Gebärmutterentfernung vaginal

S1am\saxra


Hallo Traumfänger und Puella,

auch von mir alles Gute für die OP *:)

Ihr schafft das! *ein großes Mutmach- und Kraftpaket hinterher schicke*

LG Samsara

sItIj_erYne~skuxd


So, die Würfel sind auch bei mir gefallen: am 16. Juni wird operiert.

Zwar würde ich auch für die Ultraschallbehandlung in Frage kommen, aber hier könnten leider nicht alle Myome behandelt werden. Wäre also alles irgendwie nur aufgeschoben. Habe mich heute in einer Münchner Klinik vorgestellt und OP-Termin vereinbart.

Merkwürdigerweise bin ich seither sowas von ruhig! Keine Spur von Angst. Hoffentlich bleibt das so - allerdings bezweifle ich das doch sehr :-)

Als ich mich heute letztendlich doch für den operativen Weg entschieden habe, war ich sogar richtig froh. Dieser Weg hat wenigstens Hand und Fuß. Und da GM entfernt wird, habe ich zudem noch die Gewissheit, dass auch keine Myome mehr nachkommen können.

T9inis75


Hallo Ihr Mädels da draußen *:),

möchte mich auch nochmal kurz melden, meine OP ist ja letzten Donnerstag 6 Wochen her gewesen und ich bin seit gestern wieder arbeiten :)z.

Ich werd mich hier nun nicht mehr so oft melden, aber ich kann und möchte immer wieder betonen: Es war der beste Schritt, die GM entfernen zu lassen, ich bin super glücklich und zufrieden ;-D. Keine Gedanken mehr an Monsterblutungen und Verhütung ;-D.

Ein neuer Lebensabschnitt @:) hat begonnen...

Der kleine Mann |-o durfte seine Arbeit auch wieder aufnehmen :=o |-o, hat nicht gleich geklappt :=o, ich hatte ganz schöne Angst. Aber beim dritten Anlauf hat auch das wieder wie früher funktioniert |-o.

Allen die es noch vor sich haben:

Keine Angst, die ersten Tage nach der OP ists nicht so toll (ist ja auch bei jedem anders), aber mit Ruhe und Geduld schafft auch ihr das. Alles Gute :)_ für die bevorstehenden OP´s.

Allen die es schon hinter sich haben:

Weiterhin gute Besserung, eine gemütliche und ruhige Couchingzeit. Geduld üben und es wird schon... Nur nicht übernehmen und wie schon geschrieben, vielleicht auch Arnica Globulis nehmen (helfen der Wundheilung).

Also allen viele :)* und alles Gute x:), meld mich vielleicht bei Gelegenheit mal wieder.

Liebe Grüße *:) aus Dresden

L5ady AmFalt]hea


Hallo allerseits

So, heute war Nachkontrolle angesagt.

5,5 Wochen nach der OP...alles im grünen Bereich :-)

Ich darf langsam wieder am normalen Leben teilhaben mit allem drum und dran...halt einfach vorsichtig und noch nicht allzu wild *gg* |-o

Auch Fahrradfahren....einfach auch da langsam steigern....aber immerhin darf ich nun wieder per Drahtesel zu meinem Hü in den Stall.

Meine GB war 166 Gr. schwer. Also nicht riesig aber doch schon vergrössert und mit diversen Myömern versehen. Das Grösste und das welches mich so geplagt hat war etwa Golfball gross.

So langsam sollten sich dann auch die Fäden lösen...sie sind übrigens violett.....*hahaha*

L@ady wAmDa[lthexa


Rechnen sollte man können....es sind 4,5 Wochen :=o

LNoon5a72


hallo Lady Amalthea

Meine OP war vor 6 1/2 Wochen, und ich darf wieder baden, aber noch immer nicht über 5kg heben, und ich darf mich auch erst nach 8 Wochen, ( ab 15.05. ) wieder mit meinem Mann vergnügen :(v Na ja so lange wie es gegangen ist geht's ja nun nicht mehr :=o :=o :=o :=o :=o

Der Gyn will auf Nummer sicher gehen und genug lange warten, da bei mir auch die Blase angehoben wurde und wieder in die Position gebracht wo sie ursprünglich einmal war, vor den Schwangerschaften.

An alle die es noch vor sich haben TOI TOI TOI. Dieses Forum hat mir sehr viel gebracht, habe es aber leider erst nach der OP entdeckt.....

Ich wünsche allen einen schönen Abend

*:)

L*ady oAmalthxea


Hallo Loona

Heben darf ich langsam wieder mehr...einfach möglichst nicht über 10kg.

Das dann aber dafür noch länger nicht...so in ca.2 Monaten sollte dies dann aber auch wieder möglich sein...

L4oonax72


Hallo Lady Amalthea

Heben darf ich ab dem 15.5. dann auch ein wenig mehr, das heisst steigern auf max. 10 Kg. und das auch etwa für 2 Monate. Ab dem 17.5. darf ich dann wieder arbeiten gehen, aber eben mit der Bedingung dass die 10 Kg ja nicht überschreite, dafür habe ich auch ein Attest. In der Pflege wird es schwierig, da ich mit behinderten Erwachsenen Menschen arbeite, welche im Rollstuhl sitzen........

In die nächste Kontrolle muss ich übrigens erst in einem Jahr, ausser ich bekäme Beschwerden, dann natürlich sofort.

Liebe Grüsse

Leady ^Amalt?hexa


Auch bei mir ist die nächste Kontrolle erst in einem Jahr fällig, sofern alles weiterhin glatt verläuft :-D

C(h'evylkadxy


Ihr habt es gut - schon alles hinter euch. Ich hab jetzt am 18 noch einmal einen Termin bei meiner FÄ. Dann mal gucken, ob sich was verändert hat und wie es tatsächlich ist mit einer anderen Pille. :=o

g_ladiYolex1


hallo,ich bin neu hier!

bei mir wurde am 20.april gewebe endnommen unter vollnarkose,weil meine werte so schlecht waren,und vor zwei wochen hab ich den befund bekommen und der ist bösartig :°(! nun muß ich meine gebärmutter endfernen lassen und davor habe ich große angst,weil ich nicht weiß was mich dort erwartet! vielleicht kann mir einer von euch netterweise sagen was auf mich zukommt!

b$ernerxin


Hi gladiole1.... *:)

hier bist du bestens aufgehoben bei den Mädels. Ich hatte meine GM-Entfernung am 26.2. per LAVH und bin bereits wieder fit. Sogar sehr viel fitter als vorher. Endlich rote Wangen schon am Morgen beim Aufstehen ;-D

Ich kann mir gut vorstellen, dass du Angst hat mit diesem bösartigen Befund :°_ aber hier kannst du alles fragen,dieses Forum hat mir jegliche Angst vor der OP genommen :)^ Weisst du schon wie du operiert wirst ???

Gwelxika1


Hallo Gladiole1

ich bin heute aus dem KH entlassen worden und muss sagen, es geht mir gut. Du musst wirklich keine Angst haben. Natürlich ziept es hier und da ein bissl - etwa wie Regelschmerzen und durch die Narkose ist man auch noch ein bischen schlapp - aber ich bin guter Hoffnung (wenn man das in diesem Zusammenhang überhaupt schreiben darf). Natürlich ist es eine Umstellung von der Ruhe im KH nach zu Haus und man denkt, da mach ich das und das noch - sollte man nicht!!!!

Jedenfalls war es für mich die beste Entscheidung seit langem und wie ich gelesen habe - für viele andere Frauen auch. Und wenn man dazu auch noch Heilungschancen hat ist es doch supi.

In der heutigen Zeit ist die Medizin so weit, dass auch kaum mit Komplikationen zu rechnen ist und gegen die Schmerzen (die gar nicht so dolle sind - Kinderkriegen ist da viel schlimmer gewesen - und wir Frauen halten was aus) gibt es immer was - nicht wie vor einigen Jahren als man um jede Spritze betteln musste. Aber du wirst sehen, wenn du dich dafür entscheidest, dass alles gar nicht so arg kommt wie man vorher annimmt.

Alles Gute für dich

x5xAngxelxx


Hallo zusammen

War Heute beim Doc

Es heilt alles ganz gut . Drei Killo darf ich tragen und ab Juni fünf, mehr darf ich danach leider auch nicht mehr .Frag mich wie ich das machen soll ,meine Enkelkinder wiegen schon über zehn und die versorge ich ab und an :-/ Tja und ich soll sehr aufpassen schon klar aber wie soll Hausfrau Mutter Arbeiterin Ehefrau das machen ??? ??? ? :=o

KBuna'ma


gladiole1

willkommen hier, auch wenn der Anlass kein schöner ist. Für erste Informationen schaust du am besten ein paar Seiten zurück, da muss irgendwo eine OP-Liste stehen. Das steht unten drauf, auf welchen Seiten Frauen von ihrer OP berichten. Sonst ist auch einfach "Querlesen" in diesem Faden meistens schon aufschlussreich.

Welche "Werte" waren denn bei dir schlecht? Und wovon ist Gewebe entnommen worden? Von der Gebärmutterschleimhaut, oder von welchem Organteil?

Ich hoffe, die Diagnose ist früh genug erfolgt! :)* :)* :)* Vor der OP selbst brauchst du am wenigsten Angst zu haben! Hast du denn noch Kinderwunsch?

xxAngelxx

Fünf Kilo ist ja wirklich nicht viel. ??? ??? ??? Würde ich mich auch fragen, wie das gehen soll. :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH