Gebärmutterentfernung vaginal

Nuancjy~ 6x7


@ claudi 73

lass Dich bitte nicht verrückt machen!!! Ich hatte vor 4 Monaten die Entfernung de GM, die Eierstöcke mussten nicht entfernt werden. Habe mein Gewicht gehalten ( hatte erst gehofft, es würde weniger ;-) ), habe keinerlei Hautprobleme und schwitze nicht mehr als vorher. Vielleicht sind diese Beobachtungen von Frauen gemacht worden, die eine Totaloperation hatten und nun eine Hormonersatztherapie machen. Ich denke nicht, dass das die Regel ist, kann mich auch fast nicht an solche Beiträge erinnern, können nur wenige sein. Im Gegenteil, seit ich keine Gestagene mehr nehmen, weil die GM weg ist, bin ich wieder ruhiger und gelassener... vorher war ich durch die Hormone, die Blutungen und Schmerzen superzickig ]:D ]:D ]:D . Jetzt fühle ich mich super. ;-D

Bleibe positiv, freu Dich wirklich auf das Leben "danach"!

Lg *:)

K$atpzxexS


@ Claudi73,

ich weiss immer nicht, woher diese Schauergeschichten kommen.

Solange die Eierstöcke drin bleiben verändert sich hormonell nichts.

vielleicht verwechseln diese Schauer-Märchen-Erzählerinnen die OP mit den Wechseljahren, wobei aber 80% der Frauen lt. diversen Zeitungen, keine Probleme mit den Wechseljahren haben.

Bei mir hat sich nichts verändert seit der OP und die ist jetzt 5 Monate her, ausser dass ich eine bessere Lebensqualität habe.

Lass dich nicht kirre machen. Hier gibts immer wieder mal Beiträge in den Foren von Frauen deren Uroma mal schlechte Erfahrungen mit der OP gemacht hat.

Du bist jung, du erholst dich gut und alles wird besser........

Die Haut kann sich im "Alter" immer mal verändern, dafür gibts dann aber einen Hautarzt.

Klar baucht Frau mit zunehmendem Alter immer weniger Kalorien, davon kann die Gewichtszunahme auch kommen. Ich hab auch zugenommen, aber nur weil ich keinen Sport mehr mache, mir macht das Fitness-Studio einfach keinen Spass, Joggen ist nicht weil das Knie kaputt ist. Radfahren tu ich, ja aber bei Vollzeit, 4-Personen-Haushalt, Haus und Garten bleibt da nicht soviel Zeit dazu.

Jetzt probiere ich Yoga :-D

Gehe es gelassen an, du wirst sehen, ist nicht so schlimm

Grüße

cZlaudGi7x3


Danke für Eure netten Worte,

ich hab heut um 11 den Termin und mach mich hier im Büro verrückt. Ich weiß überhaupt nicht warum ich heute zum Arbeiten bin, hab sowieso keinen freien Gedanken für etwas anderes. Gestern Abend hab ich mir mal wieder einpaar Erfahrungsberichte durchgelesen und ich hab beschlossen ich werde es nicht mehr tun, da wirklich immer wieder die totalen Gruselgeschichten auftreten. Mein Mann macht mich auch schon ganz nervös, da er immer sagt überleg dir das doch nochmal und ob ich mir da wirklich sicher bin und so.

Ach ich kann euch sagen mir ist richtig schlecht im Magen aber ich weiß auch, dass dieser Zustand nicht so bleiben kann. Hab mir jetzt vor meinem Sommerurlaub eine 3 Monatsspritze geben lassen und hab natürlich keinerlei Probleme und dann denkt man sich immer ob dieser Schritt wirklich sein muß, da ja man keine Schmerzen und das ganze hat. Ich weiß aber auch, dass ich nicht bis wie weiß wie lang diese Hormonhämmer einnehmen will und ich bin halt erst 37 und das kann noch eine Weile gehen.

Ich werde Euch dann berichten was ich für einen Termin bekommen hab und ob ich mich dieses mal wirklich getraut hab diese Fragen zu stellen mit der Scheidenraffung. Ach wenn ich nicht immer so ein Angsthase wäre ( verklemmter Angsthase |-o ).

Liebe Grüße

K{atzxeS


Claudi,

entspann dich und lass dich nicht von Ammenmärchen verrückt machen.

Und dass dein Mann sagt du sollst dir das überlegen? Das verstehe ich nicht.

Deine Lebensqualität wird hinterher besser sein.

Nachdem ich im HK war hat mich eine Freundin auch gefragt, ob man die OP denn nicht

hätte hinauszögern können.

Ich hab sie entgeistert gefragt warum und wozu denn.

Claudi, das ist ein Organ das dir Schwierigkeinten macht, also trenn dich davon.

Du bist nach wie vor eine vollwertige Frau, denn wir Frauen definieren uns nicht

über die Gebärmutter. Lass so einen Quatsch nicht an dich heran.

Wenn du hier im Faden liest wirst du zu 98% positive Berichte lesen, also lass die negativen

bei Seite.

Und lass deinen Mann da raus, das ist dein Körper, deine Entscheidung. Wenn du dich

dazu entschlossen hast, dann lass dir nicht reinreden.

(Ich hab meinem Mann erst 1 Woche vor dem OP Termin erzählt, dass ich ins KH gehe, war

komplett meine Entscheidung)

Deine Angst is verständlich aber vollkommen überflüssig. Es ist ein Routine-Eingriff.

Vielleicht brauchst du ja gar keine Scheidenraffung. Bei mir hatte sich auch alles gesenkt.

Eine komplette Raffung (also mit dem Entfernen eine Dreiecks) wurde aber nicht gemacht sondern

nur an einem Band nach oben begestigt. Das hat schon gereicht.

Ich wünsch dir gute Nerven und alles erdenklich Gute,

LH

Karin

LBuzie6u4


Hallo claudi,

auch mal von mir ein paar Zeilen.

Meine GM-Entfernung ist nun 2 Jahre her, Eierstöcke sind noch drinnen. Von daher ist alles ganz normal wie vorher, nein man muss schon sagen, viel besser als vorher. :)z

Ich hatte auch kein großes Leid wie viele hier im Faden, ich hatte nur eine stark vergrößerte GM wie im 6.Monat. Aber keine Probleme wie Blutungen oder Schmerzen. Ich habe mich dann dazu entschlossen, obwohl ich auch innerlich immer wieder gewankt bin, ist es richtig oder nicht. Aber glaube mir, es ist hunderprozentig richtig, wenn Dir Deine GM Probleme egal welcher Art macht. Und im Nachhinein bist Du ein anderer Mensch.

Und die Wechseljahre kommen so oder so, das kann keiner aufhalten, bei der einen eher, bei der anderen später. Die hier manchmal angesprochene Gewichtszunahme hat auch viel mit Veranlagung, Alter, Sporlichkeit und Eßgewohnheiten zu tun. Ich habe auch Problem mit dem Zunehmen, aber das kommt definitiv nicht von der GM-Entfernung :|N , sondern vom zu vielen und guten Essen und wenig bewegen.

Also Kopf hoch, Du schaffst das, wie wir alle hier.

Dir alles Gute von Luzie

cKlaQudiX7x3


Danke Luzie64 und auch allen Anderen,

so ich war gestern bei meinem Termin und ich werde am 22.10.2010 operiert. Der Arzt hat mir auch wirklich die letzten Bedenken genommen und sich ganz viel Zeit genommen um mir alles genau zu erklären.

Ich hab mich sogar getraut ihn auf die Scheidenraffung anzusprechen und auch das wird gleich mitgemacht. Er hat nur gemeint bei mir würde es völlig ausreichen eine hintere Scheidenplastik zu machen da es mit dem setzen des Blasennetz sonst nicht ganz so einfach wäre. Wenn er das meint wird das schon so sein.

Irgendwie freu ich mich jetzt schon richtig drauf, da ich gerade heute wieder wahnsinnig Unterleibsschmerzen habe und ich weiß es werden eine von den letzten sein. Er hat auch gemeint, wenn das Netz richtig angewachsen ist kann ich auch ohne Bedenken wieder 20 kg heben auch positiv für mich. So jetzt werd ich mich mal hier an die Arbeit machen ich melde mich wieder und wünsch allen ein schönes Wochenende.

Gruß

Kdari=n45


Hallo ihr lieben, *:)

So, morgen ist es dann soweit. Ich muß um 9.00 Uhr in der Klinik sein. OP ist dann am Dienstag.

Gebärmutter und GM-Hals werden vaginal entfernt. Werde mich heute noch rasieren ;-D damit es die Krankenschwestern nicht machen müßen, und mir ist das sowieso lieber ;-) Die Tasche werde ich gegen Nachmittag packen, hoffe das ich nichts vergesse. Mein Schatz hat heute noch für mich ein leckeres Mittagessen zubereitet, denn morgen wirds ja fast nichts mehr geben.

Froh bin ich das meine Mens seit gestern wieder weg ist, hatte sie wieder höllische 10 Tage. Ich freu mich schon auf die Zeit danach :)z

Obwohl mir schon ein wenig die Angst im Nacken sitzt. Aber das geht wahrscheinlich jedem so vor der OP.

Werde heute Abend nochmal kurz vorbei schauen.

Wünsch euch einen schönen Sonntag

lg.... @:)

paet-cor6x2


Hallo Karin45,

drück Dir die Daumen und Kopf hoch, wird schon alles klappen :)* , ich bin eine von den alten GM losen, da hier heute keiner reingekuckt hat habe ich gedacht dann drück ich Dir die Daumen für Morgen. Also hinterher wird alles besser, keine Tampons und keine Binden mehr das wird eine tolle Zeit, du kannst feiern und in Urlaub fahren und brauchst keine extra Tasche für Deine Utensilien mehr :)^ ]:D .

Liebe Grüße Petra

N+ancgy 6x7


@ Karin

toi,toi,toi

Du schaffst es! :)^ Hab nur keine Angst, wir drücken Dir alle fest die Daumen :)^ .

Freue mich für Dich, Du wirst bald merken, wie befreiend es war und die paar Tage im Krankenhaus... nächste Woche um diese Zeit lachst Du schon darüber! ;-D

Alles Liebe und noch ein paar :)* :)* :)*

Kmarinx45


@ petcor62,@ Nancy67

Bin jetzt soweit fertig, Tasche hab ich auch gerade noch fertig gepackt,dann kann es ja los gehn ;-D

Lieben Dank fürs Daumen drücken @:) Ihr seid so lieb :)_

Meine Tochter Alisha wird dann am Mittwoch oder Donnerstag Abend Auskunft über mein Befinden geben.

Melde mich dann, wenn ich wieder zu Hause bin :=o

Bis dahin, seid lieb gegrüßt.....

KaarCinx45


Ich denke auch an all die anderen die vielleicht wie ich in den nächsten Tagen operiert werden.

Alles Gute und liebe Grüße *:)

NTanpcy 6x7


@ Karin

ich glaube, dass schlimmste ist der morgige Tag und die Warterei. Wenn es dann endlich losgeht, vielleicht auch schon morgen Abend, bekommst Du wahrscheinlich auch noch die LMAA-Tablette! %:| Danach findet man alles nur noch prima. ;-D

Ich wünsche Dir, die gleichen netten Schwestern und Ärzte,denselben problemlosen Verlauf, und... dass Du in ein paar Wochen auch denken wirst... warum habe ich es solange hinausgezögert ???

...und dann, begrüßen wir Dich gerne im Faden "Hardcore Couching nachHysterektomie"*:) !

Fühl Dich nochmal :)_ , wir fühlen es Dir nach!

K'arixn45


@ Nancy 67

vielen lieben Dank, Nancy 67, :)_

ich werde gerne im Hardcore Couching danach vorbei schauen :)z

liebe Grüße

c@lau#diF73


Hallo Katrin45,

ach ich bin auch total aufgeregt und muß ´die ganze Zeit heut an dich denken ob du es schon hinter dir hast oder immer noch wartest bis man dich abholt. Ich muß am 21. ins KKH und komme am nächsten Tag dran. Bei mir kommt die GM raus und es wird ein Blasennetz gesetzt.

Ich hoffe dir geht es bald wieder gut ich werde es ganz genau verfolgen, da ich ja bald die nächste bin.

Also ganz liebe Grüße von mir und ich drück dir ganz feste die Daumen, dass du nicht ganz so schlimm leiden musst.

:)^

Exngelkchenz48


Hallo Ihr Lieben im Forum

Ich habe meine Tasche auch schon gepackt und muß morgen ins KH ;-).Ich habe dann am 7.10. die OP.

Ich habe auch etwas Angst,aber ich habe hier im Forum,die letzten Tage sehr viel gelesen und muß sagen,diese Seiten zu lesen haben mir die Angst genommen :)z

Bei mir wird die GM und ein Eierstock entfernt.Ich bin mir sicher danach geht es mir besser ohne dieser Periode und eine bessere Lebensqualität erhoffe ich auch.Ich werde mich dann sicher melden wenn ich alles Überstanden habe.

Tschüß bis bald und alles Gute für die,die morgen dran sind *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH