Gebärmutterentfernung vaginal

Friyschhly


Mir gehts so wie der KatzenOmi – habe auch keine Eisprünge. Das hat mein Doc damals bei einer Endoskopie endeckt. Daher könne wir auch keine Kinder bekommen. Bei meinem Mann sind nur halb so viele Superfäden unterwegs. – Also liegst an uns beiden. Ein besseres Gefühl, hätten ja schon gern eigene Kinder. – Aber das Leben geht weiter. Besitzen 4 Welli's und nen großen schwarzen Hund. Wir beide sind berufstätig und hobbymäßig mit de Saarländischen Karneval verknüpft.

Habe immer sehr große Probleme vor meinen Tagen mit PMS. Seit ein paar Jahren hab ich vor meinen Tagen auch Probleme mit sehr großer Trockenheit unten herum. Es fängt auch stark an zu jucken und ist geschwollen und gerötet. Bin in einer großen FA-Praxis wo mehrere Ärzte praktizieren – kein Pilz und keine Bakterien. Mir wird nur immer Feuchtigkeitssalbe verschrieben. Hat jemand Ahnung was das sein könnte? Die Ärzte meinen das an daran liegt das die Blutung einsetzt und die Hormone verrückt spielen ??? ??? ??

FXiJschxly


Das o. a Problem ist einfach nur nervig und ziemlich unangenehm.

So, fahre gleich mal in die Klinik. Hab heute um 9 nen Termin. Will das mit meinen Eierstöcken mal ansprechen. Doc hat sich die Unterlagen bezügl. meiner Vorerkrankungen besorgt. Mal schauen was er dazu meint. Meine Ma ist an Bindegewebskrebs im Oberschenkel gestorben. Sie hatte damals eine GM-Entfernung (GM war bereits stark verändert) Meine Ma wollte die Eierstöcke auf jeden Fall behalten. Die Onkologieärzte meinten damals zu uns, es sei möglich das die Eierstöcke zu diesem Krebs geführt haben. ...................

spuzy6y6


@ all ,

Ihr lieben, liege in meinem Bettchen und mir ist langweilig ;-) Alles gut verlaufen gestern morgen um 8.00 ging's los , um 10.00 war ich schon wieder im Zimmer . Es wurde wie vorgesehenen vaginal entfernt,musste aber geteilt werden, da das Myom recht gross war. Katheder und Infusion sind schon ab, schmerzen gar keine. Ich Hab die als erstes mal gefragt ob sie überhaupt was gemacht haben :D:D Also bis jetzt alles prima.

Euch allen viele Kraftsterne (ich komme mit der handytastatur nur an die normalen.icons).

Und viele grusse

Suzy

FQisc<hlxy


@suzy66** da freut mich sehr, das Du es gut überstanden hast. *:) schick Dir mal ein paar @:) @:) @:) @:) @:) @:) rüber.

@ all** komme gerade von der Klinik zurück. Bin jetzt ein bissel schlauer ;-D der FA war bei dem Gespräch auch dabei. Also Priorität Nr. 1 ist es, die Eierstöcke oder zumindest einen zu erhalten. Auch mit der Vorgeschichte von meiner Ma. Eierstockkrebs sei wohl sehr selten. Falls die Eierstöcke irgendwann einmal auffällig würden, dann könnte man diese per Endoskopie entfernen. Er möchte mir bzw. meinem Mann die sofort auftretenen Wechseljahrsbeschwerden nicht zumuten und er könne bezügl. meiner vorhergegangenen Schlaganfalles nur sehr niedrig dosierte Hormone verschreiben. – Nun gut, dann Vertrau ich ihm. – wenn man müßte wie sich die Memopause bei mir auswirken würden, wär ich um einiges schlauer :-/ %:|

Also die OP ist am 15.03.11 und am 14.03.11 vormittags soll ich mich bereits dort einfinden damit ich per Microklist abführen kann und noch anstehende Untersuchungen durchgeführt werden können. Da ich unter Reizdarm und Reizmagen leide, darf ich die ganze Zeit meine MCP Tropfen und Buscopan plus nach Bedarf einnehmen. ;-D wäre ohne aufgeschmissen. Wenn ich auf der Arbeit oder Privat Streß habe, macht mein Darm und Magen zicken ohne Ende. Renn dann tagelang mit einem Blähbauch umher. Großes Geschäft geht dann tagelang gar nicht. Der Bauch muß sich erst beruhigen, dann geht alles wieder seinen richtigen Gang. :-)

Hoffentlich muß ich die OP nicht verschieben. Im moment vertrete ich meine Arbeitskollegin (Sekretärin vom Chef) da sie Ende des Jahres nen Unfall hatte. Sie ist bis einschl. 13. März krankgeschrieben – Könnte echt kot........... Da hilft nur Abwarten und Tee trinken. ----- Will den Termin aber nicht verschieben ---- will das endlich hinter mich bringen >:(

sHiUlberb|rauxt


Hallo Fischly,dein Problem mit der Trockenheit könnte ein Östrogenmangel sein. Die Östrogene sorgen nämlich dafür, dass die Scheide und somit auch der äußere Bereich feucht genug bleiben. Kannst du nicht äußerlich mit Östrogensalbe Abhilfe schaffen (Estriol z.B.)?

Dass du derzeitig Vertretung machst und nicht weißt, ob die Kollegin bis zum OP-Termin wieder da ist, ist natürlich weniger schön. Wenn es irgendwie geht, verschieb den Termin bloß nicht! Die Warterei ist das Schlimmste.

Suzy, ich freu mich, dass du alles gut überstanden hast und schmerzfrei bist. Hast du keinen MP3-Player oder Bücher mitgenommen gegen die Langeweile? Mädel, ab morgen kannst du dann schon etwas mehr durchs KH pilgern. Da ist es dann weniger langweilig. Hier noch ein paar Sternchen zu weiteren Besserung :)* :)* :)* :)* :)*

F-isch)ly


Silberbraut genau diese Salbe benutze ich im momentan täglich. Hilft nur bedingt. :-(

scuzy6x6


;-D

Doch alles dabei und war auch schon draußen spazieren.

Bin die Ruhe aber nicht gewohnt

@ fischly

Nicht verschieben wenn es nicht unbedingt sein.muss.du musst auch planen und die Kollegin eigentlich am15.03. wieder da sein soll, dann gehe auch von diesem Termin aus.

@:) :)*

F#iscchxly


Gibt es gegen den Mangel etwas rein pflanzliches ??? ???

F9is+chl y


@ all Mönspfeffer – Agnus Cactus kenne ich schon. Schlägt bei mir aber nicht an. Ich darf keine Hormone einnehmen. Ich will mir nicht jetzt irdendein Zeug aus dem Drogeriemarkt holen. Vielleicht kennt sich ja jemanden aus.

s<uzyi66


Ich frag mal meine Schwägerin (Heilpraktikerin) ob sie was darüber weiss

kXlei?ne hesxe 35


suzy

freut mich,daß du es gut überstanden hast @:) :)* :)* :)* :)* :)* hast kein strickzeug dabei?

fischly

tu dier selber einen gefallen und verschieb es nicht.das wollte mein chef auch aber die gesundheit geht vor!

silberbraut

na hast gut geschlafen?

S)u)nnxy55


Hallo zusammen

Suzy

jetzt bin ich aber platt. Du bist schon wieder so fit? Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet und gar keine Schmerzen?? :-)

SUPER!! Boah das lässt ja hoffen. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute!! :)* :)* :)* :)*

Fischly

ich benutze zur Zeit auch Estriol Salbe. 1mg tägl. hat nichts gebracht. Nun nehme ich 2 mal 1mg täglich Vaginal und die Beschwerden sind weg.Was auch nicht schlecht ist, ist Deumavan Salbe.

[[http://shop.med-markt.de/deumavan-salbe-3568600/]]

So, nun muss ich weiter arbeiten. damit ich die Kurve kriege. :)z

Wünsche euch noch einen schönen Tag!

sSilRbe5rbrBaut


Hexlein, danke der Nachfrage. Habe geschlafen wie ein Baby – 9 Stunden am Stück (ohne einen einzigen Toilettengang). Das ist fast das Schönste an der ganzen Geschichte. Ich muss echt nicht mehr so oft aufs Klo. ;-D Suzy, soooo aktiv bist du schon? Mach bloß vorsichtig! Und an die Ruhe gewöhnst du dich noch :)z Und wenn du dich daran gewöhnt hast, ist die Couchzeit vorbei :°(

Fischly, und wenn du es so versuchst, wie Sunny schreibt? Solange es nicht wirklich hilft, dürfte dein Östrogenspiegel noch zu niedrig sein. Ich hatte diese Trockenheit nur einige Zeit nach der OP. Inzwischen hat sich aber alles wieder eingespielt.

sZuzy6x6


|-o |-o Sunny ,

Ich schäme mich schon fast. Aber es ist wirklich alles tip top. Allerdings legen sie bei uns immer eine PDA für die OP ,daher hat man bereits eine geringere Anästhesiedosis und direkt nach der OP keine schmerzen. Die PDA bleibt 24 stunden und wird nach bedarf augefullt statt Tabletten . Vielleicht hat's mir geholfen ,habe schon lecker Huhn gegessen ;-D und war auch schon auf dem klo.

Bestimmt haben eure guten wünschen und.das positive beruhigende Gefühl das ihr mir gegeben habt beigetragen , da ich wesentlich ruhiger an die sache herangegangen bin @:) .

An alle nochmal vielen lieben dank ich werf auch ne runde prosecco @:) :)_

sguzyx66


@ fischly

Hast du dir mal Gedanken zu meiner PN gemacht ? Ich habe hier Patientinnen getroffen die kommen extra aus RP und BW hierher für gyn. OP s

Teilweise auch mit ähnlichen Diagnosen und immer auf Empfehlung der FAs

:)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH