Gebärmutterentfernung vaginal

S]unn)y5x5


Blizzard

Ich habe am 1.März meine OP. In der Hausordnung des KH steht, das keine Handys erlaubt sind.Die Begründung ist,das Funksignale von Handys den normalen Betrieb von medizinischer Elektronik erheblich stören können! Bei meiner letzten Ausschabung hatte ich auch eins dabei und benutzt.Keine Ahnung was passiert, wenn sie einem dahinter steigen. Ich denke das ist doch sowieso irgendwie überholt.

Warst du nicht die, die unbedingt Staub saugen wollte? Wenn ja, mach das nur nicht. Ich hatte bei meiner zweiten Geburt einen Kaiserschnitt und meinte auch, als ich nach hause kam sofort saugen zu müssen. Das ging gar nicht. Da spürst du Muskeln, von denen zu vorher gar nicht wusstest das sie da waren. Also lieber Finger weg davon!!!!!!!! :(v

Der mit dem Wetterfrosch war gut ;-D ;-D ;-D ;-D

Zauber-Maus

du bist aber flott dabei. Ich dachte vor mindestens drei Wochen geht da gar nichts.

Mein Hund hat 13 Kilo und manchmal geht im auch an der Leine das Temperament durch. Dann ruckelt es doch manchmal ganz schön.

s|ilberbFraxut


@ Zaubermaus,

"unsere" Kleine war schon 5 Monate alt als wir sie geholt haben. Sie war für jemanden reserviert, der dann abgesagt hat. Wir haben uns alle sofort in sie verliebt (wir wohnen gleich neben meinen Eltern). 2 Tage bevor wir sie geholt haben, wurde der 14 Jahre alte und wirklich sehr kranke Hund meiner Eltern eingeschläfert. Ich hatte richtig Angst um meinen Vater. Er war sowas von traurig. Ich habe deshalb sofort dafür gesorgt, dass wieder 4 Pfoten hinter ihm her tapsen. Die Kleine hat den Charme eines drolligen kleinen Kindes und das hat meinen Eltern sehr gut getan. Keiner von uns möchte sie missen. Nicht einmal mein Sohn, der auf Tierhaare allergisch reagiert.

Zzauber<-Mau@s37


@ sunny

ich kann nicht nur auf dem sofa liegen bin vor der OP 2x2 stunden mit den hunden gelaufen

allerdings merke ich schon wenn ich länger laufe bzw. stehe... aber eher im rücken nicht im bauch

meinst du das ist zu viel ??? ?

Hab jetzt ein schlechtes Gewissen.... ist laufen nicht schonen?

aber ich hab schon Steißbein AUAvom rumsitzen....

definert mir mal das wort schonen?

bitte

s=ilberIbraxut


Ich misch mich mal ein. Mein Arzt sagte, dass gegen Spaziergänge nichts einzuwenden ist. In meinem Fall meinte er sogar (hatte im KH beginnende Verwachsungen), dass man mit Bewegung diesen Verwachsungen gegensteuern kann.

Anfangs hatte ich immer mal ein Gefühl als würde mein BB nachgeben und alles nach unten rutschen. Das ist jetzt weg.

Z2auber-WMa'us37


@ silberbraut

das ist gut... dann kann ich ja weiter laufen weil es mir denke ich auch gut tut auch für den Rücken.---

Danke dass du dich eingemischt hast :-D

Bist du auch sofort gelaufen ? und auch schon längere strecken nach 1 1/2 Wochen?

Du hast es bestimmt schon mal geschrieben aber wäre schön wenn du es nochmal tust ;-D

S=unn@y5x5


Zauber -Maus wie lange läufst du denn jetzt am Stück?

Ich kann mir auch nicht vorstellen nur auf dem Sofa herum zu liegen. Da bekomme ich bestimmt in kürzester Zeit "Rücken".

Unter schonen stelle ich mir vor, alles zu meiden was mit Arbeit zu tun hat. ;-D

Allerdings fallen Hobbys wie Sport, Fahrrad fahren usw. auch darunter. Also mit anderen Worten, nix tun :)z ;-D

S8unYny5x5


silberbraut

Anfangs hatte ich immer mal ein Gefühl als würde mein BB nachgeben und alles nach unten rutschen.

Da hätte ich mich sofort wieder hin gelegen und wäre nicht mehr aufgestanden. :-o

ZTauberk-Mauxs37


@ sunny.

nix tun wr nicht das was ich lesen wollte ]:D

ich laufe 1 Stunde am stück aber ganz langsam und mit häufigem stehenbleiben und ausruhen sonst mach ich so gut wie nichts..

nachmittags dann nochmal ne stunde...und zwischendurch mal durch die wohnung kaffee holen oder was zu naschen... oder auf dem balkon eine rauchen...

das hat doch alles nichts mit arbeit zu tun oder?

s5ilber?br%aut


@ Zaubermaus,

keine Ahnung, ob du es gelesen hast. Bei mir gab es im KH Komplikationen. Bei mir mussten noch zwei Nach-OP's gemacht werden. In den ersten 4 Tagen nach der HE habe ich im Gegensatz zu allen anderen sehr viel gelegen. Ich wurde erst am 10. Tag nach der HE entlassen. Deshalb ist mein Verlauf vielleicht nicht so ganz typisch. Nach der Entlassung bin dann aber auch sofort gelaufen 2 x täglich ca. 1/2 Stunde (Kreislaufprobleme durch zu niedrigen Blutdruck habe ich nicht). Nach gut 3 Wochen habe ich langsam gesteigert. Inzwischen war ich auch schon mal Shoppen (ganz gemütlich). Brauche dann zwar immer noch meine Pausen, aber meine Ausdauer ist schon ganz gut. Morgen wollen wir einen Ausflug auf eine Messe machen. Ich betrachte das als Belastungstest. Werde dann auch berichten wie ich es verkraftet habe.

ZjauLb"erg-Mausx37


@ silberbraut

das mit der messe hab ich am rande gelesen, wünsche dir viel spass und pass gut auf dich auf.

pausen machen ist gut.... man ist in bewegung und wenn es zuviel wird kann man pausieren meist geht es ja nach ein paar minuten schon wieder...

s~ilbWerbrxaut


@ Sunny,

ich habe mich dann auch gleich wieder auf meiner Couch verkrochen und nach kurzer Zeit war das Gefühl wieder weg. Ich habe auf keinen Fall versucht, irgendetwas zu erzwingen. Sieh es einfach mal so. Der Beckenboden wird bei der rein vaginalen Entfernung der GM stark beansprucht. Das spürst du natürlich noch einige Zeit, wenn er sich praktisch zurückbildet. Das ist wie nach einer Spontangeburt. Es kommt noch dazu, dass der Scheidenstumpf vernäht wird. Der wird, grob gesagt, festgezurrt. Das alles sind dann diese merkwürdigen Empfindungen.

Ich selbst bin auch nicht der Mensch, der gerne rumliegt oder sitzt. Weiß dann mit meiner Energie nicht, wohin.

s#ilberzbrauuxt


Schonung heißt im Prinzip: kein Staubsauger, Wäsche aufhängen ist auch nicht so gut (recken), Fenster sollten schmutzig bleiben, kein Fahrrad, kein Kraftsport, nicht joggen und natürlich nichts heben.

Z;aub)er-Mauxs37


@ silberbraut

sry hab deinen beitrag mit dem hund total überlesen.

das glaub ich dir gern dass dein Vater sehr traurig war, ist ja ein familienmitglied wenn auch nur ein hund wie viele sagen...

ICh sage immer : hunde sind die besseren Menschen.

Wir wohnen auch mit meinen Eltern in einem Haus, hat Vor- und Nachteile. Die hunde können dann auch mal schnell runtergehen und auch mein sohn. mittlerweile ist er ja 13 und braucht keinen "babysitter" mehr... aber der NAchteil ist natürlich, dass man selber immer unter beobachtung steht, man bleibt ja immer kind und auch die Enkel sind mehr verwöhnt aber auch mehr kontrolliert

sqil2berbrEaut


Um es mal so ungefähr mit den Worten meines Gynäkologen auszudrücken, der meinen Mann im Wartezimmer hatte sitzen sehen: "Sie schonen sich jetzt, egal wie es zu Hause aussieht. Da muss er (dabei deutete mit dem Daumen zur Tür) jetzt durch.

S%unnhy55


Zauber-Maus

das hat doch alles nichts mit arbeit zu tun oder?

Das kann man so oder so sehen. Auch von diesen Tätigkeiten kann man ganz schön müde werden ;-)

Sunny,

das wäre so mein Alptraum. Eine Beckenboden- oder Blasensenkung. :(v Wann fängt man denn eigentlich mit der BB Gymnastik an?

Schon im KH oder erst später? Hoffentlich merkt man rechtzeitig, wenn man sich zu viel zu mutet. Da habe ich so meine Befürchtungen, weil ich auch gerne mal über sie Strenge schlage. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH