Gebärmutterentfernung vaginal

E*viPta6x4


Ich danke Euch sehr fürs Mut machen und für die Erklärungen zur OP.

Es wird so sein, dass ich dann erst in der Klink genau erfahre, wie das bei mir angedacht ist.

Meine Ärztin meinte nur, dass die Gebärmutter sich gesenkt hat, sei für die OP sogar von Vorteil, nachteilig wäre es, dass auch die Blase sich so sehr gesenkt hätte. Bisher habe ich keine Blasenprobleme, also mit Harnträufeln, aber dei große Gebärmutter drückt schon irgendwie auf die Blase, ich habe häufig Harndrang ohne dass die Blase wirklich voll wäre.

Vermutlich ist so eine Beckenbodenplastik gemeint, ich weiß aber auch darüber Nichts.

Ich hoffe wirklich dass es ohne Gas geht. Bei einer endoskopischen OP ist es natürlich nötig, aber so....

Meine Freundin hat mir erzählt, dass ihre Schwester eine endoskopische OP hatte, (Uterus und Eierstöcke wurden entfernt) und es ihr noch lange danach schlecht ging - aber das kann ja auch mit der hormonellen Umstellung nach der Entfernung der Eierstöcke zusammenhängen.

Jedenfalls habt Ihr mir ein wenig die Angst genommen, ich hoffe nun, dass sich am Montag jemand findet, der mir alles genau erklärt und dass die OP dann wirklich am Dienstag stattfindet und dass sich bei den Untersuchungen am Montag nichts Neues findet, damit ich zumindest die Eierstöcke noch behalten kann.

Der geplante Urlaub geht in die Dolomiten, aber wir würden dann nicht wandern, sondern mehr im Auto unterwegs sein, spazieren gehen oder Stadt bummeln - ich würde halt darauf achten mich nicht zu überanstrengen. Wenn manche nach 5 Wochen schon arbeiten gehen, dann kann ich das vielleicht auch - hoffe ich.

Ich wünsche Euch allen alles Gute.

LG Eva

K<atzexS


Guten Morgen Mädels,

wünsch euch einen schönen Tag.

@ Evita

sorry, ich hatte falsch gelesen. Bis Juli bist du lang wieder fit. Mach dir nicht so'n Kopf.

Ich hatte Juni gelesen und ich selbst hatte etwas Bedenken wegen Städtereise und viel laufen.........

Bei dir sieht es offensichtlich ganz genau so aus wie bei mir.

GM zu groß, drückte auf die Blase. Oft Harndrang, auch nachts und lästig beim Sport

Und ich kann dir sagen, jetzt nach 6 1/2 Wochen ist alles wieder gut.

Hab ja schon geschrieben, bei mir wurde die Blase nur angehoben, kein Blasenband, kein Netz und es ist trotzdem gut. Das Blasenband wäre dann die nächste Alternative wenn die Blasenprobleme bestehen bleiben würden, aber das ist dann nur ein ganz kleiner Eingriff in Lokalanästhesie oder 1 Tag KH.

Aber - derzeit sieht alles sehr gut aus. War gestern das erste Mal wieder im Fitness-Studio (allerdings nur Radfahren und Beckenboden-Übungen) aber auch das war wieder ein Schritt in die Normalität.

Vielleicht ging es deiner Freundin so schlecht weil die Eierstöcke mit entfernt wurden. Die bleiben bei der normalen OP drin und somit ändert sich vom Hormonstatus bei dir nichts oder fast nichts. (Also ich merke keine Veränderungen). Die Eierstöcke sind oft mit der Bauchwand verwachsen und wenn die dann raus müssen, ist das schon heftiger (war bei meiner Schwester z.b. so).

Du wirst sehen, es ist nachher besser, der ständige Druck im Bauch nach unten ist weg.

Klar musst du dich schonen damit die neuen Strukturen wieder fest verwachsen können.

Aber es ist mittlerweile wirklich eine Routine OP. Ich bereue nur, dass ich so lange gewartet habe.

Mein Gyn meinte aber es sei genau der richtige Zeitpunkt gewesen: ein gewisser Leidensdruck müsse schon vorhanden sein.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute,

du brauchst wirklich keine Angst zu haben. Und gehe es vor allem Positiv an. Es ist dein Körper und es wird nur etwas entfernt, was du nicht mehr brauchst und was dir derzeit Beschwerden macht.

@ Andrea

sorry zum Thema Sauna kann ich nichts sagen.

Ich wäre aber vorsichtig: die Wärme ist ja für die Keimbesiedelung optimal. Ich glaube ich würde

lieber verzichten und somit kein Risiko eingehen. Die 6 Wochen gehen schnell vorbei.

Einen schönen Tag heute und ganz liebe Grüße

Karin

K2astz2exS


Hab noch was vergessen.

Meine zeitweiligen Blasenprobleme scheinen eher von einer Verletzung der Nerven gekommen zu sein und die scheinen sich regeneriert zu haben.

Grüße

Karin

AEndre~a undR LINxA


Hallo Karin

ja ich werde heute nochmal die Ärztin fragen. Naja und wenn nicht dann halt nicht. Bekomme das schon hin.

Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den Entlassungsbrief....

Euch noch einen schönen Tag !

ixri


@ Moin all

ist das normal ???

Habe die Nacht schlecht geschlafen, hatten abends Besuch und bisschen Weinchen geschlürft...aber keenen Kopp...das isses nicht...ne mir tun heute extrem die Leisten (beidseitig) weh...!!!! Habe mir eben ne Ibu gegönnt und hoffe, dass es hilft...hat bestimmt noch mit der Op zu zun ???

wünsche Euch nen schönen Tag muss mich wieder hinlegen...sitzen iss z.zt. unangenehm!!!

Bussi @:)

B~adne1rixn


Hallo Evita,

dieses Thema "Gas" interessiert mich arg. ich habe meine OP am 02.06. (vaginal). Heute muss ich zum FA und da werde ich nochmal genau nachfragen, ob mit Gas operiert wird. Sage dir morgen Bescheid. Bis eben habe ich aber angenommen, dass bei vag. Entfernung auch Gas genommen wird... heute abend bin ich schlauer! :)z Mach dich nicht verrückt – wir sitzen im gleichen Boot! Und hier Karin's Standardspruch ALLES WIRD GUT!!! Ich glaube daran und gehe auch mit einer positiven Einstellung am Dienstag ins KH. :-)

Wünsche dir dennoch einen tollen Geburtstag, geniese deinen Tag und schalte einfach ab @:)

Huhu Andrea,

schön, dass du alles super überstanden hast. Es freut mich sehr und wünsche dir eine schnelle und gute Genesung. Denke mal, dass wir uns demnächst im Couching-Faden lesen :-)

Zum Thema "nach" der OP, würde ich an deiner Stelle für die nächsten 4 Wochen weder Sauna noch Solarium machen. Ich freue mich auf meine Genesungszeit, wo ich auf der Terrasse faul in der Sonne liegen kann. Bleibt nur zu hoffen, dass nun endlich mal der Sommer kommt ;-D

Wünsche Euch allen einen schönen Tag!

LG

C_inTder@ella%Angelxa


@ iri

Ich hoffe, die Ibu hat Dir etwas geholfen. :)z :)*

Hatte das zum Anfang auch oft, mir hat dann immer eine Wärmflasche auf dem Bauch etwas Erleichterung verschafft.Versuch es doch einfach mal. :)z

lg naürlich an *alle anderen auch *:) *:) ***

Mlama =Lischxen


**Hallo Evita,**

auch von mir ein herzliches Willkommen hier.

Ich bin eine mit einer kompletten Beckenbodenplastik seit 23.02.2010

Mir geht es einfach super. Wenn Du mit der Maus auf meinen Nick gehst, dann kannst Du Dir alle meine Beiträge ansehen. Vielleicht hilft es Dir ein wenig weiter? Gas wird übrigens ausschließlich bei laparoskopischen Op´s genommen. Es dient dazu die Bauchdecke von den anderen Organen abzuheben und dem Operateur somit freie Sicht zu gewähren.

Wenn Du noch Fragen zu den Plastiken hast, dann stell sie einfach. Fakt ist, wenn sie richtig gemacht sind, dann gibt es keinerlei Probleme. In Bezug auf Deine Gerinnungsprobleme und die Embolie-Gefahr rate ich Dir nur, nach der Op möglichst schnell viel aufzustehen und beim Liegen die Füße höher zu lagern. Unter der Op werden Dir die Ärzte ggf. Vitamin K für eine bessere Gerinnung geben. Vielleicht operiert Dein Kh auch mit einem Ultraschall-Messer, was größere Blutungen von vornherein ausschließt, da das Gewebe quasie "verbrannt" wird.

**@iri,**

ich hatte in den ersten Wochen öfter Ziehen in den Leisten, wenn ich einfach zu lange gesessen habe. Das vergeht aber auch ganz schnell wieder. Achte einfach darauf, dass Du zwischendurch öfter mal ein paar Schritte läufst. Ich habe in den ersten Wochen immer beim Telefonieren einen kleinen "Spaziergang" eingelegt. Ich habe ja ab 3. Tag nach der Op schon wieder mein Büro übernommen, musst also viel sitzen.

**@cinderella,**

wach ich oder träum ich? Wie geht es Dir denn? Du bist so selten inzwischen hier.

Ich vermisse auch Smaedle. Wo steckt sie nur?

**@all,**

seit alle lieb gegrüßt und weiterhin gut Besserung

C&incde$re}llaAlngxela


@ Mama Lischen

Nein Du träumst nicht. :)z *:) *:)

Ja leider bin ich nicht so oft hier, weil meine Jungs den PC laufend in Beschlag nehmen :°( .Aber ich versuche wenigstens einmal am Tag im Forum zu lesen, du weißt doch-der Suchtfaktor. :)^ :)z :-D

Mir geht es eigendlich relativ gut.Das hoffe ich natürlich auch von Dir :)_

Letzte Woche war ich mal etwas leichtsinnig und habe mehrere Wassereimer (20l Eimer ) geschleppt (volle natürlich hahaha) und hatte prompt zwei Tage wieder Schmerzen, aber dann ging es wieder. :=o

Ab und zu gebe ich meinen Senf hier auch zu, so ist es ja nun auch nicht.Hahaha

So das war es erstmalö wieder.

Seid**alle**ganz lieb gegrüßt *:)

Alndrea cucndt LINA


Hallo Ihr lieben,

bin heute morgen um 9 Uhr 30 entlassen worden aus der Klinik,

bin dann direkt zum Hausarzt der hat mir ein Rezept für Beckenbodengymnastik gegeben und eine Bescheinigung für eine Haushaltshilfe. Aber ob ich die bekomme steht noch in den Sternen....

Heute war ich sogar schon in der Stadt shoppen...ich muss sagen es ging mir erstaunlich gut dabei. Dafür bin ich aber jetzt schon hundemüde und ein wenig kaputt aber das ist ja auch kein Wunder.

Achso Solarium ist erlaubt, Sauna leider nicht. Aber die 6 Wochen gehen auch schnell rum !

DANKE Badnerin !

MfaemaS LFischxen


**Hallo Cinderella,**

das ist schon, das es Dir so gut geht. Danke, mir geht es auch super. Wäre dem nicht so, dann wäre ich auch nicht so im Stress, aber nach dem langen Winter kann ich nur von Glück reden, dass ich so schnell wieder fit bin und auch arbeiten kann.

Sei vorsichtig mit der Heberei. Ich selbst habe zwar auch schon wieder 40 kg gehoben und die Treppen raufgeschleppt, aber das ist auch meine persönliche Grenze. Mehr will und kann ich nicht riskieren.

Wie alt sind denn Deine Kids? Mein Sohn ist 11 und manchmal muss er an meinen Rechner, weil bei ihm so viel gesperrt ist, aber dennoch habe ich absolute Vorfahrt. Wenn ich dran bin, dann braucht er mich gar nicht zu fragen, weil er meine Antwort kennt.

**@Andrea,**

fein das es Dir auch so schnell wieder gut geht. Weißt Du inzwischen, was sie nun konkret mit Dir gemacht haben?

Allen weiterhin gute Besserung und einen tollen Abend

MNama LvischeIn


**Hallo Cinderella,**

das ist schon, das es Dir so gut geht. Danke, mir geht es auch super. Wäre dem nicht so, dann wäre ich auch nicht so im Stress, aber nach dem langen Winter kann ich nur von Glück reden, dass ich so schnell wieder fit bin und auch arbeiten kann.

Sei vorsichtig mit der Heberei. Ich selbst habe zwar auch schon wieder 40 kg gehoben und die Treppen raufgeschleppt, aber das ist auch meine persönliche Grenze. Mehr will und kann ich nicht riskieren.

Wie alt sind denn Deine Kids? Mein Sohn ist 11 und manchmal muss er an meinen Rechner, weil bei ihm so viel gesperrt ist, aber dennoch habe ich absolute Vorfahrt. Wenn ich dran bin, dann braucht er mich gar nicht zu fragen, weil er meine Antwort kennt.

**@Andrea,**

fein das es Dir auch so schnell wieder gut geht. Weißt Du inzwischen, was sie nun konkret mit Dir gemacht haben?

Allen weiterhin gute Besserung und einen tollen Abend

Mwama FLischxen


Das war wieder klar! Erst bin ich plötzlich offline und dann steht mein Post 2 mal hier.

Hat jemand von Euch auch oft das Problem, dass er bei med1 plötzlich offline ist?

Ich habe nur hier diese Probleme!

Adndr)ea und LxINA


Hallo, Mama Lischen!

Also bei mir wurde nur die Gebärmutter vaginal entfernt sonst wurde gar nichts gemacht, kein Blasenband etc. Eierstöcke habe ich natürlich noch wegen der Hormonproduktion bin ja erst 36 Jahre jung.

Im übrigen habe ich nach der OP kaum Blutungen gehabt, dabei habe ich mir etliche Binden im Vorrat gekauft, weil ich die aus dem Krankenhaus hasse.....und ich benötige aber nur noch Slipeinlagen wenn überhaupt. Im Notfall habe ich jetzt zu Hause noch Binden benutzt, weil man ja sich zu Hause mehr bewegt, aber die Blutungen haben sich nicht verändert. Ich hatte also mit allem richtig Glück gehabt.

Genieße jetzt meine Ruhe zu Hause, gucke grad noch GNTP nebenbei |-o

C+indereullaAngelxa


@ Andrea und LINA

Schön das Du es jetzt auch geschafft hast.Viele Genesungs :)* für Dich. :)=

@ Mama Lischen

Also meine Jungs die immer den PC blockieren sind 14 und 10.Der Große (22) hat sich Gott sei Dank letztes Jahr einen Laptop zugelegt. ;-D

*Frage an alle*

Wann wirds mal wieder richtig Sommer ...ein Sommer wie er früher einmal war... ??? ??? ???

Regen, Regen, Regen...So ein Mistwetter.... :=o

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH