Gebärmutterentfernung vaginal

btineO171


@ Juli71

da hat man schon das gefühl man schon sich und es ist noch nicht genug....wie verheilt denn Dein BS?

Meine kleine KS-Narbe wurde ja auch aufgemacht und nun habe ich komplett von rechts nach links den BS, doch der heilt ganz gut.

Hier nochmal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* das schaffst Du auch alles

@ betty69

da bin ich ja froh das es nicht nur bei mir so mit dem unordentlichen ist.......ich schwinge auch den Putzeimer und dann ein paar Std. später bin ich fertig, schmerzen ohne Ende und einfach nur kaputt.....da fragt man sich warum man den "Schmutz" sieht und der Rest der Fam. nicht.... ??? Auch für Dich ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ all

Ich schließe mich jetzt den ganzen Vorschreiberinnen an....Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest, hoffentlich ohne Schmerzen und anderem was wir all die zeit durchgemacht haben.

Allen die noch auf die Op warten.....Ihr werdet sehe nach den feiertagen geht die zeit wieder schneller rum und dann habt Ihr es auch bald geschafft.

Haltet die Ohren steif und versucht Euch keinen Streß zu machen *:) @:) :)* :)-

(ich versuche es auch)

Glinat-Marie


Hi Mädels *:)

Danke für die Tipps zum Stuhlgang, betty69. Bei mir will es im Augenblick auch nicht so wie es soll - hab mir schon naturtrüben Apfelsaft geholt. Irgendwo hier im Forum wurde der mal empfohlen. Bis jetzt "wirkt" er allerdings noch nicht.

Wie oft wart ihr seit der OP beim Frauenarzt bzw. wann habt/hattet ihr nach der OP den nächsten Termin? Ich hatte am 8.12. meine Abschlussuntersuchung im KH, wurde am 9.12. entlassen und war am 10.12. wegen der AU bei der FÄ. Bei diesem Termin fand keine Untersuchung statt. Es wurden nur die Fäden gezogen (leider unvollständig, eine Narbe hat sich inzwischen entzündet :-() und der Hb-Wert bestimmt. Im Arztbericht vom KH stand, nach 10 Tagen solle eine Untersuchung stattfinden, aber meine FÄ hielt das nicht für nötig, solange keine Schmerzen oder Ausfluss etc. auf Probleme hindeuten. Meinen nächsten Termin zur Untersuchung habe ich erst am 4.1., wenn auch die AU abläuft. War das bei euch ähnlich?

Allen, die nicht fit sind, ein paar :)* :)* :)* zur Genesung. Lasst mal fünf gerade sein und sagt euren Männern, Lebenspartnern und Kindern, wo sie mit anpacken sollen. Meist ist es keine böse Absicht, sie sehen die Arbeit einfach nicht so wie jemand, der den Haushalt regelmäßig selbst erledigt ;-)

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest :-D Vergesst nicht, zwischendurch die Füße hoch zu legen und euch verwöhnen zu lassen :)D

Liebe Grüße @:)

s#unznya riellxe


Hallo Gina-Marie !

Also, ich hatte am 14.12. meine Abschlussuntersuchung im KKH und wurde dann auch direkt entlassen. Bin direkt zum Doc wegen der AU. 3 Tage später bin ich nochmal hin, da hat er sich die Schnitte angesehen und die Fäden gekappt. Am 28. muss ich wieder hin weil dann die AU abläuft, ich denke dann wird er auch nen Ultraschall machen.

Wegen Stuhlgang könnten evtl. ein paar Backpflaumen helfen ? Bei mir geht es zwar, aber es braucht seine Zeit %-|

Ich war heute beim DRK, den HB messen. Mein HA ist im Urlaub und ich dachte, wenn ich sonst immer Blut da abgeb können die auch mal was für mich tun :-D Er lag bei 14, voll ok. Jetzt weiß ich nicht woran meine nächtlichen Schweißausbrüche noch liegen können :-(

b-ernexrin


Liebe Mädels.... :-D :-D :-D :-D :-D

die erste Weihnachten ohne GM ]:D ist doch etwas tolles oder?? Diese 'entfernte Verwandte' soll sich ja nicht unterm Tannenbaum blicken lassen...... ;-D ;-D

Wünsch euch auch aus der Schweiz ein wundervolles Fest und lasst euch toll verwöhnen, Männer an den Herd ]:D ;-)

Noch was zum 'Stuhlgang': Ich habe gut drei oder sogar vier Wochen nach der OP sogenannten Stuhlweichmacher genommen. Was sollte ich mich da stressen lassen.... :=o plötzlich ist's wieder ohne gegangen. Ich hab den direkt vom KH bekommen und die haben mir gesagt 10 Tage soll ichs sicher nehmen und dann ohne probieren und wenns nicht klappt halt länger nehmen als sich zu quälen. :)z

Alles Liebe und viele Grüsse aus dem Bärnbiet.... :)_

r7egenlbogenfpiscxh


@ Gina-Marie

Ich wurde dienstags operiert, am Samstag entlassen und am darauf folgenden Dienstag zur Abschlußuntersuchung nochmals ins KH einbestellt. Da wurden auch die Fäden gezogen. Den Mittwoch dann zu meinem FA wegen der AU - das ging aber mit einem Gespräch ab. Er hat dann erst nach 5 Wochen Couching kurz vor Abschluß der AU untersucht ob alles okay ist. Seitdem (5 Monate) hat mich mein FA nicht mehr gesehen und wegen der OP sehe ich auch keinen Grund.

@ for all

Auch von mir die besten Wünsche und Grüße zum Weihnachtsfest ..... die Couching-Kanditatinen - Finger weg von Besen, Wischeimern und noch mehr von Staubsaugern :(v Feiern wir das erste GM-lose Weihnachtsfest :)^

Gruß

SMpygro0x1


Hallo ihr lieben

ich wünsche euch ein schönes besinnliches Weihnachtsfest. Viele schöne Momente und macht nicht soviel. Gönnt euch die Ruhe als Geschenk, denn mit der Ruhe ist es bald wieder vorbei.

An alle die ihre OP noch vor sich haben. Laßt es auf euch zukommen und wenn es vorbei ist werdet ihr denken warum nicht schon eher ;-D

Maanu864


@ all

die erste Weihnachten ohne GM ]:D ist doch etwas tolles oder?? Diese 'entfernte Verwandte' soll sich ja nicht unterm Tannenbaum blicken lassen...... ;-D ;-D

:-D Jetzt habe ich vor lachen doch glatt den Kaffee wieder ausgespuckt. Die "entfernte Verwandte", einfach herrlich.

Das erste Weihnachten ohne das lästige Ding, wird ein Genuss :)^.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest.

LG

b%erner\in


Kontrollen nach OP

Eine Woche nach OP: Fäden ziehen. (ohne Untersuchung)

Drei Wochen nach OP: wie gehts denn so? und OP-Bericht. (ohne Untersuchung) von da an durfte ich wieder Radfahren und Baden. ;-D

Sechs Wochen nach OP: Abschlussuntersuchung vaginal, alles o.k.

Ein Jahr nach OP: habe Termin im Februar 2010.

Wünsch euch ein stressfreies Fest. :)* :)*

b0ernxerin


FALSCH:

drei Wochen nach OP hatte ich auch eine Untersuchung.... :=o ist halt schon eine Weile her |-o

SIpyroq0v1


Untersuchungen nach der OP

30.11 09 OP Tag

04.12.09 Komplette Untersuchung (Vaginal Ultraschall und mit Instrumenten) im KH

07.12.09 Komplette Untersuchung (Vaginal Ultraschall und mit Instrumenten) beim FA

07.01.09 Untersuchung beim FA ob alles gut verheilt ist und man wieder arbeitsfähig ist.

Juchuuuu erste Weihnacht ohne Blutungen ;-D ]:D ;-D ]:D

J)ulix71


bine 171

wie recht du doch hast :)z, mein BS sieht eigentlich schon gut aus, kein Grint mehr und so langsam fängt er schon an zu verblassen, ich massiere aber auch bis zu 3x täglich Olivenöl (aus der Küche) in die Narbe ein, hat mir mein FA empfohlen.

@ all

Was ich jetzt erst so richtig merke, ist, dass ich echt nicht sehr belastbar bin, ein kleiner Spaziergang von ca. einem Kilometer in gefühltem Schneckentempo kommt mir vor wie ein Marathon, einkaufen, hab ich einmal versucht, überlasse ich aber wieder gerne den anderen und was ich besonders komisch finde ist, dass wenn viel Trubel ist, wie zB. wenn meine Schwestern mit ihren Kindern mich besuchen(und ich liebe meine Nichten u. Neffen sehr) oder auch nur wenn Freunde auf Krankenbesuch sind, manchmal sogar bei den alltäglichen liebevollen Neckereien unter meinen Kindern und meinem Mann, dann könnte ich die Flucht ergreifen, dass ist mir irgendwie zu viel, ich weiß nicht wie ich Euch das beschreiben soll.

Eigentlich bin ich der Ruhepool der Familie und überhaupt bringt mich sonst nichts so schnell aus der Ruhe! KOMISCH! na ja, das geht auch wieder vorbei!

Nun aber genung, ich wünsche Euch heute einen fleißigen Weihnachtsmann x:)

bBin\e1m71


Meine Untersuchungen:

30.11 Op

7.12. Fäden gezogen

8.12 vaginale Abschlußuntersuchung mit Instrumenten

22.12 wieder vaginale Untersuchung (sehr zufrieden)

nächster Termin 21.02.2010

hoffe dann kann Sie gleich Krebsvorsorge mitmachen damit ich mal meine Ruhe habe von dem ewigen..."Ich schau dann mal wieder rein";-D

Ich wünsche Euch allen nun Schöne besinnliche Feiertage mit Ruhe um Kraft zu schöpfen.

.

.

manchmal denke ich wie selbstverständlich das nun alles ohne das Biest ist, keine rennereien auf's Wc mehr, ohne etwas unterlegen auf der Couch lümmeln, in der Drogerie an Ob,Camelia oder Always vorbei gehen und dabei denken...Nie wieder mit mir.....einfach Klasse.

CFhrius64


Untersuchungen:

15.10.2008 OP (LAVH)

21.10.2008 Abschlußuntersuchung im KH

20.11.2008 Abschlußuntersuchung beim FA

Die Zeit vergeht,nun ist es schon über ein Jahr her und habe es keine Minute bereut,weil man sich so sehr daran gewöhnen kann..........keine Blutungen,super :)^

** Ich wünsche euch allen frohe und besinnliche Weihnachten :-D :-D :-D :-D

Liebe Grüße

Kguwnama


Juli71

Das mit der (noch) geringen Belastbarkeit haben viele von uns hier erlebt. Es ist für einige auch ein paar Wochen nach der OP noch so, daß ihnen der normale Trubel zuviel ist. Bei mir war das damals auch so. Ich mußte mich ganz langsam an die normale Hektik des Lebens wieder gewöhnen. Vielleicht reagiert nicht nur der Körper, sondern auch die Seele auf so eine OP, bei mancher eben mehr als bei der anderen.

Ich sehe, dass du am 8. Dez. operiert wurdest, mit Bauchschnitt. Also mach dir bloß noch keinen Kopf um lange Spaziergänge. Vor 20 Jahren wärst du nach so einer OP wahrscheinlich bis Weihnachten im Krankenhaus geblieben und hättest gaaaaanz vorsichtige Runden über die Flure gedreht.

Manche werden ganz fix wieder richtig fit, aber es ist vollkommen normal, dass der Körper viele Wochen zur Regeneration braucht. Laß´ dich bloß nicht hetzen und höre weiter auf deine inneren Signale. Das kommt schon alles wieder.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest,

:-D :)- :-D

Jwuli7U1


Kumana :)_

danke für die tröstenden Worte, das tut sehr gut :)z :)z, Du hast sicher Recht! Wenn man keine besonders großen Schmerzen hat dann denkt man zu schnell es müsste wieder gehen. Geduld gehört nicht wirklich zu meinen Stärken

|-o, trotzdem habe ich mir ganz fest vorgenommen auf meinen Körper zu hören und ihm die Ruhe zu geben, die er verlangt. Denn wenn ich eins ganz sicher weiß, dann ist es, dass wenn ich mich jetzt zu früh belaste ich irgendwann, und wenn es in zehn Jahren ist, die Quittung bekomme. Ich glaube eine Blasensenkung oder ähnliches, oder das die Bauchmuskeln nicht wieder voll funktionstüchtig werden könnten, kann keiner gebrauchen und die paar Wochen Schonung werde ich schon überstehen, schließlich habe ich auch jahrerelang schmerzhafteste Monsterblutungen ausgehalten, da sollten doch 4 Wochen Ruhe ohne starke Schmerzen und faulenzen echt kein Problem sein!:-/ Oder?

Außerdem wäre ich diese Weihnachten wiedereinmal dran gewesen :(v :(v und so genieße ich das Fest doppelt ;-) :)^

Also danke nochmal x:)

und an Alle noch schöne Weihnachtsfeiertage :)- :)- :)- :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH