Gebärmutterentfernung vaginal

k%ep6x2


@ bea43

Schön, dass Du alles gut überstanden hast und auch schon wieder zu Hause bist. Da fühlt man sich bestimmt gleich viel wohler!

@ fetchie

Ähnlich ist es bei mir. Bei mir ist die vorstationäre Aufnahme 2 Tage vor der OP.

ich bin fest dazu entschlossen und sehe bei meinen Entwicklungstendenzen auch keine Alternative, denn es wird spürbar und schnell belastender.

Da geht es Dir wie mir. Einige Tage gehts so, meistens aber fühle ich mich nicht gut. Es sind keine Schmerzen, ich kann das gar nicht beschreiben. Der Druck im Unterleib bewirkt, glaub ich, dieses Unwohlsein!

s0ilNberfbra@ut


Bea, jetzt hast du diese unüberwindbar erscheinende Wand hinter dir. Du hast Recht, die Zeit vergeht wie im Flug. Und nach der OP sieht die Welt ganz anders aus, vorausgesetzt Frau war zu diesem Schritt bereit.

Ich wünsche dir gute Erholung :)* :)* :)*

bCea4x3


danke kep62 lieb von dir!

silberbraut das ist der punkt, frau muss sicher sein ,dass es der richtige weg ist und davon war und bin ich überzeugt.

wenn ja, wielange hattest du dieses ziehen im unterbauch??

sFctubHyxs


Hallo Bea

Willkommen zurück!!! Schön das du das jetzt alles überstanden hast. Ich wünsche dir jetzt eine schnelle Erholungsphase, alles wird jetzt von Tag zu Tag besser....

An Alle,

ich habe manchmal so ein Brennen in der Scheide. Nicht sehr stark auch nicht ständig. Gestern hatten mein Mann und ich nochmal GV. Na ja wir haben es versucht, die Schmerzen die ich davor beim GV hatte waren auch nicht mehr so schlimm (oder es lag an den Stellungen die besser für mich waren). Allerdings hatte ich sofort danach sehr starkes Scheidenbrennen! richtig heftig. Heute Morgen war es dann wieder weg. Ich glaube ja nicht das das mit der OP zusammenhängt, aber kennt das jemand von euch? Möchte ungern woanders danach fragen, hier im Faden kenne ich euch wenigstens... ihr seid mir schon so vertraut :-) :-) :-)

LG

bMea4x3


danke liebe scubys für deinen willkommengruß und deine guten wünsche,

darf ich dich fragen, ob du immernoch schmerzen wegen der HE hast beinm GV? ist das normal nach ,ich glaube 4 monaten?war es nicht im april bei dir?

brennen in der scheide kann es ja immermal geben wenn es mechanische reize gab, warte einfach mal ab oder probiere mal so probiotische ob um das milieu in der scheide zu unterstützen, wenn es nicht weggeht musst du wohl doch mal zum FA

lg bea

s_cuMbxys


Bea

also wie gesagt gestern war es nicht mehr so schlimm mit den Schmerzen. Also schon noch ein wenig aber kein Vergleich zu dem was vor ein paar Wochen war. Gott sei Dank. Nein normal ist das sicher nicht nach 4 Monaten, aber ich hatte ja auch den Rückfall na ca.5,5 Wochen wo die Narbe aufgegangen ist. ich denke das es daran liegt. Ist sicher nicht die Regel. Ich habe irgendwie immer pech bei sowas. Hoffe das das noch ganz weg geht. Ja also mit dem Brennen, ich werde mal abwarten und sonst nochmal zum Arzt gehen. Habe schon mal so ein Vaginal Scheidenzäpfchen genommen, mit Milchsäure.

LG

bKea4x3


liebe scuby

wenn eine infektion ausgeschlossen ist, musst du irgendwie deine schleimhaut stabilisieren, der F schwester hat mal in buttermilch getränkte tampons über nacht empfohlen:)

ich habe es auch schon gehabt, sehr unangenehm, hoffe es wird dich n icht solange beeinträchtigen!

gute besserung

lg

s/cubYy,s


Vielen Dank Bea43,

werde ich mal versuchen. Schade kanns ja nicht. Ich weiss ja nicht genau ob ich eine Infektion habe, aber ich glaube es irgendwie nicht. Dann hätte ich doch sicherlich auch Ausfluss oder??

Wenn es nächste Woche nicht weg ist gehe ich mal zum Arzt. Habe aber im Moment noch die Nase voll vom FA :-)

LG

_mB&lizzax_


Hallo scubys, dein Brennen in der Scheide kann auch einfach von der mechanischen Reizung beim Sex herrühren. Vielleicht hilft es, ein Gleitgel zu verwenden, wenn du das öfter haben solltest.. Ich denke, auch die Scheide wird ja bei einer HE beansprucht, dann hat Frau eventuell Wundfluss, so dass das Scheidenklima gereizt ist, und dann kann es durch die HE ja auch zu einer mehr oder weniger leichten Hormon-Umstellung im Körper kommen, die sich auch auf die Scheidenflora auswirken kann, so dass die Scheide empfindlich reagiert o:) o:) o:) o:)

_.Bliwzza_


Hallo bea,

schön, dass du wohlbehalten zurück bist :)* :)* :)* :)* :)* :)*

b+eax43


hey danke Blizza!!!!

ich bin so froh wieder da zu sein und ich bin froh hier bei euch gelandet zu sein !!!

@:) @:)

s^cubxys


Huhu Blizza

ich ich denke du hast recht, ich glaube auch das es an meinem Scheidenklima liegt. Ich mach mich jetzt erstmal nicht verrückt. Bei mir dauerts halt ein bisschen länger ...... ich mach mir halt immer so schnell einen Kopf!!

Hab auch schonmal daran gedacht ob es irgendwie an den Hormonenliegen kann, auch wenn Eierstöcke drin geblieben sind.

LG

_}Bl+izzxa_


Monibine *:)

Jetzt hat mir mein FA gesagt, dass er mir die Illusion nehmen muss, dass das von der OP kommt. Er wüsste keinen Grund dafür. Der Bauch wär wohl vorher schon da gewesen

Hmm, dein Gyn denkt ernsthaft, dass eine OP im Unterleib – auch wenn sie durch die Scheide durchgeführt wurde – keine Schwellungen im Bauchraum auslöst? Ein ganzes Organ wurde entfernt, es wurde geschnitten und gezerrt und genäht und auf den Bauch gedrückt, der Darm ist mächtig gereizt worden, und all das ist kein Grund für ein Anschwellen im Bauchbereich ??? :=o Bei einer vaginalen OP wird die Gebärmutter mit Kugelzangen ergriffen und zwischen Darm und Blase herausgezogen – so hat man mir in der Klinik meine Schmerzen nach der OP erklärt. Alles kein Grund für Schwellungen ;-D

Mach dir keine Sorgen, dein Gyn will das wohl nicht sehen – dein Bauch wird sich wieder normalisieren, aber das dauert halt etwas :)_

_zBolizz3a_


Monibine, und bei Bauchschnitt gibts ja noch viel mehr Gründe für ein Anschwellen...LG *:)

b\eaO4x3


blizza der uterus wird zwischen darm und blase herausgezogen? dann liegt es daran, dass mich die blase noch ziehmlich zwickt, wenn ich zur toilette muss??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH