Gebärmutterentfernung vaginal

tYeufe`lchen0x9


@ Anniki

Du hast Recht, ich habe mir wirklich zuviel zugemutet.

Normalerweise wäre ich auch nicht hin, aber mein Patenkind hat sich so auf mich gefreut.

Das meine Freundin dann noch soviele dazu eingeladen hat, fand ich nicht okay.

Ich hatte ihr ja auch vorher gesagt das es für mich zuviel ist, da meinte sie das nur ihre Eltern sie selbst und wir dort sind. Mein Patenkind verkrümmelt sich nach kurzer Zeit sowieso auf sein Zimmer, den kann man also nicht dazu zählen.

In einer ruhigen Minute werde ich ihr das auch nochmal verklickern.

Für morgen einen schönen ersten Arbeitstag und mute dir bitte nicht soviel zu.

Was machen deine Schmerzen?

LG *:)

bOeca4x3


anniki ihr könnt ruhig weiter hinten sitzen vielleicht gar nicht so schlecht wil sie auch viel über dem publikum hinwegfliegen!also mittig ist gut

die stühle sind auf lücke und gehen steil nach oben weg , also man sieht überall gut . irgendwo im mittelblock.

ich würde mit der bahn fahren , denn es is in den straßen sehr voll. die s -bahn fährt direkt vom bahnhof bis vor das theater. man steigt holstenstraße aus. alles easy!

was macht eigentlich deine blase? ???

teufelchen es war sicher das lange sitzen auf dem stuhl was dir zu schaffen gemacht hat ein riesenunterschied zum sofa, da heisst es dann von den anderen, du kannst ja sitzen ,aber das ist eben eine position die noch lange schwierig ist!

leg dich ein wenig lang dann wird es sicher bald besser! :)* :)*

A$nnniki


Bea, wir werden uns Tarzan auf alle Fälle anschauen :)z Ich liebe solche Musicals :-) . Meine Blase macht mir immer noch ganz schön Beschwerden. Hoffe, das legt sich noch. Leider habe ich seit Samsatg wieder mehr Schmerzen im Bauch :-(

Heute geht es erst einmal in die Schule. Hoffe alles geht gut, bin schon ganz schön aufgeregt. Eins ist sicher, wenn es mir zuviel wird, sage ich es auch. Notfalls bleibe ich wieder zuhause. Aber erst einmal werde ich es versuchen.

Euch einen schönen Tag mit wenig oder besser gar keinen Schmerzen :)* :)* :)*

s/issy^69


Erstmal guten Morgen,

ich wünsch euch allen eine schöne Woche! Ich bin das erste Mal hier, habe aber eure Beiträge schon öfters gelesen. Mir wurde genau vor einer Woche, am 05.12., die Gebärmutter vaginal entfernt. Ich habe drei Kinder und bin 42 Jahre alt und hatte mich zu der Entfernung entschlossen weil ich immer eine sehr starke Periode hatte und die Gebärmutter gesenkt war. Die OP war nicht so schlimm wie ich dachte und ich bin am Donnerstag schon nach Hause gekommen. Es geht mir total gut. Schmerzen habe eigentlich überhaupt nicht mehr und alles andere funktioniert auch. Allerdings hab ich ein bisschen Panik wegen Scheiden- und Blasensenkung. Wie ist das bei Euch? Macht Ihr Beckenbodentraining? Ich versuche – sofern ich dran denke – so 2 – 3 Mal am Tag meine Muskulatur ein paar Mal hintereinander für ein paar Sekunden anzuspannen, wie die Physiotherapeutin im Krankenhaus es gesagt hat. Meint Ihr, so was ist ausreichend? Hat schon jemand Erfahrung damit, bei dem die HE schon etwas länger her ist? Ausserdem hab ich gelesen, dass man schneller in die Wechseljahre kommt. Die Ärztin im Krankenhaus meinte allerdings, dass das nicht so wäre, da die Eierstöcke von der Aorta im Bauch noch gut genug durchblutet wären. Irgendwie sagt jeder etwas anderes. Ich muss mich schon sehr zusammenreißen, dass ich hier zuhause nicht so viel mache, weil es mir eigentlich total gut geht. Bin jetzt noch bis Ende des Jahres krankgeschrieben. Das wird ziemlich langweilig. Hab schon ein paar Bücher durch. Alles in allem bin ich froh, dass die GM jetzt los bin. Ich hatte schon vor ein paar Jahren eine Sterilisation machen lassen, also der Kinderwunsch war eh kein Thema mehr.

LG Sissy69 :-)

tVeuf9elchenY09


@ sissy69

Erstmal ein herzliches Willkommen, in dieser netten Runde.

Es freut mich, dass du deine OP schon hinter dir hast und alles gut verlaufen ist.

Schonung,schonung,schonung ist jetzt angesagt. Halte dich bitte wirklich daran, denn ich habe es die erste Zeit nicht getan (zb. bin ich 1,5 Wochen nach der OP mit dem Swiffer durch das Haus gegangen und habe einmal Wäsche gewaschen) gerächt hat es sich mit fürchterlichen Schmerzen und nach der Wäsche mit Blutungen.

Also halten dich bitte unbedingt an die Anweisungen deines Arztes.

Übrigens mir ist auch total langweilig.

Ich brauche kein Beckenbodengym. zu machen, da ich leider keine Kinder geboren habe.

Deswegen ist bei mir alles fest und es wird zu keiner Senkung kommen. Mal sehen, ob es wirklich stimmt.

Es gibt hier aber genug andere Mädels die dir weiterhelfen können.

Mein Gyn sagte das ich nicht früher in die Wechseljahre kommen werde. Okay, wenn sie anfangen weiß man natürlich nicht, ob sie mit GM später gekommen wären.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte.

@ Alle

Ich wünsche Allen einen schönen Tag ohne Schmerzen :)* :)*

LG *:)

smissEy69


Hallo, danke für die nette Antwort. Ja, auch wenns schwerfällt, ich lieg auf der Couch und lese bzw. chatte ein bisschen. Glücklicherweise ist wenigstens das Wetter so, dass man sowieso nicht raus will. Hab heute morgen schon ein bisschen Bad geputzt und Küche aufgeräumt... ich kanns einfach nicht sehen, wenns nicht ein bisschen wenigstens aufgeräumt ist. Wenn meine drei heute mittag heimkommen wirds ein bisschen stressig, wegen Essen machen und so. Glücklicherweise ist noch genug von gestern da, muss ich nur aufwärmen. Also euch allen noch einen schönen Tag. Sonst wünscht man sich ja immer mal, einfach so auf der Couch liegen zu können, dann sollten wir jetzt versuchen es zu genießen!!! :-)

tSeufeldchxen09


sissy,

man ist leider nie zufrieden.

Wenn wir wieder dürfen, so wie wir jetzt wollen, wünschen wir uns bestimmt die Couchzeit zurück. Deshalb sollten wir sie genießen.

Ich geb mal eine Runde :)D :)D :)D :)D :)D aus.

s7issyB6K9


Genau letzte Woche um die Zeit lag ich auf dem OP. Kanns garnicht glauben, dass es schon eine Woche her ist. Gute Idee Teufelchen, ich hol mir auch erstmal en Kaffee. :)D

s(ilberKbraxut


Hallo Mädels *:)

Ganz besonders für Anniki hoffe ich, dass heute der Start gut gelingt :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Sissy *:) Willkommen auf der Couch @:)

Genieß die Ruhe und lass die Putzaktionen bitte sein! Deine OP ist gerade erst eine Woche her.

Leider erzählt jeder Arzt etwas anderes in Bezug auf BB-Training. Ich sollte damals erst nach 4 Wochen beginnen (vaginale OP im Januar). Hab vorher immer mal ein bissel Blasentraining gemacht, also den Harnstrahl unterbrechen, aber mehr auch nicht. Mit Programm hab ich echt erst nach der o.g. Zeit angefangen.

Bisher gibt es bei mir keinerlei Senkungserscheinungen. Im Gegenteil, ich muss schon fast den Ausweis vorzeigen, weil meine Toilette mich kaum noch erkennt ;-D

Zur WJ-Thematik kann ich dir gar nichts sagen. Ich (45) bin schon drin, bemerke aber so gut wie keine Beschwerden.

Teufelchen, dein Besuch beim Patenkind war ganz schön heftig. Ich hoffe, die Schmerzen haben inzwischen nachgelassen :)* :)* :)* :)* :)* :)*


Herzliche Grüße an alle und viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

tmeufehlch<en09


sissy

Mir geht es genauso, bei mir sind es Mittwoch 3 Wochen.

silberbraut

Die Schmerzen haben gottseidank nachgelassen.

Andere Einladungen werde ich auch erstmal nicht annehmen.

Heiligabend sind wir bei meiner Schwester, sonst ist die ganze Familie immer bei uns und am 2ten Weihnachtstag kommt meine Schwiegermutter.

Dieses Jahr ist also alles ganz easy.

Letzte Nacht habe ich von Babys geträumt :°(

Ich brauch wirklich noch Zeit um das zu verabeiten, aber ich bin eine Kämpferin und werde das schaffen.

LG

s"issyx69


Hallo Silberbraut, danke für deine Antwort. Das macht mir Hoffnung, dass ich doch keine Blasensenkung bekomme. Ich hatte vor der OP mit der Blase keine Probleme und auch jetzt nicht, aber ich lese so oft, dass das später noch kommen kann. Und mit den Wechseljahren weiss man ja nicht, wie es gewesen wäre ohne OP. Ich lass mich überraschen. Hallo Teufelchen: Ich hatte 2003 eine Sterilisation machen lassen, da ich ja schon drei Kinder habe. Ich träume bis jetzt immer noch des öfteren davon, noch ein Baby zu bekommen. Ich glaube, das hat was mit dem Zyklus zu tun, dass man so um die Zeit des Eisprungs so was träumt. Sind bei dir auch die Eierstöcke noch da? Dann hast du ja bestimmt auch noch einen Zyklus, nur dass es halt (juchuuu :-) ) nicht mehr blutet.

AYnnxiki


Hallo ihr Mädels,

mein erster Arbeitstag ist um und alles hat eigentlich gut geklappt :)z :-)

Sissy, schön dass du auch den Weg zu uns gefunden hast. Sei aber schön vorsichtig, auch wenn es jetzt nicht schmerzt, kann es ganz schnell gehen, wenn du dich übernimmst. Ich spreche da aus Erfahrung :)z Aber hier wird dir das ganz bestimmt immer wieder in Erinnerung gerufen ;-D ]:D Da ich eine LASH hatt, also der Gebärmutterhals stehen geblieben ist, ist bei mir die Gefahr einer Senkung angeblich nicht gegeben. Also kann ich dir bezüglich BB-Gymnastik keine Ratschläge geben :-(

Ich bin auch 42 und da bei mir die Eierstöcke ebenfalls erhalten geblieben sind, sollten die Wechseljahr noch ein wenig warten ;-D ;-D Aber man weiß ja nie, was kommt.

s=issxy69


Hallo Anniki, schön dass dein erster Arbeitstag ok war. Hab heute morgen festgestellt, dass es eigentlich ganz schön ist, mal ganz alleine zuhause zu sein (sonst arbeite ich ja, wenn die Kids in der Schule sind) und einfach auf der Couch zu liegen, zu lesen und zu chatten. Ich bin noch bis Ende des Jahres krank geschrieben, am 02.01. wirds dann wohl wieder losgehen. Wünsch euch allen einen schönen Tag

tseufeFlchexn09


sissy

Bei mir hat es nicht mit dem Zyklus zu tun das ich von Babys träume.

Mein Mann und ich hatten immer noch einen großen Kinderwunsch :°(

Leider hat es nie geklappt. Immer war irgendwas.

Die jahrelange Dialysepflichtigkeit meines Mannes, dann die Nierenspende von mir und gleichzeitige Transplantation meines Mannes, dann die Aufnahme und Pflege meiner Mutter bei ihrer Krebsbehandlung, die Pflege nach ihrem Schlaganfall und Oberschenkelhalsbruch. Ich bin immer noch mit meiner Mutter beschäftigt, nur das sie jetzt wieder in ihrer Wohnung ist und meine Schwester mir jetzt viel abnimmt.

Mein Verstand hat auch immer gesagt das es mit einem Kind nichts mehr wird, aber mein Herz hat es leider ganz anders gesehen :°(

Ich versuch mich abzulenken, aber ab und zu habe ich einen Durchhänger und könnte nur weinen.

Anniki

Schön das du deinen ersten Tag überstanden hast, ich habe so an dich gedacht.

Achte bitte auf dich und übernimm dich nicht. Gehe nach Hause wenn es nicht mehr geht.

LG

_BBliz5zax_


Hallo sissi

Hat schon jemand Erfahrung damit, bei dem die HE schon etwas länger her ist? Ausserdem hab ich gelesen, dass man schneller in die Wechseljahre kommt.

Meine OP ist im Januar ein Jahr her. Mir geht es sehr gut, ich merke gar nicht, dass ich keine Gebärmutter mehr habe – außer an der ausbleibenden Regelblutung ;-D

Hier im Forum gibt es viele Frauen, bei denen die OP noch länger her ist – ich habe mich zB mit einem netten Mädel hier ausgetauscht, die vor fünf Jahren ihre HE hatte, und auch ihr geht es gut, sie bereute die OP keinen Tag. Du kannst also optimistisch in die Zukunft blicken :)z

Zu den verfrüht eintretenden WJ gibt es Vermutungen...sie können bis zu 2 Jahre eher eintreten, müssen aber nicht. Und wer kann dir je mit Gewißheit sagen, wenn du dann irgendwann in die WJ kommst, ob sie mit GM später eingetreten wären? Ich finde das ziemlich spekulativ und mache mir da keine großen Sorgen mehr, zumal ich nach wie vor spüre, wie gut meine ES arbeiten.

Gute Besserung dir weiterhin :)* :)* :)* und auch allen anderen couchenden Mädels *:)

Anniki

Hab heut auch an dich gedacht und bin froh, dass du es recht gut geschafft hast :)z @:)

Wollte dir aber noch kurz was zum BB schreiben– ich würde dir raten, auch lieber BB-Training durchzuführen, denn ein stehengebliebener GM-Hals stellt ja keine endgültige Garantie gegen Senkungen dar :-/ – es gibt dazu viele Studien, und die Ergebnisse sind noch recht umstritten. Aber genügend Frauen MIT kompletter Gebärmutter erleiden auch Senkungen; und ich habe hier im Faden auch von Frauen gelesen, die erst ihren GM-Hals behalten hatten und diesen später dann doch wegen Senkung entfernen lassen mußten.

Also paß auf dich und deinen BB auf :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH