jetzt 17 Tag her ist, könnte ich schon wieder Bäume ausreißen. Die OP bei mir war schwer und daher ist weiterhin Schonung angesagt.

Er hat mir alles erklärt und mich nicht für eine Memme gehalten, weil ich jedes Zipperlein so ernst nehme.

Jetzt muß ich in drei Wochen wieder zu ihm. Bin ja bis zum 23.04. erstmal krankgeschrieben.

Wie geht es euch so ?

b<ernxerin


Hallo SoniH.. *:)

willkommen bei uns.... wie wirst du operiert ??? Ich hatte eine Laparos.ass.vaginale Hysterektomie vor vier Wochen. Ich muss einfach warten bis die Öffnung am Scheidenstumpf wieder geschlossen ist und dann darf ich wieder in Öffentliche Bäder gehen.

Habe am 6.4. die zweite Untersuchung und da wird die Naht wohl zu sein. Bei der ersten am

20.3. also nach drei Wochen OP war sie schon fast zu und ich darf zu Hause in der eigenen

Wanne baden. :)^

kleine Fee 70.... *:)

auch dir ein herzliches Willkommen.... habe dir eine PN geschickt... @:)

b~erneorin


Soni H. wie wirst du operiert ???

x/xmAng'elxxx


Hab immer noch meine Erkältung ist aber schon besser geworden

Schlafe kaum noch habe fürchterliche Angst nicht vor der Op Dank Euch hier @:) @:)

Ich hab Angst wie es danach ist wie spielt die Seel mit usw !!!!:-(

kKleine4 Chrxis


@ xxAngelxx

Ich hatte auch Schlafstörungen ohne Ende. Nicht weil ich Angst vor der OP hatte, sondern weil mir so viel durch den Kopf ging, was ich noch zu erledigen habe und was danach so alles kommt.

Auf die OP selbst habe ich mich gefreut, weil ich endlich von meiner Gebärmutter loskommen wollte. Alle hier im Forum haben mir HOffnung gemacht, dass es besser wird. Ich hätte am Wochenende meine Tage bekommen müssen, wenn ich die GM noch hätte, aber nichts, keine Kopfschmerzen, keine Blutungen, herrlich.

Wenn die Zipperleins dann auch noch weggehen, dann geht es mir richtig gut.

Was meine Seele angeht, geht es mir sogar sehr gut. Wie gesagt, keine Blutungen mehr ist für mich das Wichtigste und auch keine Krebsangst mehr !

Die Lust am Sex habe ich auch nicht verloren, ich darf zwar noch nicht wieder, aber ich werde von Tag zu Tag rolliger.... :=o

Also mach dir nicht zu viele Gedanken. Alles wird gut !!!!!

g]alvFa&nikxu


Kleine Fee , Soni

Schön, das ihr euch hier im Forum meldet. In diesem Faden seit ihr genau richtig :)^

Vor genau 5 Wochen bin ich nur mit Bauchspiegelung (LASH) operiert worden. Die OP war erforderlich weil ich ein großes Myom hatte. Mir ging es nach der OP von Anfang an gut, natürlich war erstmal Schonung angesagt. Ich konnte aber gleich leichte Hausarbeit erledigen.

Wenn ihr noch Fragen habt, antworte ich euch gerne.

@:) @:) @:)

gHalva>nikxu


Kerstin

Für deine OP am Mittwoch wünsch ich dir alles Gute.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Du bist die erste, von der ich erfahren habe, das die OP ambulant gemacht wird.

Mir wurde diese OP auch ambulant angeboten, aber ich habe mich für 2 Nächte Krankenhaus entschieden. Ich konnte mir damals nicht vorstellen, wie gut es mir danach geht. Es war mit meiner Blinddarm-OP (Dezember2008) nicht zu vergleichen. Nach der OP konnte ich gleich schmerzfrei gehen, Schmerzmittel hatte ich nur am OP-Tag .

Mit meiner Erfahrung kann ich heute sagen, mit einer schonenden OP-Methode (LASH) ist eine ambulante OP machbar.

Wann sollst du am Mittwoch erscheinen?

Viel mitnehmen brauchst du ja nicht, es geht ja am selben Tag wieder nach Hause.

Liebe Grüße

I=saO777


soni H.

willkommen hier im Forum. Bis die Naht am Scheidenende zugewachsen ist, und man alles machen kann, dauert in der Regel 6-8 Wochen. Ich hatte meine Op vor 10 Wochen und durfte nach 7 Wochen allles machen was Spass macht, also was mit S. beginnt. :=o Mach dich da nicht vorher wuschig! Ich glaube nicht, dass du solange nicht schwimmen darfst. Alles Gute für dich , @:) kannst jederzeit fragen, wenn dir was auf der Seele brennt, bezüglich Op.

Kleine Fee70

auch für dich ein herzliches willkommen,

wenn du keine Beschwerden hast mit dem Myom und es auch regelmäßig beobachten lässt, brauchst du doch keine Gebärmutteroperation. Sei froh, dass dieses Myom bei dir keine Probleme verursacht. Ich hatte eins, es saß in der Gebärmtterwand und hatte ein Durchmesser von 4,7 cm. Es hat bei mir massive Blutungen herbeigeführt.

Wenn ich keine Probleme gehabt hätte, hätte ich mich sicherlich nicht operieren lassen.Auch wenn deine Familienplanung abgeschlossen ist, gibt es sicherlich viel besser Alternativen.

Gruss *:)

IPsa77x7


@ ll

ach übrigens, was ich noch vergessen habe, bei mir ist der Knoten geplatzt,was die Orgasmusfähigkeit |-o betrifft.

Ich habe ja vor einiger Zeit geschrieben, dass ich eine Veränderung bei mir bemerkt habe.Es wird von Mal zu Mal besser. Bei mir war es tatsächlich eine Kopfsache. Diese berüchtigten, falsch recherchierten Links, die im anderen Faden kursieren, habe ich in unserem Faden aber auch mal endeckt,machen uns Frauen doch eher fertig. Ich habe bei mir beobachtet, dass ich schon darauf geachtet habe, du könntest jetzt dieses oder jenes Problem haben.

b&ernerxin


Isa777.... @:) @:)

freu,freu, das hört man oder Frau gerne |-o Ich darf ja noch nicht...richtig... aber Frau kann ja auch anders Kommen :=o und das funktioniert bestens ;-D ich spüre sogar das zusammenziehen der Scheidenwand oder Beckenboden ??? Keine Ahnung es fühlt sich auf jeden Fall so an wie vorher.

Mal sehen wie es dann mit Glatzi geht..... :=o |-o

L@u*zie6x4


Hallo isa777 *:)

richtig, ich habe diese mysteriösen Fäden auch gelesen, man wird da richtig unsicher.

Aber ich finde, wir habe es hier alle genau richtig gemacht, ich habe nichts bereut, da es viel schöner und besser als vorher ist.

Allen, die es noch vor sich haben, ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und alles wird gut!

vg von Luzie

xAxAnge9lxx


Ich hab diesen Faden auch gelesen und es hat mich überhaupt nicht verunsichert Dank Euch @:) @:)

Klar gibt es auch negatives aber wir sind doch positiv Denker ;-D ;-D

Und es ist das Beste was wir für uns entschieden haben .Was auch nicht immer leicht gefallen ist und jeder Fall ist anders aus was für einen Grund wir dies tun mußten und müßen aber wir möchten doch Leben und unsere Lebensqualität wieder haben :)^ :)^ :)^ :)^

xFxA<nge,lxxx


Oh je ich solle nicht schreiben wenn ich auferegt bin |-o |-o |-o

Und es ist das Beste für uns für was wir uns auch immer entschieden haben so wollte ich es schreiben Sorry |-o

kgerst,in6x5


Hallo galvaniku!!!!*:)

ich werde auch mit der Lash methode operiert.Meine Frauenärztin hat mir diese Klinik vorgeschlagen,war am 9.Januar mich vorstellen und es ist halt die einzige Klinik in der Nähe die diesen Eingriff ambulant vornimmt.

War auch ein wenig skeptisch,aber der Arzt sagte er macht das sehr oft im Jahr und seine Patientinnen gehen alle am gleichen Tag wieder nach Hause und es geht Ihnen auch gut.

Muß am Mittwoch früh um 7 Uhr drin sein.

Und dann mal schauen wenn ich dran komme!

Wird schon alles gut gehen.

Ich hoffe mir geht es hinterher genauso positiv wie Ihr es hier beschreibt.

Ganz viele Grüße Kerstin @:) @:) @:) @:)

pIu\ella71x0


Hallo alle zusammen,

ich habe am Donnerstag eine Besprechung bzgl. der OP im Krankenhaus. Hatte wieder sehr stark meine Tage mit Migräne, Übelkeit und nun wieder sehr starke Blutungen. Ich bin mal gespannt, was am Donnerstag rauskommt. An alle die die OP schon eine Weile hinter sich haben. Wie ist denn das so mit dem Darm? Bemerkt man davon was, dass der sich irgendwie mehr Platz macht? Viele manchen mir richtig Angst diesen Schritt zu gehen.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH