Gebärmutterentfernung vaginal

S]anke


Guten Morgen Sigrid!@:)

Freitag ist ja auch ein seltsamer Tag, um wieder in den Arbeitsstress einzusteigen...

Meinst du, dass du schon wieder fit genug bist? Zwickt und zwackt es noch oft im Bauch?

Ich fühle mich noch so unbelastbar. >:(Hätte nicht gedacht, dass ich so ungeduldig bin, aber auch nicht, dass ich nach knapp vier Wochen immer noch so schnell erschöpft bin, dabei mache ich schon kaum was.

Habe allerdings das Gefühl, dass da wo die Blase mit der GM verwachsen war, eine riesige Wundfläche ist... :-/

Sxum


Wäsche aufhängen ? m.t.

Ab wann kann man wieder die Wäsche aufhängen nach der OP? Das ich nicht schwer tragen darf weiß ich ja. Ich habe am 02.05. meine OP wird Vaginal gemacht.

Da wir ja immer viele Wäsche haben wollte ich wissen wann ich es selbst aufhängen kann? Am Anfang werde ich natürlich nichts tun. Werde aufjedenfall versuchen so gut es geht zu schonen. Ganz klar!

gtabixlein


Hallöchen

@ mausebaerchen,

mit dem Ausfluß mußt Du wohl noch eine Weile leben :°( Bei mir waren es am Die 5 Wochen und die Ärztin meinte, daß dauert noch eine Weile bis das weggeht :°_ :°_ Ich finds auch eklig.Brr

@ sum,

ich hatte eigendlich von Anfang an keine Probleme mit Wäscheaufhängen. Laß Dir halt den Korb raustragen oder nimm schwerere Stücke einzeln-leg mir manchmal ne Jeans über die Schulter ;-D Aber sonst gehts schon.

PS: Was heißt m.t. ??? ???

Gabi

mtau7seb<aercxhen


Wäsche aufhängen

@sum

Also Wäsche aufhängen - das habe ich bereits am 8. Tag nach der OP wieder gemacht; die Waschkörbe habe ich mir allerdings alle an den Bestimmungsort tragen lassen. Was mir zu diesem frühen Zeitpunkt auch noch Probleme bereitete war, dass schwere Dinge wie Jeans usw. ja erst mal ausgeschüttelt werden müssen - und die Erschütterung beim Schütteln konnte ich nicht gut ertragen. Deshalb habe ich eben die Falten erst mal "leben lassen", zumal Bügeln bei mir eh erst nach 2 1/5 Wochen ging und auch nur immer ein paar STücke. Bis dahin hat mir meine Tochter das gemacht (die liebe Maus!).

Auch bei der restlichen Hausarbeit (einschl. Kochen) musst du dich schon eine Weile zurückhalten. Du solltest einsehen, dass deine vorwiegende Beschäftigung der ersten zwei bis drei Wochen sein wird, gemütlich auf der Couch zu residieren und deiner Familie "huldvoll und geduldig" nette Anweisungen zu geben :-D.

Es bringt ja nix, wenn du gleich durchstartest und dann um so länger mit Schmerzen kämpfst.

Ich wünsch dir alles Gute bei deiner OP - bei mir ist es nun 3 Wochen und 2 Tage her und ich merke, es geht steil aufwärts.

Lieben Gruß

mbausHebaer~chxen


so lange Ausfluss?

@ gabilein

Danke für deine Antwort wegen des Ausfluss. Hätte allerdings gerne gehört, dass ich wirklich nur noch eine Woche damit leben muss, wie meine FA mir vorgestern mitteilte. Hmmm mal sehen.

Gibt es hier jemand, der früher davon erlöst war?

@ blaue tulpe

Wie lange ist deine OP denn her, wenn du am nächsten Freitag wieder arbeiten gehst? Hat dein Arzt extra den Freitag ausgewählt, damit die Woche schön kurz ist? :)D Fände ich zwar eine nette Idee, aber noch 3 Tage mehr frei zu haben und erst am Montag drauf anzufangen, fände ich persönlich noch ein wenig netter ;-)

Na ja, wenn dein Hausmann aber froh ist, wenn er sein Reich wieder für sich hat, dann wird es wohl für alle Beteiligten ganz angenehm sein, oder? :-)

bKlauek tuelpe


m.t.= multi tasker

wer viel gleichzeitig macht ;-D

b7laue= tulEpe


so melde

mich zurück aus dem garten ( unkraut jäten, nich sonnen)

also : meine op war am 14.3. , meine letzte untersuchung beimFA am 20.4. und da hatte ich schon 4tage keinen ausfluß mehr ( also etwa 4 wochen lang) er war auch zwischendurch mal weg und zum schluß kaum noch erwähnenswert.

richtig gut gehts mir erst seit So.23. vorher war ich auch immer schnell erschöpft, wäsche hab ich schon nach einer woche zuhause aufgehängt , nur schwere sachen mußte mein mann oder die kinder ausschlagen, habs wie "mausebärchen " oder "gabi" gemacht.

Na ja ,wenn ich Fr. anfange (nach 7,5 wo.) kommt ja gleich wieder Wo.ende und ich hab ein test wie es mir bekommt.schlecht ist nur das ich mein geld mit haushalt machen verdiene und alles , wo ich mir zuhause helfen lassen kann muß ich dann alleine bewältigen. muß dann wohl 3x wegen wäsche laufen, und das wasser im halbvollen putzeimer wechseln ;-D gottsei dank arbeite ich nur einen ganzen und vier halbe tage.

lg sigrid

F^ee-x40


@böhse tante

Hi !

Also mir geht´s sehr gut. Eine Stelle am Bauch ist zwar (noch) taub und die Naht ist nicht ganz so glatt aber ansonsten hab ich überhaupt keine Beschwerden...von Anfang an ging´s mir immer super gut !

Warum geht es dir denn nicht so gut ? Welche Beschweren hast du denn genau ?

Sorry, leider schaffe ich es zeitlich nicht, 100 Seiten oder noch mehr nachzulesen. Deshalb wünsche ich an dieser Stelle allen die die OP noch vor sich haben alles Gute !

Es ist wirklich nicht schlimm und nachher fragt ihr euch warum ihr es nicht habt eher machen lassen !

Die, die bereits operiert worden sind...Gute Besserung !!!!

Liebe Grüße

Sigrid

eumme\lie


Ich hab auch mal ne frage

Ab wann darf man denn wohl in die Wanne ??? ? :-/ Hätte jetzt wirklich lust mich 1 stündchen in die Wanne zu legen. Müsste doch wohl nach 10 Wochen erlaubt sein oder ???

b=öhse}tanxte


fee

meine naht ist ok.die ist sehr gut verheilt.aber mein bauch ist genau noch so taub wie am anfang.aber das stört nicht weiter.ich habe innerlich leicht schmerzen und ein bauch als sei ich schwanger.und das wasser lassen geht auch nicht richtig.es ist alles zieht einer was innen zusammen.aber ich habe schon einen termin.wiedermal bei einer neuen.ich muss mir eine zweite meinung einholen.jedesmal wenn ich das meiner ärztin sagte,ist sie nicht drauf eingegangen.ich habe keine antwort erhalten ob das normal ist.meine bekannte sagte auch das das nach 6 monaten (genau heute) nicht mehr sein darf.richtig krank bin ich nicht,aber ich fühle mich halt nicht wohl.

emmelie

ich durfte nach 7 wochen baden.da hat aber dir ärztin das ok gegeben.darfst du noch nicht??

gute genesung an alle.

lg carola *:) *:)

nreWssi1


Hallo emmelie

*:) Wenn dein Ausfluss weg ist darfst du wieder baden, dann ist die Naht innen zu, ansonsten würde ich noch damit warten,

Meine OP ist nun 6 Monate her , würde auch gerne baden , aber auf Grund von Granulomen am Scheidenstumpf die immer an und ab etwas Ausfluss machen lasse ich es lieber und warte ab bis sie weggeätzt sind. Dadurch das ich in England lebe aber meine OP in Deutschland habe machen lassen fliege ich nun schon seit Jan. einmal im Monat zum wegätzten nach Deutschland nächste Woche ist es wieder soweit, hoffe für mich dann das letzte mal.

alle die ihre OP noch vor sich haben Wünsche ich alles Gute. @:) @:)

Nessi

gpabilxein


Scheiiisss Wetter

tschuldigung |-o mußte ich mal loswerden |-o |-o

@ nessi,

na da hast Du ja einen weiten "Anfahrtsweg"!! Wird sowas in England nicht gemacht - sicher blöde Frage ??? |-o

@ blaue Tulpe,

ich fange in 2 Woochen auch nach 7 Wochen wieder an. Muß gleich auf einen Lehrgang. Ist zwar keine körperliche Arbeit wie bei Dir, aber mir graut es trotzdem 3 Tage von 9-17 Uhr auf einen Stuhl zu sitzen. Bin mir noch nicht sicher, ob das meinem Bauch gefällt. :-/ Du hast es natürlich noch schlechter, ist ein harter Job was Du da machst. Ich wünsche Dir einen guten Einstieg und das es Dir nicht schlecht bekommt :)^ :)^ :)^

@ carola,

das klingt aber nicht besonders gut, was Du da schreibst :-( :-(

Ich hoffe für Dich, das die neue Ärztin Dir besser zuhört!!

Schönen Abend allen m.t.'s - sind wir doch alle, oder ;-) ;-)

Gabi

gxabilGein


Gute Nacht!!

Hier ist ja heute nix los, seit Ihr alle schon im Bett ??? Also ich geh jetzt ins Bettchen! By

Gabi

b=öhs`etxante


gabi

ich danke dir.es ist dann mittlerweile die 5. ärztin.ich finde es schrecklich wenn man kein gutes "verhältnis" zu einem arzt aufbauen kann.übrigens meine zahnärztin ist auch die 7. aber die habe ich schon zwei jahre und die ist sowas von lieb und gut.aber angst habe ich immer wieder. ;-D

aber ich glaube nach so einer op wie wir hinter uns haben dürfte die angst nicht mehr so groß sein.

wünsche allen noch einen schönen abend und eine gute nacht.

lg carola. *:) *:) *:)

s-ailo`rwxoman


Ärzte...,

ich habe bei uns im Ort auch wohl schon bei jedem Zahnarzt auf dem Stuhl gelegen. Jetzt habe ich einen, der manchmal zwar ein echter Muffel ist, aber seine Arbeit echt gut macht. Schwatzt einem keine Mehrleistungen auf und ist echt gut. Da werde ich erst einmal bleiben.

Thema Ausfluss: Ich habe so gut wie keinen Ausfluss, nur ganz ganz wenig. Habe auch nach der OP - morgen 4 Wochen her (schon ???) fast keine Blutungen mehr gehabt. Ich fühle mich sehr gut, würde mich aber, wenn ich ganztags beruftstätig wäre, nicht so früh gesundschreiben lassen. Wenn ich längere Zeit unterwegs bin, merke ich meinen Bauch schon. Also, gut aufpassen, dass ihr nicht zu früh wieder losgeht. Lieber eine oder zwei Wochen dranhängen, dafür aber danach richtig fit sein.

So, jetzt ruft mein Bett zzz zzz. Komme morgen wieder.

Bis dahin euch allen eine gute Nacht und

lG Petra *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH