Gebärmutterentfernung vaginal

e6lla}-x60


Hallo Selli 60 und Tanzfreundin *:)

Ich danke Euch für Eure Antworten @:) . Ihr habt mir auf jedenfall mut gemacht noch einmal zu meiner FÄ zu gehen,obwohl mir dass nicht sehr leicht fallen wird :-( .Sie tat schon beim letzten mal so als ob ich nur nicht arbeiten wolle als ich sie fragte ob sie mich bis zum ende des Monats AU schreiben könnte,da wir auf arbeit unsere Jahresinventur haben :|N . Sollte es mir bis Mittwoch nicht besser gehen,gehe ich noch mal hin :-/

C4hris6x4


Hallo ella-60,

4-6 Wochen,in manchen Fällen auch 8 Wochen Arbeitsunfähigkeit sind nach einer Gebärmutterentfernung normal und diese Dauer kann deine FÄ ohne Probleme gegenüber der KK rechtfertigen.

Gehe noch einmal zu ihr und bitte um Verlängerung,denn du tust dir selber keinen Gefallen damit zu früh wieder zu arbeiten.

Du merkst es doch selber,bist noch nicht 100%ig belastbar und das sollte Grund genug sein :)z

Eine mögliche Alternative wäre noch dein Hausarzt,falls sich die Gyn weigert zu verlängern.

Ich wünsche dir dafür :)* und vor allem weiterhin Gute Besserung :)*.

LG *:)

sOhetrty


@ ella-60

Also mir wurde im April 09 die Gym per Bauchschnitt endfehrnt. Lag 9 Tage im KR. Meine Gyn hat mich nach 4 Wochen wieder arbeitsfähig geschrieben, haben sich auch einige gewundert da ich Landschaftsgärtnerin bin und hart körperlich arbeite. Sie hat mir mit einem Atest bescheinigt das ich nicht mehr als 5 kg heben darf und ich sollte alle zwei Wochen versuchen das Gewicht zu steigern. Wenn das nicht ging wieder zurück auf das alte Gewicht. Bis ich wieder voll einsatzfähig sei dauert mindestens 1/2 Jahr hat sie gesagt und sie hatte recht. Hatte selbst im Dezember noch eine Überanstrengung und ziehen im Unterleib ( ich hatte 30 STd Winterdienst an einem Wochende)

Also wenn du keine Verlängerung bekommst dann besteh auf ein Atest das du nicht voll einsatztfähig bist.

aYndreaUgabrielxa


Hallo Shetty!*:)

Hui, da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die FÄ da krankschreiben. Ich habe ja auch einen Bauchschnitt und meine FÄ meinte am vergangenen Mittwoch, daß ich mindestens die nächsten 8 Wochen noch schonen muß und sie auch nach dieser Zeit darüber nachdenken würde, ob ich mehr als die jetzt erlaubten 2 kg heben darf. Ich habe ja immer noch Probleme mit der Blase, aber ob ihre Vorsicht daher kommt, weiß ich nicht.

Ich würde Dir ella jedenfalls auch auf alle Fälle raten, zu Deiner FÄ zu gehen und um eine weitere Verlängerung zu bitten. Es bringt ja nichts, wenn Du bei der Arbeit zusammenklappst. Dann bleib lieber noch etwas zuhause und schone Dich!! :°_

c%raAzyv(axmp


@ ella-60

erstmal herzlich willkommen *:) *:)

ich finde Deinen Krankenstand viel zu kurz, bedenke Du stehst den ganzen Tag mußt Tragen und Dich sicherlich auch in die Kühlvitrine hineinstrecken.

Bei mir werden es am Donnerstag 4 Wochen seit der OP daheim beim nixtun gehts mir bledend aber sobald ich ein bissl was mache oder wie gestern einen 1stündigen Spaziergang gewagt habe bin ich so richtig körperlich müde und froh wieder sitzen zu können.

Bei uns in Ö schreibt der Gyn gar nicht krank sondern nur der Hausarzt und das mit open end, steht mir also frei wann ich zu ihm wieder hingehe - wenns zu lange dauernd würde käme ein Brieferl von der Krankenkassa vom Chefarzt.

Ich habe aber vor nach 6 Wochen wieder zu gehen arbeite in einem Büro.

lg

L}uzixe64


Hallo ella60,

zum Thema Krankschreibung nach GM-Entfernung. Meine Gyn sagte mir damals, bei einem BS kann man bedenkenlos 8 Wochen lang krank schreiben, sie bekommt da keine Probs mit der KK. Bei vaginal oder bei LASH sicherlich etwas kürzer, aber ich würde mich eigentlich nie vor 4 Wochen wieder gesund schreiben lassen, das wäre meine Tipp. Du hast da selber nichts davon und liegst vielleicht früher wieder auf dem Sofa als es Dir lieb ist. Wenn es nicht anders geht, mache noch 1-2 Wochen Urlaub oder gehe zum Hausarzt und lasse Dich noch krank schreiben.

vg und alles Gute für Dich *:)

sbunnya_riexlle


Hallo Ella !

Ich bin Anfang Dezember per LASH operiert worden. Nach 4 Wochen bin ich wieder arbeiten gegangen (Büro), aber mein Doc hätte noch verlängert. Er meinte: wenn Sie meinen es geht ist ok, wenn nicht kommen Sie wieder" :)^

Die 4 Wochen sollte man sich schon gönnen ! :)z Der Sport (Fahrrad fahren) nach 6 Wochen war allerdings zu früh :-/

artillla9


Juhu meine Fäden haben sich verabschiedet :-D

@ sunnyarielle

Ist bei dir auch der Gebärmutterhals stehen geblieben?

Bei mir sind es jetzt 51/2 Wochen und ich würde auch wieder gerne mit Sport anfangen?

Gings dir vorher richtig gut?

Vielleicht soll ich doch noch wrten :°(

shunnyaarielxle


@ Atilla

Also, mir ging es nach den 6 Wochen schon richtig gut, aber dann fingen die Schmerzen wieder an :-( Jetzt tut der Bauch schon nach 2 Stunden Bummeln in der Stadt wieder weh :(v Welchen Sport willst Du denn machen ? Bei mir war es nur Fahrrad fahren....

Ja, mein Gebärmutterhals ist geblieben, soll mehr "Stabilität" geben. Weiß nicht ob es was mit den Schmerzen zu tun hat....

kCaky


Hallo zusammen,

mir gehts nach 6 1/2 Wochen so langsam besser. Meine Fäden haben sich jetzt auch aufgelöst, ich konnte sie sehen ;-)

Die Schmerzen kommen doch von den Zysten und an Sport ist leider noch nichtzu denken.

Ich soll zur Reha, aber das schaffe ich finanziell nicht. Nach 6 Wochen gibts nur noch 70-75% Krankengeld und bei einer Reha sogar nur noch 60% vom Netto. Meine Fixkosten sind da schon lang nicht mehr gedeckt :-( :|N :(v

Gibst noch jemand der länger ausgefallen ist? Wie macht ihr das?

Ansonsgten ist es natürlich genial keine Regel mehr zu haben und vorallem keine Regelschmerzen. :)^

Die andern sind ja zum Glück nur vorübergehender Natur :)z

altixlla9


@ sunnyarielle

Wollte eigentlich mit schwimmen und Fahradfahren anfangen, Endziel ist dann wieder reiten, aber ich denke dass kann ich mir die nächsten Wochen eh noch abschminken :°(

Ich hab heute mal meine Wohnung kompl. geputzt. Das waren schon 3 Stunden voller Einsatz und danach noch Pferde füttern.... Und das ging ganz gut. Versuch mich mal so langsam wieder zu steigern :=o

Blöd wäre es halt wenn der Bauch dann anfangen würde wehzutun :-/

@ Kaky

ja das ist doof mit dem Geld. Deshalb möchte ich auch nächste Woche unbedingt wieder arbeiten. Ab da würde ich nämlich Krankengeld bekommen.

Und was soll die Reha bringen ??? Man soll sich doch ausruhen, ausruhen, ausruhen. Und dazu auf Reha ??? ???

Oder versteh ich da was falsch?

bBerne rixn


Ein Jahr ohne...... ]:D

guten Morgen meine Lieben, heute vor einem Jahr bekam ich meine GM raus. ;-D

Mir ist es in meinem Leben selten so gut gegangen wie in diesem Jahr. Ich habe wieder soviel Blut, dass ich wieder mit Blutspenden beginnen kann. :)^ (HB 14.6)

Wünsche euch einen schönen Tag, und allen stillen Mitleserinnen ein Hallo.... *:)

cGrazyevamp


Bei mir waren es gestern 4 Wochen und mir gehts auch saugut daheim ist mir schon soooooo fad eine Woche noch daheim und dann geh ich wieder arbeiten freu mich schon drauf.

Heute war ich schon einkaufen den Einkauf hab ich zizerlweise reingetragen bin so ca. 10 mal hin und her gegangen *:)

Anfang der Woche hab ich einmal ein bissl zu viel gehoben hätt nicht geglaubt das das mehr als 3kg hat hat sich aber später dann gerächt hatte ordentliches Zwicken im Bauc.

Das einzige was mich noch stört ich hab jetzt nach 4 Wochen noch immer etwas Wundfluß hoffe das ist bald weg :(v

In der Zwischenzeit hätt ich schon einmal meine Tage gehabt, ist schon toll ohne und seit der OP habe ich keine Krezschmerzen mehr - wunderbar

lg

siunVnyari;elxle


Hallo !

Ich war heute SCHON WIEDER beim Doc, nachdem ich gestern Abend heftige Schmerzen bekommen hab und die auch über Nacht nicht weggegangen sind :(v Er hat Ultraschall gemacht und glaubt, das da was mit der Blase ist :-( Ich soll Buscopan nehmen und nochmal Urin vorbeibringen. Im schlimmsten Fall sind es Verwachsungen und dann muss ne BS gemacht werden %-| Mist, ich komm echt nicht zur Ruhe nach der OP. Statt besser geht es mir immer schlechter {:(

Wünsch Euch schonmal ein schönes WE *:)

LTuziex64


Hallo Kaky,

Deine Zeilen verstehe ich auch nicht ganz. Du bekommst doch erst ab der 7.Woche Krankschreibung Krankengeld, und das ist glaube ich 80% von Deinem Lohn. Die ersten 6 Wochen sind doch zu 100% Lohnfortzahlung durch Deine Firma. Also meines Wissens ist die finanzielle Einbusse erst ab Woche sieben. Ich war auch 8 Wochen zu Hause, wegen Bauchschnitt. Hätte aber locker nach 6 Wochen gehen können. Von daher weiss ich das mit dem Krankengeld.

Dir alles Gute @:)

und allen anderen ein hoffentlich nun mal wärmeres und frühlingshafteres Wochenende *:)

vg von Luzie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH