Gebärmutterentfernung vaginal

Srü]ntjxe


darf ich mich in diesen langen Faden einfach so einreihen?

Meine OP ist etwas über 2 1/2 Wochen her und ein wenig Austausch fände ich für mich auch ganz nett.

Oder seid ihr eine geschlossene Plauderrunde?

BOlizzxard


Nine, ich versteh dich da schon gut, ich hätte auch niemand fremdes im Haus haben wollen. Manchen Frauen hilft es aber echt.

Habe auch schon davon gehört, dass man eine Bekannte oder Verwandte als Haushaltshilfe nehmen könnte, aber die genauen Konditionen dazu kenne ich auch nicht @:) Hauptsache, du hast Hilfe und überanstrengst dich nicht nach der OP :)* Meine Kinder haben mir auch sehr viel abgenommen (mein Mann natürlich auch ;-D ).


Hallo Süntje, *:) *:) *:)

Wir sind keine geschlossene Plauderrunde, hier kommen ständig neue Mädels dazu. Also wenn du Lust hat, kannst du dich sehr gern einreihen :)z Was wurde denn bei dir gemacht, welche OP-Methode?

LG

Moacchixato


Hallo Süntje *:)

ich bin auch noch nicht lange dabei (2 Tage), Herzlich Wilkommen auch von einem "Frischling".

Ja, so ein Austausch tut wirklich gut, besonders, weil wir hier doch das gleiche durchgemacht oder noch vor sich haben. Ich muss sagen, ich fühle mich hier sehr verstanden.

Viele GRüße

NGinex33


Auch von mir ein freundliches Hallo an Dich Süntje *:)

Bin erst seit gestern Abend hier und wurde toll empfangen.

Fühle mich pudelwohl und hoffe Dir wird es ebenso gehen @:)

Blizzard,ich weiß was du meinst.

Irgendwer aus meinen Bekanntenkreis hat das mal gemacht,

aber das ist bestimmt schon ein Jahrzehnt her ... ":/

Die Konditionen ändern sich ja ständig im Bereich der KKs.

Leider oftmals zum Schlechteren und zu Lasten der Patienten. :(v

Anderes Thema ;-)

s7il+berbraxut


Ohhh, hier ist ja richtig was los... Herzlich Willkommen an alle Neuen @:)

Nine, was die Haushaltshilfe angeht, glaube ich zu wissen, dass du bestimmst, wer diese Person ist. Also wenn du deiner Nachbarin evtl. zumuten könntest, in deiner stilbrüchigen Küche rumzuwerkeln, wäre das vllt. eine Option. Wenn ich dich richtig verstanden habe, wird sie dir sowieso helfen.

Macchiato, ich finde es richtig, dass du dich wirklich schonst. Hab auch schon oft gelesen, dass es trotz Erhalt des GMH zu Senkungen gekommen ist. Das Problem liegt wohl auch darin, dass die Ärzte diese OP-Methode als den "kleineren" Eingriff darstellen. Da haben die Schwestern mit ihrer Erfahrung völlig Recht: Die Methode ist zweitrangig. Wichtig ist das Schonen hinterher.

Suntje, darf ich fragen welche OP-Methode bei dir angewandt wurde?


Ich lass euch gleich mal einen Haufen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* hier. Die helfen gegen alle Beschwerden und Sorgen für die nötige Geduuuuuuuuuld ;-)

m\onib.ine-6x5


Oh, wir haben Nachwuchs gekriegt? :-) Herzlich willkommen und gute Besserung an alle Neuen!

Grüßle

M.el^lvyM:elly


Hallo Nine33,

Du brauchst keine Angst zu haben!!! Wenn Du Dir meine Beiträge VOR der OP anguckst, wirst Du feststellen, dass ich der Oberschisser war!!! Als ich von meinem FA erfuhr, dass ich einen Bauchschnitt bekommen werde, waren die 1. 2 Tage die Hölle! Ich hab nur geheult, konnte nix essen, hing über der Kloschüssel – das volle Psychoprogramm...

Ich hatte soooo eine Angst vor den Schmerzen u.v.a.

Jetzt sind 18 Tage vergangen und mir geht´s richtig gut! Die 1. paar Tage sind nicht schön, aber man kann es aushalten!!! Wofür sind Schmerzmittel denn da? ;-)

Weisst Du man bezieht ja immer alles, was anderen passiert, auf sich – ABER – jede Frau und jede Krankengeschichte ist anders und hey, warum sollte nicht mal was einfach gut werden? Sieh mich an! Ich fühl mich fit, hänge Wäsche auf, koche – alles gaaaanz langsam, aber es geht wirklich gut. Kein Vergleich zu den Schmerzen VORHER! Denk immer dran, was sind ein paar Tage Schmerzen (was ja auch nicht sein muss!) und ein paar Wochen Schonung gegen jahr(zehnte)lange Schmerzen? Du packst das!!!

Ich war übrigens 4 Tage nach OP mit Bauchschnitt wieder zuhause.

Aber die 1. Woche geht gar nix!!! Das merkst Du aber schnell selbst :)z

Hallo Blizzard,

so gestern war der 2. FA-Besuch MIT Ultraschall u. war gar nicht schlimm!

Man macht sich so´n Kopf... wegen der Narbe und ob Schmerzen... und und und -

nix war ;-) Der Befund ist immer noch nicht da – kein Problem.

Ansonsten ist er sehr zufrieden mit mir, die Blutungen werden auch schon weniger, die Narbe zwickt kaum noch, das Bläschen hält auch schon länger durch; jetzt muss nur noch das kleine Darmchen noch ein bisserl besser funktionieren – Flohsamen sind soooo ekelig >:( Wird sich schon noch einspielen. Autofahren war schön – so langsam hat einen das Leben wieder!!! Komisch finde ich schon, dass es so unterschiedlich abläuft, gerade was das "fit-sein" betrifft. Ich bin wahrlich kein sportlicher Typ, aber mir geht´s echt gut, kreislauftechnisch und auch sonst. Laufen konnte ich anfangs nicht so lange, weil die Narbe dann wehtat – aber seit das weg ist... passe jetzt eigentlich nur auf, dass ich nicht schwer hebe. Laufe auch schon wieder ganz aufrecht ;-D

Diese Senkung von der so oft die Rede ist – kommt die dann durch zu schweres heben ??? Beckenbodentraining meinte mein FA ist noch zu früh, da gibt es ja auch verschiedene Meinungen. Mal sehen, was er nächste Woche meint.

Allen viele durchgeschwitzte schwüle Grüße aus Bayern

NLinex33


Danke MellyMelly @:)

Bei mir wird es allerdings vaginal durchgeführt,

von daher weiß ich nicht,wie flink es verheilen wird.

Wer hat von Euch auch eine vaginale GM Entfernung mit vorderer und hinterer Plastik gehabt !?

Das macht es bei über 2400 Beiträgen vielleicht etwas einfacher,wenn ich so mal nachfrage ;-D

sPilbersbraxut


Melly, schweres Heben oder auch das Recken beim Wäsche aufhängen über Kopf ebenso wie Staubsaugen (Saugkraft in kg gedacht) in der Heilungsphase kann zu Senkungen oder auch solchen Komplikationen führen, die Blizzard *:) genannt hat.

Natürlich spielt nach Abschluss der Heilung auch die persönliche Disposition ein Rolle. Aber Schwergewichte sollte man auch dann nicht unbedingt stemmen.

s!ilberb;raxut


Nine, schau mal nach den Beiträgen von Mama Lischen *:) ich setz jetzt mal dein Einverständnis voraus Sie hat beide Plastiken bekommen. Ich guck nochmal nach in welcher Zeit das war.

MAäujsezähCnchen7x6


Ui hier gehts ja zu wie auf dem Markt. So viel los.

Also mal ein Hallo an die Neuen,ich bin hier selbst noch Frischling,obwohl meine Op(TLH) schon fast 9 Wochen her ist.

Ich hab seit gestern das Ok für: mäßigen Sport,normale Hausarbeit,Baden,Geschlechtsverkehr und so weiter.Arbeiten darf ich ab nächster Woche wieder.

Hab heut gleich mal mein Bad geputzt.Da saß es schon ganz schön arg aus.Nun war ich noch eine größere Runde mit Rad bin jetzt eigentlich ausgepowert.

BGlizrzarxd


Hallo silberbraut

Wie gehts dir heute? :)_ Ähm Mama Lischen hatte ihre OP im Februar 2010.

Nine, sie hat viel dazu hier im Faden geschrieben, es lohnt sich wirklich, ihre Beiträge mal durchzulesen. Jetzt ist sie meist im Nachbarfaden "Hardcore-Couching nach Hysterektomie" *:)

B9lizzRarxd


Hallo Melly

Schön zu hören, dass es dir soweit prima geht! Das mit dem Darm renkt sich bestimmt auch bald ein :)* :)* :)* Flohsamen hab ich nie probiert, zum Glück gings bei mir von allein recht schnell wieder..

Der Befund ist immer noch nicht da

Hmm das kenne ich auch, ich hab lange darauf warten müssen. Wie lange genau, weiß ich jetzt nicht mehr, da müßte ich hier im Faden nachschauen ;-D Aber es wird schon alles ok sein bei dir!! Ich hab mir damals gesagt, wenn was Gravierendes wäre, hätte die Klinik sich ja sofort wieder melden müssen. Bei mir wurde ja mit der GM das beginnende Karzinom komplett entfernt.

Ist bei dir sicher auch alles ok :)_

Dann gute Erholung weiterhin. Bei uns (Mitteldeutschland) ist es heute auch heiß 8-) 8-) 8-)

s)ilb]erbrxaut


Blizzard, *:) :)_ mir geht es gut. Und wie sieht es bei dir aus? Hab gelesen, dass du wieder deinen Schambeinschmerz hast. Ich hab ihn schon lange nicht mehr gespürt, ersatzweise spannen meine Brüste :-/

Und MaLi hab ich jetzt gefunden. Also Nine, ab Seite 2075 findest du Mama Lischens Geschichte. Vllt. magst du da mal nachlesen! Sie ist echt der Profi in Sachen Scheidenplastiken :)z

N=ine3x3


Wieder mal ein dickes Dankeschön an Blizzard und Silberbraut :)_

Werde gleich mal nachsehen,was sie so geschrieben hat

und wie es ihr nach der OP ergangen ist. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH