Gebärmutterentfernung vaginal

rDegeWnbogemnfisch


OP-LISTE ab 10/2009

**Oktober**

Dodo 67 *05.10.*

Luci2009 *13.10.*

Pumeluff77 *21.10.* OP-Bericht Seite; 2032

ppetra63 *28.10.*

Pejuto *28.10.* OP-Bericht Seite: 2022

**November**

Amy09 *04.11.* :)*

Nalugirl *16.11. *:)* OP-Bericht Seite: 2049

ManuE38 *17.11.* :)*

Paprikahh *19.11.* :)* OP-Bericht Seite: 2041

Romy73 *20.11.* :)*

Dini64 *25.11.* :)*

Spyro01 *30.11.* :)* OP-Bericht Seite: 2041

bine171 *30.11.* :)* OP-Bericht Seite: 2042

**Dezember**

Gina-Marie *04.12.* :)*

Juli71 *08.12.* :)*

sunnyarielle *09.12.* :)*

wölkchen64 *11.12. *:)* OP-Bericht Seite: 2048

**Januar 2010**

sonne1001 *05.01.2010.* :)*

tiramisu4 *08.01.* :)*

Schütze69 *12.01.* :)*

atilla9 *20.01.* :)*

Eskargo *21.01.* :)*

Carmen888 und freches Herzchen *26.01.* :)*

crazyvamp *28.01. *:)*

**Februar 2010**

prosecco30 *02.02.* :)*

missdynamite73 *22.02.* :)*

Weitere OP-Berichte auf Seiten: 1722, 912, 1715, 1683, 1651, 1701, 1761, 1772,1876, 1880, 1900, 1902, 1914, 1920, 1935 ,1939, 1964, 1973, 1979, 1983, 2001 **

Bilder Gebärmutter auf Seiten: 1838, 1924

Interessanter Bericht einer Gyn.- Befragung auf Seite: 1674

**Packliste für KH-Tasche : Seite 1857

SNchüLtzxe69


Hallo Missdynamite73

Ich kann dir nur sagen bei deiner Leidensgeschichte wirst du dich nach der OP wie neu geboren fühlen !! Meine Mama hatte genauso eine Leidensgeschichte und hier ging es hinterher super gut !!Das mit dem zunehmen ist so eine Sache bei mir geht das Gewicht zur Zeit runter da man nicht so viel isst wie vorher !! Der Darm macht das alles noch nicht so mit !! Aber wenn alles wieder OK ist und man auf seine Ernährung achtet und etwas Sport macht dürfte nicht viel passieren !! Du behälst ja deine Eierstöcke und musst somit danach keine Homone nehmen !! Ich drücke dir ganz doll die Daumen !! Aber ich kann dir nur einen guten Rat geben Google nicht soviel nach den das macht dich nur noch nervöser !! Mir hat diese Seite hier sehr viel geholfen und es war auch die einzige vor meiner OP wo ich nachgelesen habe.Wie deine OP verläuft auch wenn sie Vaginal geplant ist kann sich immer noch bei der OP ändern !! Wenn du im KH bist bei deiner Voruntersuchung wird dir alles gesagt und frage sie alles was du wissen willst schreibe es dir zuhause auf.Da du auch einige OPs vorher hattest am Unterleib kommt es immer auf deine Verwachsungen an wie du operiert wirst. Dies wurde mir so alles im Krankenhaus gesagt !!

Stell hier ruhig Fragen !!

GLG

muissdyna5mite7x3


Hallo Bine171

das klingt ja wirklich aufmunternd & ging ja wirklich flott mit Deiner Genesung :)^ Nee, ich google jetzt nichts mehr, sonst werde ich noch bekloppt (bzw. noch bekloppter %-|)....

Hallo Regenbogenfisch

vielen lieben Dank - hab´ich mir alles aufnotiert & was nicht da ist, besorge ich gleich. Arnica hab´ich immer für meinen Sohnemann im Haus :)z. Du schreibst ja, dass Du die sogar noch auf dem Weg zur OP genommen hast-gibt´s da kein Problem von wegen "nüchtern bleiben"? Ist ja ´ne minimale Menge & ander nehmen ja auch Tabletten, die sie vorher beruhigen ( was bei mir ´leider ´mal wieder nicht funktioniert, da ich paradoxe Reaktionen auf Narkotika zeige & der Anästhesist immer einen Heidenspaß mit mir hat...klar, die Nadelphobie alleine reicht ja nicht aus |-o)

pJrosefcco3x0


@ all

Hallo, heute genau in einer Woche um exakt die gleiche Uhrzeit werde ich das KKH betreten. Ich habe inzwischen schon alle OP-Berichte gelesen, die ich finden konnte und ich muss sagen, es hat echt was gebracht. Jetzt weiß ich ungefähr was am Tag zuvor alles passieren wird. Denn da hatte ich mich echt gefragt, was ich denn den lieben langen Tag so machen muß. Doch genau nächste Woche bekomme ich wieder meine Mens und frage mich, ob das bei der Voruntersuchung hinderlich ist? Zieht der Gyn den Tampon dann vorher heraus? Gelesen habe ich, dass es sogar besser sei, dann könne man die Schleimhautveränderungen besser erkennen. Mir ist das Ganze aber echt unangenehm und ich habe schon ans Verschieben der OP gedacht!!!:(v |-o

Außerdem denke ich echt jede freie Minute, ja sogar Sekunde an kommenden Montag. %-| Ich hoffe, es geht alles gut. Wie lange muss man den durchschnittlich im KKH bleiben? Wenn es vaginal gemacht wird, gehts ja ziemlich schnell und bei einem Bauchschnitt? Ist das vergleichbar mit Normaler Geburt und Kaiserschnitt?

Hoffentlich stelle ich nicht zuviele Fragen. Mich beschäftigt alles immer mehr und so langsam werde ich unruhig!

Vielleicht kann jemand meine vielen Fragen beantworten.

Jyulin71


Hallo Carmen und freches Herzechen,

morgen ist es nun so weit, dann habt Ihr Eure OP und die Zeit des Wartens und der Ängste hat endlich ein Ende, ich wünsche Euch einen guten OP- Verlauf, wenig Schmerzen und eine rasche Heilung. Aber bis dahin werden wir hier sicherlich wieder von euch hören, hier erst einmal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Es wird Alles gut!@:) :)-

Hallo prosecco,

gaaaaaanz ruhig :)_, ich kann Deine Nervosität sehr gut verstehen, ging mir und vielen anderen hier genauso, leider kann man Dir Deine Fragen nicht so beantworten, denn es wird in jedem KKh anders gehandhabt. Bei mir wurde ja ein BS gemacht und ich war 9 Tage im KKH neben mir lag eine Pat. die am selben Tag vaginal operiert wurde und die wurde auch mit mir gemeinsam entlassen! An dem KKH wo ich war ist das Standard. Wenn Du bedenken hast wegen Deiner Regel rufe einfach im KKH an und frage nach, auch da gibt es von Haus zu Haus Unterschiede, Fakt ist, dass Deine Regel kein Hinderungsgrund ist, wenn das so wäre hätten einige hier nie die Möglichkeit gehabt sich operieren zu lassen!:|N

Also versuche dich in den kommenden Tagen so gut wie möglich abzulenken, die gehen schneller rum als Du denkst :)z :)z :)z

LG

c(raz:yvamp


Vorletzter Arbeitstag heute, hab schon angefangen Köfferchen zu packen, endlich ist die Warterei vorbei, am Mittwoch zwischen 9 und 10 Uhr darf ich anrücken und am Donnerstag

wird meine GM delogiert ;-D

lg

crazyvamp *:)

bwerIneri+n


Allen die kurz vor der OP stehen...... *:) @:)

wünsche ich alles Gute :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* es geht so schnell vorbei und nehmt es an wie

es kommt, es geht ja nicht anders ;-) bleibt locker und entspannt. :)z

Ich grüsse euch herzlich und denke an euch :)_ @:) @:) @:)

a/tillax9


Hallo *:) *:) *:) *:) *:)

bin wieder da.

Mir geht es sehr gut. Keine Schmerzen, nur bischen schlapp :-)

Also dann berichte ich mal.

Dienstag vorambulant im KH gemeldet. 3 Stunden da rumgesessen bis mal jemand Zeit hatte mir Blut zu nehmen. Danach zum Narkosearzt wegen Narkosegespräch. Dann wieder 2 Stunden warten, bis Arzt Zeit hatte mit mir Aufklärungsgespräch zu halten und mich noch mal zu untersuchen.Mein Hämaglobinwert wäre sehr nieder, aber sie würden trotzdem operieren. Puh, da dachte ich das fängt ja gut an.

Geplant war LASH-OP Gebärmutterhalserhaltend. Wann ich am nächsten Tag dran kämr konnten sie mir nicht sagen, aber ich sollte um 7 Uhr dasein.

Mittwoch ( OP-Tag):

7 Uhr im KH. Zimmer zugeteilt bekommen. Schicke OP-Kleidung bekommen :-). Umziehen musste ich mich noch nicht, ich käme erst um 13 Uhr dran. Also warten. :)D

Um 10 Uhr kam Schwester an mit Tablette und ich musste mich gleich anziehen. OP Termin war vorgezogen worden. Ich hatte die Strümpfe noch gar nicht richtig an, wurde ich schon an Schleuse geschoben. Für mich als OP Neuling war das schon lustig mit der Schleuse. Ich wollte drüberklettern ;-D aber das durfte ich ja nicht. In der vorbereitung wurde ich gefragt ob ich schon müde wäre und ich nein sagte, meinte die Schwester kein Problem und gute Nacht. Weg war ich. Bin dann im Aufwachraum wieder aufgewacht. Ein netter Mann sagte Guten Morgen zu mir. Und ob ich ein Zitronenbonbon möchte. Ich kapierte erst gar nicht was er wollte. Dann wurde mir bewusst, dass ich es hinter mir habe und erst mal meinen Bauch abgetastet. OK. 4 Pflaster, kein Bauchschnitt. Da wurde ich auch schon abgeholt aufs Zimmer. Hab noch paar Stunden vor mich hingedöst, dann kam Abendesseb. Igitt mir war schlecht. Die Schwester wollte, dass ich aufstehe, ich habe es aber vorgezogen mich zu übergeben ( Narkosenachwirkung). Durfte dann liegenbleiben und auch meinen Katheder noch behalten. Der wurde mir dann von Nachtschwester um 4.30 Uhr gezogen. Sie hat mich extra dafür geweckt. ??? Hab dann noch mal bis 7 Uhr geschlafen, dann kam schon Visite.

Ich hatte im Bauch überhaupt keine Schmerzen, nur meine Schulter tat weh. Das könnte von der Lagerung kommen oder vom Gas, da man ja während der OP praktisch Kopf nach unten gelagert werden würde, damit der Darm hochrutscht und sie mehr Platz im Bauch hätten. Aber die OP wäre super verlaufen.

Ich bin dann erst mal aufgestanden und habe mich gewaschen und dann gefrühstückt. Ganzen Tag bischen gedöst zzz, dann wieder etwas aufgestanden und mal die Station erkundet usw.

Am nächsten Morgen ( Hab mirs grad im Bett gemütlich gemacht und fern gesehen) kommt Ärztin und sagt: so sie können dann nach Hause. Ich habe natürlich nicht wiedersprochen und nix wie Heim.

Ja und seit Freitag bin ich nun zu Hause. Meine Schulter bessert sich auch langsam und sonst habe ich eh keine Schmerzen. Natürlich bin ich schlapp und es zwickt etwas, aber nichts im Vergleich zu den Regelschmerzen vorher.

Ja und jetzt werde ich mich schön ausruhen. :)D

Oh je jetzt habe ich aber doch ziemlich viel unnötiges Zeug geschrieben. Naja egal. Ihr brauchts ja nicht zu lesen ;-D

An alle die es noch vor sich haben: Nur Mut es ist halb so schlimm. :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

LG

CLhevy,lady


:)^ hört sich doch gut an.

Ich hab heute einen Termin bei meiner FA. Hoffe es hat sich nichts geändert und ich komme nach wie vor um eine OP herum. :=o

J;ulix71


Atilla

siehst du so schnell geht's und man hat es hinter sich!@:) @:) @:) Es freut mich, dass es dir den Umständen entsprechend gut geht, halt Dich aber wirklich an die Couch zzz :)D :p> zzz :)D :p> zzz :)D Dein Körper dankt es Dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Da warst Du aber echt schnell wieder zu Hause, das wird von Klinik zu Klinik so unterschiedlich gehandhabt :-/ ???

Also gute Besserung :)* :)* :)* *:)

ckrazIy9vamNp


@ attila

freut mich, daß es Dir so schnell *gut* geht, aber jetzt ist relaxen und schonen angesagt.

Mein Status: LETZTER ARBEITSTAG und morgen ab ins Krankenhaus und übermorgen bin ich

sie endlich los.

Werde mich dann auch mit einem Bericht wieder melden, sobald ich daheim bin.

sXunn@yar>ixelle


@ Attila

WOW, das ging ja schnell bei Dir ! Nach 2 Tagen schon entlassen, das ist echt schnell. :)z

Hör auf die Anderen und bleib liegen, jede Überanstrengung wird sich rächen.

Und halt Dir den Bauch fest beim Husten oder Niesen ;-)

aztillax9


@ Juli71

Danke. Ja ich war auch ganz überrascht shon nach Hause zu dürfen.

@ Sunnyarielle

Ja das hab ich schon gemerkt mit Bauch festhalten beim Niesen :)^

Und ja das stimmt es ist gefährlich wenn es einem so gut geht. Ruckzuck überanstrengt. Aber meine Tochter umsorgt mich und schickt mich immer wieder auf Couch x:)

@ crazyvamp

drück dir ganz fest die Daumen das es bei dir auch so gut läuft :)* :)* :)* :)* :)*

LG

b|er<nerixn


atilla.... *:) @:)

Die Schwester wollte, dass ich aufstehe, ich habe es aber vorgezogen mich zu übergeben

;-D ;-D ja, da werden doch Erinnerungen wach.... :=o gut, wenn man es hinter sich hat. {:(

Ich wünsch dir gut couching und lass die anderen schuften, auch wenns dir gut geht. :)z

Grüsse dich lieb @:) @:) @:)

m'issdmynam<ite73


Atilla

Oh, das liest sich ja sehr gut ( bis auf das Übergeben wg. Narkoseübelkeit) - ich freu´mich sehr & wünsche Dir weiter gute Besserung. Schon Dich!

crazyvamp**

Ich wünsche Dir alles, alles Gute!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH