Gebärmutterentfernung vaginal

102D3angxi


ute,

schön das du wieder zuhause bist @:) @:) jetzt schonen, schonen.

Also ich hatte die ersten 3 Tage auch Schmerzmittel u. bekam

sogar noch welche für zuhause die ich dann aber nicht mehr

genommen habe. Baden und sex sollte man erst nach ca. 6 wochen lt FÄ. im KH bekam ich aber Aussagen von 3-8 Wochen

von jedem Arzt was anderes.

@sigrid,

da bin ich ja mal gespannt wie das mit dem Sex klappt,

wir haben ja eine ähnliche OP.

Und davor wie der Sex ist hab ich schon richtig bammel.

lg. angi

1M23ang(i


an alle,

ich hab trotz Vag. GB. - entf. das Gefühl das der Bauch

etwas angeschwollen ist, ging das Euch auch so ???

lg. angi

bulauWe tu'lpxe


@ angi

geht mir genauso : hab ja immer ne kleine "kugel" aber jetzt nach der op find ich meine silhouette vom magen bis übern bauch ziemlich rundlich. hab gedacht das kommt weil mir meine gymnastik fehlt und alle vorher antrainierten muskeln wieder erschlaffen.

lg sigrid

Mußt kein bammel haben, wir haben uns gaaaanz vorsichtig vorangetastet |-o |-o -wann kriegt man sonst noch mal die chance das man sich neu entdeckt ;-) ;-)

bSöhsertanxte


hallo

allen neuen und frisch operierten.schonen!! geduld!! viel trinken!!

@ute

mal auf deine frage zu kommen,ja man kenn einen antrag auf scherbehindertenausweis stellen.soweit ich weiss gibt es wohl noch 30%.vorteil hat dies eigentlich nur wenn man arbeitet.mehr urlaub,steuervorteil u.a.ich habe auch einen gestellt,aber leider sind die ämter nicht die schnellsten.

ich durfte nach 7 wochen wieder sexeln.und ich muss sagen besser als vorher.

:)^ :)^ :)^

gute genesung an alle.

lg carola. *:) *:) *:)

smai_lMorwomaxn


Komme gar nicht hinterher,

so viel ist hier zu lesen.

Allen Neuen hier erst einmal ein großes WILLKOMMEN @:) @:). Da ich mir jetzt im Moment nicht merken kann, wer welche Frage gestellt hat, antworte ich mal ganz allgemein:

GM-Hals: Der wurde bei mir herausoperiert, weil dann die Gefahr eines Gebämutterhalskrebses nicht mehr besteht. Sollte der doch mal kommen bei einer vorhergehenden GM-Entfernung, soll die OP des GM-Halses wohl nicht so einfach sein. Mir war es recht, dass her mit herauskam. Habe auch extra danach gefragt.

Baden: Ist noch nicht erlaubt, sondern nur duschen - durfte ich am 2. Tag nach der OP.

Untersuchung: Abschlußuntersuchung im KH mit Ultraschall der Nieren und nach 2 Wochen wieder beim FA vor erneuter Ausstellung der AU. Die beiden Untersuchungen haben absolut nicht wehgetan.

Essen: Ich hätte schon am Abend der OP wieder essen können. Da ich aber nach der Narkose 2x spucken mußte, habe ich freiwillig darauf verzichtet. Am nächsten Morgen gab es ganz normal Frühstück mit Brötchen und Kaffee :)D.

Entlassung: 6 Tage nach der OP :-D :-D.

Thrombosespritze: Im KH jeden Tag eine.

So, ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

Sigrid..., vielen Dank für die Glückwünsche. Ich genieße jetzt mein neues Lebensjahr ohne Blut und Schmerzen, freu, freu, freu ;-D ;-D ;-D.

Ute, schön, dass du wieder da bist. Aber die Sache mit den Schmerzen ist bei dir schon merkwürdig. Ich habe am Tag der OP 1 oder 2 mal etwas bekommen - habe ich nicht so genau mitbekommen -. Gegen Abend wurde es immer besser und ich habe dann auch nichts mehr gebraucht. An Schlaf war natürlich auch nicht zu denken, weil wir eine Schnarchtante im Zimmer hatten, die wirklich vom Zeitpunkt des Einschlafens bis zum Aufwachen nur geschnarcht hat. Da hat auch Ohropax nicht mehr geholfen. Ich war froh, dass ich meinen MP3-Player hatte. Da hat mir die Musik gut über die Nacht geholfen, sonst wäre ich ausgeflippt. Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, gehe zum Arzt. Eigentlich soll es ja von Tag zu Tag besser werden.

@all, die die OP noch vor sich haben: Laßt euch nicht von Tanten, Omas und anderen Verwandten verrückt machen. Jede Frau entscheidet für sich selbst. Und wenn ich hier so lese, was einige durchmachen, kann ich nur ganz bewußt zur GM-Entfernung raten. Ich bin so froh, es gemacht zu haben. Die OP ist jetzt gut 4 Wochen her und ich fühle mich einfach nur gut. Die minimale Blutung von gestern ist auch erledigt und das Ziepen ist auch weg. Ich hätte ab heute normalerweise meine Tage und bin wirklich dankbar, dass ich das jetzt hinter mir habe. Seht euch die Postings von Loreda an. Sie hat sich ein Myom entfernen lassen in der Hoffnung, dass die Blutungen aufhören. Haben sie nicht und sie überlegt, sich doch die GM entfernen zu lassen. Das wäre die 2. OP mit Bauchschnitt innerhalb kurzer Zeit. Sicher sollte die GM nicht entfernt werden, nur weil "frau" keine Blutungen mehr haben möchte oder es als günstige Verhütung ansieht - ist uns hier ja schon alles unterstellt worden!!! -. Meine Meinung ist immer noch: Wenn die GM uns in Ruhe läßt, soll sie bleiben. Bereitet sie Krämpfe, Schmerzen, Blutungen und müßt ihr euer Leben nach dem "Tageskalender" leben, lasst sie in Frieden ziehen. Sie hat, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, ihren Dienst erfüllt. Bei jungen Frauen, die sich noch Kinder wünschen, muß natürlich alles ausprobiert werden, damit die GM erhalten bleibt. Ist aber, so glaube ich, auch selbstverständlich. Und die OP ist nichts, wovor man Angst haben müßte. Wie viele andere hier sage auch ich, dass, wenn ich das alles vorher gewußt hätte, ich mich schon viel eher hätte operieren lassen.

Nun ist mein Beitrag doch etwas länger geworden. Ich wünsche euch, dass ihr euch bei eurer Entscheidung sicher seid. Dann geht ihr mit guten Gedanken ins KH und habt auch das Gefühl, das richtige zu tun. Das hilft mich Sicherheit auch hinterher bei der Genesung. So empfinde ich es jedenfalls bei mir.

LG Petra *:) *:)

b]öhscetanxte


petra

genauso ist es. :)^ :)^

es ist ein schönes gefühl,man ist glücklich.ich hatte 13 jahre nur sch.... am hals.

carola *:)

1*23{a'nggi


@sigrid

das läßt ja hoffen ;-)

angi

caute\1!005


wieder da !!!!!!

Na jetzt habe ich aber wieder ganz schön was zum nachlesen ;-)

@ BABS 2105:

Da haben wir ja was ins Rollen gebracht mit unseren Fragen über SEX |-o Aber wir sind jetzt schon gut informiert, wie es ist danach. Wir sollten vielleicht doch unter Rubrik "Sexualiät" hier in diesen Foren eine Thread "Sex nach der Gebärmutterentfernung" eröffnen

@ TOLE:

Ja die Ärzte würden immer noch mehr "ausprobieren". Und dann sagen sie hinterher wie bei mir vielleicht noch : Hab mir schon gedacht, daß das nichts hilft. Nachdem 2 verschiedene Hormonpräparate ausprobiert wurden. Wenigstens meinte er dann, noch eine Ausschabung können sie vergessen, die hilft auch nichts mehr.

@ BABS 2105 + TOLE:

Wenn ihr keinen Kinderwunsch mehr habt, würde ich nicht mehr an mir rumprobieren lassen. Das kostet so viel Nerven und ihr könnt gar nicht den schönen Frühling oder dann den warmen Sommer geniesen, vor lauter was wird werden, wenn ich das oder das noch PROBIERE!!!! Ich habe auch zu mir gesagt: JETZT ist Schluß!!!! Raus damit!!!!!!!! Laßt es machen! Ich komm ja am 8.5. dran und wenn ich zu Hause bin, erzähle ich euch GANZ genau wies war. Aber wie schon Gabilein sagte, das haben schon Tausende überstanden, werden wirs auch.

@ SAILORWOMAN:

Alles, alles gute @:) @:) zum Geburtstag. Ist der heute ??? ??

bVlau+e tuIlpe


@ ute

ich weiß nicht , ich weiß nicht, das kommt mir doch alles etwas spanisch vor :

ICH durfte solange nicht baden ,wie ich ausfluss hatte (ca. 5 Wo.)wegen Bakterien die von aussen eindringen könnten.

WENN du "nur" GB-entfernung hattest (nich Plastik oder so dazu) solltest du nicht mehr solche schmerzen haben, grade nachts waren meine am wenigsten , weil ich lag.

WARUM warst du solange auf Wachstation, viele lagen da nur ca. 2 std.

mein KH war auch die "Hölle" laut , nachtschwester dito, 2x am tag Thrombose-spritze,

KÖNNTE es sein , das deine scheide innerlich wund ist durch den eingriff und ein teil der schmerzen davon ist?

lg sigrid

b9laue` tZulpe


liebe Ute

warte nicht zu lange , bitte. lieber noch mal vorm Wo-ende zum FA wenns nicht entscheidend besser wird. :)* :)* :)*

c(ute1x005


Sailerwoman - Ute66

Ein schöner Bericht @:)

Der sagt alles aus und nimmt jede Zweifel :-)

@ Ute66:

Es tut mir leid, du hast wirklich ein Sch Krankenhaus erwischt. Die Ruhe zu Hause tu dir gut und deine Familie um dich rum. Ich denke es geht dir bald besser @:)

B$abs2K1x05


cute1005

ich bin auch wieder da !

Als ich die Seiten aufgeschlagen habe, habe ich ganz schön gestaunt, wieviele Betroffene es gibt. Viele habe mir Mut gemacht und ich werde morgen früh mir einen Termin bei Meiner FÄ geben lassen, um das nochmal zu besprechen.

Ich weiß jetzt schon, daß sie mir die GM- OP raten wird, aber ich habe diesen Monat noch eine Hochzeitsfeier (nein, nicht meine!) und meinen Geburtstag vor mir.

Ich weiß nicht ob ich gleich einen Termin wahrnehmen muß, oder bis 22.05 noch warten kann.

Schmierblutung und Schmerzen habe ich ja ständig, da wird es auf dei 3 Wochen wohl nicht mehr ankommen.

Vielleicht muß ich auch auf einen Termin warten, wer weiß ?

Ich rufe gleich morgen früh an, und kläre es .

Jetzt da Ihr mir soviel Mut gemacht habt, will ich es doch nochmal wagen, mich mal wieder auf den OP Tisch zu legen.

Alle "guten" Dinge sind drei.

giabyCgarten~faxn


ich glaub ich mach ne pause

nachdem ich regelmäßig das forum besuche und wirklich sehr viel von euch erfahre, muß ich für mich selber feststellen, daß es vielleicht doch noch zu früh ist, r e g e l m ä ß i g diese seiten zu besuchen... da ich ja, wie schon öfter erwähnt, erst mitte juli dran bin. es gibt beiträge, die mir angst machen, andererseits aber auch die angst versuchen zu nehmen. nachdem mich aber der gedanke bezüglich der op jetzt auf einmal täglich hersucht, halte ich es für besser, v o r e r s t mal kurz auszusteigen und erst vielleicht 2 wochen vor der op mich wieder zu melden ...

seid mir bitte nicht böse - ich war halt etwas zu früh neugierig und versuche jetzt doch nochmal, kurz abzuschalten ...

ich wünsche gute genesung denen, die es schon hinter sich haben und viel kraft denen, die es noch vor sich haben ...

*:) *:) *:) bis demnächst und vielen dank für eure rege anteilnahme

lg gaby

b-l]aue xtulpe


@ ute

während KH-zeit wurde ich 4 x untersucht:gynäkologisch , mit ultraschall innen und aussen und der nieren, und bei meinem FA gleich in der ersten woche zuhause das gleiche( lag aber wohl auch an meinen blutergüssen ???)

lg sigrid

bql aueJ ttulpxe


niemand wird böse sein

alles liebe und gute für die "zwischenzeit"

wenn was ist , meld dich ob so oder so.

ganz liebe grüße sigrid

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH