Gebärmutterentfernung vaginal

sIilber$braxut


Hallo Ruth-Gertrud, heute klingst du ja schon optimistischer. Darüber freue ich mich ganz besonders.

Ich war 8 1/2 Wochen krank geschrieben, wobei mein FA bereits im Vorfeld von 6 – 8 Wochen sprach, selbst bei komplikationslosem Verlauf. Nach 6 Wochen habe ich langsam angefangen meine Kondition wieder herzustellen. Da waren 2 Stunden selbst Auto zu fahren schon eine ganz schöne Belastung, die Frau erst hinterher bemerkt. Nach ca. 8 Wochen war ich zwar noch nicht zu hundert Prozent fit, aber zumindest fast.

Man muss auch bedenken, dass der Gesamtheilungsprozess bis zu 6 Monate dauert.

Ich möchte dir gerne mit auf den Weg geben: Lass deinem Körper die Zeit, die er braucht! Setz dich nicht unter Druck! Auch wir Frauen müssen nicht immer funktionieren. Und dein Körper dankt es dir.

Bei dir gilt es ja auch noch die zeitliche Verzögerung zur 2. OP und den Bauchschnitt zu bedenken. Meine Nach-OP's wurden nur laparoskopisch durchgeführt. Auch das ist im Endeffekt weniger belastend für den Körper.

Wie gesagt, lass es langsam angehen! :)* :)* :)*

Darf ich fragen, wie alt deine Kinder sind und was du beruflich machst (Schreibtischtäterin oder körperl. Arbeit)?

Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend

k&leinGe hEexxe 35


** hallo ruth-gertrud,auch von mir ein herzliches wilkommen in unserer runde *:) @:)

ich stimme den mädels voll zu hör auf sie :)z du mußt dir zeit lassen ich sehe es an mir meine o.p war am 25.1 und meine nach-o.p vor 4 wochen nun bin ich immer noch nicht fit obwohl ich mich auch an die regeln gehalten hab.aber es läuft nicht bei jeder gleich ab aber wirst sehen es wird alles wieder gut und den sommer kannst bestimmt genießen,denn auf den freuen wir uns alle schon.laß den kopf nicht hängen die mädels hier helfen wirklich jeden auch wenn sie selber mal den kopf voll haben ,haben sie trotzdem ein offenes ohr. jetzt kriegst noch ganz ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

bis dann *:) *:)

S<chniufft7uff


*:) at all

eben ist mir eingefallen, das man doch eingentlich vor jeder OP Blut abgenommen bekommt. Selbst als ich letztes Jahr am Ellenbogen unter Teilnarkose operiert wurde,musste ich zum Hausarzt Blut abnehmen. Ist dieses denn bei einer Ausschabung nicht auch so? ???

M2ama L!ischexn


**Hallo Schnufftuff,**

bei meinen beiden ambulanten Ausschabungen hat man mir erst am Morgen unmittelbar vor der Op Blut abgenommen.

Ich denke, dass es dabei nur um ein sogenanntes "kleines Blutbild" ging, welches recht schnell vom Labor ausgewertet wurde.

Dies war die "erste Amtshandlung" bei meiner Ankunft und dann wurde erst der ganze andere Kram erledigt.

BUlizzxard


[[** Hallo Schnufftuff,]]

Ich hatte bisher 6 Operationen {:( , und jedes Mal wurde mir vorher Blut abgenommen. Soweit ich weiß, ist immer ein aktuelles Blutbild vor einer OP bzw Narkose nötig.

Mußt du denn vor dem Eingriff nicht mehr zum Arzt? Vielleicht nimmt man erst unmittelbar vor der OP das Blut ab und wartet dann auf das Ergebnis? Ich weiß ja nicht, welche Parameter die Ärzte genau von dir brauchen, und wie lange so ein Blutbild braucht, habe es aber schonmal erlebt, dass ein Blutbild bei mir nach circa 1 Stunde fertig war *:)

SQchncufftxuff


Nein ich habe keinen Termin mehr vorher. Das wird in einer Tagesklinik gemacht. Ich weiß noch, als ich mit meiner Tochter da hin musste(Polypen), wurde ihr nämlich auch vorher beim Kinderarzt Blut abgenommen. Nicht das ich am Montag da stehe und die Werte fehlen. Ich glaube, ich muss nachher mal beim meinem Frauenarzt anrufen.

Rkuth)-Gertxrud


Mahlzeit!!

Ich freue mich sehr über Eure Antworten!! x:)

////

Morgen habe ich einen Nachuntersuchungstermin, dann weiß ich mehr. Ich kann es mir nicht leisten ins Krankengeld zu gehn...ich zahle Unterhalt für meinen Jüngsten, der bei seinem Vater bleiben wollte...das heißt ich gehe nächste Woche wieder arbeiten. :-/

Meine Kinder sind 21, 19 und 8 Jahre alt, ich arbeite im sozialen Dienst einer Gerontopsyschiatrie o:) *grins*

Das hab ich nicht gelesen das man so lange benötigt um wieder auf den Beinen zu sein...

Ich bekomme Freude mir etwas Gutes zu tun weil ich es eben nicht sofort wieder ausblute!!

Ich suche grad bezahlbare Dinge um meinen Darm, nach dem vielen AntibiothikaZeugs, zu sanieren.

Hi Hexe,

hast du eine Bauchnaht? Wie kommst du damit klar?

Hi Schnufftuff,

ich habe noch nie Blut vor einer Ausschabung lassen müssen, ich denke das Blutungsrisiko ist sehr gering bei diesem Eingriff?

Allen einen schönen Tag! :)D :)* @:)

Herzlich Grüße Ruth

k.leineL hexe 3x5


hallo ruthchen ;-D

mit der bauchnaht komm ich eigeentlich schon klar ist halt ein deppertes gefühl weil ja noch die taubheit etwas (viel) da ist aber da muß man zeit haben.sieht auch etwas komisch wenn ich mal so runter schaue da ist dann plötztlich ein großer und ein kleiner bauchso wie eine 3 ;-D

wie gehts dir damit ?

ich schreib dir noch ne PN wegen deinen sohn *:)

BFli@zzard


[[** Hallo Schnufftuff, Hallo Ruth]]

Ich hatte bisher 6 Operationen {:( ,

ich habe noch nie Blut vor einer Ausschabung lassen müssen,

Ich hab vergessen, dazuzuschreiben, dass zwei von diesen sechs Eingriffen Ausschabungen unter Vollnarkose waren, und auch da wurde vorher Blut abgenommen.

LG *:)

SVchnuYfftufxf


So habe angerufen...muss kein Blut lassen trotz Vollnarkose...die brauchen nur die Blutgruppe und die haben die schon...puuuhhhh Glück gehabt

k3leiGne "hHexe 3x5


hallo schnuffi

na da haste aber glück gehabt ;-) ich ich mußte schon immer blut lassen was je bei mir sooo einfach ist ;-D

mußte auch heut wieder dran gleuben wegen einem hormon wert aber es ging dieses mal gleich beim ersten mal puuuh da war ich aber froh denn normal werde ich immer 2-3 mal gepickst bis sie was erwischen.

gehts dir soweit gut?

S.chnuf7ftufxf


hallo kleine hexe

ja mir gehts soweit gut...ein bisschen schon aufgeregt, aber sonst gut...

weiste das mit dem picksen ist bei mir so eine sache...ich bin selbst arzthelferin und habe kein problem bei anderen blut abzunehmen wenn aber einer an mir ran möchte, steht sofort das grosse P in den augen

und bei dir? hab so ein bisschen überflogen, dir gehts nicht so gut?

knleiJne hexex 35


schnuffi

;-D das war bei mir auch mal so aber jetzt macht mir das picksen niix mehr aus,der mansch ist ein gewöhnungstier ;-D

nee momentan nicht mein bauch macht noch mucken am freitag ist mir auch noch zu meinenm glück eine zyste geplatzt.war heut nochmal beim Gyn und der schickt mich ab morgen wieder in die arbeit bin doch momentan in der eingliederungs maßnahme der aok aber ich soll 8 std,. arbeiten ich weiß nicht ob ich das kann,ich steh den ganzen tag und sortiere kartoffel u. zwiebel (bitte nicht lachen)aber ist auch ne arbeit

Sochn%uffvtuff


wie lange warst du denn jetzt zuhause? steht dein frauenarzt denn hinter dir, falls es nicht klappt oder ist er der meinung, das muss...

was ist denn ne eingliederungsmaßnahme der aok? ich kenn das nur vom arbeitsamt

kRl5eine* heRxe 3x5


die eingliederung kannst über deinen gyn machen .da gehst zur KK und holst dir einen zettel den mußt dann du,dein chef und der arzt untershreiben erst der arzt der legt die stunden fest uund dann der chef ob er auch damit einverstanden ist.

mein gyn will abschließen mit der sache und ich such mir auch nen anderen das vertrauen das schon seit jahren bestand ist irgendwie weg. ich bin jetzt seit 25. januar daheim hab aber am 21.3 den erten arbeitsversuch gemacht (vehlgeschlagen )eine woche später dann also am 29.3 die nach-o.p und seit 26.4 bin ich in der maßnahme letzte woche 4 std.und diese woche 8 std das ist abber nicht der regelfall denn so eine maßnahme dauert normal länger darum bin ich auch der meinung das er die ganze sache vom tisch haben will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH