Gebärmutterentfernung vaginal

sZwilssx68


ich glaube das mit erhaltung des GMH eine spätere senkung der blase verhindert wird. bin aber nicht ganz klar darüber. es gibt glaub ich weniger probleme auch mit dem beckenboden. vielleicht weiss jemand ja noch mehr.

D\odo56z7


Ja, dann warte ich mal auf das, was da noch so kommt. Danke trotzdem.

Ich hätte da aber mal noch die ein oder andere Frage an die Lady's, die es schon "hinter sich haben":

Darf man eigentlich im Krankenhaus schon duschen ??? ??? ???

Wie ist es, wenn man wieder Zuhause ist, fällt man dann total aus, oder ist Essen kochen für die Kinder noch drin?

??? ??? ??? ??? ???

Viele Grüße

TjBNbadi2nve


Halli Hallo Dodo,

ich durfte 2 Tage nach der OP schon wieder duschen (gleich nachdem die Drainage weg war). Ich denke das kommt auch drauf an wie geschnippelt wird. Wenn du keine Drainage und keinen Bauchschnitt bekommst kannst du mit Sicherheit schnell wieder duschen.

Ich fühlte mich nach der OP recht schnell wieder fit und konnte zu Haus auch schon Kleinigkeiten machen. Allerdings merk ich es schnell, wenn ich mir zuviel zugemutet habe. Aber wenn du viel Vorbereitungssachen im Sitzen machst beim Kochen dann müsste es schon gehen.

Ich finds unglaublich, das es bei mir jetzt schon 3 1/2 Wochen her ist. Was mich allerdings stört ist, dass ich nicht baden darf. Ich bin so derbe erkältet {:( , dass ich gern ein Erkältungsbad nehmen würde, aber ich soll mich lt. Arzt noch etwas gedulden :(v . Auch das die Fäden von der Bauchspiegelung noch nicht verschwunden sind nervt mich. Wie es in mir drin ausschaut erfahre ich nächste oder übernächste Woche. Dann muss ich wieder zur Kontrolle zum Gyn.

D7odox67


Hallo Nadine,

das mit deiner Erkältung tut mir echt leid, als wenn so ne OP nicht schon reichen würde. Aber wie ich hier so gelesen habe, sollte man schon Geduld haben, was ein ausgiebiges Wannen- Bad angeht. Da ich hoffe, dass meine GM vaginal entfernt wird, düfte es ja dann mit dem duschen keine Probleme geben ;-)

Sollen die Fäden deiner Bauchspiegelung sich denn von selbst lösen? Habe leider überhaupt keine Ahnung, wie lange so etwas in der Regel dauert. Ich wünsche dir auf jeden Fall schnell gute Besserung für deine Erkältung (auch ohne Wanne). @:)

bhernEerCixn


na endlich ist hier wieder was los... :)^ lasst euch von einer alten Häsin eines sagen, habt keine Angst vor der OP, denn wie lockerer ihr dort reingeht umso besser übersteht ihr das Ganze :)z noch ein Tip um einer Erkältung vorzubeugen beginnt mit Vitamin C und Zink-Pillen.

Hab ich letzten September begonnen und wusste ja noch nicht, dass ich im Februar die GM rausbekomme und habe tatsächlich nichts gekriegt. Das war meine grösste Angst, dass die OP abgesagt wird wenn man krank ist.

Nadine... *:)

du hast die Fäden noch drin? Verstehe ich das richtig, die Fäden von den Einschnitten??

Ist aber schon komisch, das gibt doch nicht schöne Narben, wenn die nach 3 Wochen immer noch drin sind oder ??? :-/

Ich bekam meine nach 10 Tagen von der Gyn weggeschnippselt, hätte ich zwar auch selber ziehen können.. :=o und danach immer schön mit Aprikosenöl eingeschmiert und jetzt sieht man sie fast gar nicht mehr.

Dodo67 *:)

herzlich willkommen hier....du fragst wegen dem Kochen zu Hause, bin am Donnerstag operiert worden, Sonntag nach Hause und am Montag hab ich bereits gekocht. Einfache Gerichte und schööööön langsam machen und nach dem Abwasch gleich zzz zzz zzz

DCopdo67


Hallo Bernerin,

du bist Donnerstags operiert worden u. Sonntags wieder nach Hause? Das wären dann ja gerade mal 4 Tage KH, inklusive OP-Tag. Oder meintest du den darauf folgeneden Sonntag? Obwohl das wäre dann auch wieder ein bissy lange. Viel zzz zzz zzz hört sich gut an. :)z Ich habe mir den OP-Termin so gelegt, dass ich in der Woche vor den Herbstferien (NRW) Montags operiert werde. Danach kann ich nämlich 14 Tage ruhig angehen lassen (keine Schulbrote schmieren, pünktlich Essen auf dem Tisch, etc.). Wenn die mich wirklich Montags operieren sollten (weiß ich ja noch nicht 100 prozentig, da mein Termin zur Voruntersuchung ja noch ansteht. Obwohl die Sekreterin in der Gyn sagte, dass das dann direkt am Montag gemacht würde), habe ich dann die Chance, Freitags wieder nach Hause zu kommen?

Gruß

bderZnerXixn


Dodo

ja richtig, ich bin am Donnerstag 9.30 Uhr in der Klinik einmarschiert, um 11.45 operiert und am drauffolgenden Sonntagmittag gleich nach Hause gefahren (worden ;-))

Der Arzt meinte nur zu Hause können sie auch rumliegen und etwas rumwerkeln tut dem Kreislauf gut. Da hatte er Recht, du merkst schon wenns an der Grenze ist und der Bauch sich meldet, also am besten gar nicht zu viel machen, auch wenn s laparoskopisch operiert wird. :=o

D_odom67


Bernerin,

ja das hört sich ja richtig prima an. Hoffentlich erwische ich auch so einen toleranten Arzt. Oft möchten die Doc´s einen ja gerne noch mal ein/zwei Tage länger fest halten, vor allem, wenn die Station nicht ausgelastet ist. Aber ich kenne mich, lange halte ich es im KH sowieso nicht aus. Bekomme dann immer Mecker von meinem Gatten, wenn ich mich selber entlasse. Aber diesmal habe ich mir ernsthaft vorgenommen, solange zu bleiben, bis ich offiziell entlassen werde. ;-)

Mal ne doofe Frage: was ist denn "laparoskopisch"? Bauchspiegelung oder sowas würde ich mal schätzen. :-/

TCBNgadbinxe


Bernerin

Das sind nur 2 Minieinschnitte. Einer im Bauchnabel und einer an der Schamgrenze in meiner alten Kaiserschnittnarbe. Ich nehm Traumeel zum einschmieren, das hat mir schon beim Kaiserschnitt geholfen.

Ich wäre übrigens froh gewesen wenn meine Ärzte gesagt hätten "Liegen können sie auch zu Hause". Meine haben total Panik gemacht. Ich bin Montag rein, Dienstag mittag operiert worden und Samstag mittag nach Hause (auf eigene Verantwortung).

Dodo

Lapraskopisch ist per Bauchspiegelung.

Die wurde bei mir im Anschluss gemacht, weil sie sich nicht sicher waren ob sie vaginal alles erwischt haben. War wohl nicht so einfach bei mir und ich hab drum gebeten die Gebärmutter zur Not mit ner Brechstange vaginal rauszuholen, weil ich partou keinen Bauchschnitt wollte |-o

Morgen ruf ich wegen einem Termin beim Gyn an, dann frag ich nochmal wegen der Fäden. Zur Not geh ich zum Hausarzt und lass die ziehen oder zieh die am WE selber :=o

D1odo6x7


Nadine,

ist es denn so üblich, dass man nach einer vaginalen GM-OP auch eine Bauchspiegelung bekommt, oder ist das einfach nur situationsabhängig? Ich hab' nämlich auch keine große Lust auf Bauchaufschneiden. Aber unterschreiben muss man vorher doch sowieso alle Varianten, oder?

Geh lieber zum Hausarzt und lass dort deine Fäden ziehen. Nicht dass du da selbst noch irgendwas vermasselst :-D

So, ich geh jetzt Heia-Bubba machen zzz zzz zzz

Vielleicht liest man sich morgen ja wieder!*:) *:) *:)

T3BNa@dine


Bei mir hat man die Bauchspiegelung nur gemacht weil die vaginale Entfernung wohl sehr schwer war. Und es sind wirklich nur 2 Minischnittchen, die machen überhaupt keine Probleme. Und ich denk mir besser so, als wenn die mir den Bauch an der Kaiserschnittnarbe komplett aufgeschnitten hätten.

BOarZbara o200x9


Hallo Petcor,

Guten Morgen an alle,

Petcor, was machen deine Kopfschmerzen? wieder besser?

An alle anderen,

meine OP, Gm Entfernung und vordere Plastik(Blase heben) war gestern 6 Wochen her.

Hatte auch mächtig Schiß, ist alles aber besser gelaufen als gedacht. :)^

Habe mich nach 4 Tagen auch selbst entlassen viel zzz zzz zzz .

Gestern war ich schon mal wieder im Garten,aber bloß nicht schwer heben.

Letztes Wochenende Paris besichtigt und Sonntag gehts noch ein paar Tage zur See *:)

Allen die es noch vor sich haben, Kopf hoch :-D das wird, nur immer gut ausruhen, das ist das A&O

Gruß

bqerne@rixn


Nadine @:)

Bei mir hat man die Bauchspiegelung nur gemacht weil die vaginale Entfernung wohl sehr schwer war.

nur vaginale GM Entnahmen sind für den Beckenboden sowieso sehr belastend, da wird dran gezogen und gezerrt...... :(v da ist die Bauchspiegelung oder eben laparoskopisch viel besser

für den Beckenboden :)^ auch für später :=o und immer schön Übungen machen gell.... ;-D

s-wisFs68


ich meld mich mal wieder zu wort.

allo meine lieben.

eben habe ich meinen op termin gekriegt. am Do. 24.09 muss ich um 09.30 rein und am Fr.25.09 ist es dann soweit.

das ging nun so schnell. wow ! und nun habe ich nach dem brief öffnen, wie man in der schweiz so sagt, ein wenig den "schlötterli". höhö. :=o

b!ernzerixn


Uiiii swiss.... das isch de zackig gange.... ;-D

scheis...., am 18.9. gehen wir für zwei Wochen in die Ferien und kann dich nicht unterstützen per Forum, das find ich echt schaaaaade.... :°(

Aber natürlich werde ich halt in Korsika für dich die Daumen drücken :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH