Gebärmutterentfernung vaginal

p,aprizkahh


Hallo , ich habe seit einigen Tagen still mit gelesen. Jetzt möchte ich mich und meine Vorgeschichte vorstellen.

Ich (44) war erst 34 als ich den richtigen Mann gefunden habe und mich fürs Kinderkriegen entscheiden konnte. Ich hatte vorher die Pille genommen, um nicht schwanger zu werden. Und dann....pille habe ich abgesetzt und nichts ist passiert. Ich wollte natürlich wissen, wieso und habe mich gründlich untersuchen lassen. Die Diagnose war: ich habe ein Myom und deswegen nicht schwanger werde. Ich habe mich für eine Operation entschieden. Während der OP wurde festgestellt, dass ich kein Myom sondern Adenomyosis (Die Schleimhaut in das Muskelgewebe wuchert und die Gebärmutterwand immer dicker wird) habe. Die Gebärmutter wurde auf Normalgröße reduziert. Der Operateur sagte, dass es eine kleine Hoffnung bestehen würde, dass nach der Schwangerschaft, die Gebärmutter nicht weiterwachsen würde. Meine Tochter kam im April 2003 mit Kaiserschnitt zur Welt.

Ich wollte danach noch ein Kind aber nicht sofort. 3 Jahre später, war es soweit... aber ich bin nicht mehr schwanger geworden und meine Gebärmutter wuchs munter weiter bis zum Bauchnabel. Meine Periode wurde immer länger (zuletzt 10 Tage), die Blutung immer stärker. Seit Oktober letzten Jahres hatte ich auch Blutungen nach GV. Es wurde vom Monat zum Monat schlimmer. Ihr kennt das. Ich habe mein Leiden in vielen von Euren Geschichten bereits gelesen.

Ich habe beschlossen, mich bei der Myomsprechstunde der Asklepios Klinik Hamburg-Altona zu informieren und mich beraten zu lassen.

Das war eins meiner besten Entscheidungen. Ich wurde gründlich untersucht. Außer der bekannten Adenomyosis wurde auch ein Myom gefunden, das die neue Beschwerden verursacht hat. Ich bekam sehr ausführliche Informationen über Behandlungsmöglichkeiten inkl. verschieden Operationsmethoden.

Der Fazit des Arztes: Nach dem aktuellen Untersuchungsergebnis, nach meiner Vorgeschichte und nach der Schilderung meiner Beschwerden, das Erhalt/ die Erhöhung der Lebensqualität nur die Entfernung der Gebärmutter bringen würde, wenn ich keinen Kinderwunsch mehr habe... - hat mich erstmal schockiert. Ich brauchte Zeit.

1 Monat später war ich wieder bei der Sprechstunde, um mich über eine mögliche Operation, bzw. über die eventuelle Folgen der verschieden Operationsmethoden für mich, zu informieren. Meine Fragen über körperliches Befinden danach, über mögliche Harninkontinenz, Änderung beim Sex, beim Orgasmus, beim Treiben von Sport wurden sehr ernst genommen und wieder sehr ausführlich beantwortet.

Ich wollte natürlich auch von Frauen, die den Eingriff hinter sich haben hören, wie es wirklich ist, nicht nur von einem Mann auch wenn er sehr kompetent und engagiert ist. :-) So fand ich Euch und Eure sehr hilfreiche Berichte.

1 Woche darauf habe ich mich für eine Operation entschieden und zwar in der selben Klinik durch den Arzt, der mich beraten hat operiert zu werden. Die OP war am 19.11. LASH (unter Erhalt des Gebärmutterhalses) .

Es geht mir gut. :-)

Meinen Opbericht stelle ich in den nächsten Tagen ein. Ich hoffe, der wird jemandem dann später auch helfen. Meine Vorstellung ist schon ziemlich lang geworden. :-)

Liebe Grüße und vielen Dank @:)

sYunny=arxielle


Guten Morgen !

Ich glaube ich gehe viel zu blauäugig an diese OP heran :-o ich hab nicht gedacht das eine GM Entfernung so viele Auswirkungen auf Darm und Blase haben kann :(v

Je mehr ich darüber lese desto unruhiger werde ich.

Morgen ist meine Voruntersuchung, hoffentlich denke ich an alle meine Fragen, die ich stellen will.

Wie lange wart Ihr alle noch im KKH nach der OP ? Hattet Ihr nen Blasenkatheter - davor hab ich ne ziemliche Angst {:(

Oh man, wenn das nur alles schon vorbei wär :°(

L4uziae6x4


Hallo sunnyarielle,

Du brauchst nicht so eine große Angst zu haben, das Schreckliche ist immer vorher das Warten und was man ganz vereinzelt hier im Faden liest, dass mal was sein kann, aber nicht muss!

Zu Deinen Fragen, ja, Blasenkatheder hatte ich für eine Nacht, merkt man aber kaum, da Du ja eh noch tütelig bist und viel schläfst. Das Setzen vom Katheder machen die aber erst wenn Du in Narkose bist. Das Ziehen ist nicht schlimm. Nach dem OP-Tag war ich noch 6 Tage im KH, hatte aber auch einen BS! Bei LASH geht es etwas schneller bei manchen.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen, bleib ganz ruhig, Du wirst es genauso schaffen, wie wir alle hier!!! Ich schicke dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Und auch allen anderen hier, die es noch vor sich haben, ganz viele :)* :)* :)* :)* :)*

vg von Luzie

s;unnya%rielxle


Hallo Luzie !

Danke für Deine lieben Zeilen, sie helfen mir wirklich @:)

Ich bin in meinem Leben noch nie geplant im KKh gewesen, immer nur akut. Diese Warterei ist schrecklich, man kann sich die Schlimmsten Sachen ausmalen.

Aber ich werd versuchen mich zusammen zu reißen, es hilft ja nichts Panik zu schieben :(v

twe_ddym}auys 83


Hallo alle zusammen *:)

__

Ich war beim Kaddie, hatte auch schon die Katheteruntersuchung mit befund, mussten da was löten, eigendlich sollte es auch besser sein, aber in wenigen Fällen ( sprich meiner) dauert das 3 monate bis die Anfälle auf hören, da am we. ja wieder so schlimm war, muss ich eim nächsten Anfall sofort ei Ekg schreiben lassen >:( weil es könnte auch noch das wpw sydrom sein...

An alle die meins gelesen haben, zu fast über 98 % geht alles gut. Verheilt auch alles super, Ihr schafft das und es wird gut gehen @:)

Bei mir war es so das halt alles auf ein mal kommt, ist manchmal so im Leben, habe in den letzten 3 jahren viel gearbeitet und dann meinen kl. Wurm noch dazu. Hab nicht auf mich geachtet, wenn blutungen wahren egal, wieder nur gegen an powern, wurde auch denn mal 10 tage vom frauenarzt krankgeschrieben weil ich zu viel blut verloren hatte...

Und nun mag mein Körper einfach nicht mehr, holt sich das was er braucht und will alles auf biegen und brechen durchsetzten....

ALSO KOPF HOCH----- *:)

Danke für da sein !!! |-o____

PQejutxo


Hallo Sunnyarielle, *:) *:) *:),

du brauchst wirklich keine so große Angst haben...gut ich hatte die auch gehabt...aber auch nur weil ich mich nur auf all das negative konzentriet habe,was eventuell passieren könnte...na ja und eben das auch alles denn bei mir zu treffen würde...was ja eigentlich Quatsch ist...wie bei den Medikamentennebenwirkungen...es heißt ja immer es kann muss aber nicht....

Also ich hatte keinen Blasenkatheter und ich konnte am späten Nachmittag auch alleine zur Toilette gehen...ich war zwar etwas wacklig auf den Beinen aber sonst ging es ganz gut...ich hatte eben auch tierische Angst vor dem Blasenkatheter...ich kenne das noch von meiner 2.Entbindung....ich fand das damals sehr unangenehm...aber du brauchst dir keine Gedanken machen...sicher ist es von OP zu OP unterschiedlich und auch von Frau zu Frau....und bei einem BS sicher auch anders als bei LASH...aber du wirst sehen...alles wird gut...wir drücken dir hier alle die Daumen ...hier noch einpaar Kraftsterne... :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich bin Die ins KH Mi war die OP und am SA war ich wieder zu Hause...und es ging mir vom ersten Tag an super....Wichtig ist wirklich die Schonung danach...

und nichts schweres heben... :)D :)D :)D :)D

Pmejutxo


Hallo paprikahh, *:) *:) *:)

herzlich willkommen hier und vorallem gute Besserung....meine OP war am 28.10. auch per LASH...und es geht mir echt super...ach ja ich habe meinen Gebärmutterhals auch noch drin... :)^ :)^ :)^

werde wohl ab Montag wieder arbeiten gehen... :)z :)z :)z

Wünsche dir noch viel Spaß beim Couching auch all den anderen gute Besserung!!!:)D :)D :)D

@ teddymaus83,

schicke dir mal eben ganz viele Kraftssterne.... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und gute Besserung....lass dich nicht unterkriegen.... *:) *:) *:) *:)

@ bine und @spyro,

*:) *:) *:),

ihr habt es nun auch bald geschafft....macht euch nicht all zu viele Gedanken....alles wird gut...ihr schafft das... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

P`eNjuxto


@ spyro und @ bine,

*:) *:) *:) *:) *:)

ihr habt es nun auch bald geschafft....macht euch nicht all zuviele Gedanken....alles wird gut... :)* :)* :)* :)* :)* :)* und dann könnt auch ihr euren Bericht hier abgeben um all den anderen weiter Mut zu machen...ich drück euch die Daumen und denk an euch...auch wenn ich am 30.11. dann wieder arbeiten gehe... :)_ :)_ :)_ :)_ @:) @:) @:) @:)

Oarch5idee


Heute ist der OP-Tag von Dini ! o:)

Ich hoffe, dass alles gut geht. Ich wurde am 27.05.2008 per LASH operiert und habe damals auch sehr viel in diesem Faden hier geschrieben.

Mir geht es seitdem super, schrecklich war nur die lange Wartezeit. Man macht sich teilweise selbst verrückt. Ich habe die OP auch jahrelang rausgeschoben und es keinen Tag bereut.

Viele :)* an die frischoperierten Mädels und Daumendrücken für diejenigen, die es noch vor sich haben !

DIel1fin2o008


** Für Dini: :)* :)* :)* :)* o:) o:) o:) o:) :)-

bPifne17x1


Lasse nur schnell ein Hallo hier,noch habe ich nur so einen Reizhusten und damit wird die Op nicht verschoben. Werde mich jetzt wieder einkuscheln und mich mit Erkältungsbalm einreiben. Am Samstag will ich ja noch zum geb. meines Bruders fahren.

Mein Biest ]:D war gestern echt fies zu mir und heute habe ich wieder "Wehen"|-o und jeden Ob den ich aus der Packung nehme verfluche ich und freue mich auf die zeit nach der OP die dann hoffentlich blutfrei ist.

Habt Ihr nach der vaginal Op noch geblutet? Ich lese immer soviel von Lash und BS...ist das gängiger?

Ich nehme es wie es kommt hauptsache es hat ein Ende.....5Monate ununterbrochen bluten....ich kann nicht mehr..ekel :(v und würgs.

Dachte ich könnte noch einmal mit allem sexeln doch das wird wohl nichts :-p

Dini hoffentlich hast Du alles gut überstanden, ich werde den Bericht wohl erst nach meiner Op lesen können...gute Besserung an Dich :)* :)*

@ spyro

na da bin ich mal gespannt was dein vorgespräch raus bringt.....Vielleicht warten wir beide gleich lang um unsere Biester loszuwerden ]:D ]:D

S4pyrox01


dini

ich hoffe, daß alles gut gegangen ist und es dir gut geht. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

bine

war heute fleißig. Der Trolley ist fertig gepackt. Selbt das dicke Twilight Buch hat Platz gefunden ;-D . Auf morgen bin ich schon sehr gepannt. Muss man da eigentlich nüchtern hin? Das hat mir leider keiner gesagt. Weil bis 8:30 nichts trinken wäre schon hart. Ohne ein Schluck Wasser bekomme ich auch leider meine Blutdrucktablette nicht geschluckt :|N

Die Nikolausgeschenke sind auch schon verpackt, da darf mein Mann dann den Nikolaus spielen ;-D Die Geschenke für Weihnachten besorg ich aus dem Internet. Hab schon eine Liste was ich alles brauche. Eine Sache will ich am Sonntag noch bei Ebay ersteigern. Sprich das muss mein Mann dann machen ]:D Nun muss nur noch die Wohnung durchgewienert werden und dann kann es losgehen *bibber*

bnine1/7x1


Mein Biest macht mir meine ganze Planung kaputt ]:D ]:D ]:D

ich hätte noch soviel zu tun doch seit heute nacht ist nichts möglich ]:D

Ich sehe schon kommen das ich nochmal Zeug kaufen gehen muß.....heute reicht es mir echt...

Bin ri8chtig sauer und mein husten geht auch nicht weg. Nehme nun schon Hustensaft doch nix nutzt was, dann spielt mein Kreislauf auch noch verrückt.....ich will nicht mehr und am Ende schicken die mich echt heim am Sonntag.

@ Spyro,

wann mußt Du nochmal am Sonntag da sein?

S7py`ro0x1


bine

mensch bine was machst du denn für Sachen? Dein Biest ist ja richtig hartnäckig. Will wohl die Kündigung nicht akzeptieren was ;-D ? Das ist ja echt Mist wenn du dir für die paar Tage noch etwas kaufen mußt.

Ja man darf nicht so viel planen :-/ Du hast aber auch ein unberechenbares Biest in dir ]:D

Ich habe heute die Hamsterkäfige nochmal richtig saubergemacht, das mach ich ja eh jede Woche eimal und so sind sie erst wieder nächste Woche fällig :)z Dann habe ich schon alle Böden geputzt, das Badezimmer ist auch schon fertig und Wäsche ist auch alles erledigt. Dann brauch ich nur noch Staubwischen und das wars. Die Kiddis werden am Sonntag von der Oma abgeholt und wir fahren dann um 13 Uhr hier los. 14 Uhr muß ich da sein mit einchecken usw. dauert es ja immer etwas. Dann harren wir mal der Dinge, die dort geschehen werden. Morgen Früh bin ich schlauer :)D

poaprLikaxhh


@ Pejuto

Es ist schön zu hören, dass es dir gut geht. Mir werden heute die Fäden gezogen. :-) Wie sehen deine Narben aus?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH