Gebärmutterentfernung vaginal

PAejutxo


Hallo Juli71

Ich hatte eben auch wahnsinnige Angst und habe nach jedem positiven Bericht gesucht,um mich zu beruhigen.....sicher ist jeder Mensch anders,aber genau aus diesem Grund habe ich mich entschieden,meine OP_Geschichte hier zu schreiben,weil es einem auch etwas die Angst nehmen kann,wenn man liesst,dass es auch super gut laufen kann.

Es ist nicht aufdringlich nach dem Grund zu fragen....ich hätte es auch gleich geschrieben,aber mir kam mein Bericht schon so lang vor....dabei habe ich schon versucht mich so kurz wie möglich zu fassen.....also ich hatte vor ca.8 Wochen innerhalb von 3 Stunden eine Super starke Sturzblutung mit großen Koakelabgang....da bekommt man schon Angst,weil es einfach so passierte ohne schmerzen o.ä.....na ja daraufhin bin ich dann ins KH,weil es gerade Sonntags war....die konnten erstmal nichts feststellen....und ich sollte nach 4 Wochen wieder zu meiner FÄ....was ich am 22.10. auch gemacht habe und ihr habe ich dann die Sache geschildert ...auch meine Angst,dass es wieder passieren könnte und eben die Angst,dass es vielleicht einfach mal so im Büro oder in der S-Bahn sein könnte usw...das sie mir diese Angst nicht nehmen konnte und sagte,dass es immer wieder vorkommen kann,hat sie mir vorgeschlagen die GM entfernen zu lassen....na ja ich hätte auch noch warten können, aber ständig mit der Angst zu leben,wann passiert es wieder,das wollte ich dann nicht,also wollte ich so schnell wie möglich alles ins Reine bringen....deshalb ging es alles so schnell und bis jetzt bin ich sooooooo froh diese Entscheidung getroffen zu haben....auch wenn meine Angst sehr sehr groß war....aber all die anderen Berichte haben mir sehr geholfen....auch wenn ich ehrlich sagen muss,dass ich viele Tränen vergossen habe vor lauter Angst....jetzt fange ich schon wieder an,darüber zu schmunzeln...aber ich glaube man darf ruhig Gefühle zeigen....

Ach übrigens....ich bin 41 Jahre und habe bereits 2 gesunde Kinder....deshalb viel mir die Entscheidung auch etwas leichter.... :)z

PNejutxo


sorry es sollte "fiel" heißen.....nicht viel..... |-o |-o |-o

Jouli\71


hat man denn bei der OP die Ursache für die Sturtzblutung gefunden?

Manchmal ist es wirklich besser wenn man so etwas versucht so schnell wie möglich hinter sich zu bringen, bei mir ging es leider Job- technisch nicht und mein FA sagte die Entscheidung über den Zeitpunkt liegt bei mir, mein Leidensdruck würde mir schon den richtigen Zeitpunkt nennen ]:D und der war ehrlich gesagt schon vor ....ach ich weiß auch nicht mehr.

Aber nun ist es ja endlich bald soweit habe am 17. Voruntersuchung im KH und hoffe das ich dann in der 2. Dez. einen OP- Termin bekomme.

*:) *:) *:) *:) *:)

PZejxuto


Hallo Juli71

die 100%ige Ursache hat man nicht gefunden....nur Vermutungen...wie geplatzte Myome o.ä.....aber der eigentliche Befund steht ja noch aus.Ich denke mal das ich am Dienstag noch etwas erfahre,allerdings ändert es ja nichts mehr an der Situation.

Ich hätte ja auch noch warten können,aber wie schon gesagt die Angst war viel zu groß.Ich habe dann auch im KH gesagt,dass ich einen ganz schnellen Termin haben möchte,denn ich weiß,dass ich mich sonst total fertig gemacht hätte.....mir haben diese 7 Tage bis zur OP schon gereicht.Meine FÄ hat mir ja die Entscheidung auch selbst überlassen....

Na ja bei dir dauert es ja dann noch eine Weile...weißt du schon wie sie es bei dir machen wollen? Und kommt bei dir auch "nur" die GM raus oder mehr ??? ?

*:) *:) *:) *:) *:)

r%engenb"ogenfxisch


OP-LISTE ab 07/2009

**Juli 2009**

fab2104 *03.07.*

teddymaus 83 *16.07.*

regenbogenfisch *21.07.* - OP- Bericht Seite:1964

kleinehexe80 *27.07.* - OP-Bericht Seite : 1983

Barbara 2009 *30.07.*

suska *30.07*

pector62 *31.07.* - OP-Bericht Seite: 1973 :)* :)* :)*

**August 2009**

terry01 *05.08.*

IMMETTE *11.08.2009* - OP-Bericht Seite: 1979

kleinesHEXchen und TBNadine *18.08.2009*

Neukamp *29.08.*

**September**

Herbstzauber * 22.09.* :)*

Miulia *23.09.* :)*

swiss68 *25.09.* :)* OP-Bericht Seite: 2001

**Oktober**

Dodo 67 *05.10.* :)*

Luci2009 *13.10.* :)*

ppetra63 *28.10.* :)*

Pejuto *28.10.* :)* OP-Bericht Seite: 2022

**November**

Amy09 *04.11.* :)*

ManuE38 *17.11.* :)*

Romy73 *20.11.* :)*

Dini64 *25.11.* :)*

Spyro01 *30.11.* :)*

bine171 *30.11.* :)*

Weitere OP-Berichte auf Seiten: 1722, 912, 1715, 1683, 1651, 1701, 1761, 1772,1876, 1880, 1900, 1902, 1914, 1920, 1935 ,1939, 1964**

Bilder Gebärmutter auf Seiten: 1838, 1924

Interessanter Bericht einer Gyn.- Befragung auf Seite: 1674

**Packliste für KH-Tasche : Seite 1857

b>ernelrin


Hallo pejuto *:)

danke für deinen Bericht.. :)^ ist ja wirklich ratz,fatz gegangen bei dir, ich selber hatte eine LAVH und musste mich auch recht zusammenreissen, dass ich nicht gleich wieder Bäumchen ausgerissen habe.... :-D

Ich sah die ersten Tage nach der OP auch schrecklich aus.....Wassereinlagerungen in Händen und im Gesicht. Aber mit der Mobilisation verschwindet dies auch schnell wieder. Gottseidank!!

Auch vom Gas hab ich nicht viel gemerkt.

Wünsch dir ein schönes Wochenende und weiterhin gute Besserung @:) @:) @:)

@ all.... *:)

auch allen stillen Mitleserinnen ein tolles Wochenende und natürlich an alle 'meine' Mädels

hier im Forum :)_

P\eajuxto


** **Hallo bernerin**

ja ich hatte auch nicht damit gerechnet,dass es mir so gut danach geht....das mit der Wassereinlagerung war schon erschreckend,gerade wenn man ja sonst kaum fett auf den Rippen hat....aber zum Glück ging das auch schnell wieder zurück.

Wann war deine OP? Und wie lange bist du krankgeschrieben? Mich würde ja mal interessieren,ob man so kurz nach der OP schon wieder ein richtiges Bad nehmen kann? Also meine Bauchschnitte sind alle zu und schon recht gut verheilt....und von innen bin ich auch nicht genäht worden,sondern man hat das mit Klammern gemacht,die im Bauch verbleiben... ??? ??? ???

Wie war das bei dir....? Oder hat vielleicht ein anderer damit Erfahrungen....auch wie lange es ungefähr dauert,bin von innen alles geheilt ist....man kann ja so schlecht reinschauen.... ;-D ;-D ;-D

Wünsche dir auch ein schönes Wochenende...es ist ja eigentlich das richtige Wetter zum Couching...... *:) *:) *:) *:) *:)

bYernPeKrixn


Pejuto.. :)*

Meine OP war am 26.2. schon soooo lange her :=o ich war 6 Wochen krankgeschrieben und hatte danach noch zwei Wochen Urlaub. Baden zu Hause durfte ich nach drei Wochen wieder und ausserhalb nach 6 Wochen hab aber gewartet bis etwa zwei Monate.

Ja reinschauen kannste nicht nur mit Ultraschall...wie das mit Klammern ist weiss ich auch nicht, aber die werden dich wohl nicht noch einmal aufschneiden, nur um die Klammern rauszunehmen...... :-o ]:D

Ich war neugierig und hab so nach vier Wochen mal einen Finger unten vooooorsichtig reingesteckt auch mal um zu spüren ob Glatzi da noch Platz hat.... :=o und ich bin nicht bis 'oben' hingekommen... und glaub mir Glatzi hat noch super Platz...viel mehr als früher |-o |-o

Pdejwutxo


Hallo Bernerin,

na ja Februar ist echt schon eine Weile her..... :)z

Dann werde ich wohl mit dem Baden auch noch etwas warten....ist ja bei mir gerade mal 1 1/2 Wocher her.....aber ich bade eben sooooooo gerne.... :°( :°( :°(

Also die Klammern bleiben drin....da habe ich schon nachgefragt...wäre ja auch schlimm,wenn ich deshalb wieder in den OP müsste....und dann geht vielleicht wieder alles von vorne los....nein lieber nicht....!!!!:|N :|N :|N

;-D ;-D ;-D das mit Glatzi freut mich für dich....ja ist ja auch normal,dass jetzt viel mehr Platz drin ist... ;-D ;-D ;-D

na ja ich muss am Dienstag zur Kontrolluntersuchung,da denke ich ja mal,das man da noch mal Ultraschall machen wird....bin schon richtig gespannt....

Aber 6 Wochen ist echt eine lange Zeit....vorallem wenn es einem doch recht gut geht oder? Ich bin eben nur immer schnell etwas müde.... zzz zzz zzz ....aber das gibt sich sicher noch....

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

r&egeRnbogenxfi^sch


Hallo Pejuto,

das mit der Müdigkeit gibt sich auch wieder. Aber eben erst nach 6 bis 8 Wochen :)z. Mein Arzt im KH sagte, dass 80% der Heilung in 2-4 Wochen gehen würden. Der Rest dann eben etwas länger. Ich habe bisher immer gemerkt, wann ich doch etwas zu viel gemacht habe. Diese kleinen Anzeichen (leichtes Zwicken im Bauch oder dumpfer Druck) habe ich immer ernst genommen und die Couch aufgesucht. Wollte da auch nix riskieren. Aber es ist schon schwierig noch zu merken, dass man da eine OP hatte.

Schönen Couching-Sonntag *:)

JJulxi71


Hallo Pejuto

mein FA überläst die Entscheidung der Methode dem operierenden Arzt, denkt aber schon das es noch mit der LASH geht ,hoff, und ob der GM-Hals mit rauskommt weiß ich auch nicht, hatte bisher keine neg. Befunde beim Abstrich.

Der Grund für meine OP ist hauptsächlich sehr starke und seeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhrrrr :(v :(v :(v :(v schmerzhafte Blutungen, ich habe auch zwei Myome und durch 2 Kaiserschnitte ist meine GM auch etwas vergrößert, wie sehr dazu hat sich mein FA nicht geäußert, davon ist aber die OP-Methode abhängig :-(, naja, schauen wir mal was der Doc. am 17. spricht.

Peejuxto


** Hallo Juli 71

bei mir hat es gleich meine FÄ festgelegt....na ja im KH musste ich lediglich dafür unterschreiben,dass es bei Bedarf auch anders gemacht werden kann....aber es ging ja zum Glück so wie gedacht.... :)^ :)^ :)^ Ich würde es dir auch wünschen und hoffen,dass es bei dir dann auch so gut läuft wie bei mir....mein GMH ist drin geblieben....bei mir waren die Abstriche auch alle ok ....ich bin eigentlich auch froh,dass so wenig wie möglich rausgenommen wurde.....sicher muss man weiter zu Vorsorge,aber das macht man ja sowieso.... :)z :)z :)z

Na ja bin auch der Meinung,dass es eben besser für die anderen Organe ist,wenn alles so weit es geht an seinem Platz bleibt und da nicht rum geschnippelt wird....und wie schon gesagt habe ich keine großen Probleme.Hatte auch nach der OP keine Blutungen,keinen Ausfluss und eigentlich hätte ich jetzt auch meine Tage wieder haben müssen,aber bis jetzt null Blut und das ist sooooooo suuuuuppppper x:) x:) x:) x:)

Wenn du solche Probleme hast,wirst du sicher froh sein,wenn alles vorbei ist.....und dann fängt ein neues Leben an.....das klingt doch toll oder!!!! Ich drücke dir die Daumen.....einen schönen Abend noch....bis denn *:) *:) *:) *:) *:)

PPejuxto


Hallo Regenbogenfisch,

danke für deine Antwort....da es bei mir ja gerade mal 1 1/2 Wochen her ist,denke ich mal auch,dass es sich mit der Müdigkeit noch gibt.Es ist ja auch schon besser geworden.Mit der Schonzeit ist es soclhe Sache,aber vielleicht sollte man das ganze doch etwas ruhiger angehen,denn auf Arbeit muss man ja wieder zu 100% funktionieren....da kann man sich ja nicht mal so eben hinlegen.Ich arbeite zwar im Büro....aber ich bin mit unter auch gut 10 - 12 Stunden da und unterwegs....deshalb werde ich wohl mindestens die 4 Wochen Schonzeit nehmen,aber erstmal sehen was der Doc am Dienstag sagt...

Hast du denn jetzt auch noch ab und an Probleme oder merkst du jetzt gar nichts mehr ??? ??? ??? ???

Schönen Abend noch.....

@:) @:) @:) @:)

J@uli|71


Pejut *:)

und wie toll das klingt :)z und vielen Dank @:) @:) @:) @:)

Dir auch noch einen schönen abend und angenehmes couchen :)D zzz

Ich glaube das ausruhen ist sehr wichtig um später keine Probleme zu bekommen, fällt aber bestimmt schwer :-/

Trotzdem durchhalten, denn das schlimmste ist für Dich vorbei und so ein paar Wöchelchen Ruhe können nicht schaden ;-) @:) @:) @:)

Ich hab noch leicht reden, bin selber ein ehr unruhiger Typ, bin mal gespannt ob ich es schaffe zuzusehen wie andere meine arbeit machen ;-D, mir macht ja keiner was gut genung ]:D furchtbar ich weiß, aber mach was dran. %-|

J(uli%7x1


Hallo Bine171 *:)

geht es Dir etwas besser?? Ich schick Dir nochmal ein paar :)* :)* :)* :)*

es sind nur noch 22 Tage bis zu deiner OP und dann wird alles besser, ganz sicher :)z

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH