Gebärmutterentfernung vaginal

hLonigblZuetxe


Hey Keksrümel,

du schaffst das. Nimm einfach alles mit Humor. Mit nem lachenden Auge ist alles viel leichter zu ertragen. :-D

Ich hatte vorher auch keinen Einlauf und das war auch gut so. Der Kreislauf ist dadurch nicht so geschwächt und der volle Darm legt sich gleich auf die richtige Stelle. ;-) Ich hatte nach der OP ein Abführmittel bekommen um zu sehen, ob alles ohne Probleme funktioniert... und es klappte alles auf Anhieb. ;-D

Ich drück dir ganz fest die Daumen. :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Auch für dich Melanie weiterhin Gute Besserung. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

t%eufe!lcheWn09


Jetzt hat es kekskrümmel auch hinter sich.

k>ekskr.üm9el2x28


Hallo mädels,

ich lebe noch!! Bin noch schlappi und es zwickt schon

bissl, aber es ist vorbei. Bin so froh...

Hatte 3 Myome in der GM und eins am Muttermund.

Melde mich, wenn ich fitter bin und zu Hause bin.

*:)

KCaesehBorch


also meine ex hat sich auch die gebärmutterentfernen lassen seit dem hat sie Psychische probleme besser ist die ausschabung !!.

tOeufelczheqn0x9


kekskrümmel schön das du alles hinter dir hast. Nun erhole dich gut und ich schicke dir ein paar Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Kaesehoch

besser ist die ausschabung

Das kannst du aber nicht so einfach behaupten. Es gibt viele Erkrankungen, wo eine Ausschabung gar nichts bringt.

Außerdem lässt sich ja niemand aus lust und tollerei die GM entfernen.

meine ex hat sich auch die gebärmutterentfernen lassen seit dem hat sie Psychische probleme

Es ist für viele Frauen nicht einfach sich operieren zu lassen, manche fühlen sich dann nicht mehr als Frau.

Es gibt aber auch genügend Männer, die Ihre Partnerin dann nicht mehr als solche ansehen.

Sie sollte sich unbedingt Hilfe holen, wenn ihre Psyche angeschlagen ist.

Wie alt ist sie denn und weshalb musste sie sie entfernen lassen?

Für alle die sie brauchen verteile ich mal ein paar Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* bedient euch.

MBama LQisch[en


Hallo an alle,

Es gibt aber auch genügend Männer, die Ihre Partnerin dann nicht mehr als solche ansehen.

das sind leider sehr wahre Worte.

Es ist für viele Frauen nicht einfach sich operieren zu lassen, manche fühlen sich dann nicht mehr als Frau.

Das wiederum ist sehr stark altersabhängig und ob die Betroffene noch einen Kinderwunsch hatte. Dennoch denke ich, dass wesentlich weniger Frauen Probleme haben, als die dazugehörigen Partner.

Die Frauen haben eigentlich kaum eine andere Wahl. Sie müssen entscheiden, ob Tod oder Teufel und das im wahrsten Sinne des Wortes.

@ Kaesehoch,

solange eine Ausschabung Aussicht auf Erfolg hat, wird in Deutschland kein Arzt eine He machen. **Deine Aussage* diesbezüglich erscheint mir äußerst provokant. Es würde mich nicht wundern, wenn Du Deiner Freundin gegenüber ebenso auftrittst und sie deshalb eine Art schlechtes Gewissen entwickelt hat, welches Du als psychisches Problem versuchst darzustellen. Entweder Du hast Dich aus ihrer Vorerkrankung völlig rausgenommen und kommst ihr jetzt mit dummen Sprüchen oder Du willst uns hier was vom Pferd erzählen.

Fakt ist, viele Frauen hier haben mehr als nur eine Ausschabung hinter sich gebracht.

@ Keks,

na siehst Du, Du bist weder vom Op-Tisch gefallen, noch stand irgendetwaas über mehrfach verunfalltes Krankenhauspersonal in der Zeitung. Ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für Dich.

Viele Grüße

A$lexxSch


KEKS - herzlichen Glückwunsch zum neuen Leben!!!!! Jetzt ein bisschen quälen und dann wird alles super!!!!!

Ich habe es jetzt seit knapp über 3 Wochen hinter mir und es geht mir klasse - kleinere Wehwehchen eingeschlossen.....Langweilig ist mir bis jetzt auch noch nicht und komme sehr gut ohne Arbeit klar.

Zu Kaesehochs Aussage will ich mir hier lieber nicht äußern, sonst könnte es unsachlich werden :-X :-X :-X

Allen ein schönes Wochenende - und für die, bei denen wie bei mir noch Couching und Relaxing angeordnet ist - Ruhe und Gelassenheit!!!!

_gB-lizza7_


Es gibt aber auch genügend Männer, die Ihre Partnerin dann nicht mehr als solche ansehen.

das sind leider sehr wahre Worte.

Hmm habt Ihr diese Erfahrung gemacht? :)* :)* :)*

Ich kann das überhaupt nicht bestätigen.

Habe in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis mehrere Frauen mit HE (bzw ohne GM ;-) ), und KEINER der Männer hat auch nur andeutungsweise Probleme damit.

Im Gegenteil – ich seh es ja auch an mir selbst – die Verhütung entfällt, und das Sexleben wird sehr bereichert, weil man/frau auf keine Blutungen mehr Rücksicht nehmen muß.

Und zum "Nicht mehr als Frau fühlen" – dass das altersabhängig ist, denke ich auch nicht. Es hängt wohl eher von der Einstellung zur HE ab. Wenn eine Frau damit im Reinen ist, egal ob jünger oder älter, sich umfassend informiert hat, die medizinische Notwendigkeit der HE sieht und der OP positiv gegenüber steht , wird sie ihre GM kaum vermissen.

Ich fühle mich jedenfalls ohne GM genauso feminin wie vorher – warum auch nicht, kein Mensch sieht mir die OP an 8-)

Meine jüngere Schwester , die kurz vor mir ihre HE hatte (aus einem völlig anderen Grund als ich) hat auch keinerlei Probleme, sondern ist im Gegenteil wie ich mehr als froh, dass Regelblutung und Schwangerschaftsverhütung und die gesundheitlichen Probleme, die zur HE führten, der Vergangenheit angehören.

Liebe Grüße an Alle @:)

M;ama L/isc1hen


Hallo Blizza,

in Bezug auf die Ansicht der Männer habe ich tatsächlich diese Meinung schon mehrfach gehört. Einer meiner Mitarbeiter sagte mal zu mir, dass er die ersten Jahre (seine Frau hatte eine He vor ca. 10 Jahren) kopftechnisch Probleme hatte. Das reichte bei ihm bis hin zu Errektionsstörungen. Ein Psychologe und Ehetherapeut hat dann herausgefunden, dass ihm der Kick fehlte, dass seine Frau trotz beginnender Wechseljahre vielleicht schwanger werden könnte. Nun wurde ihm durch die He ja klar, dass es 100 % nicht mehr klappen würde. Dieser Mitarbeiter hat keine leiblichen Kinder, seine Frau aus 1. Ehe sehr wohl.

Ich hätte da noch zwei weitere Beispiele, die will ich verständlicher Weise hier nicht öffentlich posten, aber glaube mir: "Es gibt sehr wohl Männer, die damit ein Problem haben." Bei vielen Männern gibt es nun einmal den Trieb die Gene zu streuen und sei es im Unterbewusstsein. Wahrscheinlich spielen die näheren Lebensumstände da genau so eine große Rolle, wie die Männer fühlen, wie bei den Frauen.

Natürlich sollte jede Frau positiv in so eine Op gehen. Keine Frage, aber ebenso sollte man die Frauen und auch Männer ernst nehmen, die damit ein Problem haben.

b+ea4^3


käsehochs Äußerung ist völlig unqualifiziert und deshalb lohnt es sich nicht darüber zu reden ! :(v

Ausschabungen und HE sind zwei völlig verschiedene Behandlungsmethoden bei verschiedenen Indikationen,also keine Alternative!

deine Frau hätte sicher auch ohne Op psych. Probleme! wie sind jedenfalls alle cool drauf hier!!!

:)^ :)^ :)^

byeGa4x3


kekskrümel schön dass du alles hinter dir hast, nun kann deine genesung beginnen

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sDilbeJrbraxut


Kekskrümel, Klasse, dass du dich gemeldet hast und froh gestimmt bist :)_

Heute geht es dir bestimmt schon besser und von nun an geht es bergauf :)* :)* :)* :)* :)* Genieß die Zeit, in der du dich um gaaar nichts weiter kümmern musst als dich selbst!

Kaesehoch, ich möchte dir nahe legen, dich über mögliche Erkrankungen (Name, Symptome, Therapieformen die leider nicht immer den gewünschten Erfolg haben) der GM zu informieren bevor du solch unsinnige Aussagen triffst :(v Bei ernsthaftem Interesse kann ich dir gerne einige Diagnosen nennen, um dir die Suche zu erleichtern.

AAngelB02904


Hallo ihr Lieben Mädels hier,

leider bin ich nur noch selten hier im Faden. Ich habe am 26.03.2011 meine Gebärmutter entfernt bekommen auch nachdem zuerst Gebärrmutterhals rausgeschnitten wurde und auch der Hals ausgeschabt wurde. Und dann musste doch die Gebärmutter raus. Mich hat es psyschich überhaupt nicht belastet sondern viel Lebensgefühl gegeben.

Ich musste mich zurückhalten als ich das von Käsehoch gelesen habe, sonst hätte man mich nicht bremsen lassen. Wisst ihr die alten Mädels wissen es noch wie ich zerissen wurde im alten Faden nur weil ich die Gebärmutter entfernen lies, oder war es sogar wegen der Ausschabung gewesen. Ich bin ehrlich ich weiss es nicht mehr denn es war nicht schön und an solche Dinge erinnert man sich nicht gern.

Boah hab mir gerade auf den Mund geklopft und gesagt Klappe halten, weil es in den Fingern juckte doch was zu schreiben.

So an alle Mädels die es frisch hinter sich haben gaaaaaaanz viele Kraftsternchen und auch an die die es noch vor sich haben ganz viele.

Ich würde es immer wieder tun, wobei ich mir vorstellen kann bei Frauen mit Kinderwunsch da kann es ein Problem werden. Gut bin still ihr Lieben.

glg Angel

A5lePxSxch


Angel, das finde ich ja sehr interessant, dass Du zerrissen wurdest, weil Du den Eingriff hast vornehmen lassen. Ich finde das schon sehr überheblich von anderen Leuten, darüber zu urteilen. Ich kenne niemanden, der sich mal eben so ein komplettes Organ aus der Körpermitte entfernen lässt und es gibt wahrscheinlich auch nur selten Ärzte, die sich einfach so ohne Grund drauf einlassen würden.

Ich kann Dir nur zustimmen - psychische Probleme habe ich auch nicht. Ok, ist bei mir erst 3 Wochen her. Trotzdem weiß ich, dass ich psychische Probleme bekommen hätte, wenn mein Leben durch die ständigen unberechenbaren und starken Blutungen weiter eingeschränkt gewesen wäre.

Ich bin total glücklich, dass ich diesen Eingriff hinter mich gebracht habe und schaue absolut positiv in die Zukunft.

b]ea4x3


Angel ich weiss wie du dich gerade gefühlt hast als du den beitrag von käsehoch gelesen hast, ich bin auch fast geplatzt. und diese äußerung von einem mann , der sein lebtag noch nicht geblutet hat!!!! unglaublich!!! :(v :(v :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH