Gebärmutterentfernung vaginal

eLinfacchichc34


@ Angel Ich habe einen normalen Wäscheständer, bücken muss ich mich nicht da der Korb auf dem Stuhl steht.Spülmaschine räum ich weder ein noch aus.

Wenn das so einfach wäre alles liegen lassen und die anderen machen lassen.Die beschweren sich ja schon alle.Die haben jetzt schon die Nase voll.Egal ob Freund oder Kids.

OP?! Nein Danke das muss nicht sein.Mir reicht es :|N

LG

s~ilb}e*rbraxut


einfachich, ich kann bei deinem Befund gut verstehen, dass der FA nicht warten wollte. Eine von uns Mädels hatte denselben Befund. Die histologische Untersuchung ergab dann bereits ein Mikrokarzinom. Sie hatte wirklich Glück und hat in der Folge noch lange mit dem Ergebnis gehadert. Wir haben uns später mal in einem anderen Zusammenhang darüber ausgetauscht und sie hat mir erlaubt, diese Geschichte bei Bedarf auch mal zu erzählen, weil es ihr nach wie vor schwer fällt, sich darüber zu äußern.

Ich denke also, es war schon richtig, dass du den Schritt jetzt gegangen bist, auch wenn draußen sehr viel Arbeit lauert Arbeit ist etwas heimtückisches.

Scheidenplastiken werden bei Senkungszuständen gemacht. Dabei wird die Scheide entweder mit Eigen- oder künstlichem Material verstärkt, um eine erneute Senkung zu verhindern. Wie das genau aussieht, kann ich dir auch nicht sagen. Dazu können dir vielleicht die Mädels, bei denen das gemacht wurde mehr sagen.

Vom Wäsche aufhängen über Kopf kann ich dir auch nur abraten. Das Strecken ist nicht so gut. Wäscheständer geht schon. Den Wäschekorb kannst du dir ja auf einen Hocker oder sowas stellen lassen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag auf der Couch mit gaaaaaaanz viel Geduld :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

SHchhnuffOtuff


einfachich, meine Blase spinnt auch noch rum, ein Tag läuft alles super, dann wieder gehts nicht richtig und eben dieses komische Gefühl von dem du sprichst.

Bei mir wurde eine vordere und hintere Scheidenplastik gemacht. Ich habe fünf Kinder, vier sind auf natürlichem Weg geboren. Dadurch war meine Scheide ein wenig weiter und die Organe wie Blase, Darm und Gebärmutter haben sich gesenkt, teilweise haben die Organe schon aus der Scheide rausgeschaut. Zudem hatte ich eine Harninkontinenz, da die Blase nicht mehr richtig saß.

Bei der Voruntersuchung hat man mir eine Scheidenplastik so erklärt: Aus dem vorderen Teil der Scheide wird ein Dreieck ausgeschnitten. Und die beiden unteren Ecken links und rechts werden zusammengezogen und vernäht. Somit wird die Scheide wieder enger und die Organe wie Blase und Darm kommen im Normalfall wieder an ihren ursprünglichen Platz. Das gleiche wird dann hinten an der Scheide auch noch gemacht. Ich konnte mir damit ganz gut vorstellen, was gemacht wird. Vielleicht kannst du dir nun mehr darunter vorstellen.

Ich würde es auch jederzeit wieder machen lassen. Da meine Blase vor der OP doch schon gemacht hat , was sie wollte, war die Inkontinenz nach der OP sofort weg :)^

Heute war bis jetzt ein guter Tag...ich durfte mit einkaufen...mein Mann achtet doch sehr, was ich mache.

Aber man merkt dann auch schon sofort, das man noch nicht so fit ist.

N7elily3S710


Hallo Silberbraut und alle, die sich hier tummeln, um der heimtückischen Arbeit aus dem Weg zu gehen :)= ..

Also, bei mir hat der Arzt dann ein Auge zugedrückt. Da ich schon samstags gehen wollte (da gab es aber extremes Veto von allen Seiten!) hat er mich dann am Montag gehen lassen, er wusste, dass ich erstmal gut versorgt bin und nicht allein sein werde. Aber das allein macht es echt nicht aus! Gestern bin ich frontal ausgebremst worden, hatte Pine und eine vedammt schlechte Nacht!Dabei hab ich echt kaum was gemacht! Also heute draus lernen, mache nur ein bißchen Bürokram am Laptop (bin selbstständig) und sonst nix. Nicht mal Betten, Spülmaschine oder irgend so einen anderen Kram. Das war mir eine Lehre, und alle, die genauso viel Hummeln im Hintern haben wie ich und grundsätzlich nie krank sind sei gesagt: Hört auf die, die schon mehr Erfahrungen gemacht haben :)z gehe jetzt wieder aufs Sofa, auch wenn es schwer fällt :)D

s-ilbkerbJraxut


Schnufftuff, ich hoffe, dein Tag ist auch nach deinem Beitrag "blasentechnisch" gut verlaufen. Du wirst sehen, es wird jeden Tag ein klein bissel besser und in ein paar Wochen kannst du darüber grinsen. :)*

Nelly, tut mir leid, dass du gestern und in der letzten Nacht so leiden musstest. Gib deinem Körper die nötige Ruhe! Die OP ist doch erst gut 2 Wochen her.


Mädels, ich hatte ja auf Grund von Komplikationen zwei Nach-OP's (Bauchspiegelungen). Dabei wurden Fotos gemacht. Die hab ich mir neugierig wie ich nun mal bin bei der Abschlussuntersuchung im KH angesehen. Glaubt mir, die Wunde im Bauch ist ziemlich groß. Und an diese Wunde kann keine Luft ran – also dauert der Heilungsprozess länger als bei einer äußerlichen Wunde. Gebt euch die Zeit, setzt euch nicht unter Druck! Ich lass euch ein paar Geduldssternchen hier :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* aber gerecht teilen, ja ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Freitag bei :)D und :p> uns vielleicht auch 8-)

*:)

sMi|lbeXrbraxut


Was hab ich denn da gerechnet ":/ Nelly, ich meinte natürlich [[ gut 1 Woche]]... Das nennt man [[ ND = Narkosedemenz]]. :=o Die ist gut... die kann man eeeeewig vorschützen, weil die chronisch wird... haben mir die ganz alten Häsinnen berichtet ;-D

SDchnuEfftuff


Guten morgen an alle

silberbraut Narkosedemenz ist toll ;-D ich glaube die tritt auch öfters bei mir auf

Also wenn es von mir Bilder geben würde, was die da gemacht haben, ich würde es auch anschauen wollen, damit einem mal bewusst wird, was da gemacht wurde. Dadurch, das man eben von aussen keine Wunde sieht, unterschätzt man doch die ganze OP und bei mir ist es ja auch noch ein wenig mehr

Wieso haben die den Bilder bei dir gemacht? Aufgrund der Komplikationen?

e?infach+ichW34


Guten morgen zusammen

Ich schon wieder ;-D Habe heute wieder unheimliche Probleme mit der Blase.Es tut wieder weh beim Wasser lassen und mein Urin sieht aus als ob da Blut mit drin wäre.War ja am Montag beim FA und da war alles in Ordnung will nicht schon wieder dem FA auf die Nerven gehen.Ich habe nichts gemacht außer das ich mich unbewusst strecke im Bett (spannt den Bauch an) hab ich ja schon mal geschrieben.Hoffe das da nichts passieren kann.Hab versucht es heute morgen zu unterdrücken hat aber nicht wirklich geklappt.Das geht Automatisch wie ein Zwang.

Ich warte mal ab bis heute Mittag ob sich was verändert wenn nicht dann ruf ich wohl doch besser mal an ist ja auch WE.

@Schnufftuff Die Organe haben aus der Scheide raus geguckt?? Oh ha das hört sich nicht gut.Da hast du ja ganz schön was hinter dir.Aber wenn es geholfen hat umso besser.

Ich weiss nur das sich meine Blase auch gesenkt hat durch die 2 Schwangerschaften ob das jetzt Auswirkungen hat weiss ich nicht.Bis vor der OP konnte ich immer gut mein Wasser halten und auch lange anhalten.

Wünsche euch einen schönen Tag

GLG

eVinfacth/ich34


Farbe vom Urin hat sich normalisiert.

Ich hab da trotzdem noch eine Frage.Haltet mich für bekloppt aber ich habe links im Unterleib/Seite immer ein komisches warmes brennendes Gefühl innerlich,kennt das auch jemand von Euch ??? Ihr denkt bestimmt ich hab sie nicht mehr alle.Weiss auch nichts damit anzufangen aber es ist da und das schon seid Tagen.

SychbnuJfftuufxf


dieses brennen kenne ich so nicht, habe allerdings links wie rechts leichte Schmerzen die sich anfühlen wie ein Mittelschmerz...hmmm...ich glaube, solange es nicht richtig schmerzhaft wird, ist alles ok...das muss sich ja alles erst erholen...

ich war ja heute zur Kontolle bei FA...soweit alles in Ordnung...hat noch ganz schön weh getan...hab ich dann gefragt, wann ich denn wieder zur Kontrolle kommen soll...er sagte, nicht nötig, wir sehen uns im Januar wieder zur Vorsorgeuntersuchung...

Ist das wirklich ok, das da nicht mehr nachgeschaut wird? ":/

Ach ja...und spätestens in zwei Wochen soll ich wieder Geschlechtsverkehr haben, damit die Narben der Scheidenplastik nicht so dick werden :-o

Also in zwei Wochen ist die OP gerade mal viereinhalb Wochen her...im KH sagte man mir, 6-8 Wochen...weil der Wundfluss sollte weg sein und die Fäden natürlich auch

Weiss ich gar nicht, was ich davon halten soll...sehr komische Aussagen

SKchnuffxtuff


einfachich, trinkst du denn genug? Ich muss mich auch dazu zwingen, aber umso mehr ich trinke, umso besser läuft es...

ekinfach8ich3x4


@ Schnufftuff Das ist schon komisch.Ich habe direkt erst einen Termin bekommen in 4 1/2 Wochen zur Nachsorge.So hat man mir das auch im K-haus gesagt.

Schmerzen hab ich ab und an auch noch mehr wie ein ziehen.Aber dieses warme brennende innerliche Gefühl hab ich heute schon den ganzen Tag.Mal mehr mal weniger.Aber es geht mir soweit gut.

eIinfacxhxich34


Schnufftuff ich denke schon.Kann nicht sagen wie viel ich am Tag trinke aber 2 Liter sind es bestimmt nicht immer.Auf die Toilette kann ich und ich gehe auch oft.

s\ilbe|rgbrauxt


Hallo Mädels, *:)

einfachich, hm an eine waremes, brennendes Gefühl kann ich mich nicht erinnern. Ist aber auch bei jeder Frau ein wenig anders. Wenn du dir unsicher bist, ruf lieber beim FA an. Es ist deren Job, sich damit auseinander zu setzen.

Ich kann mich nur an ein Spannungsgefühl im Bereich des Scheidenendes erinnern, solange die Fäden noch drin waren.

2 Liter Flüssigkeit sollten es auf jeden Fall sein, die du trinkst. Vielleicht erschien dir der Urin auf Grund der geringeren Trinkmenge heute Morgen ein wenig dunkel.

Schnufftuff,

Wieso haben die den Bilder bei dir gemacht? Aufgrund der Komplikationen?

Bei Bauchspiegelungen machen die hier bei uns immer Fotos. Hab auch welche nach meiner Sterilisation gesehen. Ich denke, die sind einfach Bestandteil der Dokumentation. Soger bei meiner Ausschabung gab es Vorher-/Nachherbilder.

Ich finde es ziemlich komisch, dass dein FA nicht noch einmal kontrollieren will. Mein FA kontrollierte damals nach 4 Wochen das erste Mal, am Ende der Krankschreibung (nach 8 Wochen) und will mich eigentlich diesen Monat (also 5 Monate danach) nochmal sehen. Ich schiebe die Untersuchung aber in den Juli, weil ich sowieso zur Vorsorge muss und eine Überweisung zur Mammasono im August brauche. Das ist dann alles gleich ein Aufwasch.

Ach ja...und spätestens in zwei Wochen soll ich wieder Geschlechtsverkehr haben, damit die Narben der Scheidenplastik nicht so dick werden

:-o :-o :-o Das halte ich auch für zu früh. Mein Gyn meinte damals, nachdem er mir den Bösewicht von Faden gezeigt hatte, der sich blutig abgemeldet hat, ich solle besonders in dieser Zeit keine GV haben, weil man da noch Schaden anrichten kann (also in der Zeit, in der sich die Fäden auflösen). Zu diesem Zeitpunkt stimmt ja auch meist das Scheidenklima noch gar nicht. Vielleicht meinte dein FA etwas in Richtung außerliche Befriedigung!? Das habe ich innerhalb der 6 Wochen auch getan |-o , aber richtigen GV... ich weiß nicht.

Anfangs haben wir sowieso Kondome benutzt, um das Klima nicht zu gefährden.

Slc\hnufPftuff


silberbraut

er meint tatsächlich richtigen GV, habe extra nachgefragt, weil ich ja von euch und vom KH was ganz anderes gehört habe...tja ich hoffe einfach, das bei mir nun alles ohne Komplikationen verläuft und verlasse mich auf euch und auf mein Gefühl...war ein wenig enttäuscht von der Art, man ist doch selbst unsicher und wenn der eigene Arzt dann komplett von allem abweicht...seine Aussage während der Untersuchung war auch nicht schlecht...da oben ist noch ne leichte Infektion...das geht wohl von alleine weg...möchte aber keine Nachkontrolle machen ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH