Gebärmutterentfernung vaginal

rnomyx_s


Buby

Vielen Dank.. mein Geburtstag war am 26.1., also 10 Tage nach der OP und ich wollte gar nicht feiern. Schlußendlich hat mein Mann dann Kuchen besorgt und es war geplant, daß nur meine Mama, Schwiegertiger, meine Schwester und meine beste Freundin kommen sollten. Nachmittags sind aber meine beiden Kolleginnen, mit denen ich ein Zimmer teile noch mit Schnittchen, Spargelröllchen und Kuchen "angerückt". Bestimmt lieb gedacht, aber an dem Tag war mir nicht wirklich danach.. Auch den gut gemeinten Ratschlag "dann leg Dich doch auf die Couch" fand ich doof. Wenn man Besuch hat, legt man sich doch nicht hin.. Na ja, egal nach ein paar Stunden waren dann alle weg und ich konnte mich ausruhen.

Tini

Schön, daß Du jetzt daheim bist. Und jetzt heißt es Hardcore-Couching und schonen!!

Michi

Glückwunsch, daß Du es jetzt auch überstanden hast @:)

Fruchtzwergchen

Wir hatten ein tolles Abendessen und ich hab mir sogar 3 Gänge gegönnt, obwohl ich seit der OP irgendwie nicht mehr soviel Appetit habe und eher weniger esse. Aber wir waren in einem relativ hochpreisigen Laden... da sind die Portionen ja nicht so groß. Nichtsdestotrotz war ich hinterher total "gepänzt" (vollgefressen)

So, ich versuche mich jetzt mal an unserer Steuererklärung

Allen frischoperierten und die es brauchen können, viele viele :)* :)* :)* :)*

LG

W~ueZhlm`ausO88


Fruchtzwergchen leider funktioniert es bei mir nicht so mit dem ausdauernden lesen. Sobald ich es mir mit einem Buch gemütlich mache, bin ich schon so gut wie eingeschlafen ;-D Ich guck mir also die Filme 27-30 Mal an und überlasse das lesen meiner Tochter. Die hat da mehr Freude dran und sitzt jeden tag 4 std im Zug. So kommt sie sogar fix voran mit den Büchern. Aber ich muss Dir Recht geben. Wie sie Bella vor und nach der Geburt aussehen ließen war ne klasse arbeit, für mich aber nicht soo neu, denn das kann meine Tochter auch mit Foto´s machen. Aber das Ende mit den roten Augen war super gewählt finde ich. War jedenfalls nicht enttäuscht und freu mich auf den 2. Teil von Teil 4 ;-D

Allen frisch operierten: Glückwunsch. sagte ja, ist alles gar nicht so schlimm wie man erwartet hat :)= und viel Spaß beim faulenzen ]:D Ich habe es gehasst

f,ruchtzwvergchexn


Wühlmaus: Weißt du, wann der zweite Teil kommt? Wenn man vier Stunden in der Bahn sitz, ja da hat man Zeit zum lesen. Ich lese immer abends zum zu Bett gehen, oder am Wochenende. Im Urlaub verschlinge ich dann die Bücher. Arbeitet deine Tochter? Oder muß sie wegen Schule/Studium so weit mit der Bahn? Das ist echt blöd, wenn man die große Zeit in der Bahn verbringen muß! Wie alt ist deine Tochter? Hoffe ich habe das noch nicht gefragt!. Hier ist soviel los und da bringt man auch mal was durcheinander! Was magst du den noch für Filme? Lieblingsfilme?

MBichiC2408


Och menno, das faulenzen fällt mir ganz schön schwer. Hab Hummeln im Hintern :-D

Wkueh>lmauxs88


Fruchtzwergchen also... meine tochter wird im april 20J und ich im März 42J. sie studiert in HH Kommunikationsdesign an einer Privatschule. Also der letzte gute Film (neben Twilight) den ich sah, war Wasser für die Elefanten. Der 2. Teil soll übrigens im Dezember 2012 erscheinen. Das ist noch viel zu lange hin :(

_bBlizxza_


Och menno, das faulenzen fällt mir ganz schön schwer.

und viel Spaß beim faulenzen Ich habe es gehasst ]:D

:-/

Mädels,

ich habe vor und nach meiner HE so ziemlich alles gelesen, was es zu dieser Thematik im Internet gibt (und auch Bücher :=o ;-) ).

ALSO:

Auch wenn ihr euch schon kurz nach der OP recht fit fühlt, solltet ihr bedenken, dass unzureichende Schonung zu schweren Spätfolgen führen kann, wenn der durch die OP eh stark beanspruchte BB unnötig überlastet wird.

Wenn ihr sowas wie spätere Harn/Stuhlinkontinenz, Scheidenvorfall und daraus resultierende erneute OPs unbedingt erleben wollt, dann nur zu, lasst das langweilige Schonen sein :)^

Im schlimmsten Fall kann es schon jetzt, während der Heilung, zu gravierenden Schäden kommen – ich habe Beriche von Frauen gelesen, denen kurz nach der HE die Scheidennaht aufgerissen ist (inklusive Vorfall von Darmschlingen durch die geplatzte Naht, horrende Schmerzen, Not-OP), weil sie sich übernommen haben.

Ich habe jetzt bewusst die drastischsten Folgen genannt, damit jedem Mädel klar wird, dass diese OP kein Spaziergang ist :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Wir hatten hier im Faden auch ein Mädel, die paar Tage nach der HE mit dem Staubsauger rumfuhrwerkte – und prompt ein gerissenes Bauchnetz davontrug.

Meine Gyn, die noch recht jung ist, wies mich öfter darauf hin, dass Frauen noch vor wenigen Jahren VIER WOCHEN in der Klinik bleiben mussten nach so einer OP – nicht ohne Grund :[] Es ist und bleibt ein großer Eingriff, bei dem ein Organ entfernt wird. Dass man heute nach der OP viel früher entlassen wird, liegt auch an der "Gesundheitsreform", wie ihr sicher alle wißt.

Ich habe nach meiner HE in den ersten Tagen wirklich nix im Haushalt gemacht, obwohl mir teilweise die Augen weh taten, denn meine Familie sah das Saubermachen viel lockerer als ich ]:D

Trotzdem war ich eisern, hab dann langsam gesteigert, mich auch bewegt (nur im Bett liegen ist sicher auch nicht gut) und mein Körper hat es mir mit einer perfekten Heilung gedankt. Bis heute merke ich nicht, dass meine GM weg ist – in meinem Unterleib fühlt sich alles an wie vorher, nur dass ich keine Regel mehr habe ;-D

Also Mädels, passt auf euch auf, in eurem eigenen Interesse *:) Ihr wollt doch auch in Zukunft gesund sein.

skiqlberbxraut


Mädels,

Och menno, das faulenzen fällt mir ganz schön schwer.

und viel Spaß beim faulenzen Ich habe es gehasst

:-o :-o :-o Nach so kurzer Zeit?

Hey, es gibt Bücher, Handarbeiten, Fotos zu sortieren oder auch einfach mal die Erfahrungen der Frauen vor euch zu lesen. Das vetreibt viel von der Langeweile :)z und hilft auch das Gefahrenpotenzial der Selbstüberschätzung besser zu verstehen.

In diesem Sinne: Schont euch und gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

r.omoy_s


Danke blizza und silberbraut für die offenen Worte :)= :)=

Ich langweile mich kein bisschen und denke oft, wann kann man mit ruhigem Gewissen (weil man MUSS) 6 Wochen lang faulenzen und rumgammeln..??

Mir ist übrigens kein bisschen langweilig.. lesen, fernsehen, im Internet surfen.. Die "Schonzeit" ist so schnell vorbei und dann hat mich die verhasste Hausarbeit wieder und ich kann sie nicht mehr delegieren ]:D

Ende 2010 hatte ich eine Schulter-OP und war 3 Monate zum (fast)Nichtstun verdonnert. In der Zeit habe ich angefangen meine Homepage zu "basteln" und neue Reisen vorzubereiten.

Eigentlich gibts doch immer was, damit einem nicht langweilig wird.. *:)

In diesem Sinne gehe ich jetzt wieder auf die Couch und werde mal den Anfang vom Superbowl verfolgen :-)

LG

b5eax43


fruchtzwerg ich bin mir ziehmlich sicher ,dass dein nächtliches wasserlassen von der größe deiner Gebärmutter kommt, sie drückt auf die blase und verkleinert dadurch das fassungsvermögen ..folge: häufiges entleeren derselbigen ;-)

mit der ernährung musst du keine besonderen sachen bedenken. gut , wenn man auf blähende lebensmittel reagiert, muss man die ja nicht auch noch zusätzlich essen , aber die luft im bauch von der op hat damit ja nichts zu tun, die luft wird ja via laparoskop in den freien bauch gepumpt, also außerhalb des darmes!

michi und tini ab auf die couch und die beine still halten ;-) ;-) ;-)

WXueKhlmaxus88


Einen wunderschönen guten morgen aus dem verschneiten Schleswig-Holstein. Nun sind es nur noch 3 tage bis ich endlich zur Nachuntersuchung kann und mir mein Doc sagen soll ich darf wieder alles machen (ausser heben). Ich habe keine Lust mehr auf schonen und hab sooo viel vor was ich nach dieser doofen Schonzeit alles anstellen will ]:D

T_ini7K7


Guten Morgen,

also, könntet ihr das nichts tun etwas definieren? ??? ":/

Heißt jetzt Nichts wirklich NICHTS? Oder darf ich so Sachen machen wie Wäsche aufhängen und wieder abhängen? Darf ich im sitzen bügeln? Wäsche zusammen legen? Mal mit dem Staubwedel durch die Wohnung schlurfen. :-(

Das halte ich nicht aus. Also dieses NICHTSTUN!!!

Ich habe übrigens heute Nacht geschlafen wie ein Baby. 10 Std. am Stück. Wunderbar. :)^

sPilbe?r^bxraut


Tini, wenn du die Wäsche nur auf einen Wäscheständer hängst, ist es OK. Aber nicht, wenn du dich dabei strecken musst. Das gefällt dem Bauch nicht.

Gebügelt hab ich 4 Wochen nicht. Das hätte mein BB nicht mitgemacht. Man glaubt gar nicht, wie viel Kraft man von dort unten holt.

Auch ich habe vor und nach meiner OP tagelang gelesen und mit Frauen (persönlich) gesprochen, die es hinter sich hatten. Der Schaden ist schnell angerichtet und der Heilungsprozess dauert um so länger (ist einer Bekannten von mir passiert). Keine von uns alten Häsinnen schreibt das, um euch zu ärgern. Umsetzen müsst ihr das aber selbst. :)_

Romy, Homepage basteln in der Schonzeit ist eine tolle Idee :)^ :)=


Ich wünsche euch allen einen geruhsamen Tag auf der Couch. Draußen ist es eh lausig kalt (heute morgen – 19°C)

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

_6Bl|iz%za_


Ich verstehe nicht, wieso hier auf dem "Nichtstun" so herumgeritten wird – für mich war es selbstverständlich, dass ich auch Monate und Jahre NACH der OP noch fit sein wollte, daher fiel mir die Schonung sehr leicht. Habt ihr kein Interesse an eurer gesundheitlichen Zukunft ???

Was alles "erlaubt" und was "verboten" ist, haben wir hier im Faden schon hunderte Male geschrieben – man müßte sich nur mal die Mühe machen, einige Seiten ZURÜCK zu lesen ;-) .

Ich wußte das alles schon vor meiner OP, weil ich mich umfassend darüber informiert hatte – aber anscheinend habe ich eine andere Einstellung dazu (muß ja auch nicht jeder so handhaben, aber es ist hilfreich o:) )

Mir ist zum Beispiel Sex sehr wichtig, schon deshalb habe ich mich so verhalten, dass alles prima heilen kann und dass ich den Sex x:) weiterhin ohne Einschränkungen genießen kann ;-D

Mehr schreib ich jetzt nicht mehr – es steht eh schon alles mehrfach hier im Faden, was Frau wissen muß. Und wie silberbraut grad sagte – wir meinen das nicht böse, sondern im Interesse aller operierten Mädels, von denen auch etliche nur still mitlesen. Und wenn dann eine dieses "Nichtstun ist so doof" in den falschen Hals kriegt, ist der Schaden schnell angerichtet.

LG an alle und Gute Genesung ohne Langeweile (die ich auch nie hatte) *:)

eYmmaerdcbe#erxe


Danke Blizza, für die klaren Worte. Ich schone mich auch noch sehr (OP war am 18. 01. ) und mich hat es schon ein wenig irritiert wie "fit" hier viele schon sind. Irgendwie hatte ich schon fast ein schlechtes Gewissen, dass ich die Hausarbeit fast vollständig liegenlasse und auch mein anderthalbjähriges Tageskind noch längst nicht wieder betreue.

Ich habe ziemlich viel in diesem Faden gelesen und kann nur darüber staunen, was viele kaum aus dem Krankenhaus entlassen schon wieder alles machen (oder machen wollen).

Ich bin allerdings von meiner Frauenärztin auch sehr eindringlich davor gewarnt worden, zuviel zu tun.

Sie sagte, seit der Verkürzung des Klinikaufenthaltes, sei es eine Katastrophe, wie wenig die Frauen sich schonen würden.

rUom@yx_s


Tini

Schön, daß Du daheim so gut geschlafen hast zzz

Allerdings ist Deine Frage nach dem Nichtstun wirklich etwas irritierend..

Du bist vorige Woche operiert worden!! Und das war nicht eine Fraktur am kleinen Finger, sondern eine GROSSE OP, bei der -wie Blizza schon anmerkte- ein ORGAN entfernt wurde. Wenn Du hartgesotten bist, kannst du ja mal auf youtube die Schlagworte "Hysterektomie" und "vaginal" eingeben und Dir anschauen, wie sowas gemacht wird.

Ich hatte diese "tolle" Idee noch vor meiner OP und zu sehen, wie so eine OP vonstatten geht, hat mich vorsichtig gemacht. Und ich zitiere hier auch gern nochmal meinen Gyn, der mich eindringlich warnte mit den Worten "die Frauen, die ich in 2 Jahren wieder auf dem OP-Tisch hatte, sind diejenigen, die sich nicht geschont haben". Ich bin auch eine, die eher zur Hyperaktivität neigt, aber ich will auf keinen Fall ne Blasensenkung oder sonstwas bekommen und womöglich nochmal operiert werden.

In der Woche nach meiner OP hab ich ausschließlich auf der Couch gelegen und mich von meinem Schatzi bedienen lassen.. Heute (3 Wochen post-op) wische ich gelegentlich mal die Katzenhaare oder den Staub auf Arbeitsplatte der Küche ab.. sonst ist die Couch aber mein Zuhause!!

Was ist so schlimm daran, mal 6 Wochen die Füße still zu halten?

Ist nicht böse gemeint, aber denk an Deine Gesundheit!

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH