Gebärmutterentfernung vaginal

stilbIer!bra\ut


Blizzard,

ich bin auch kein Medikamenten-Fan. Aber Die Artischocken-Sache ist pflanzlich. Ansonsten lass ich die Schmerztabletten auch im Schrank verfallen.

Schlaf schön!!!! *:)

MsainwCitxch


Hallo Mädels !!!

Was macht Ihr Euch denn für nen Kopf über Eure Blähungen? :|N ":/

Ich sag immer: "Alles was keine Fahrkarte hat, muß raus !!!"

Im Krankenhaus haben doch alle Bauch-Rumoren nach so einer OP, also braucht man sich da doch nix denken. Meine Bettnachbarin und ich haben immer um die Wette geknattert, haben uns gegenseitig beschuldigt und uns kaputt gelacht. Wenn mal Besuch da war haben wirs natürlich nicht gemacht.

Also, seiz net so gschamig, das ist doch was ganz Natürliches. ]:D

Weiterhin viel Spaß, Ihr Bläh-Girls !!!

(gschissn drauf !!! im wahrsten Sinne des Wortes)

.

Guads Nächtle !!! zzz *:)

M[ain?wixtch


Hallo Mädels !!!

Was macht Ihr Euch denn für nen Kopf über Eure Blähungen? :|N ":/

Ich sag immer: "Alles was keine Fahrkarte hat, muß raus !!!"

Im Krankenhaus haben doch alle Bauch-Rumoren nach so einer OP, also braucht man sich da doch nix denken. Meine Bettnachbarin und ich haben immer um die Wette geknattert, haben uns gegenseitig beschuldigt und uns kaputt gelacht. Wenn mal Besuch da war haben wirs natürlich nicht gemacht.

Also, seiz net so gschamig, das ist doch was ganz Natürliches. ]:D

Weiterhin viel Spaß, Ihr Bläh-Girls !!!

(gschissn drauf !!! im wahrsten Sinne des Wortes)

.

Guads Nächtle !!! zzz *:)

A]ngeRl02904


@ Sunny 55

ja meine Tochter ist im August letzten Jahres da lag ich auch mal wieder im KH nach Hannover gezogen und das sind 515 km von uns entfernt. Allerdings kommt sie immer einmal im Monat zu ihrer Nageltante hier in Saarbrücken. Sie wird allerdings nun vor der Geburt dass letzte Mal hier sein in Saarbrücken. Leider fährt sie doch einen Tag nach ihrem 24 sten Geburtstag am Mittwoch schon wieder zurück. Sie kann auch nie Ausreden haben es wäre zu teuer hier her zu kommen, denn sie haben als Alternative mit der Bahn kostenlos zu fahren weil mein Schwiegersohn bei der Bahn im ICE als Zugführer arbeitet. Freu mich sehe sie glaube ich heute.

@ Blizard

lach ich habe in der Küche Espusam Tropfen stehen, habe die bekommen als ich im Dezember operiert wurde. Sagen wir mal die Pubse grins hatten Hemmungen raus zu kommen. Bei mir war nach her auch egal weil ich ein Dreibettzimmer fünf Tage für mich alleine hatte. Die ersten 10 Tage war ich sogar in einem Zweibettzimmer gewesen.

Gerochen haben sie nicht und grins leise waren sie.

@ alle,

gestern dass Ziehen im Bauch hatte nichts mit meinem Unterleib zu tun, war auch der Darm gewesen. Hatte die letzte Nacht auch mal wie wir Saarländer da zu sagen Laaf Dabber. Heute morgen dann auch einiges an Gasen los gelassen und es geht besser.

Außer die Stellen in der Scheide die sich wie wund anfühlen, aber auch nur je nachdem wie ich mich setze und da muß ich aufpassen.

Heute werde ich mir den Luxus erlauben mich in die Badewanne zu legen um zu entspannen.

Ach ja und mein Frauenarzt hatte ja den Bericht Donnerstags nach der Koni und Ausschabung und sagte mir dann ja dass es wirklich Vorstufe Krebs war ich unheimliches Glück hatte jeden Termin wahrgenommen zu haben sonst hätte ich Krebs im nächsten Jahr gehabt und es müsse aber die GB raus. Habe da alles vergessen noch nicht mal gefragt wie operiert wird, war irgendwie geschockt und dann daß in dem anderen Thread, man wird total kirre gemacht.

so wir lesen uns gehe mal Moderationen vorbereiten für nächsten Donnerstag bis Später

auch noch einen wunderschönen Sonntagmorgen wünsche ich euch allen und Sunny toi toi toi für morgen und ein viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

glg Angel

Z#aubler-Ma1us37


guten morgen an alle ich hoffe es geht euch guuuut

@ angel

ich schicke dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und drücke dir die Daumen dass es dir schnell besser geht und bald hast du es ja dann auch hinter dir

viel spass mit deiner Tochter.

@ blizzard

wie machst du denn die BB übungen? mal dumm frag..

vorsichtig versuchen etwas was in der Scheide ist zusammenzudrücken? klingt doof weiß aber nicht wie ich es sonst beschreiben soll

Aangel:02904


@ Zauber-Maus

Danke dir . Tochter ist da und hat einen Megabauch. Heute hat mein Enkel beim Handauflegen nicht getreten muss man gestossen sagen, war nämlich sein Köpfchen und momentan rumort er auch im Bauch herum. Hatte vorhin etwas laut die Musik da mußte ich ganz schnell runter drehen weil wegen dem Baß hat er ganz durchgedreht und dass wollen wir ja nicht. Heute noch genau zwei Monate und dann ist der errechnete Geburtstermin da ist man gespannt ob er pünktlich kommen wird.

so bin mal kurz im weg bis gleich

glg Angel

Z8aub"er-fMaxus37


@ angel

ich liebe schwangere -bäuche.

Bei Bekannten muss ich immer mal anfassen ;-D

bei Fremden kann ich mich grad noch so zügeln.... ;-)

das glaub ich gern dass ihm der Bass nicht gefällt... oder so gut , dass er anfängt zu tanzen... ist ja bisschen wenig Platz im bauch...

Deine Tochter findet das bestimmt nicht so gut.

Sag ihr doch bitte alles Gute und sie soll gut auf sich aufpassen....

und der Mutter auch ins Gewissen reden damit sie einen Gang zurückschraubt... :)z

BBlixzzaxrd


Hallo Ihr Lieben alle, *:) @:)


Hallo Mainwitch @:) ;-D Scharfer Text mal wieder von dir ]:D


Zaubermaus

wie machst du denn die BB übungen? mal dumm frag..

vorsichtig versuchen etwas was in der Scheide ist zusammenzudrücken? klingt doof weiß aber nicht wie ich es sonst beschreiben soll

Ja im Prinzip hast du es schon richtig beschrieben – ich ziehe meine Scheide quasi nach innen und nach oben fest zusammen. Zur Zeit aber nur vorsichtig, da ich dabei irgendwie immer die innere Naht oben am Scheidenende spüre, das piekst dann ein bisschen. Das Praktische dabei ist eben, dass man (frau ;-) ) es immer und überall machen kann, das sieht ja kein Mensch :p>

( Man kann ja das BB-Training auch richtig mit eingeführten Hilfsmitteln machen, wurde ja hier im Faden auch schon besprochen. )


Angel,

ich wünsch dir auch viel Spaß mit deinem Besuch. Scheint ja ein wildes Enkelkind zu werden :-@ :-@ :-@ :-@

Awngel%029x04


@ Zauber-Maus37

|-o habe mich gerade ziemlich verstreckt und doch im Badezimmer Wäsche aufgehangen, macht normal mein Schatz aber die Sachen braucht er morgen für an zu ziehen.

Meine Tochter hat sich gerade auf dem Sofa ausgebreitet zwinker und schaut fern und der Junior war ganz wild vorhin als sie gesessen hatte. Er muß sich wieder richtig drehen, weil er hat den Kopf jetzt seit der 31 Woche oben, hoffe mal dass er dass noch macht, aber ist ja noch Zeit, aber wie du auch geschrieben hast, es ist nicht mehr viel Platz da in dem Bauch.

Und zum Gang runterdrehen hast du Recht, stehe momentan unter Dauerstrom. Die letzten Tage auf der Arbeit waren aber schön gewesen und ab morgen kann es nur noch entspannter werden und ich kann mich freuen nach meinem Krankenschein wieder dort an zu fangen.

Ich muß nur aufpassen dass ich mich zu irgend etwas überreden lasse früher vielleicht an zu fangen zu arbeiten und so.

Werde es ihr ausrichten gehe mal kurz wieder rüber, sitze nur nicht gern im Sessel. Habe heute auch schon wieder einseitiges Kopfweh, dass ich normal entweder bei Wetterwechsel habe oder wenn ich die Tage bekomme, die sind aber noch nicht fällig ausserdem reicht es auch so langsam mal damit, sind zwar nur ganz leichte Schmierblutungen und werden immer heller, dass man meinen könnte es wäre Ausfluss. Hmmm.

so bis gleich

glg Angel

Z9aube]r-M!au1s37


@ Blizzard

ja so ab ich es auch immer gemacht und die eingeführten Hilfsmittel kenne ich auch aber man darf ja erst 4 wochen nach

OP frühestens damit anfangen sagt meine FA

Das mit dem gaaaaaaaaanz vorsichtigen hochziehen das mach ich auch oft aber nur ganz eben und nur ganz kurz, trau mich nicht wirklich.Hab auch noch keine Naht am Scheidenende gespürt so fest hab ich noch nicht gezogen..

Meinst du dass ist nicht schlimm wenn man etwas fester zieht?

Bin doch so ein Schisser... |-o aber wir sind doch am selben tag operiert worden oder vertue ich mich? 27.01.

@ angel

weißt du, es dankt dir niemand wenn du dich verausgabst....

Denk an dich und deine Gesundheit, musst schließlich noch viele Jahre mit ihr leben, mit der Gesundheit meine ich... :)z

BOli,zzard


Zauber-Maus

Meinst du dass ist nicht schlimm wenn man etwas fester zieht?

Naja, bei mir heilt bisher laut FÄ alles super, daher denk ich, es war ok, dass ich schon wieder regelmäßig meinen BB anspanne. Aber ich mach das wie gesagt schon jahrelang, sonst wär ich sicher auch vorsichtiger.

Ist sicher nicht verkehrt, wenn du auf dein Bauchgefühl hörst und noch ganz sachte dabei bist :)* , bis die 4Wochen vorbei sind.

aber wir sind doch am selben tag operiert worden oder vertue ich mich? 27.01.

Ja genau, ich hatte meine OP auch am 27.01. :)z Mann, wie die Zeit vergeht, ich weiß noch, wie ich immer gehofft hatte, es schon hinter mir zu haben. Und jetzt haben wir schon über 2Wochen Heilung hinter uns ;-D

Apngel0]290x4


@ Zauber-Maus37 und Blizzard,

da habt ihr beide es ja schon richtig gut wenn ihr schon zwei Wochen Genesung hinter euch habt. Ich habe gerade meinen Männe was gefragt in Bezug auf dass was immer noch aus mir heraus kommt. Hat die gleiche Meinung dazu wie ich, es ist eher gelb als rötlich. Hmmm Ausfluß aber von was, ist auch nicht der Rede wert.

Meine Tochter ist nun wieder weg kommt aber übermorgen abends wieder da hat sie Geburtstag sie bringt Nudelsalat mit und ich soll ihr meine Spezialfrikadellen machen, mache ich doch gerne, muß nur arbeiten bis 17 Uhr 30 könnte zwar noch eine Stunde abfeiern aber der Februar hat eh so wenig Tage weil wir werden nach Stunden bezahlt, aber auch wenn wir Urlaub machen oder krank sind die Stunden die wir normal arbeiten würden, sonst könnte man den Job ja nicht machen.

Habe mir vorhin zwei Iprofen 400 eingeworfen und mein einseitiges Kopfweh ist wenigstens ein wenig besser geworden.

Ich gehe jetzt gleich lecker Mittagessen.

glg Angel

A<nge<l>0290x4


Noch was vergessen zum Thema kürzer treten. Gestern hatten wir dass Thema Krankenscheine mit der Chefin und sie meinte es gäbe Mitarbeiter die man zum Arzt schlagen muß und mich angeschaut |-o . Hatte im letzten Jahr für unsere sehr kleine Firma 15000 Euro Kosten für Krankenscheine. Eine Mitarbeiterin schaffte es auf 89 Tage und sie ist nicht mehr hier. Ich darf wieder kommen, sie kann es sich nur finanziell nicht leisten wenn ich ein paar Wochen ausfalle. Aber die Lösung die wir gemeinsam gefunden haben ist so ok für mich und ich denke auch dass es die beste Abwechslung zudem um die Zeit bis zur OP schneller rumgehen wird.

so bis später ihr Lieben hier

glg Angel

Z7aurber-Mauqs37


@ angel,

weißt du es ist ja löblich dass deine chefin und du gemeinsam eine Lösung gefunden habt.

Nur sollte man immer daran denken wenn ihr soetwas passieren würde würde sie auch an sich in erster linie denken. Das solltest du auch tun, weil die Folgen die daraus entstehen kann dir niemand abnehmen!!

Aber ich bin sicher du tust das richtige... :)* :)*

@ blizzard

ich werde jetzt einfach mal ganz vorsichtig damit anfangen bzw. weitermachen um die 4 wochen zu überbrücken bis ich voll durchstarten kann :-D

Ja wir haben schon 2 wochen Genesung hinter uns, Gott sei Dank ich weiß auch noch wie groß das Loch war in das ich gefallen bin als man mir verkündete das die GM raus muss...

Und der blöde OA im KKH der die Voruntersuchung machte war auch noch feinfühlich zu sagen: " So, sie sind also hier um sich die GM entfernen zu lassen? Wieso wollen sie das denn?"

ICh sagt von wollen kann keine Rede sein. Darauf meinte er was wollen Sie dann hier?

" Meine FÄ sagte dass es anders nicht machbar sein würde weil das Myom mitten in der GB Höhle sitzt und es nur mit einer kompletten Entfernung zu entfernen wäre..

Er meinte daraufhin dass werden wir ja noch sehen, und schüttelte den Kopf...

Ich fühlte mich sowas von herablassend behandet... :-(

Als er dann US machte wurde er ganz kleinlaut und meinte, dass die FÄ ja wohl Recht hätte und das es wirklich nur diese Massnahme gäbe...

Manchmal sind Doktoren echt scheußlich...

ICh hätte gern noch ein Baby bekommen und wäre froh gewesen wenn man meine GM erhalten hätte können..

AAAAber dank euch und den vielen guten Texten und Tipps und auch Ratschlägen hab ich mich jetzt damit arrangiert und hoffe dass das tiefe Loch nicht mehr wiederkommt....

ich habe da noch eine Frage... wie ist das mit deinem Wundfluss?

Ist er noch stark? oder verändert er sich auch mal von Tag zu Tag? Ich meine ist es mal mehr und mal weniger?

ICh habe seit 2 Tagen wieder etwas mehr Wundfluss.Hatte erst ein wenig Panik aber mir fiel ein dass die Doktoren im KKH gesagt haben das ca. 2 Wochen nach OP die Fäden anfangen sich aufzulösen und dadurch der Wundfluss etwas stärker werden kann und darf es darf nur kein rotes Blut sein.

Aber wenn man die Texte der "alten" hasen hier liest glaub ich nicht, dass sich die Fäden schon nach 2 Wochen auflösen

@ silberbraut

ich hoffe dir geht es nach deinem Ausflug gestern gut, habe dich hier heut noch gar nicht gesehen..

Deine Kaffeetasse ist noch unberührt... ;-)

Balikzzarxd


Zauber-Maus,

Ich kann dich gut verstehen, dass es dir schwerfiel, dich von deiner GM zu verabschieden. Mir ging es ja ähnlich, ich fand schon, dass die GM ein wichtiges Organ ist und nicht leichtfertig entfernt werden sollte, aber welche Frau macht das schon ohne schwerwiegende Gründe :)*

Ich hab mich seit 2007 (da hatte ich zum 1.Mal eine Konisation und eine Krebsvorstufe) mit dem Thema GM-Entfernung befassen müssen und dann nach erneuten schlechten Pap-Werten und der nächsten Krebsvorstufe ja noch 2 weitere Konis auf mich genommen, um bloß die GM weiter behalten zu können.

Zum Einen wollte ich selbst entscheiden können, ob ich eventuell noch ein Kind bekomme, und zum Anderen hatte ich große Angst vor diesem recht großen Eingriff Hysterektomie...dass was schiefgeht usw.

Im Nachhinein waren diese Ängste ja zum Glück unbegründet, mir gehts gut, sogar besser als nach den Konis. Und es war ja höchste Zeit bei mir, nachdem die letzte Krebsvorstufe schon in ein kleines Karzinom übergegangen war.

Naja, und dein herablassender OA mußte ja dann selbst einsehen, dass er unrecht hatte, also ärger dich nicht mehr darüber :)_ Zum Glück hatte ich in meiner Klinik sehr verständnisvolle Ärzte, die mich aufgrund meiner Vorgeschichte alle darin bestärkt haben, die HE machen zu lassen.

ich habe da noch eine Frage... wie ist das mit deinem Wundfluss?

Ist er noch stark? oder verändert er sich auch mal von Tag zu Tag? Ich meine ist es mal mehr und mal weniger?

Ich hab gar keinen Wundfluss, höchstens mal 1 Tropfen am Tag. Kann dir daher nicht viel dazu sagen, aber ich denk, es ist normal, dass es mal mehr und mal weniger ist. Hmm die Fäden lösen sich glaube erst bissel später, bei silberbraut *:) war das so. Aber das ist sicher auch bei jeder Frau anders. Ich hatte schonmal vor 2-3 Tagen so nen kleinen blauen Fussel im Klo gefunden, meine FÄ fand das normal, dass es so langsam losgeht mit den Fäden.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH