Gebärmutterentfernung vaginal

K}obtoldunCdHxexe


Hallooooooo Mädels

Bin auch noch da. Meine OP ist jetzt fast ein halbes Jahr her. Die Zeit rennt. Mir geht es wirklich gut. Habe allerdings im Moment wenig Zeit und noch nicht alle Einträge gelesen. Möchte mausemama und gnömchen ganz herzlich hier begrüßen. Ich bin ja auch erst nach meiner OP hier eingestiegen und ich muss sagen, ich fühle mich total wohl hier.

Deshalb schreibe ich auch heute um die letzten Tage zu verarbeiten.

Mein Vati hatte eine "transitorisch ischämische Attacke" (Durchblutungsstörungen im Gehirn/ leichter Schlaganfall) mit Spachausfall usw. Also da macht man sich schon so seine Gedanken.

Jetzt zu euch. Anja schön das du alles überstanden und deinen OP Bericht geschrieben hast. Werde ihn in Ruhe lesen.

Zum Thema Fäden kann ich nur sagen, außer einem kleinen Stück habe ich keine gesehen. Hatte ja 7 Wochen WF. Jetzt geh ich davon aus das alle weg sind. Am 12.Juni hab ich wieder einen Termin bei meiner FÄ.

Peaches die möchte ich noch sagen, mach dir nicht so viele Gedanken. Du schaffst das und sein Chef wird das auch überleben.

Ich hatte da echt Glück, das mein Chef soviel Verständnis hatte. Er ist auch heute noch sehr rücksichtsvoll. :)^

Es ist schön das sich alle hier so rege beteiligen.

allen frischoperierten wünsche ich gute Besserung und viel Spaß auf der Couch.

Jetzt muss ich noch etwas arbeiten.

Schaue später nochmal rein.

Lg Andrea *:)

K0obo:lducnd+Hxexe


Sorry, es haben sich wieder ein paar falsche Buchstaben eingeschlichen.

|-o

Lg

B+igg_ijs^pat2z


Hallo Ihr alle,

bin jetzt fleißig am Kofferpacken und werde mich jetzt erstmal für die nächsten zwei Wochen verabschieden!!! Ich hoffe, daß da unten alles glatt läuft. Blutungen hab ich bisher nicht bekommen (hatte LASH)....jippie ;-D Und ich werde mich auch ganz brav an Eure Tip's halten und nicht ins Wasser gehen. Ist wohl echt besser so. Und wenn, dann erst am letzten oder vorletzten Tag, gaaaanz kurz mal :=o

So, dann wünsche ich allen ganz viel Erholung und gute Besserung und paßt auf Euch auf!! Will Euch alle wiederlesen.... *:) *:) *:)

Liebe Grüße, Biggi

p7eBa@ches6x8


Ich wünsche dir einen schönen Urlaub @:)

Jetzt sind es nur noch 3 wochen bis zur Voruntersuchung etc.Jetzt stellen sich bei mir Schlafstörungen ein,da ich viel nachdenke,das nervt mich ...denke dann immer an eure erfahrungen und dann geht es einigermassen wieder.

Wie ist das mit dr Thrombosegefahr nachd er OP.Habt ihr spritzen müssen und was ist mach dem KH Aufenthalt?da man sich ja nicht so viel bewegen kann,ist da die Thrombosegefahr nicht ebenso erhöht?

kReAksk/rümel'228


@ biggispatz

ich wünsche dir viiiiiel spaß im urlaub. genieße jeden tag, ja?!

und brav sein, mach nicht gleich nen actionurlaub draus ;-D

@ peaches

das mit dem nicht schlafen können, bzw. wenn ich aufgewacht bin, waren meine gedanken sofort wieder bei op und dem ganzen mist, hatte ich auch.

versuchs mal mit baldrian-einschlafkapseln von abtei, die haben mir zumindest etwas geholfen.

im kh bekam ich jeden tag eine spritze wg. der trombosegefahr und hatte die ersten 2 tage nach der op diese netten strümpfe an.

zu hause darfst du dich natürlich bewegen, peaches, das sollst du sogar. nur nichts schweres heben und mit dem bücken musst du aufpassen.

halt alles bissl im schongang machen ;-)

aber zu hause brauchst du dann nichts mehr spritzen, oder sonst was, weil da bewegt man sich automatisch mehr, als in der klinik.

lg *:)

sIilberb[rauxt


Oh, ihr seid ja ganz fleißig am Tippseln :)^

Peaches, dieses Nicht-Schlafen-Können und Gedankenkreisen hatte ich vor der OP auch. Es drehte sich alles nur noch um den Eingriff :°_ Ein Stück des Countdowns hast du nun aber schon geschafft. Den Rest kriegst du auch noch hin :)z

Versuch dich abzulenken! Vielleicht hilft dir ja vor dem Schlafen ein spannendes Buch, um dich auf andere Gedanken und Träume zu bringen.

Thrombosespritzen habe ich leider auch nach dem KH noch ein paar Tage spritzen (lassen) müssen. Die waren hier doch recht pingelig. Hab mir eine ehemalige Krankenschwester gesucht, die das macht. Selbst hätte ich mich mit diesem Zeug nicht gespritzt, weil ich es als sehr unangenehm empfand. Sonst stören mich Spritzen weniger, aber Heparin ist doof :-X

Die netten Strümpfe musste ich leider die gesamte Zeit nach der OP im KH tragen, obwohl ich nicht nur im Bett rumlag, aber auch da waren die Ärzte und Schwestern erbarmungslos (meine OP war ja im Winter und somit war das zu ertragen).


Für alle, die ein paar Kraftsternchen gebrauchen können, lass ich ganz viele davon da :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Gute Besserung und bequemes Couchen!

b*ena4x3


hallo mädels *:) *:)

biggi wünsche dir einen schönen Urlaub, und noicht übertreiben!! besonders mit den vorbereitungen!!

ich hatte mir nach der ausschabung vor der op zu viel zugemutet, und bekam prompt blutungen. die belastung auf den unterbauch ist nicht zu unterschätzen, auch wenn man in dem mom denkt- alles ist gut!

lass es mit dem baden lieber! auch ich musste nach op verzichten obwohl meine mädels sich im tropenbad im centerpark täglich vergnügten. ich saß brav dabei und hab gelesen. der nächste urlaub kommt bestimmt und da kann man geniessen. so freue ich mich auf 14tage föhr dieses jahr und man wird mich aus dem wasser nicht mehr herausbekommen ;-) :)^ :)^ :)^

peachesbaldrian zur nacht ist ein guter tipp von keks aber auch bachblüten sind gerade bei ängsten und unruhe ein bewährtes mittelchen, auch für zwischendurch ohne müde zu machen!

thrombosespritzen gab es bei mir (LAVH) nur in der klinik, trinke viel mehr ist nicht notwendig wenn keine risikofaktoren hinzukommen wie gerinnungsstörungen z.b.

-und man kann nicht alle risiken ganz ausschalten.!

die sonne ist endlich in den norden zurückgekehrt und ich habe sogar frei heute und morgen !! :)= :)= :)= :)= :)=

also mädels geniesst den tag!

silberbraut , teufelchen, blizza

*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Amnj6a 107


Hallo Mädels

Hoffe es geht Euch soweit gut und ihr könnt auch die Sonne genießen. Liege wie versprochen auf der Couch und langweile mich zu tode ":/

Peaches

Wie Du auch in dem Fall siehst, ist es von KH zu Kh verschieden. Ich habe im Kh täglich eine Spritze bekommen. Die Strümpfe sind mir komischerweise ganz erspart geblieben. Keine Ahnung ob sie vergessen wurden oder es nicht nötig war. Habe aber auch nicht danach gefragt, sonst hätte ich sie evtl doch noch bekommen :=o

Was das Bewegen angeht: Ich war den ganzen Op Tag im Bett. Ab dem nächsten Tag aber sehr viel unterwegs. Klar waren auch Pausen im Zimmer dabei, aber die waren nicht lang. Weder die Schwestern noch die Ärzte haben mich in meinem Bewegungsdrang gezügelt. Also denk ich, das es Ok war.

Die Schlafstörungen hatte ich nur beim einschlafen.Habe dann aber immer an die Zeit danach gedacht und dann ging es. Zum Glück hab ich dann auch immer durch geschlafen. Aber dafür war dann morgens der erste Gedanke wieder bei der OP. Da hat mich aber das lesen hier oder der Hausputz abgelenkt :)=

Hier noch paar Sternchen für Dich und alle die sie brauchen können.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG

toeufelRchexn09


Biggispatz ich wünsche dir einen schönen Urlaub und erhol dich gut *:)

peaches im Krankenhaus hatte ich diese netten Strümpfe an ;-)

Zum Glück habe ich so dünne Beine, dass sie bei mir sehr locker saßen ;-D Dann habe ich jeden Tag im KH ein Thrombosespritze bekommen, aber dass ist wirklich nicht schlimm.

kekskrümmel aber zu hause brauchst du dann nichts mehr spritzen, oder sonst was, weil da bewegt man sich automatisch mehr, als in der klinik

außer wenn man so wie ich eine Nervensäge mit im Zimmer hatte und immer auf der Flucht war ]:D

Anja

Liege wie versprochen auf der Couch und langweile mich zu tode

Schön zu lesen dass du brav bist ;-)

Gegen die Langeweile hilft ein gutes Buch, der Rechner oder die Flimmerkiste :)z

Spass beiseite, mir war auch total langweilig und ich kann es nachempfinden, die Zeit wird aber schnell vergehen :)_

silberbraut, bea,blizza & kobold &hexe *:)

LG

AqlexScxh


BIGGI - schönen Urlaub und erhol Dich gut!

PEACHES - wegen der Thrombosespritzen mach Dir keine Sorgen. Die tun nicht weh. Meine Zimmernachbarin und ich haben uns die immer in den Speck an den Oberarmen geben lassen (in die Chickenwings). Da habe ich gar nichts gemerkt.

ANJA - Ich darf morgen wieder arbeiten gehen. Habe jetzt fast 8 Wochen Ruhe gehabt und kann Deine Langeweile nachvollziehen. Habe sehr viel gelesen und so gings dann.

War heute bei meiner FÄ zur letzten Untersuchung. Muss jetzt erst wieder in 3 Monaten wiederkommen. Darf auch jetzt joggen gehen usw. Soll nur keine Kartoffelsäcke heben. Ich denke, dass lässt sich einrichten :)z .

Dann ist meine faule Zeit wohl jetzt vorbei. Freue mich aber wieder auf meine Arbeit, die jetzt angenehmer zu verrichten sein wird, da ich nicht ständig eine Toilette in der Nähe haben muss ;-D ;-D ;-D

Allen anderen ein schönes WE

A.nVja H107


An alle "alten Hasen"

Ward ihr auch alle so .KO.? Wenn ja, wie lang hat es angehalten? Als Vergleich. War gestern nur mal kurz( mit Auto 10 min als Beifahrer) zum Imbiss was essen und dann wieder auf die Couch. Ich war so fertig, als wäre ich wer weiß wie lang unterwegs gewesen.

@ teufelchen

Habe grade mal Deinen OP bericht gelesen. Vor solchen Zimmergenossen hab ich auch großen schiss gehabt. Und wie sollte es anders kommen? Auch ich hatte 2 Nächte 70+. Aber super lieb :-D Jetzt hab ich auch Deine Zimmerflucht verstanden ;-D

@ AlexSch

Ich bin viel im Internet unterwegs. Selbst das macht schon kein Spaß mehr. Fernseh ist auch langweilig. Hab schon aus lauter verzweiflung meiner Tochter die Sim's aus der Nase gezogen |-o

Ich bin mal gespannt, was meine FÄ mir Mittwoch sagen wird, wie lang ich noch krank geschrieben werde. Die knappen 2 Wochen reichen mir ja schon. Denke, sie wird auch noch 4 -6 Wochen anhängen :-(

Wünsche Dir dann mal einen angenehmen Start ins neue Arbeitsleben :)_

Allen noch ein schönes WE

LG *:)

sHil5bergbraut


Ein Tipp an alle Frischoperierten,

ich hab grad Fotos bearbeitet. Muss zwar die Zeit nicht mehr totschlagen, aber ich habe heute einen so tollen Schnappschuss gemacht, dass ich Lust bekam, auch ein paar ältere Bilder aufzuhübschen.

Vielleicht wäre sowas ja auch eine Couchbeschäftigung für die eine oder andere von euch!

Anja, mir ist noch in Erinnerung, dass die Mädels, die mit mir auf der Couch hockten alle so etwa nach 4 Wochen einen Aufwärtstrend bemerkten (ich eingeschlossen). Als ich dann aber 6 Wochen nach meiner OP ca. 200 km Gesamtstrecke Auto (selbst) gefahren bin, fühlte ich mich am nächsten Tag wie erschlagen. Mein Gyn meinte dazu lächelnd: "Was erwarten Sie denn? Sie fangen jetzt erst langsam wieder an, aufzubauen." :-o Eine Woche später ging es mir dann schon besser (musste dieselbe Strecke nochmal fahren).

Man muss bedenken, dass der Körper sehr viel Energie in den Heilungsprozess investiert. Und diesem Energiebedarf fällt die Kondition zum Opfer.

Nicht verzweifeln! :)* :)* :)* :)* :)*

bNea4x3


anja es dauert wirklich seine zeit bis du dich wieder fit fühlst!ich konnte nach 4 wochen schon mehr machen ,aber war noch lange nicht fit für anstrengende sachen! nach 6 wochen konnte mir gar nicht vorstellen schon arbeiten zu gehen, wie sich herausstellte war mein hb und mein eisen total im keller und so brachte es mir nochmal 2 wochen zuhause ein.

danach hatte ich das gefühl-ok das kann was werden!

also geduld meine Liebe!! :)* :)* :)*

AJnjNa 1x07


Hallo Silberbraut

Danke für Deine schnell AW. Das mit dem Heilungsprozess hatte meine Nichte mir gestern auch erklärt. Klingt auch logisch. Ich hatte bis gestern immer meine Bandscheiben Op's als vergleich genommen. Da war ja auch immer artig die Couch angesagt, weil ich nix durfte. Aber so K.O war ich da nicht. Jetzt weiß das es auch ein ganz anderer Heilingsprozess war, weil ja kein Organ entnommen wurde.

Dann hoffe ich mal, das ich in 2 Wochen auch den Aufwärtstrend verspüre und mal für länger raus komm.

Lg :)_

Aznja -107


Hallo Bea

Auch dir danke für die AW. Meine Werte waren vor der OP noch alle in Ordnung. Macht der FA bei den Untersuchungen jetzt noch mal nen Test? Oder woher weißt du das?

Lg :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH