Gebärmutterentfernung vaginal

NDancTy P6x7


Hallo Farbenspiel,

Du hattest bisher ja echt ne Pechsträhne :°_ . Aber denk immer positiv, dass mit der Zyste kriegst Du auch noch hin, ich glaube Elocin 73 hatte auch eine und die ist von alleine wieder verschwunden ( lies mal diese und die Seite davor).

Die Geduld wird natürlich auf eine harte Probe gestellt, aber Du hast das Schlimmste geschafft und wenn die Naht auch schon gut aussieht, kann es jetzt doch nur noch bergauf gehen, wirst sehen.

Und dann kommt freu Dich auf die Zeit danach, ohne Blutungen Schmerzen, Tampons. Das ist echt wieder ein schönes Lebensgefühl. Drücke Dir die Daumen, dass es schnell gut wird :)^ . Schicke Dir mal ein paar :)* :)* :)* , die helfen immer ;-) .

Liebe Grüße :-D @:)

mDainwZitc@h


Hallo Farbenspiel,

genau das Gleiche wie Nancy wollte ich Dir auch sagen.

Und denk immer dran: NIE MEHR BLUTEN !!! NIE MEHR DIESER ÄRGER !!!

Es geht voran – Alles wird gut !!! :)* :)* :)*

Alles Liebe :)_

eVloc>in7x3


Hallo!

bin auch mal wieder da.

Ja, ich hatte auch gleich nach der OP einen Bluterguß. Der ist jetzt wieder zurückgegangen. Inzwischen habe ich ein ca. 5cm große Zyste am Eierstock bekommen die mir große Beschwerden machte. Die Beschwerden sind jetzt wieder weg. Beim US war die Zyste dann aber doch noch da. Irgendwie hat sich die Umgebung wohl ausgedehnt und darum habe ich keine Beschwerden mehr. So hat es mir mein FA erklärt. Falls das so bleibt, muß ich im Januar wieder zur Kontrolle. Zur Zeit schlage ich mich mit einer dicken Grippe rum. Deshalb hab ich mich auch so lange nicht gemeldet.

Ich wünsche euch allen schon mal schöne Weihnachten!! :)* Da ich nicht weiß wann ich es wieder an den PC schaffe.

Liebe Grüße @:)

mwainkwitxch


@:) Hallo Elocin, schön daß Du Dich auch mal wieder meldest.

Dann hoffe ich doch mal für Dich, daß Deine Zyste Ruhe gibt oder noch besser verschwindet.

Die Grippe hats jetzt auch noch gebraucht !!! Na toll !!! Wie gehts Deinem Bäuchlein beim Husten oder Niesen? Bestimmt nicht gerade angenehm oder?

Ich wünsch Dir auf alle Fälle eine recht gute Besserung in jeder Hinsicht. Sollten wir die nächsten Tage nicht mehr voneinander hören, wünsch ich Dir auch wunderschöne Weihnachtten :-D und schick Dir noch ein paar :)* :)* :)*

eHluocin%7?3


Hi,

meinem Bauch geht es echt super. Eigentlich merke ich überhaupt nichts mehr. Ja, beim Husten und Niesen merke ich schon noch ein leichtes Ziehen, aber das geht. Wenn ich diesen Bluterguß und die Zyste nicht noch bekommen hätte, wäre ich schon wieder 100% fit. Allerdings weiß ich jetzt immer nicht, ob das ziehen und zwicken von der OP kommt oder evtl. von der Zyste. ":/ Aber egal, so gönne ich mir jetzt noch die zwei Wochen zu Hause und gehe erst im neuen Jahr wieder Arbeiten.

mxainwitxch


Das ist ja witzig, wie wir zwei gerade zwischen den Fäden rumhoppeln.

Hab Dir im Hardcore Couching noch was zu den Menstassen geschrieben.

msainw`itcxh


@ Für Euch Alle

.

Vermutlich werden doch einige über Weihnachten nicht mehr hier rein schaun, deshalb schick ich Euch sicherheitshalber jetzt schon mal meine Weihnachtsgrüsse. Also ...

.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ich bin eine Weihnachtsmaus, steh leider nicht vor Eurem Haus.

Drum schick ich Euch jetzt aus der Ferne, eine Hand voll Weihnachtssterne.

Ich wünsch Euch wunderschöne Tage, das ist doch klar und ohne Frage.

Bei Tannenduft und Kerzenschein, soll alles bei Euch friedlich sein!

Schiebt den Stress ganz auf die Seit'

und nehmt Euch Zeit für Gemütlichkeit.

Gesundheit und Liebe darf ich auch nicht vergessen

und dann noch ein tolles Weihnachtsessen

Ob über oder unter Null, ob es regnet oder schneit,

besonders schön und wundervoll sei Eure Weihnachtszeit!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

.

(Jetzt bin ich richtig stolz auf mich !!! das habe ich selbst für Euch gedichtet !!! – Toll was?)

.

:-D Also Mädels ich drück Euch und schick Euch und Euren Lieben die besten Wünsche :-D

eYlkva 23


Hallo Mädels

ich bin neu hier und hab mal ne frage.

meine GM entfernung war am 24.11 und jetzt soll ich am 3.01.02011 zur reha.habe bis jetzt immer noch ausfluss.kann man dann ins wasser oder nicht?

mein FA ist erst am 10 .01 wieder da .wenn es nicht weg wäre bis dahin ,was soll ich da machen.mir bringt die ganze reha nichts wenn ich nicht ins wasseer darf.

wünsch euch noch schöne weihnachtstage

elka23

Jtenknifezr19


Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich vorstellen *:)

Ich bin 40 Jahre alt,meine Gebärmutter wurde am 6 Dezember mit einem Bauchschnitt entfernt.

Vorher hatte ich eine Eierstockentzündung und eine Eileiterentzündung die eine Ärztin + ein Myom von ca 5 cm im August nicht festgestellt hatte.Dieses wurde durch eine Endoskopie Ende September im KH festgestellt.

Nach Ende dieser Entzündung wechselte ich den Arzt Anfang Oktober.Dieser stellte als einziger Arzt fest, das das Myom in Richtung Rücken wächst.Meine Beschwerden nahmen zu, Rückenschmerzen und Taubheit in Rücken und Beinen.Mein Arzt riet mir das Myom zu Entfernen zu lassen.Er empfahl mir, wenn ich keine Kinder mehr möchte,auch die Gebärmutter entfernen zu lassen.

Beim Vorgespräch im KH,meinte die Ärztin halbsowild das entfernen wir bei einer Endoskopie am 7 Dezember.Der Termin rückte näher und meine Angst auch.Am 3 Dezember bekam ich den Anruf OP schon am 6 Dezember.Am 6 Dezember kurz vor der OP,sagte der Chefarzt nee das machen wir Vaginal.Als ich aufwachte,hatte ich Schmerzen,ich schrie den ganzen Aufwachraum zusammen vor Schmerzen.5 Std im Aufwachraum dann auf Station,es war so ernst,es ging mir 2 Tage sauschlecht.Jetzt bin ich zu Hause mir geht es einigermaßen,keine Beschwerden außer in der linken Seite.

So allen noch schöne Festtage :)-

m4aiBnwitxch


@:) Hallo elka 23 und auch hallo Jennifer 19 @:)

erst mal herzlich willkommen im Club der GM-Losen Ihr Beiden und noch frohe Weihnachten. :-D

Schön, daß Ihr Euch hier meldet !!!

.

elka23

Meine GM wurde am 10.11. entfernt (LAVH-Methode) und ich hab auch immer noch ein bißchen Ausfluss/ Wundfluss. Seit einer guten Woche aber nicht mehr jeden Tag. Von den inneren Fäden ist noch nichts rausgekommen.

Mein FA hat mir gesagt, daß ich solange noch Ausfluss da ist und die Fäden noch nicht abgefallen sind absolutes Bade- und GV-Verbot herrscht.

Wie gehts Dir sonst? Wie fühlst Du Dich?

.

Jennifer19

Das tut mir sehr Leid, daß es Dir so schlecht ging. Was hat der Doc gesagt, woran es lag? Gabs irgendwelche Komplikationen?

Hab noch ein bisschen Geduld und Du wirst sehen, daß es Dir dann so gut geht wie nie zuvor. Ich sag immer nur: Nie wieder bluten, nie wieder Schmerzen und Krämpfe, nie wieder Tampons !!! :)^

Meine GM-OP war auch vaginal geplant. Ich wurde aber von vornherein darüber aufgeklärt, daß man die tatsächliche Methode erst bei der OP selbst endgültig entscheiden kann und daß es auch sein kann, daß man zusätzlich laproskopisch arbeiten muß oder eventuell sogar ein Bauchschnitt fällig wird. Das kommt immer darauf an, wie das Ganze von innen aussieht. Letzendlich mussten sie es vaginal/laproskopisch kombiniert (LAVH) machen, weil sie rein vaginal nicht so richtig drangekommen sind. Es kann also immer sein, daß der Eingriff anders gemacht werden muss als geplant.

mir geht es einigermaßen,keine Beschwerden außer in der linken Seite.

wie meinst Du das? Hast Du noch Schmerzen?

.

.

:)* Ich wünsche Euch Beiden eine recht gute Besserung. – Alles wird gut !!! :)z

Nur keine Scheu, wenn Ihr Fragen habt. Die Mädels hier sind alle sehr nett und hilfsbereit.

Alles Liebe und Gute für Euch !!!

*:)

Für alle anderen natürlich auch eine schnelle Besserung

und allen, die es noch vor sich haben, drücke ich ganz fest die Daumen.

eFlkaD23


Hallo mainwitch

danke für deine antwort.

was würdest du machen an meiner stelle?oder jemand anders hier.bin total verunsichert.

sonst gehts mir ganz gut,mein körper sagt mir eindeutig wenn es zu viel wird.wenn ich mehr mache ist der ausfluß noch stärker.im moment beim zu toilette gehn tropfen blut mit dabei.wenn ich mich schone alles ok.aber das geht nicht immer.bei mir war es übrigens vaginal und auch ich hatte schmerzen dannach,aber die hab ich schon fast vergessen.

wenn ich daran denke in der reha den ganzen tag auf den füßen zu sein was man ja jetzt nicht gewohnt ist wird mir jetzt schon schlecht.

viele liebe grüße euch allen

elka23

m;ainUw?imtch


Hallo elka23,

Blut war bei mir nie dabei, immer nur ein bißchen Ausfluss.

Also ich würds -glaub ich- noch nicht riskieren. Ich weiß ja nicht, was das für eine Reha ist. Warum machst Du eine Reha? Ist das speziell für GM-operierte? Wenn ja, dann wissen die doch, was Du schon darfst oder nicht. Kannst Du da nicht mal anrufen und nachfragen?

Jhen\nifeZr19


Hallo Mainwitsch Hallo alle *:) , danke für das liebe Aufnehmen hier im Forum.

Ja ich hatte gestern Schmerzen über der Linken Hüfte,danach nahm ich eine Ibupropfen 800.

Heute geht es wieder,das kommt und geht,am 6 Januar habe ich einen Fa.termin mal sehen ob alles in Ordnung ist.

Blut oder oder Ausfluss hat ich gar nicht.

Was meint ihr,meine OP war ja am 6 Dezember wie schon gesagt,ich arbeite in der Altenpflege,die Krankenkasse macht Druck,weil ich von denen mein monatliches Geld bekomme.Also meine Frage wie lange werde ich noch nicht arbeiten dürfen ?

Danke für eure Antworten im vorraus

Viele Liebe Grüße @:)

m9aitnwitxch


Hallo Jennifer 19,

das wird schon noch ein bisschen dauern. Normalerweise sagt man mindestens 5-6 Wochen. Als Altenpflegerin mußt Du ja sicher auch schwer heben und das solltest Du nicht zu früh machen.

Ich weiß nicht, wie das bei einem Bauchschnitt ist, aber ich könnte mir vorstellen, daß es da sogar noch etwas länger dauert.

Ich arbeite auch körperlich und deshalb darf ich auch noch nicht so schnell wieder zur Arbeit. Bin jetzt noch bis 31.12. krank und muß dann am 3.1. nochmal zum Doc. Vermute, daß ich dann bestimmt noch mal ein paar Tage Daheim bleiben soll.

Geh ja nicht zu früh zur Arbeit, egal wieviel Druck die von der Krankenkasse machen. Die müssten es doch wissen, daß man nach so einem Eingriff nicht so schnell wieder einsatzbereit ist.

Bei mir im Krankenhaus war eine Frau, die letztes Jahr die GM rausbekommen hat und jetzt war sie wieder da, weil sie Verwachsungen und eine Blasensenkung hatte, weil sie sich nicht geschont hat.

Deine OP war ja erst vor 3 Wochen, da würde ich nichts überstürzen.

LG

euleka2x3


Hallo mainwitch

ich geh in reha wegen fibromyalgie(sagt dir vielleicht nichts)und da brauch ich das warme wasser sowie die wasseranwendungen und alles was warm ist.

werde wohl wenn es nicht schlagartig aufhört am 3 zum doc gehen oder?verschieben wir halt kann es ja auch nicht ändern.

schönen abend euch noch

elka23

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH