Gebärmutterentfernung vaginal

_>Bxlizz!a_


Black duck,

steht denn fest, dass du eine Drainge bekommst? (Sorry, ich hatte noch keine Zeit, alles zurückzulesen |-o )

Ich wurde vaginal operiert und hatte keine Drainage und keine Tamponade – und auch keinerlei Blutungen oder Wundfluss :)z .

Meine Schwester hatte eine LASH, ihr wurde eine Drainage gelegt – die sie dann beim Waschen verloren hat (sie blieb im Bad irgendwo damit hängen, und bemerkte es nicht einmal – der Schlauch war plötzlich draußen, und sie hat nichts davon mitbekommen ;-D ). Es ist also wirklich nicht schmerzhaft :)* :)* :)*


Aschenputtel

Für mich fühlt sich der Sex genauso schön an wie vor der OP :)^ – und auch der Orgasmus ist unverändert. Allerdings hatte ich vorher auch schon keine Gebärmutterkontraktionen und vermisse sie daher nicht– das ist ja bei jeder Frau anders.

Ich find vor allem Klasse, dass frau ohne Regel jederzeit kann – und dass ich nicht mehr verhüten muß :)^

Einen "Testlauf" von außen hatte ich so nach ca. 3 Wochen auch gemacht, in der Dusche, (weil frau ja auch neugierig ist :=o )

eingeführt haben wir nix. Das darf z.Z. nur mein FA

;-D ;-D ;-D

AJsche|np5utrtelx75


Ach, ich lass mich überraschen.

Das wird schon. Hoffentlich. Wie gesagt, heute abend beginnt die Testphase. |-o

Schönen Abend noch an Euch alle.

b:ea4x3


herzlich willkommen ASCHENPUTTEL schön dass du dich dazu entschieden hast dich zu melden! :)= du wirst hier immer jemanden finden, der für dich da ist!übrigens ist der orgasmus genauso schön wie vorher!

black duck den bademantel kannst du wieder auspacken und den platz sparen, wenn du hoch sein kannst, empfehle ich dir eine leggings oder jogginghose , nachthemd ist besser als schlafanzug, und slipeinlagen angenehmer als die dicken binden der klinik! ich gehöre zu den vielen frauen die fast kein wundfluss hatten und daher sofort meine slips und nur eine slipeinlage anhatte , das war unglaublich, da ich mit stärksten blutungen in die op gegangen bin!

Wzue|hl\ma'usx88


black duck falls die dir gas in den bauch geben, sag denen sie sollen es wieder rausdrücken so gut es geht ;-) sowas machten die mal bei mir als sie durch die bauchdecke sind.

f\ruchFtzOwergxchen


Hallo ihr Lieben, bin wieder soweit fit. Leider durfte ich noch nicht aufstehen. Sticht noch ziemlich. Und das Gas arbeitet sich nach Draussen ;-D

Bzubxy


Hallo Fruchtzwergchen schön das du alles überstanden hast @:) Es wird Tag für Tag besser, du wirst sehen :)_ Schick dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Weiterhin alles Gute @:) @:) @:)

r)om0y6_s


fruchtzwergchen

Schön, daß Du wieder unter uns weilst.. *:) Gut, daß Du es hinter Dir hast. Von jetzt an, gehts jeden Tag ein kleines Stück bergauf. Schick Dir einen Sack voll :)* :)* :)* :)* :)*

GLG

t'eufeXlchQen0x9


romy es freut mich das der FA zufrieden mit dir ist :)^ Genieß die letzten zwei Wochen die du noch hast. Irgendwann kommt der Moment und du sehnst dich nach der Couch Zeit zurück ;-)

Aschenputtel ein herzliches Willkommen von mir *:) @:) *:)

Lass es langsam angehen und dann wird es auch werden :)z

Black Duck über den Inhalt des Klinikkoffers hast du ja nun genug Infos bekommen, also brauch ich darüber nichts mehr zu schreiben. Nur eins, den Bademantel kannst du dir wirklich sparen, ich hatte einen mit, habe ihn aber nicht gebraucht, da man von jedem Krankenzimmer aus direkt ins Badezimmer kam. Meine Wanderungen auf dem Flur habe ich im Jogginganzug getätigt ;-D

Ich hatte leider sehr lange WF fast 3 Monate aber da bin ich die extreme Ausnahme und das wird bei dir nicht so sein. Auch das ziehen der Drainage hat überhaupt nicht wehgetan.

Du wirst sehen, es ist alles halb so wild.

fruchtzwergchen wie schön das du es jetzt hinter dir hast :)_ Von nun an wird es jeden Tag besser werden und du bist bald fit wie ein Turnschuh. Ich schicke dir eine riesen Portion :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und weiterhin gute Besserung.

Alle natürlich wünsche ich auch Allen Anderen gute Besserung verteile mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG *:) @:) *:)

WDuehqlmausx88


fruchtzwergchen wieso gas ? sei froh wenn es raus geht, denn sonst geht es in die muskeln und das wird dann richtig fiese.

Atsc>henput3texl75


Hallo Mädels,

Testlauf war super. Anfänglich etwas zäh - aber dann um so schöner. Viel intensiver und auch länger als bisher.

;-D Mein Partner war richtig "überrascht"!!! ;-D

Einfach nur WOW!!!

Fruchtzwergchen, auch von mir :)* :)* :)* :)* :)* :)*

fxruc*htzw}erg2che[n


Danke für eure Wünsche. Durfte mittlerweile ins Bad und Blasenkatheter ist rausgemacht. Habe schon zum Frühstück Semmel und Toast essen. Habe aber nur Toast geschafft! Mittagessen Nudelsuppe Fisch Gemüse und Kartoffeln und Nachtisch Kompott und Quark und Zwieback. Wow habe gerade die Hälfte geschafft und ich hatte Angst es gibt nix! ]:D

s|ilbe`rbr>aUut


Black duck

Ist der Wundfluß so stark wie bei der Periode? Läuft man da regelrecht aus oder ist das auch, wie überall, von Person zu Person verschieden.

Es ist wirklich völlig verschieden. Ich hatte 6 Wochen Wundfluss. Es war auch eine ganze Menge. Blut war nur dabei als ein Faden sich löste. Ansonsten eher gelblich bis rotbraun. Hab teilweise dünne Binden gebraucht.

Ich hoffe, du bleibst davon verschont :)* :)* :)* :)* :)*

Fruchtzwerg, Klasse, dass es dir so gut geht. Lass dich schön verwöhnen! Für Essen ist ja offenbar reichlich gesorgt. Erhol dich gut! :)* :)* :)* :)* :)*

Aschenputtel,

Testlauf war super.

Das liest sich prima :)^ :)= Nun kannst du dich ganz entspannt auf das erste (richtige) Mal danach freuen! :)* :)* :)* :)* :)*

KLobolduind|Hexxe


Hallo fruchtzwergchen schön das du alles gut überstanden hast.

Schicke dir ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)_ :)_ .

Du musst Geduld haben, aber ich kann dir sagen es wird von Tag zu Tag besser.

Mit dem Essen, das ist so unterschiedlich. Auch in der Klinik, wo ich war, hat das Essen lecker geschmeckt und es war sehr reichlich. Ich habe immer aufgegessen, hatte richtigen Heißhunger. :)z

Black Duck ich hatte diesen Wundfluß auch ca. 6 Wochen, das war schon ätzend.

Aber die Menge hielt sich in Grenzen. Etwas Blut hatte ich dabei als sich die Fäden gelöst haben. Am Anfang habe ich dünne Binden verwendet und später taten es Slipeinlagen.

Mit einer Periode war das aber nicht zu vergleichen.

Alle ich stecke schon wieder richtig im Arbeitsalltag. Manchmal sehne ich mich nach der Couchingzeit. Manchmal ertappe ich mich dabei, das ich zu viel mache oder zu schwer hebe. |-o . Mir geht es ja gut. Also ich wünsche allen frisch operierten alles Gute. Lasst euch verwöhnen.

Lg Andrea :=o *:)

b#l`ackB dxuck


** Noch mehr Fragen nach GB-Entfernung

ich weiß es wurde schon viel über die Schonung nach der Hysterektomie geschrieben, wenn ich was darüber such kommt zuviel (Seitenmäßig)bzw nicht das Richtige.

Ich hoff ihr seid die Frage nicht leid, aber was versteht man nach der Hysterektomie, zuhause, als Schonung? Was darf ich, was nicht? Ich weiß das ich nicht viel Heben darf. Wie ist es mit Hausarbeit?

Also auch nicht kochen?

Mein Mann und ich hatten eine Diskussion darüber, was man darf/kann bzw nicht machen soll und er kann es sich nicht vorstellen das man "nur" auf dem Sofa liegt und sich ausruhen soll? Klar soll man sich die Füße vertreten, damit der Kreislauf in Schwung kommt/bleibt. Aber bestimmt nicht 10x um Block laufen oder ne Runde Walken!

Er meint allerdings Kochen, Kinder versorgen, eben die normale leichte Hausarbeit dürfte doch kein Problem sein! Ich kann dazu nichts sagen, ich hab ja noch alles vor mir und weiß auch nicht wie es mir danach geht. Was habt ihr daheim gemacht, so direkt nach der KH-Entlassung?

Wurde jemand von euch auf Reha geschickt? Wie war der Ablauf dort?

r$omSy_xs


blackduck

Tu mir den Gefallen und nimm Deinen Mann mit zum Doc bzw. mit ins Kh!! Dort wird ihm schon gesagt werden, was Du darfst und was nicht! Dir wird ein Organ entfernt! Du hast ne "riesige" Wundhöhle nach der OP! Auch wenn man(n) sich das kaum vorstellen kann, aber Schonung ist das oberste Gebot! Mein Gyn sagte zu mir "die Frauen, die ich nach 2 Jahren wieder auf dem OP-Tisch habe (mit Senkungsgeschichten usw.), sind die, die sich nicht geschont haben". In der ersten Woche nach der OP hab ich wirklich gar nix gemacht. Anweisungen beim Essen kochen gegeben - fertig. Dann nach 2-3 Wochen mal mit dem Staubtusch über ne Arbeitsplatte gewischt, aber weder bügeln, geschweige denn Staubsaugen oder putzen... Du glaubst gar nicht, welche Kraft Du aus dem Beckenboden ziehst! Es ist wichtig, daß die Heilungsphase dort in Ruhe vonstatten gehen kann! Man merkt aber auch ganz schnell, wenn man es "übertrieben" hat. Die ersten Tage konnte ich kaum im Stehen meine Haare föhnen :-o Ich war einfach "platt"

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH