Gebärmutterentfernung vaginal

kCeksekrüm,el22x8


@ bea43 und teufelchen09

ihr zwei seid meine kraftgeber, vielen dank!!

ich bin so froh, dieses forum gefunden zu haben.

oh nein, thrombosestrümpfe.... das ist ja mein nächster bammel.

die passen mir 100 pro nicht, weil ich wirklich kräftige stampferle hab. da passen sicherlich

keine. aber ich hab schon mal gelesen, dass notfalls die beine gewickelt werden, wenn die

nicht passen, oder?

8 wochen? auweia.... da wird sich der chef freuen *schluck*

wir haben ab dem 09. juni urlaub gebucht (mit dem eigenen auto), das sind dann quasi 7 wochen. meint ihr, dass ich bis dahin wieder fit bin? wir machen keinen wanderurlaub, oder so, nix anstrengendes....

ihr seid spitze, mädels *knutschi*

:)^

s1ilbZerbxraut


Teufelchen, gern geschehen :)_

Kekskrümel,

bei mir kommt leider nur ein bauchschnitt in frage.

Es gibt doch aber auch die TLH = Totale laparoskopische Hysterektomie. Das heißt die GM wird incl. GMH vollständig laparoskopisch entfernt (Eierstöcke bleiben aber erhalten). Und wenn der Arzt dich heute noch gar nicht untersucht hat, kann er noch gar nicht beurteilen, ob deine Vagina (auch ohne vorangegangene Geburt) dehnbar genug und die GM beweglich ist. Vielleicht besteht doch noch ein Hoffnungsschimmer für die vaginale HE. Du wärst nicht die erste, bei der das trotzdem geht. Lies mal den Bericht von Romy_s! Auch sie hatte keine Geburt und viele Myome in der GM.

das sind dann quasi 7 wochen. meint ihr, dass ich bis dahin wieder fit bin?

Das ist bei jeder Frau unterschiedlich. Ich bin 6 Wochen nach meiner vaginalen OP selber ca. 200 km (Gesamtstrecke) Auto gefahren. Am nächsten Tag war ich völlig fertig.

t!euDfeqlchen#09


kekskrümmel falls dir die Thrombosestrümpfe wirklich nicht passen sollten, wirst du gewickelt. Mach dich deswegen bloß nicht verrückt. Lass alles auf dich zukommen, das wird schon.

wir haben ab dem 09. juni urlaub gebucht

Denk erst mal positiv und sicherheitshalber kannst du ja mal den Arzt fragen, ob es da Schwierigkeiten geben würde.

LG

bZe!aY43


ohje 7 wochen nach op urlaub, hoffentlich ist es nicht so weit? lass deinen mann fahren und stell die rückenlehne nach hinten , ich eroinnere mich dass ich es ganz unangenehm empfand so abgeknickt zu sitzen , wann bin ich denn gefahren ? muss mal nachdenken, glaub es waren 8 wochen danach, ging aber alles gut!!

warte ab und lass die schwestern entscheiden ,ob strümpfe oder wickeln , dass ist nicht dein problem ;-)

kjekskIrüm;el228


okay mädels, dann mache ich mir jetzt mal keine sorgen wg. den strümpfen und das mit dem urli wird schon klappen. mein mann fährt eh immer, von daher kein problem.

und wir haben keinen action-urlaub geplant ;-)

wegen dem bauchschnitt: doch, doch, ich wurde heute vom arzt untersucht (abtasten, ultraschall und spekulum, oder wie das ding heißt) und dann meinte er, dass bauchschnitt angesagt ist *hmpf*

lg

sdilbuerbrZau`t


Schade, ich hatte angenommen, du bist noch gar nicht untersucht worden, weil du ja (wie ich damals auch) einen Tag vor der OP einrücken musst.

Aber keine Angst, trotzdem wird alles gut :)z

kxekskrümtel%228


@ silberbraut

so weit ich das verstanden habe, wird an dem tag vorher das übliche prozedere gemacht, wie blut abnehmen, urin und der ganze kram und das gespräch mit dem narkosearzt findet statt. die gyn-untersuchung hat der doc heute schon gemacht. glaube fast nicht, dass am mittwoch nochmal in der richtung was gemacht wird.

ich darf danach ja nochmal heim und komm dann direkt am op-tag wieder *bibber*

*:)

rqoUmy_s


kekskrümel

Ich meld mich auch mal ganz kurz, um Dir ein bisschen den "Schiss" zu nehmen. Bin selber zwar vaginal operiert worden (wie Silbi schon schrieb), aber meine beste Freundin wurde ein Jahr vor mir mit Bauchschnitt operiert und sie war auch total schnell wieder auf den Beinen. Eigentlich ist so ein Schnitt auch "gut", weil man sich damit nicht so viel zumutet. Viele Mädels, die vaginal operiert werden, laufen gleich wieder auf Hochtouren, weil frau quasi "nix merkt" und man von außen auch nix sieht. So kann man sich aus allem - auch aus einem Bauchschnitt -was Positives rausziehen ;-) ;-)

Meine OP ist demnächst 3 Monate her und mir geht es wirklich super!

Du kriegst das auch hin :)z Das Wichtigste ist, daß Du positiv an die Sache rangehst und die Schonzeit hinterher wirklich einhälst. Dann bist Du auch schnell wieder fit @:)

Wünsch Dir gaaaanz viel Kraft *:)

LG

kKeksk 5mel2L28


romy_s

dankeschön für den lieben zuspruch!!

hab auch schon gelesen, dass es ein "vorteil" ist, dass die ärzte beim bauchschnitt das

op-gebiet besser einsehen können. naja, ob sie da was tolles sehen, gell?! ;-)

naja, ich werde das schon packen. heute in einer woche um diese zeit hab ich zumindest die op hoffentlich schon mal gut überstanden und danach sollte es ja stetig bergauf gehen, wenn man so eure berichte liest.

:-x

s5i<lKbe{rbrxaut


Kekskrümel, jetzt wird das Bild klarer ich steh heute irgendwie auf der Leitung |-o Ich war doch prompt davon ausgegangen, dass du am Vortag der OP gleich dort bleibst, um das KH-Bett zu testen. So leif es nämlich bei mir. Lediglich das Narkosegespräch war 2 Wochen vor der OP. Der OP Termin stand bei mir bereits 6 Wochen vorher fest viel Zeit zum Grübeln. Das bleibt dir zum Glück erspart

Du siehst, jedes KH hat seinen eigenen Ablauf.

ich darf danach ja nochmal heim und komm dann direkt am op-tag wieder *bibber*

Ich glaub, jede von uns hat so gebibbert wie du. Aber du kriegst das hin! Wenn dir danach ist, lass dich einfach von uns virtuell in die Arme nehmen! :)* :)* :)*

Romy, 3 Monate? Die Zeit rast wie verrückt. Toll, dass es dir gut geht :)^ Kriegst aber trotzdem noch ein paar :)* :)* :)*

kOekskr(ümelZ228


silberbraut

na ich hab mich wahrscheinlich in meiner aufregung bissl doof ausgedrückt.

bin zur zeit eh nicht voll zurechnungsfähig :-o

vielen dank für die umarmungen und die kraftsternchen. kann ich im moment

massig brauchen.

so, ich versuche jetzt im bettchen bissl was zu lesen, um mich abzulenken.

war ein aufregender tag...

danke, dass ihr für mich da seid!!!

x:)

ASlex3SVch


Hey Kekskrümel - finde ich ja super, dass das bei Dir so schnell geht. Dann hast Du es hinter Dir und danach wirst Du erleichtert sein.

Ich hatte auch noch keine Geburt und trotzdem keinen Bauchschnitt. Mir wurde gesagt, dass die GM im Körper zerkleinert und dann rausgezogen wird. Hört sich irgendwie Horror an, mir war es aber egal.

Muss gerade so über den Satz von Teufelchen mit dem Putzrausch lachen - Dir Kekskrümel auch viel Spaß beim Putzen vor der OP ;-D ;-D ;-D .

Ich habe heute, nach 15 Tagen, zum ersten Mal wieder den Boden gewischt. Allerdings lasse ich den Putzeimer lieber noch tragen. Der ist wirklich zu schwer. Ich fahre auch Auto. Weiß nur nicht, was passieren würde, wenn der Gurt sich mal um den Bauch zieht. Will ich lieber nicht drüber nachdenken, aber als Beifahrer wäre das bei einem Unfall ja auch nichts anderes.

Drücke Dir die Daumen, dass Du nicht zu aufgeregt bist - freu Dich auf die Beruhigungstablette vorher. Danach ist Dir eh alles egal ;-)

k'eks7krümnel22x8


guten morgen mädels,

über nacht sind mir natürlich wieder mal ein paar fragen eingefallen.

also normalerweise habe ich mit meinem blutdruck keinerlei probleme. wenn ich ohne

sorgen auf meiner couch sitze, habe ich meist so ca. 130/80, oder so in der richtung.

so, aber WEHE ein arzt ist in meiner nähe und will mir den blutdruck messen, dann schnellt der dermaßen

rauf, dass es nimmer besser geht. weil ich halt so ein schisser bin, das kommt immer wieder durch.

ich kann das auch nicht unterdrücken, oder so. wenn ich denke "reg dich nicht auf! auf deinem sofa passt der blutdruck auch immer....", wird er nur noch höher.

habt ihr auch solche erfahrungen gemacht? nicht dass die mich dann nicht operieren, wenn ich mit so nen hohen blutdruck rummarschiere? oder geben die mir dann was?

so und dann gleich noch eine frage: wie wird der bauchschnitt geschlossen? wird der wie früher ganz normal genäht, oder wie wurde das bei euch gemacht?

ach mädels, wenn ich euch nicht hätte.... :)_

muss heute meinem chef beichten, dass ich 6 – 8 wochen ausfalle. der wird seine "freude" haben *schwitz*

okay, dann geh ich mal arbeiten und gucke mal, ob ich vielleicht heute abend schon eine antwort von euch habe.

lg x:)

sailberUbraxut


Kekskrümel,

normalerweise habe ich mit meinem blutdruck keinerlei probleme. wenn ich ohne

sorgen auf meiner couch sitze, habe ich meist so ca. 130/80, oder so in der richtung.

so, aber WEHE ein arzt ist in meiner nähe und will mir den blutdruck messen, dann schnellt der dermaßen

rauf, dass es nimmer besser geht.

Dafür gibt es sogar einen richtigen Namen: Weißkittelsyndrom. Sag den Ärzten, dass es bei dir so ist, wie du hier beschrieben hast! Die können dann damit umgehen.

Ich hab schon seit Jahren eine echte Hypertonie, bin auch medikamentös eingestellt. Da ich mich lange Zeit gegen diese chronische Krankheit gesträubt habe, weiß ich sehr gut, wie stark die Psyche sich auf den BD auswirken kann.

Und wenn du die Beruhigungstablette vor der OP bekommen hast, wirst du ruhiger. Mir selber war nicht alles egal – ich war "nur" völlig gelassen, aber das wirkt sich bei jedem Menschen anders aus.

Zur Bauchnaht hatte selbst ja keine: Das ist verschieden. Manche Kliniken klammern den Schnitt, andere nutzen selbstauflösende Fäden und wieder andere den klassischen "Zwirn", der dann gezogen werden muss.

*:)

bNea4x3


wie recht unser silberbräutchen hat @:) @:) @:)

wie gut dass ich blaue kittel trage , dann habe ich vielleicht eine beruhigende wirkung?? ]:D ]:D

mach dir nicht so eine kopf keksauch dafür gibt es gute mittelchen , sie haben dich schon unter kontrolle!!! :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH