Gebärmutterentfernung vaginal

bRine1l7a1


@ ManuE38

ich wünsche Dir alles Gute für die OP und Gute Besserung für die zeit danach. :)*

@ Pejuto

bei mir wurde nur die vaginale OP angesetzt, d.h. für mich das alles raus kommt. Von Blasensekungen in der Familie weiß ich jetzt nichts. Ich hoffe das es bei mir nicht soweit kommt.

@ Gina-Marie

oha, ich lese hier auch jeden Tag wieder "ältere" Seiten und das sind ja echt eine Menge. Ich habe mich schon gewundert wieviele Jahre diese Seite schon andauert. Wahnsinn :-) Ich habe hier viel Mut und auch Antworten gefunden.

@ all

die die Op noch vor sich haben......

Biest Du gehst nicht mehr mit uns ins Neue Jahr, wir starten dann nochmal durch ohne den monatlichen Streß den Du uns schon Jahre machst. ]:D

Heute mache ich mir auch Gedanken über die Schweinegrippe, bei meiner Tochter ist ein bestätigter Fall in der Klasse, jetzt überlege ich ob ich mir vom HA mal Antib. verschreiben lassen soll so pro forma denn ich kann und will die OP nicht verschieben denn sonst werde ich Wahnsinnig. Was meint Ihr?

EPskaSrxgo


lieb das ihr an moch gedacht habe und ich habe zum Glück alles super gut überstanden und die Nakose haben sie echt gut gemacht...naja heute habe ich noch ein bischen Schmerzen im Unterleib aber das ust ja klar und dann bin ich noch alleine mit den Kids naja wird schon gehen....meine Mama holt Celina und bringt sie in den Kiga und holt sie auch wieder ab dein mein Aut nun auch kaputt ist echt toll

Ich durfte gestern auch nur von 7 Uhr bis um 10 Uhr warten da kam ich in den OP um 10:15Uhr lag ich auf dem OP Tisch....gg und um 11 Uhr war ich wieder auf Station un um 13;30Uhr war ich wieder zuhause Gott sei Dank auch ich hasse KH

Nun muss ich meinen Frauenarzt nich anrufen zur Kontrolle und für einen Termin zur Entfernung

L5uciz200x9


Hallo,

an alle, die die OP noch vor sich haben: Ihr schafft das!!! Das kann nur besser werden und das Biest ist dann endlich weg :-) Ich drücke allen gaaaanz fest die Daumen.

Ich bin gestern (5 Wochen nach der OP) wieder das 1. mal zur Arbeit gewesen. Hat alles ganz gut geklappt. ich hab nur nicht gewußt, dass "nur" am Schreibtisch rumsitzen soooo anstrengend sein kann. ;-)

Ich wünsch Euch allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Luci

bniggYi65


Einen guten Morgen an all die "Alten" und "Neuen" *:)

Meine GM Entfernung mit Blasenanhebung ist nun schon 6 Monate her - einfach unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.

Ich schaue hin und wieder mal rein und lese was sich hier im Forum so tut, aber leider fehlt mir oft die Zeit um zu schreiben.

An dieser Stelle möchte ich allen, die noch mit einer Entscheidung ringen, sei es aus Unwissenheit oder Angst, schreiben:

Ich habe keine Minute bereut, das ich mich zu dieser Operation entschlossen habe. Es geht mir wirklich super. Ich habe ein Stück Lebensqualität bekommen ( hört sich jetzt vielleicht etwas theatralisch an - ist aber so ), die ich echt genieße. Ich habe keinen Streß mit den Dauerblutungen, Schmerzen und der Inkontinenz mehr.

Ich selbst habe hier in diesem Forum viel Trost und Zuspruch gefunden, was mir meine Entscheidung leichter gemacht hat und das möchte ich an Euch weiter geben.

Allen, die die OP noch vor sich haben, wünsche ich alles erdenklich gute und drücke Euch die Daumen, es wird alles gut :)_ !!!

Und allen, die die Operation bereits hinter sich haben wünsche ich gute Besserung und einen schnellen Heilungsprozeß und ... haltet Euch, wenn irgendwie möglich, an die Schonung, das ist wirklich ganz ganz wichtig :)D zzz !!!

Ich schaue mal wieder rein. LG von Birgit

b3iggxi65


Hallo Petcor62,

wollt mal hören wie es Dir zwischenzeitlich ergangen ist. Konnte Dir denn inzwischen ein Arzt helfen oder leidest Du immernoch unter Deinen Schmerzen ? Habe oft an Dich gedacht und gewünscht das man Dir rasch helfen kann.

Wär schön, wenn Du Dich mal melden würdest - bis dahin ganz liebe Grüße von Birgit *:)

b<iCggi6x5


Hallo Barbara 2009

auch Dir wollt ich mal kurz hallo *:) sagen. Wie ist es Dir zwischenzeitlich ergangen?

Mir geht es wirklich gut - ich bin froh mich zu dieser OP durchgerungen zu haben.

Selbst mit der Blase habe ich keinerlei Probleme mehr ( außer als ich einen sehr starken Husten hatte, gingen einige Tropfen in die Hose, was aber laut Arzt normal sei ).

Bis dann mal wieder, liebe Grüße von Birgit *:)

bverne^rin


Romy73... @:) *:)

soooo, nun gehts ja auch für dich bald los.... ;-) alles Gute für deine OP und wir alle denken fest an dich. Haste schon gepackt?? :)* :)* :)* :)* :)*

Machs gut und meld dich wieder wenn du zurück bist. :)z und immer schön locker bleiben. :)_

b&in_e17x1


@ Eskargo

das ging aber schnell. Hoffe Du findest etwas Ruhe um Dich zu erholen.

@ all

was soll ich sagen, mein Biest erlaubt es mir heute einmal "nur" eine Slipeinlage zu tragen. Doch ich merke schon wieder meinen "Wehenschmerz" wie ich es nenne, d.h. es geht bald wieder los.....doofes Biest.....

Heute Abend gehe ich mal mit Freundinnen essen, das ging ja lange nicht. Hoffe mein Biest läßt mich in Ruhe.

Wie geht es Euch sonst?

S^pyrox01


Hallo Bine171,

mein Biest ist momentan fast ruhig, nur so ab und zu braune Fädchen (wasimmerdasauchist) und ich bin müde zzz ohne Ende. Könnte nur noch schlafen.

Heute hatte ich meinen letzten Arbeitstag für dieses Jahr. Das ist schon seltsam alle haben mich noch mal gedrückt und geknuddelt und mir alles gute gewünscht *schnief* ist doch ein komisches Gefühl zu wissen, daß es bald losgeht. Jetzt werde ich meinen Urlaub noch ein bißchen genießen. Zuhause alles schick machen. Adventskalender basteln und natürlich noch einen schönen Kranz zaubern. Damit die Kiddis es schön haben 8-)

Eskargo,

da wünsch ich dir Gute Besserung @:) @:) Das ging ja flott bei dir. Dann erhole dich gut und tank ein bißchen Kraft auf. Damit du das andere auch gut über die Bühne bringst.

J;ul_i71


Hallo,

will mich auch mal wieder melden.

Heute war ja meine Voruntersuchung im KKH, hab endlich einen Termin bekommen, am 07.12. darf ich einrücken und am 08.12. bin ich dann dran.

Es soll mit BS gemacht werden, da ich wahrscheinlich starke Verwachsungen von den beiden Kaiserschnittnarben habe, haben sie Angst, dass sie die Blase verletzen könnten, deshalb wäre es so für mich besser.

Sie versuchen dann auch gleich meine Narbe ein wenig zu korrigieren ;-), quasi als Wiedergutmachung( Scherz).

Aber ganz ehrlich.....für mich ist wichtig, dass meine Probleme aufhören und wenn ein BS sein muss, dann ist das eben so!:)z

Sie sagten mir ich muss einen Tag Zwischenintensiv und 8 Tage stationär einplanen.

Dachte das geht schneller :-(, aber der Vorteil ist, so lange ich dort bin kann ich zu Hause nicht umherwuseln :=o

Eskargo,

auch von mir gute Besserung, natürlich auch den anderen die sich von Ihrer OP erholen

UND

Allen noch einen schönen Abend

S=pyr0o01


Hallo Juli71,

dann brauchst du ja auch nicht mehr allzulange warten. Das ist doch schon mal etwas. Das warten macht einen ganz kirre im Kopf. Aber ist ja ganz gut, daß man dann die alte Narbe etwas korrigieren kann. Das auch noch gratis ]:D

Wieso muss du dann einen Tag auf die Zwischenintensiv? Ach menno ich wünschte, ich hätte das Gespräch schon hinter mir und wüßte mehr aber nee 2 Tage vorm Einrücken sagen die mir alles >:(.

RKomyb73


** Hallo an Alle*:)

ich meld mich nochmal kurz, morgen um 14 Uhr geh ich inne Klinik, freitag früh geschieht es dann endlich :)z

Bin froh wenn das alles um ist, berichte dann, sobald ich wieder eine Tastatur unter den Fingern habe ;-)

Allen anderen, die jetzt dann auch noch dran sind, wünsch ich viel Glück und alles Gute!

Liebe Grüße

L&ufzie6x4


Hallo juli71,

auch viele Grüße von mir, ich hatte ja auch einen Bauchschnitt.

Aber warum musst Du auf Zwischenintensiv, das verstehe ich auch nicht? War bei mir nicht so, ich war ein paar Stunden im Aufwachraum (daran habe ich gar keine Erinnerung mehr!) und dann kam ich auf die normale Station, bei mir ohne Schläuche, nur mit Blasenkatheder. Der kam am anderen Morgen wieder raus. Ja und im gesamten war ich 6 Tage im KH.

Ist vielleicht von Krankenhaus zu Krankenhaus unterschiedlich.

Ich wünsche Dir alles Gute, das wird alles gut, wirst es sehen!:)*

vg von Luzie

J.uliA7x1


Hallo Spyro, hallo Luzie,

das mit der Zwischenintensiv ist bei größeren Eingriffen in dem KKH üblich, man hat mir erklärt das es so besser ist, wegen der Überwachung in den ersten Stunden nach der OP und das die Schwestern auf den Stationen dadurch entlastet werden. Also man kommt erst auf die Station, wenn der Kreislauf stabil ist und sich keine Komplikationen ergeben haben. Das heißt wenn man schon mal alleine aufstehen kann, zur Toi. oder so.

Danke für die lieben Wünsche und ja, das Warten hat endlich bald ein Ende :)z

Romy73

leider hab ich Dich nicht mehr erwischt, wünsche Dir aber auch in Deiner Abwesnheit alles Gute und drücke fest die Daumen :)_

Bwarbcarsa 2x009


Hallo Biggi65

danke der Nachfrage, auch mir gehts nach 3,5 Monaten schon fast zu gut!

Die Schonphase besser überstanden als gedacht, es geht besser als man vorher glaubt.

Danke auch nochmal an dich für deinen Zuspruch!:)_

Jetzt muß ich mich oft selbst bremsen, damit ich nicht in alte Verhaltensmuster verfalle, heben usw. |-o

An alle anderen auch alles Gute!!!

War selbst ein Angsthase, aber es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt :)z

Hallo Petcor,

vergiß nicht dich zu melden! Hoffe es geht dir besser!

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH