Gebärmutterentfernung vaginal

Wxueh}lhmoauxs88


Tini77 also manche Worte hier klingen leider sehr hart und vielleicht ein wenig im Ton vergriffen. Ich bin absolut kein Freund vom nichts tun und ich lebe noch. habe keine Schmerzen, keine Blutungen, keinen Wundfluss. Aber ich bin auch anders. Sicher schone ich mich auch aber ich denke jeder Körper ist da anders. Ich für meinen Teil gehe nicht an meine Grenzen. Hebe nicht, häng keine Wäsche auf und ich denke im sitzen zu bügeln dürfte kein problem sein solange du dich gut dabei fühlst. Vielleicht nicht unbedingt bettwäsche bügeln. Ich gehe seit 2 wochen zum Bogenschießen. Da nutzt man nur die Schultermuskulatur und es ist keine große Anstrengung. Ich merke aber auch wenn ich genug habe und höre dann auf und guck nur noch zu. Ich denke es ist wichtig sich nicht zu übernehmen und ich hatte auch keine Lust mir die über 200 Seiten hier durchzulesen und habe auch sicher diverse Fragen gestellt vor meiner OP die bereits beantwortet waren ! ]:D Also wenn Du Fragen hast, FRAG RUHIG !!! Es wird imer jemanden geben der Dir sehr gern antwortet auch wenn es zum 100. Mal ist ;-) alles liebe Dir ;-)

W4uehlGmaus8x8


Blizza ich finde es ja klasse, das Du dich vorab über alles informiert hast, das denke ich haben wir alle versucht. Aber zwischen der Theorie vor- und der Realität nach der OP liegen doch Welten. Mir haben Deine harten Worte nicht sehr gefallen, wenn sie mich auch nicht betrafen, dennoch denke ich wenn Dich jemand so angehen würde.... keine Ahnung ob es Dir gefallen würde. Hoffe nur das Tini sich nicht einschüchtern lässt und weiter fragen mag wenn sie eine Frage hat.

Hi.S.


Ich kann´s nicht verstehen :-o schonung um wieder Gesund zu werden ist nach so einer OP sehr wichtig :)z

Ich kann auch nicht sehen wenn etwas herumliegt und will meine Hausarbeit am liebsten selbst erledigen damit es Ordendlich istaber in dieser Zeit habe ich auch wirklich nur das nötigste gemacht, mal ein wenig gespült oder ein paar Sachen weggeräumt was leicht war :)z denn das laufen war ja nicht Verboten :|N ist sogar gut :)^ und dann wieder ab auf die Couch :)z zzz

Heute 13 Wochen nach der OP wünsche ich mir die Zeit wenigstens für ein paar Tage zurück wo ich mal nichts machen muß ;-) einfach auf der Couch lümmeln, schlafen wenn man möchte und nicht nach der Arbeit schaun ;-)

Mir geht es sehr gut dank der Schonung und meinen HaushaltshilfenMann und Tochterheute erledige ich meinen Haushalt wieder völlig alleine und es macht Spaß :)^ nur mit heben halte ich mich noch etwas zurück habe sogar meinen Wäschekorb gewogen 7 Kg das geht schon :)z

Letzte Woche waren wir mal Kegeln und ich habe auch schon etliche Shoppingtouren hinter mir :)^ einfach nur Super weg gehen zu können und nicht nach der blöden Blutung sich richten zu müssen :)^

Hatte ja ein wenig Schiß vor dem ersten Sex GV |-o aber was soll ich sagen es ist schöner als vorher :)^ es ist nichtsmehr da wo er P...s anstoßen kann, hatte vorher immer ein wenig gedrückt |-o

Tini und Michi schön das ihr es hinter euch habt :)^ aber bitte macht langsam :)z

Allen anderen wünsche ich einen schönen Tag :)_

WHuehlmtaus|88


H.S. Hi, lange nichts von Dir gelesen. Mir geht es wie Dir. Ich mach auch nur das nötigste und hab ja meine haus-Sklaven für die schwereren Dinge. Man merkt schnell wenns zu viel wird und geht von allein auf die Cocuh zurück. Ich fühle mich bereits als hätt ich nie ne OP gehabt und bin dennoch vorsichtig. Na mal sehen was mein Gyn am Donnerstag sagt. Gruß aus dem eisigen Norden

HV.S.


Wuehlmausich verfolge aber jaden Tag die Gespräche mit :)z denn wenn man einmal nicht mitliest kommt man garnicht mehr hinterher so viel ist hier manchmal los :)^

es ist von Blizza bestimmt nicht böse gemeint :|N man will halt nur das schimmst vermeiden und das kann man nur wenn nam sich schont :)z manche Folgen merkt man erst Jahre später :-o davor hatte ich auch große Angst und habe es durchgezogen in meiner Krankschreibung im Haushalt so wenig wie möglich zu machen vor allen nichts schweres heben :|N aber mein Bauch hat mir immer recht schnell meine Grenzen gezeigt und die habe ich dann auch wahrgenommen und bin ab auf die Couch :)z

Drücke dir die Daumen das alles in Ordnung ist :)^ :)_

W{ucehlma.us88


H.S. sicher ist es gut wenn man andere ein wenig ermahnt zur Ruhe. Habt Ihr mit mir ja auch gemacht ;-) aber auf eine viiiiel sensiblere Art. Ich denke man kann auch alles höflich und sachlich erklären und sollte keinen Tadeln weil er nicht alles hier im Forum gelesen hat. Oder siehst Du das etwa anders ? ":/

Tvini7x7


Ja, was soll ich dazu sagen. Ich bin schon etwas traurig, wie man hier angegriffen wird. :°( Ich habe eine einfache Frage gestellt, und wollte auch keine 2000 Seiten lesen. Hier wird einem immer wieder geschrieben: Frag ruhig, hier bekommst Du antworten, und alle fühlen mit Dir!

Ich habe nicht vor mir hier die Putzlappen und die Putzeimer um die Ohren zu hauen. Nach der Geburt meiner Tochter, war das ja fast genau so mit dem heben und langsam machen. Natürlich wurde ich damals nicht operiert und hatte ja keine innere Verletzungen bzw. keine Wunde. Aber ich bin bei der Geburt stark gerissen und wurde auch geschnitten. Also war ich da auch schon stark eingeschränkt.

Es tut mir leid wenn ich die Frage falsch formuliert habe, obwohl sie für mich eindeutig klingt. Ich wollte einfach nur wissen, ob ihr wirklich NICHTS getan habt. Also wirklich nur auf der Couch gelegen habt. Und wie es mit den kleinen Hausarbeiten aussieht. Aber Danke Dir Wuehlmaus, Du hast mir zumindest gesagt, das Du auch kleinere Tätigkeiten selbst erledigt hast. Ich will doch hier keinen Marathon laufen oder Fenster putzen. Betten werde ich auch keine frisch beziehen.

Ich laufe durch die Wohnung, war kurz einkaufen (leichte Sachen) um das Auto fahren zu testen und bin zurück auf die Couch. Meine Waschmaschine ist hoch gebaut und ich habe einen Rolltisch mit Wäschekorb drunter gestellt um die Maschine auszuräumen. So kann ich ganz bequem Wäsche waschen ohne mich groß anzustrengen.

Mehr tu ich doch garnicht.

WXuehlmaVus88


Tini mach Dir mal keinen Kopf! Alles wird gut und es gibt immer Wichtigtuer die meinen den Max machen zu müssen. Ich sage immer, wer nicht fragt bleibt dumm. Hab ich vor 40 Jahren in der Sesamstrasse gelernt ;-) und wenn Du morgen noch einmal fragen möchtest ob Du gar nichts darfst, werde ich Dir auch gern wieder Antworten so wie andere, die mir persönlich seeehr beigestanden haben vor und direkt nach der OP. danke noch mal an H.S., Silber. Catmandu und alle anderen Lieben Menschen hier :)= Ich gehe nicht einkaufen, denn ich kann gar nicht wenig einkaufen ]:D komme ganz fix über 2kg also lass ich es oder nehm mir wen mit. ;-D

r'omyX_s


H.S.

Schön mal wieder von Dir zu lesen *:) Danke übrigens für die Beschreibung wegen dem sexeln.. |-o Ist immer gut zu lesen, daß das bei Euch allen "hinterher" so gut klappt ;-)

Alle

Ich muss jetzt wirklich mal eine Lanze für Blizza brechen.. Als ich im Oktober oder November mit meinen ersten Fragen hier aufgetaucht bin, hat mir gerade Blizza (wie auch Silberbraut und Bea43) viele, viele Dinge geduldig erklärt und beantwortet.

Aber gerade in den letzten Wochen wurde immer wieder nach dem "Nichtstun" gefragt und rumgejammert, daß das "faulenzen sooo langweilig" sei. Und wenn dann zum wiederholten Mal über einkaufen gehen berichtet wird oder jemand unbedingt Hausarbeiten verrichten will, obwohl das in den ersten Wochen in no-go sein sollte, kann ich verstehen, daß den "alten Häsinnen" der Geduldsfaden reißt *:)

Tini

Und nochmal... es meint hier keiner böse mit Dir und Du wirst auch nicht angegangen.. das seh ich ganz anders, als Wühlmaus. Es ist die pure Besorgnis, die hier aus den Beiträgen spricht! Gerade von Leuten, die sich mit dem Thema Hysterektomie eingehend auseinandergesetzt haben. Schade, daß Du es anders empfindest. Liebe Tini, nimm bitte die Ratschläge an. Was anderes kann ich Dir nicht raten, wenn Du Spätfolgen vermeiden willst.

Außerdem sollte Dir doch auch Dein Operateur bei der Entlassung einige "Instruktionen" gegeben haben - oder nicht? Mein Gyn sagte klipp und klar: 6 Wochen kein Sex, kein baden oder schwimmen, keine Hausarbeit, kein Sport, nix heben über 2kg. Rumlaufen höchstens 10-15 Minuten und dann längere Pause, weil es für den BB einfach zu belastend ist.

So, und jetzt stell ich zur Beruhigung und wegen der Kälte ein paar leckere heiße Kakao oder Nerventee hier rein :)D :)D :)D :)D

LG

WEuehulmauxs88


Bevor jetzt alle Lanzen brechen möchten: Ich kritisiere nicht das sie jemanden rügt, sonder die Wortwahl. Das geht auch netter! Wir sind alles erwachsene Frauen und so dürfte mit Mir keine sprechen! Ich sage immer was ich denke und viele mögen mich deswegen nicht aber damit kann ich gut leben, denn wer mich nicht mag soll mir eben fern bleiben. Aber ich bemühe mich auch niemandem zu nahe zu treten indem ich die falschen Worte wähle.

Mein Motto: stell mir nie eine Frage auf die Du die Anwtort nicht hören willst ! Meine Freunde schätzen mich sehr für meine offene und vor allem ehrliche Art. Ich will keinen angreifen aber bitte Leutchen.... Sachlich und freundlich bleiben. Danke

H..Sx.


Ich bin damals auch Einkaufen gegangen :)z hab halt nicht so schweres Zeug gekauft oder bin am Abend mit meinem Mann weg zum einkaufen :)^

Mann kann Kleinigkeiten erledigen nur mit heben und tragen sehr Vorsichtig sein, mir hat es auch immer in den Fingern gejuckt weil ich alles Ordendlich haben wollte und manchmal war halt mal was schweres dabei zum wegtragen aber ich war vernünftig und hab auf meinen Mann gewartet :)z

Konnte auch nicht den ganzen Tag auf der Couch liegen :|N jetzt würde ich es gerne machen ohne nach der Arbeit zu schaun :-| aber wenn die erledigt ist gönne ich mir das auch noch manchmal :)z :)^

Nicht traurig sein :)_ du kannst weiterhin all deine Fragen hier reinstellen :)z

Blizzahat es zwar etwas hart geschrieben aber bestimmt nicht so gemeint :|N

Laß dich :)_ :-x

b?ea4*3


Hossa Hossa mädels , was ist denn hier los ??? :|N :|N

ich möchte mich romys Beitrag anschließen und euch bitten hier nicht zu streiten! dieser Faden ist dazu da, sich gegenseitig zu helfen und bisher hat das sehr gut geklappt, ich möchte nicht ,dass diese Möglichkeit anderen Frauen in Zukunft verwehrt wird ,weil es hier zum Krieg gekommen ist!!!!

tinistelle weiter deine Fragen , ich bin mir sicher Blizza hat es nur gut gemeint und ein Erfahrungsforum kann ohne alte Hasen nicht funktionieren, denn diese blicken über die magischen 6 Wochen hinaus und wissen ,dass auch nach den 6 Wochen die Welt noch lange nicht wieder in Ordnung ist!!!

wühlmausich möchte dich bitten deinem Motto treu zu bleiben = sachlich und freundlich zu bleiben, denn ich finde das Wort wWchtigtuer für nicht angemessen freundlich ,auch wenn du immer sagst was du denkst!

ich nehme die Einladung zu einem heißen Kakao gerne an , das beruhigt so schön die Gemüter!!! danke romy :)D :)D

Myic4hi2x408


Wie ist das eigentlich bei euch gewesen nach der OP mit Beckenbodengymnastik? Mein FA sagte das wäre angebracht.

bMeax43


michimit leichten BB-Übungen kannst du schon anfangen, immermal den beckenboden anspannen und wieder lockerlassen , das reicht fürs erste!!

Mzi9chi42408


he bea43, danke für den tip, werd ich mal versuchen. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH