Gebärmutterentfernung vaginal

SRchütt`zex69


Hallo

Bin neu hier !! Habe in zwei Tagen meine OP und habe eine scheiss Angst !! Meine GM soll Vaginal entfernt werden !! Habe mir zu vor von vier Ärzten eine Meinung eingeholt und alle haben mir das gleiche gesagt !! Habe ein Kind der jetzt 10 Jahre ist !! Wie ging es euch nach der OP !! Habe gehört das man danach mit Depressionen rechnen muss !?Habe zwei Miome eine liegt direkt am Ernähtungskanal der GM ( Pfirsich gross ) und eine hinter der GM ( Wallnussgross ) habe seit Monten ständige Schmerzen im Unterleib,Bauch,Darm von Morgens bis Abends und wache zeitweise in der Nacht deswegen auf !! Wäre über nette Antworten sehr dankbar !!

Schütze69

JFuli7x1


Hallo Schütze69,

glaube mir ich kann Deine Angst sehr gut verstehen :)z, ich glaube hier bei uns findest Du keine, die ohne Angst zur OP gegangen ist!!!!!!!!

Aber ich kann dich beruhigen, es ist zwar eine große Operation, viele haben hier schon geschrieben" es ist halb so schlimm" ,dass kann ich jetzt so nicht unterschreiben, jedoch es ist zu schaffen. Die ersten Tage können schon hart sein "können" müssen aber nicht! Das ist bei jedem unterschiedlich, meine OP ist jetzt fast 5 Wochen her und ich gehöre zu den jenigen, die die ersten Tage gerne vergessen, aber ich kann Dir sagen, als ich nach 9 Tagen nach Hause durfte, ging es mir gut und seid dem brauchte ich auch keine Schmerzmittel mehr :)^.

Von Depressionen kann ich nicht sprechen, dass hängt sicherlich davon ab wie Du in die Klinik gehst, ich habe mich darauf gefreut, meine Probleme, also höllische Schmerzen, endlich endgültig los zu werden. Dieser Gedanke hat auch die Angst vor der OP überlagert und mit der Einstellung muss man auch ran gehen, ohne Operation muss man mit permanenten Schmerzen leben und die Myome wachsen ja weiter!

Mein Tip ist also, positiv denken und ich kann Dir heute sagen ich bin froh, dass ich es hinter mir habe, aber viel froher ]:D ]:D dass ich endlich keine Schmerzmittel mehr brauche, das Leben bekommt wieder Qualität!!!!!!!!!!!!!!!

Und die Eierstöcke bleiben Dir ja erhalten, also der Hormonhaushalt bleibt der Alte, also auch von der Seite dürftest Du keine Probleme bekommen!!!!!!!!!!11111

Hey, Du schaffst das :)* :)* :)* :)*

gkirlf=rienxd


Hallo Schütze 69, die Scheiß-Angst kenne ich auch. Seit vielen Jahren sagten mir die Ärzte, dass ich mich zur GM Operation entscheiden solle. Ich habe mich immer gewehrt und 5 Ausschabungen in 10 Jahren hingenommen. Bei der letzten Ausschabung kam der FA nicht mehr in die Gebärmutter, weil alles zu war. Ich sollte die Ausschabung sofort im KH wiederholen lassen. Da habe ich gedacht, jetzt ist Schluss und Du lässt die OP machen. Ich habe dann ein Forum gefunden, wo mir die Mädels viel Mut gemacht haben, und es war auf einmal gar nicht mehr so schlimm. Als ich die OP hinter mich gebracht hatte, dachte ich, warum hast Du das nicht schon vor 10 Jahren machen lassen. Ich hätte mir vieles erspart. Den ersten Tag der OP habe ich verschlafen und die Nacht danach auch. Am Tag danach durfte ich schon aufstehen und hatte, oh Wunder, fast gar keine Schmerzen. Bei mir wurde die OP auch vaginal durchgeführt. Also nur Mut, Augen zu und durch. Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir, dass alles gut wird.

S4chü tzxe69


Hallo

Vielen Dank für eure Mut zusprüche !! Klar wer hat keine Angst vor so einer OP !! Habe Angst das was schief geht und bei der OP wenn ich das so sagen darf !! Habe mittlerweile vier Jahre hinter einander OPs hinter mich gebracht solangsam reichts !! Hoffe nur das dann meine Schmerzen wirklich weg sind !! Zum Glück habe ich einen lieben Partner der mich immer wieder aufbaut wenn ich ganz unten bin !! Für ihn ist es ja mal richtig schwer !! Sexuell geht mal garnichts mehr seit Monaten !! Wie ist es bei euch nach der OP gewesen !! Hatte ihr alle bei einer Vaginallen OP eine Tamponate ?? Und für was soll diese sein !! Ich bin ein Wirbelwind der gerne alles selbst macht ohne auf Hilfe angewiesen zu sein !! Ich denke mal das wird für mich dann der Blanke Horror !! Man darf dann ja mal nix mehr !! Wann seid ihr wieder Autogefahren ??

GLG Schütze69

pfetco]r6x2


Hallo Schütze 69,

ich hatte auch eine Vaginale OP, und die Tamponade wurde einen Tag später gezogen, ich habe Sie eigentlich nicht gemerkt und das ziehen war auch nicht so schlimm.

bVinex171


@ Schütze 69

ich kann Deine Angst verstehen,

meine Op war am 30.11 sollte vaginal sein doch mußte mit BS gemacht werden.

Sexuell läuft bei uns schon seid Juni 2009 nichts mehr, mein mann hat die ganze Zeit durchgehalten manch anderer wäre schon sonstwo gewesen.

Ich gestehe das ich meinen OP Tag herbeigesehnt hatte, ich dachte es kann nur besser werden wie bisher. Ich hatte eine super Narkose war nach 3 Std. wieder hellwach und mußte auch aufstehen.

Tamponade hatte ich keine, ich hatte eine Scheidendrainage, den Blasenkatheter und die Bauchdrainage.

Du wirst sicher nur einen Blasenkath. bekommen wenn überhaupt.

Depressionen hatte ich keine,mein Kreislauf spielt nur verrückt was aber auch an meinem schlechten Blutwert liegt.

Ich drücke Dir die Daumen das alles gut geht. Wenn Du es gescgafft hast wirst Du sehen das Du wieder eine ganz andere Lebensfreude hast. (so ist es bei mir).

Sende Dir noch schnell ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

g^irlfrxiend


Hallo Schütze 69, ich hatte nur einen Blasenkatheder. Den bekam ich in der Nacht nach der OP gezogen. Das habe ich noch nicht einmal richtig gemerkt, da ich geschlafen habe. Ich bin 4 Tage nach der OP aus dem KH entlassen worden und direkt wieder Auto gefahren. Natürlich musst Du Dich die erste Zeit schonen. Bei mir ist die OP jetzt 10 Wochen her, und ich mache wieder alles bis auf Schwimmen und baden. Mit dem Heben bin ich auch noch ein bisschen vorsichtig.

Denk daran, dass Deine Lebensqualität eine ganz andere ist als vorher.

Ich drücke Dir die Daumen für Deine OP und wünsche Dir alles Gute

girlfriend

S chüt<ze6x9


Hallo

@Bine171 warum wurde bei dir dann doch ein Bauchschnitt gemacht??Du kannst genauso stolz auf dein Mann sein wie ich !!

@girlfriend vielen Dank für die netten Worte !! Wie meinst du das mit neuer Lebensqualität ??

Ich muss sagen ich bin sehr überrascht wieviele Frauen es gibt mit dem gleichen Problem finde es toll das man hier so super lieb Informationen bekommt !!DANKE an alle die mir schreiben !!

Morgen geht es ins KH und am Mittwoch ist die OP !!

GLG Schütze69

cFraAzyvaxmp


@ schütze69

alles Gute für deine OP

Ich muß noch bis 28.1. warten, wär mir lieber es wäre schon soweit, meine Voruntersuchungen habe ich schon fast alle (Lungenröntgen + Blutabnahme) jetzt brauch ich nur noch zum Internisten.

@ all

war wer in Wien im Göttlichen Heiland operieren?

lg

crazyvamp

JDuMli7x1


schütze 69,

ich wünsche Dir schon mal alles, alles Gute und toi, toi, toi für Deine OP, Du schaffst das schon. :)_ Wir sind in Gedanken bei Dir!!!!!!!!!! ( Mir hat das Bewusstsein, dass hier so viele in Gedanken bei mir waren sehr geholfen :)z :)^)

Nur noch zwei mal schlafen und Du bist Deine Schmerzen los, glaube mir spätestens in einer Woche fragst Du Dich, Warum Du Dich die letzten Jahre so gequält hast!

crazyvamp

Ich weiß, das Warten ist das Allerschlimmste! Das ging mir ganz genauso, ich kann Dir nur raten Dich so gut wie möglich abzulenken, mit Hobbys, putzen ]:D, arbeiten :(v, feiern :)^ eben was Dir so einfällt ;-) und schreib uns einfach, wir verkürzen dir auch gern mit unserem Gelaber ]:D die Zeit!

Also immer zu, du wirst sehen die paar Tage gehen auch noch rum und dann hast Du es auch geschafft :)_

LG

cKrazyv:axmp


@ julie71

;-D hab eh noch soviel zum Erledigen vorher ala Friseur und Tratscherln mit Freundinnen und Shoppen usw. ;-D

c;raz+yvxamp


oh ups sorry Juli71 ich nehm das e wieder zurück

p+rosPecco3x0


@ all

leider habe ich keine Zeit gefunden, um zu schreiben. Sorry.

Ich habe gelesen, dass manche Voruntersuchungen haben. Ich dachte, das wird alles einen Tag vor der OP gemacht. Ich muss am 01.02. ins KKH und werde am 02.02. operiert.

So langsam bekomme ich ganz schön Bammel. Ich hoffe, ihr unterstützt mich ein wenig. Ich weiß noch nicht einmal, wie ich operiert werde. Ist das schlimm?

Vielleicht lieg t das am KKH. Es ist ja in jedem verschieden.

a6tidlla9


@ all

Also das ist doch wie verhext. Jetzt habe ich mich endlich zu OP entschlossen und nächste Wohe Termin nd seit heute habe ich keine Schmerzen, keine Blutungen nix mehr. Das nach 5 Monaten Dauerblutungen. Das gibts doch nicht ??? ???

Und noch was. Mir wurde gesagt ich soll am Dienstag zur Aufnahme kommen und darf dann aber wieder heim und soll dann Mittwoch morgen nüchtern zur OP kommen ??? War das bei euch auch so?

@ prosecco30

Ich weiß auch noch nicht wie ich operiert werde, weil endgültig entscheiden sie das erst bei OP wurde mir gesagt. ???

Sqch}üt}ze69


Hallo

An alle dir mir so liebe TOI,TOI,TOIs geschrieben haben möchte ich mich ganz doll bedanken !! Werde mich melden wenn alles um ist und euch berichten wie es gelaufen ist !! So langsam werde ich ganz schön nervös ! Morgen früh geht es ins Krankenhaus und Mittwoch ist es soweit !

Von Voruntersuchungen habe ich hier das erste mal gehört ! Bei vier Ärzten war ich und jeder OP auf eine andere weisse !! Mir wurde aber immer dazu gesagt das sie es erst wärend der OP entscheiden wie die OP wirklich verläuft !! Von vielen weiss ich das es Vaginal sehr gut sein soll was auch bei mir gemacht wird sollte es bei der OP schwierigkeiten geben wird es über Bauchspieglung gemacht !! Bei der Vaginalen soll man schneller wieder fit sein das aber nicht heiss das man wieder voll einsatz fähig ist 6-8 Wochen vollste Schonung!! Nicht schwer heben und nicht überanstrengen sonst könnte sich die Blase senken !!Denke aber mal es kommt von Person zu Person darauf an wie er es verarbeitet und verheilt !! Meine Bekannte hatte die OP vor einem halben Jahr sie hatte danach starke Depressionen.Muss es auch mich zukommen lassen wie es bei mir wird.

GLG Schütze69

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH