Gebärmutterentfernung vaginal

kOexp62


@ blizzard

Arnika Globuli zur besseren Wundheilung!

War heute kurz in der Stadt und habe gleich eine Apotheke aufgesucht:

Ein Fläschchen Arnika Globuli D6 schimpft sich jetzt mein!

BjliHzzaWrxd


Hallo kep *:) *:) *:)

Super, und es hilft wirklich :)z

Wie geht es dir denn? Du hast ja noch ein bisschen Zeit bis zu deiner OP :)* :)* :)* :)* :)*

kYep6^2


Hallo Blizzard *:)

Ach eigentlich ganz gut. Tagsüber bin ich durch den Job ganz gut abgelenkt, abends sieht es dann anders aus! Hab gerade meine Regel hinter mir und dann ist die Senkung schon extrem spürbar. Es sind ja keine Schmerzen, aber es gibt kaum einen Moment, wo ich dieses Druckgefühl im Unterleib nicht merke. Durch die Blasendruckmessung, die erst am 25.08 stattfindet, zieht es sich. Eine OP im Sep. passt nicht; ich denke, es wird erst Anf. Okt. losgehen. Da die Messung auch im Krankenhaus vorgenommen wird, weiss ich dann Ende des Monats vielleicht etwas mehr.

Lieb, dass Du nachgefragt hast!

S<un5x9


Meine OP ist jetzt genau 8 Wochen her. Normalerweise habe ich mit dem Unterleib keine besonders großen Beschwerden mehr,dafür sehr heftige mit dem Darm.Deshalb war ich gestern auch zu einer Untersuchung im Krankenhaus (also ambulant)

Ich mußte ca. 1 Std. warten,saß also so lange auf dem Stuhl dort.Ab und zu bin ich mal etwas hin und her gelaufen.

Jedenfalls hat es sich etwas verzögert mit dem abholen danach und ich habe dann noch mal eine Zeit lang sitzen müssen.Meine Schmerzen im Unterleib wurden dann so heftig,das ich mich dort vor allen Leuten auf die Couch legen mußte wo die Leute ständig vorbei gegangen sind.Das war mir super peinlich,aber ich hab es einfach nicht mehr ausgehalten.

Ist das denn normal,das man wenn man eine Zeit lang sitzt nach 8 wochen noch solche Schmerzen bekommt?

Aber bitte jetzt nicht sagen,ich soll zur Frauenärztin .......es wird mir gerade alles zu viel,weil ich wegen meinem Darm schon von einem Arzt zum anderen laufen muß.

LG

seell<i6x0


Hallo Sun

das war doch sicher noch im Krankenhaus, wo du da auf der Couch liegen musstest, oder? Hat sich da wenigstens mal Jemand nach deinem Befinden erkundigt?

Hattest du eine Darmspiegelung? Dann können die Schmerzen ja durchaus eine Folge der Untersuchung gewesen sein – im Zusammenhang mit dem Sitzen. :)* :)* :)*

War es denn zu Hause immer noch so schlimm? Hoffentlich geht es dir inzwischen besser.

Was kam bei der Untersuchung heraus?

s,iUlbberbr~aut


Hallo Sun, lass dich mal ganz fest drücken :°_

Mein Darm war nach 8 Wochen ganz friedlich.

Werden die Schmerzen durch Blähungen verursacht oder gibt es evtl. den Verdacht auf Verwachsungen? Hast du regelmäßig Stuhlgang oder gibt es auch damit Probleme?

S[un5x9


Nein, die sind alle vorbei gelaufen,kein Mensch hat gefragt ob er mir helfen kann,was mich auch verwundert hat gerade in einem Krankenhaus.auf der anderen Seite wa rich erleichtert das mich niemand angesprochen hat,das war mir so schon peinlich genug.Ja, mir ging es zu Hause noch sehr lange schlecht.Die Schmerzen haben zwar dann nachgelassen,aber die Anstrengung war extrem für mich.

Ich hätte normalerweise schon gerne gefragt ob es eine Möglichkeit gibt mich irgentwo hin zu legen,aber ich war so fix und fertig das ich losgeheult hätte,deshalb konnt ich noch nicht mal mehr jemanden ansprechen.

Die Schmerzen waren im Unterleib.Am Enddarm habe ich die ganze Zeit auch massive Schmerzen,aber das war richtig im Unterleib also von der Gebärmutterentfernung.

Das seltsame ist nur,das ich im Krankenaus nach der OP keinerlei Schmerzen hatte und mir nie Schmerztabletten geben lassen habe.

Ausfluß habe ich auch nicht,also eine Infektion kann es nicht sein.Es könnte höchstens vom Darm mit ausstrahelen.

Nein,ich hatte nur eine Ultraschalluntersuchung dort,die Darmspiegelung steht mir erst noch bevor.

Die Fäden müßten sich ja nun nach 8 Wochen aufgelöst haben.

Auf das Ergebniss der Darmspiegelung muß ich noch 2 Wochen warten,weil die ja nicht so schnell nach so einer Op gemacht werden darf,normalerweise sogar erst nach 3 Monaten.

Ich hatte vor meiner G.OP ca.6 Wochen davor schon eine schlimme Darmentzündung mit starken Darmblutungen.Die Darmspiegelung mußte damals abgebrochen werden,weil der Darm so zugeschwollen war.

Hatte jemand nach 8 Wochen nach längerem sitzen auch noch solche Schmerzen von Euch?

LG

sxil4berb}rauxt


Sun, die Fäden müssten sich im Prinzip aufglöst haben, wobei es in Einzelfällen auch länger dauern kann. Das sieht man aber im US nicht. Auch Verwachsungen kann man damit nicht sehen. Und so wie du das beschreibst

aber das war richtig im Unterleib also von der Gebärmutterentfernung.

würde ich auf Verwachsungen tippen. Ich weiß aber nicht, ob ein US da Schmerzen auslösen könnte.

Ich hoffe, dass es dir bald besser geht :)* :)* :)*

SNun5x9


Silberbraut ich weiß nicht durch was die Schmerzen um Darm verursacht werden.Ich habe dauernd heftige Schmerzen in der Seite und aus dem Darm kommt ohne Blähungen ein ganz furchtbarer säuerlicher Geruch |-o Und die Schmerzen im Enddarm sind noch zusätzlich

LG

SHun5x9


Eine Verwachsung haben sie auch bei der letzten Darm Spiegelung festgestellt.

LG

szi"l#ber`brxaut


Sun, du Arme. Das klingt nicht toll. Ist die Entzündung denn damals richtig ausgeheilt? Gibt es da nicht auch entsprechende Kulturen (wie die Döderleins für die Vagianlflora), die die Darmflora in Ordnung bringen? Ich kenn mich da beim besten Willen nicht aus, meine aber mal sowas gelesen zu haben.

S#un5'9


Ja, Silberbraut die Kapseln habe ich sogar da,weiß aber nicht ob die Flora defekt ist.Die Darmprobleme sind weit schlimmer,weil das alles nach Darmkrebs aussieht.

Aber es hat mich interessiert,ob ihr auch noch solche Unterleibschmerzen bekommen habt nach 8 wochen bei längerem sitzen?

LG

B~liEzzaxrd


[[** Hallo Sun,]] mir tut es auch sehr leid, dass es dir so schlecht geht :°_ Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, mal von ähnlichen Problemen beim Sitzen gehört zu haben.

Sitzen konnte ich nach der OP gut, von Anfang an bis heute. Manchmal (sehr selten) habe ich noch brennende Schmerzen hinter dem Schambein von der OP, aber die treten unabhängig davon auf, ob ich grad laufe oder sitze oder stehe.

Gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

s,ilbe}rbrauxt


Die Darmprobleme sind weit schlimmer,weil das alles nach Darmkrebs aussieht.

Oh bitte nicht sowas :)* :)* :)*

Ich habe in den ersten Monaten hin und wieder das Scheidenende gespürt, aber das beschränkt sich inzwischen auf Wetterfühligkeit, aber auch nicht immer.

Hast du mal mit dem Arzt gesprochen, der sich um deinen Darm kümmert, ob du die Kapseln (hab grad gelesen, dass es auch Milchsäurebakterien sind im Darm, die für eine gesunde Flora sorgen) vllt. mal ausprobieren kannst?

_gNeixe_


Huhu Ihrs

Ich winke einfach mal wieder hier zu Euch rein *:)

Einfachich bist du OK?

Sun

ich weiss zumindest genau wie Du Dich fühlst, aber unsere OP´s lassen sich nicht vergleichen und daher sag ich lieber nix....bevor's was Falsches ist :-|

Diese Schmerzen sind "Hölle pur" und fühlen sich verdammt existenziell an {:(

Hoffentlich gibt es sich bald wieder bei Dir :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH