Gebärmutterentfernung vaginal

TOi0n{i7x7


Den ganzen Faden habe ich natürlich nicht gelesen. Wir sprechen hier ja auch von über 2700 Seiten. Aber schon einiges. Hier ist wirklich alles positiv verlaufen. Toi Toi Toi ich klopf auf Holz :)=

Nein, eine Rekoni kommt echt nicht in Frage. Ich mach das nicht nochmal mit um mich dann doch für die HE zu entscheiden. :|N

Die GM kommt raus. Wollte einfach nur wissen, ob ich auf ein Pesimisten-Forum gestossen bin oder nicht. ;-)

Ihr habt mich in meiner Entscheidung bestärkt und dafür will ich mal ein fettes Lob aussprechen. @:) :)= :)^

A nn#ikxi


Tini, ich kann mich Bizza nur anschließen. :)z Sicherlich hatte jede von uns vor dem Eingriff Bedenken und auch Ängste. Ich denke, dass ist ganz normal. Auch ich lese gerne im Internet und habe natürlich auch vor dem Eingriff die berüchtigten Foren gefunden. Ich habe aber dann beschlossen, mich davon nicht kirre machen zu lassen. In diesem Forum habe ich mich leider erst nach dem Eingriff angemeldet. So bist du mir im Voraus, was die kompetente Beratung betrifft. Und die bekommst du hier wirklich. Auch wenn mal nicht alles so gut läuft und die ein oder anderen Beschwerden nach dem Eingriff auftreten kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass ich den Eingriff selber noch nicht einmal bereut habe :|N :|N Ich habe weder Probleme mit den Hormonen, noch mit Haarausfall, Gewichtszunahme oder faltiger Haut ]:D

Also bitte hör auf, dich von diesen Foren verückt machen zu lassen. Sie tun einem nicht gut und verunsichern einen mehr als sie helfen :)z

Ich kann nur sagen, hier bist du gut aufgehoben und kannst alle deine Sorgen vor, nach und ganz lange ;-D nach dem Eingriff loswerden. Trau dich ruhig immer wieder zu fragen, wenn du unsicher bist. Habe ich auch getan und es hat mir wirlich geholfen (Tue ich übrigends noch heute)

Ganz lieben Gruß

A%nnikxi


** Allen anderen wünsche ich natürlich auch einen ganz schönen Abend. Ich werde ihn heute auf der Couch genießen :-D Bin irgendwie total kaputt. Hätte nicht gedacht, dass ich mich nach der langen Couchzeit so schnell wieder danach sehnen würde ;-D ;-D ;-D

_tBlizxza_


Natürlich ist eine Hysterektomie nur bei strenger ärztlicher Indikation angebracht – aber davon gehe ich jetzt mal aus, dass sich keine Frau aus Langeweile diesem großen Eingriff unterzieht.

Ich habe vor dem Eingriff mehrere Meinungen eingeholt und rate auch jeder Frau dazu. Wenn man mit gutem Gefühl in die OP geht und selbst dazu steht und überzeugt ist, dass der Eingriff das Richtige ist, geht es einem hinterher viel besser, als wenn man sich "überreden" läßt. Das kann hinterher dazu führen, dass man nur noch das Negative sieht und in diesen anderen Foren landet..

Tini, ich hatte viel Zeit, zu lesen, auch hier im Faden – vier Jahre lang :)z Soviel Zeit verging, seit es bei mir das erste Mal hieß: Rekoni oder HE. Das war 2007, und da fing ich an zu recherchieren und entdeckte auch diesen Faden hier. Hier geschrieben hab ich erst, als es "ernst" wurde.

s"il7beArbrxaut


Tini, ich habe solche pessimistischen Foren auch gelesen vor meiner HE. Irgendwann wurde mir bewusst, dass ich diesen Gedankengängen insgesamt nicht folgen konnte. Deshalb habe ich mich bewusst für dieses Forum hier entschieden, denn die Psyche spielt eine wichtige Rolle.

Klar gibt es Risiken und in meinem Fall gab es gleich mehr als eine Komplikation. Aber das war alles behebbar und als positiver Mensch habe ich dank der tollen Mädels hier einen sehr guten Heilungsverlauf hinter mich gebracht.

Ich bin froh, diesen Weg gegangen zu sein.

Du schaffst das auch :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

bpea43


tini ich habe gott sei dank diese negativen foren nicht gefunden, aber ich habe auch nicht nach "problemen nach HE" gesucht!

neben diesem faden , sagt der weiterführende faden" HE und das Leben geht weiter" doch alles aus!

es geht vielen mädels , eingeschlossen mich, nach der op sehr gut, einige brauchen noch ein wenig länger wieder topfit zu werden , aber durchweg habe ich hier keine katastophen miterlebt . lass die bitte keine angst machen!!

Alles ist gut und was nicht gut ist , wird gut gemacht!!

ich freue mich schon auf deinen beitrag ,wenn du alles hinter dir hast und schreibst..".es geht mir gut"!!! :)^ :)^

ich schicke dir ein paar :)* :)* :)* für die zeit bis zur op, suche bitte nicht weiter im netz nach problemfällen , wie blizza schon sagt, hab eine positive einstellung , dass ist das A und O :)_ :)_

KRoboldAundHe>xe


An alle ich bin leider auch erst nach meiner OP

auf dieses Forum gestoßen. Und es ist total schön sich mit so netten Menschen auszutauschen,

sich einfach alles von der Seele zu schreiben, was einem bewegt.

Allen die die OP noch vor sich haben möchte ich sagen, es ist alles nur halb so schlimm wenn man nach vorne schaut und positiv denkt.

Die "Nebenwirkungen" der HE sind so gering und belaufen sich nur auf die Zeit des Heilungsprozesses. Sonst gibt es keine.

Ganz im Gegenteil. Ein Leben ohne Periode einfach geil.

Einfach Termine planen ohne Kalender, das ist doch super.

Ja vor so einer OP hat jede Frau Bedenken und Ängste.

Bei mir sind es jetzt fast 6 Wochen seiteinet OP und ich habe es nicht bereut.

Wenn dann auch noch mein WF verschwindet bin ich noch befreiter.

Ansonsten fühle ich mich schon sehr wohl.

Manchmal habe ich noch leichte Schmerzen, aber das ist gar nichts gegen die Schmerzen und Blutungen die ich vorher hatte.

Bei allen die immer so schnell auf meine Einträge geantwortet haben möchte ich mich bedanken. Ich hoffe das bleibt so. Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben.

Aber jetzt sollte ich doch mal versuchen zu schlafen.

Habe ja morgen meinen 1.Arbeitstag nach 6 Wochen krank.

Da hat sich sicher jede Menge Arbeit angesammelt.

Ich lass mich mal überraschen.

Melde mich dann natürlich wie es gelaufen ist.

Jetzt wünsche ich allen eine gute Nacht und süße Träume.

Lg Andrea *:) :-x x:)

Ach eins hab ich noch vergessen.

Das Bügel ist erledigt aber Lieferungen nehme ich nicht entgegen. ;-)

Ich bügel auch nicht gern. ;-D

KOoboldAundvHxexe


Sorry, da hat sich mal wieder der Fehlerteufel eingeschlichen.

Soll natürlich "seit meiner" OP heißen.

Und für den "Bügel" gibt es noch ein "n".

Ja also es ist schon spät.

Gute Nacht !!!

Lg und bis morgen oder doch schon heute? :-D :)z

WGueh;lmauns88


Es ist sooo schön zu sehen, das ich nicht allein bin mit meiner Macke das Zimmer und Fremde in diesem betreffend. Um Unterhaltung mache ich mir am wenigsten Sorgen, da ich ja selbst dafür sorge mit Buch, Hörbuch und DVD´s. Besucher kommen auf abruf. hab ja mein Handy bei und die Leute wissen dass sie vorher anrufen sollen und nicht einfach so reinschneien. Ausserdem hab ich ja auch noch Euch ;-D wenns mir doch mal zu ruhig wird. In ca 1 std bin ich schlauer,denn dann ist die aus der Verwaltung aus ihrem Urlaub zurück und kann mir sagen ob es klappt und ich allein liege

Hb.Sx.


Jetzt muß ich mich als alter Angsthase auch mal melden :)z

Als meine FÄ mir geraten hat das ich meine GM entfernen lassen soll hab ich erst mal ganz kräftig geschluckt :-o Ab diesen Tag sind mir diese Worte nicht mehr aus dem Kopf gegangen, ich habe überall Informationen gesammelt und auch in anderen Foren gelesen wo nicht alles so glatt ging, was jetzt im nachhinein ein großer Fehler war :)z denn umso mehr Angst hatte ich vor der Op :°( ich habe immer wieder gehofft vielleicht wird es mir der Blutung doch irgendwann mal besser :-/ aber leider war immer wieder jeden Monat das selbe :)z bis ich mich hier in diesem Forum nit all den Mädels unterhalten habe und die mir auch meine Ängste genommen haben und selbst da war ich immer noch am überlegen :-/ lass ich es machen oder nicht :-| ich weiß noch als silberbrautgeschrieben hat das sie immer große Zweifel hatte ob ich die OP wirklich durchziehe und nicht kurz davor abspringe :-/ aber nein ich hab mich dazu entschlossen das durchzuziehen und bin heute allen dafür dankbar das sie mich dabei unterstützt haben :)z :)_

Mir geht es wunderbar ich habe keine Schmerzen und keine Blutungen mehr was das allerwichtigste ist :)^ :)^ :)^ :)z

da einzige was ich noch habe ist ein kleiner schwabbelbauch vom Bauchschnitt aber den werde ich bis zum Sommer bestimmt mit ein wenig Sport auch wieder los :)z Hab mir übrigens auch so einen Schwingstab gekauft aber da werde ich am Bauch nicht viel damit erreichen ??? CD ist auch dabei für Übungen :)z

Wenn jeman gute Übungen für den Bauch weiß egal mit oder ohne Schwingstab immer her damit ;-)

teufelchendas finde ich ja ** SUPER mit der Nierenspende :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ dein Mann muß dich auf Händen tragen ;-)

Hoffentlich ist dann deine eine Niere 100% gesund :)_

Gestern war der erste Arbeitstag alleine und es hat alles gut geklappt :)^

t;eufe2lc{henx09


Tini du wirst es schaffen, das weiß ich ganz genau.

Für mich war es auch sehr schwer die Hysterektomie zu akzeptieren, aber nur weil ich mir immer ein Kind gewünscht habe und es bisher nicht geklappt hat.

Manche Frauen haben nach einer OP auch stärkere Schmerzen als andere, aber dagegen gibt es Medikamente :)z .

Ich habe nach der OP zum Beispiel sehr trockene Haut bekommen, aber das hat sich auch wieder gegeben :)^ .

Ich will ehrlich sein, ab und zu werde ich ein wenig traurig wenn ich Schwangere sehe, aber ich weiß auch das ich mit der Größe meiner GM (2 kg) nicht hätte schwanger werden können. Wegen der größeren OP habe ich auch länger damit zu tun als andere. Nun geht es mir jetzt aber jeden Tag besser und ich freue mich schon darauf, wenn ich wieder arbeiten und Sport machen darf.

Man sollte auch nur die positiven Seiten sehen. Bei mir sind es: keine Magen und Nierenschmerzen mehr, mein Harnleiter wird nicht mehr abgeklemmt, keine 4 – 5 wöchigen Blutungen mit massiven Unterleibsschmerzen, kein Verpackungsmaterial mit in den Urlaub nehmen müssen usw.

Außerdem rate ich dir auch dazu, in diesem anderen Foren nicht weiterzulesen.

Der Aussage von Blizza kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen:

es gibt wohl kaum eine Operation, um die sich soviele Diskussionen und Legenden ranken wie um die HE. Und es gibt etliche Frauen, die diese OP durchführen lassen und sich hinterher dazu berufen fühlen, jedes Wewehchen zu dramatisieren und auf die "bösen" Ärzte zu schimpfen.

Vor meiner OP wurde ich per PN von jemanden angeschrieben und auf ihre Homepage verwiesen. Ich habe da einmal kurz reingeschaut und sie dann nie wieder besucht. Es waren alles negative Berichte und mir kam es vor, als ob dort extrem dramatisiert wird ( Sorry, falls ich damit jemanden Unrecht tue, aber den Eindruck hatte ich nun mal).

Du kannst dir nicht vorstellen wie glücklich ich darüber bin, in diesem Faden gelandet zu sein. Jeder ist für den Anderen da und hilft nach seinen Möglichkeiten. Auf diesem Weg nochmals vielen Dank Euch Allen @:) @:) @:) .

Du kannst dir hier wirklich alles von der Seele schreiben.

Wuehlmaus hat es geklappt, bekommst du ein Einzelzimmer ???

KoboldundHexe wie war dein erster Arbeitstag, sehr Anstrengend ???

Ich hoffe du bist nicht zu kaputt.

Silberbraut leider hatte ich keinen Erfolg bei der Jagd, werde mir dann mal einen Stab im www bestellen. Trotzdem habe ich mir heute etwas Gutes getan, ich war beim Friseur und habe mich aufhübschen lassen ;-)

Blizza danke für das Lob über meinen Krankenbericht . Ich hätte wirklich nicht gedacht das man zur Mörderin werden könnte ]:D , gut das ich so Willensstark bin.

HS schön das bei deinem gestrigen Arbeitstag alles gut geklappt hat :)= .

Mein Mann ist mir wirklich sehr dankbar. Seine Nierenwerte sind zwar besser als meine, aber ich habe dadurch keinerlei Einschränkungen, nur das ich eher kaputt bin. Man wird ja aber auch nicht jünger ;-D

Ich hoffe das ich niemanden vergessen habe, falls ja, bitte ganz laut schreien.

LG @:) @:) @:)

W^uehl4m$au0s8g8


teufelchen leider konnt die mir nix sagen ob es klappt :-( aber ich hab noch hoffnung wenns nicht zu voll wird in der klinik kann ich allein liegen. oder ich zahl 57 euro am tag dazu aber das ist mir zu viel

seilOberbRraxut


HS,

ich weiß noch als silberbraut geschrieben hat das sie immer große Zweifel hatte ob ich die OP wirklich durchziehe und nicht kurz davor abspringe

Stimmt, bei dir hatte ich immer wieder das Gefühl, du lässt dich von negativen Berichten verunsichern.

Dabei hattest du ja schon so viele Altenativen ausprobiert, um deine Blutungen in den Griff zu bekommen :)z Nichts hatte Erfolg! :|N Ich hatte richtig Angst, dass du körperlich immer schwächer wirst, bei deinen Blutverlusten, die sicher auch durch die Blutverdünner begünstigt wurden.

Ich freu mich riesig, dass es dir so gut geht und auch das Arbeiten wieder klappt :)= :)_

Teufelchen, im www findest du ganz bestimmt einen Schwingstab. Guck aber, ob eine CD dabei ist! Da wird alles prima erklärt (Haltung, Muskelanspannung usw.)


Ich grüß euch alle und stell einen Sack voller :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* auf den Tisch!

t8eubfelcwhen09


Wuehlmaus 57,- Euro täglich wären mir auch zuviel. Falls es nicht klappen sollte, drück ich die Daumen, das du keine nervige Sabbeltante mit auf dem Zimmer hast.

Nicht das du auch noch Mordgelüste bekommst ]:D .

Ich habe meinZuhause nach dem Krankenhausaufenthalt wieder richtig zu schätzen gewußt :)z .

silberbraut ich werde versuchen einen Stab mit CD zu bekommen, notfalls bestelle ich mir eine extra CD dazu.

Liebe Grüße und für alle die sie brauchen ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

KUobolLdundHexxe


Alle Jetzt muß ich mich erstmal etwas ausruhen.

Den ersten Arbeitstag habe ich geschafft.

Ich muß sagen es ging besser als ich gedacht habe.

Allerdings hat sich in den letzten 6 Wochen eine Menge Arbeit angesammelt.

Wie ich das alles schaffen soll, weiß ich noch nicht.

Für heute hatte sich mein Chef gleich eine richtig komplizierte Aufgabe ausgedacht.

Ziemlich fies. Naja, das kenn ich ja schon.

Nach dem Urlaub ist es auch immer so.

Von Null auf Hundert geht eh nicht nach so einer OP.

Aber Chefs verbreiten immer Stress.

Davon lasst ich mich nicht aus der Ruhe bringen.

Mal sehen was die nächsten Tage so bringen.

Immerhin hatte ich den Eindruck, das alle froh sind, das ich alles so gut überstanden habe.

Das ist doch schon mal was, oder?

Lg Andrea *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH