Gebärmutterentfernung vaginal

pIea+che3s6x8


Danke Anja für den Knuddler und die Kraftsternchen. @:)

Wie kann man nur so ein Weichei sein wie ich??Aber ich bin froh,das es euch auch so ging und ich gehe davon aus,das es bei mir auch alles gut verläuft.

Hätte gerne vaginal entfernt,da ich auch den GMH raus haben möchte,ist das auch mit Bauchspiegelung?Gut,ich erfahre ja eh alles erst wenn ich am 08ten die Voruntersuchung hatte,wie groß nun die GM ist usw,aber vaginal wäre schon netter.

AQngRel0%29x04


Hallo Peaches,

vor meiner OP sollte eigentlich die Blutung noch einmal so kommen, dass ich dann beim Termin eigentlich hätte durch sein müssen. Aber was war sie kam nicht. Bei den Voruntersuchungen hatte ich sie bekommen und einen Tag später am Op Tag war sie so stark dass ich sogar meine Strümpfe und im Bett verschmutzte, dass war mir so peinlich also im OP Hemdchen mit den Strümpfen ins Bad Flecken entfernt und dann auch die Flecken im Bett. Gerade mal frisch da eingezogen und schon der Mist. Ich kann nur sagen es war die kürzeste Periode seit vielen Jahren zwinker.

Man bin ich so froh dass ich sie los habe und dass mit den mitleidigen Blicken kenne ich. Ich frage mich nur wieso. Egal. Die Hauptsache man weiss selbst was für einen gut ist. Im übrigen stelle ich immer wieder erneut fest dass mir Sex und GV viel mehr Wonne und Freude bereitet als vor der OP warum auch immer ich geniesse es einfach.

Drücke allen die es noch vor sich haben die Daumen dass sich die Zeit bis dahin nicht solange zieht. Für mich war sie quälend wie wohl auch für viele andere vier. Die Mädels hier haben mir über die Wartezeit hinweg geholfen. Mir ging es so, dass ich am liebsten gleich nach der Koni den Eingriff hätte machen lassen was aber wegen der Heilungszeit leider nicht möglich war.

so wünsche euch noch einen schönen sonnigen Tag

glg Angel

ADngel012904


Huhuu ihr Lieben Mädels,

das einrenken hat insofern geholfen dass ich seit langen mal keine Schmerzen im Bett hatte, hoffe es bleibt von Dauer.

Heute war ich beim Neurologen um den linken Arm Hand messen zu lassen wegen Karpaltunnel, er ist aber Gott Sei Dank nicht auffällig sodass er operiert werden müsste. Allerdings können die Beschwerden doch von ihm herrühren. Habe eine Schiene für nachts bekommen sollte es dadurch besser werden dann ist es der Karpaltunnel, andernfalls muss die HWS geprüft werden. Mal schauen ob es hilft.

Dann war ich heute beim HNO meine OP Berichte von meinem Ohr abholen für den Arzt für Tinnitus und ich war überrascht denn auch bei meiner dritten Operation hat man ein Cholesteatom entfernen müssen. Das finde ich nicht gut waren dann schon zwei die entfernt worden sind. Ich habe mir auf jeden Fall die OP Berichte kopiert sodass ich sie auch für mich habe.

Mal schauen vielleicht komme ich ja auch noch an meinen Bericht von der Gebärmutterentfernung ran.

Im übrigen kommt bald wieder Verstärkung zu meinem HNO und nun weiss ich auch warum er wohl überlastet ist. Er ist Chefarzt der HNO Abteilung in dem Ort wo ich auch arbeite dann hat er hier in Saarbrücken Belegbetten am Unikrankenhaus wo er auch operiert und hat auch noch die Praxis. Ausserdem hat er in den ersten zwei Operationen mitoperiert an meinem Ohr. Ich bin froh wenn er nun wieder Verstärkung bekommt und werde dann auch bei ihm bleiben.

so genug geschrieben. Ich muss heute noch zum Zahnarzt zwei Stunden Sitzung ich wäre froh die wären schon rum.

glg Angel

AXnjaV 10x7


peaches

Erstmal ganz wichtig. DU BIST KEIN WEICHEI !!!. Die Angst ist normal und ich würde sie Dir gerne abnehmen. :)_

Mein Eingriff war gestern schon 2 Wochen her und ausser das es mir an Ausdauer fehlt geht's mir blendend.

Später wirst auch Du sagen" Es war halb so wild"

Bei mir wurde es vaginal gemacht. Die Bauchspiegelung wurde bei mir im Feb. nur gemacht, weil meine FÄ vor der HE erst auf ne Ausschabung bestanden hatte und dabei noch ne Zyste mit entfernt wurde. Bei siesem Eingriff haben sie dann auch direkt für den Fall der Fälle schon geschaut, welche Methode machbar ist.

Ich habe bei der Voruntersuchung zur HE aber direkt und deutlich gesagt, das es mir egal ist welche Methode sie anwenden. Wichtig ist nur das ich NIE wieder meine Periode haben möchte. Der Hals also mit weg muss aber die Eierstöcke nur falls es nötig ist.( sind auch beide drin geblieben) Sag es dem Arzt am besten auch so.

Aber ich glaube schon, das es auch bei einer Bauchspiegelung so möglich ist. Also bei vaginal ist er auf jeden Fall mit Weg.

Lg *:)

s(ilbeerbrauxt


Peaches, das Weichei hab ich überlesen :)_ :)*

Hätte gerne vaginal entfernt,da ich auch den GMH raus haben möchte,ist das auch mit Bauchspiegelung?

Es gibt eine rein laproskopische OP-Methode, dei der auch der GMH entfernt wird. Die nennt sich TLH, was so viel bedeutet wie Totale Laparoskopische Hysterektomie. Das Wort "Total" bezieht sich dabei auf die Entfernung von GMH + GM-Körper. Hat also nichts mit den ES zu tun.

Eine weitere Möglichkeit ist die LAVH = Laparoskopisch Assistierte Vaginale Hysterektomie. Hier wird die GM per Bauspiegelung gelöst und anschließend vaginal entfernt.

Wenn du den Arzt beim Vorgespräch ein bissel schocken willst, frag ihn wegen der einzelnen OP-Methoden aus!

Angel, ich glaub, dein 2. Beitrag war für die andere Couch. Hast bestimmt zu viel in der Sonne gelegen 8-) ;-D

Akngel/0290x4


Oweia Silberbraut,

da hast du Recht tu den mal verschieben |-o . Danke für den Hinweis zwinker. Kann auch Alzheimer oder langanhaltende Narkosedemenz sein grins. Waren ja doch ein paar in den letzten Jahren.

glg Angel

p8eacEhes6x8


;-D

Wenn du den Arzt beim Vorgespräch ein bissel schocken willst, frag ihn wegen der einzelnen OP-Methoden aus!

Er wird mich hassen. ;-D Aber ich muss ja wissen,was so geplant wird.

Ich habe schon jetzt totales Bauchweh und es sind noch knappe 3 Wochen hin.Eure Knuddler tun so gut .Keiner versteht mich hier zuhause,das ich so eine Panik schiebe.

Hoffentlich sind dann auch die Blutwerte okay ,das das auch endlich über die Bühne geht,aber das ist ja auch erst Freitag vor der Montags-OP .

k?ekskbrümuelK228


hallo peaches

du bist überhaupt kein "schisser".

wenn das jemand verstehen kann, dann ich, denn ich hab mich vorher auch total verrückt gemacht. wenn ich dran gedacht hab, hab ich jedes mal sogar geweint und war echt fix und alle.

meine familie hat es verstanden, aber wenn ich z.b. auf der arbeit mit kunden geredet habe, hatten die meisten kein verständnis für meine ängste. für mich war es ein "weltuntergang". nicht weil ich meine gm verliere, sondern weil ich soooo arg angst vor dem kh und der op hatte.

aber wie gesagt, es ist wirklich nicht so schlimm, wie man denkt.

ich dachte auch "ach herrje, wenn jetzt meine blutwerte nicht stimmen...." oder "wer weiß, was die noch alles feststellen...". hab mich wirklich reingesteigert ohne ende. und was war? nix war. all meine ängste und befürchtungen waren quasi umsonst.

und schau, in gut zwei wochen ist diese doofe warterei vorbei, dann gehts los und danach gehts dir genauso gut, wie uns allen hier :)_

drück dich feste!!!

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ all

war heute beim doc zum checken der blutwerte.

morgen früh kann ich anrufen. bin ja mal gespannt, ob mein hb- und eisenwert gestiegen ist. hoffentlich....

lg *:)

p,eacEheHs68


Ich drücke dich auch ganz dolle.

Genau dieselben Fragen stelle ich mir gerade auch. ;-)

Das meine GM raus soll stört mich nicht im geringsten,bei mir auch KH und OP.

Naja,am freitag den 08ten ist ja erst mal Krankenhaus-Tag,mit viel Warterei etc.Das Wochenende dann wird zur Tortur,da werde ich bestimmt ganz viel Beistand von euch brauchen ,aber den bekomme ich ja jetzt schon.

Wollte dann eigentlich weg zur Ablenkung,aber das mach ich wetterabhängig ,damit ich mir nicht noch 2 tage vor der OP ne erkältung einfange und das Ganze wird nach hinten verschoben.Jetzt möchte ich das auch mal hinter mich bringen.

Ich umarme euch ganz dolle :)_

sHil}berbraxut


Peaches, wenn du Bammel wegen deines HB-Wertes hast, guckt mal in der Drogerie oder im Supermarkt nach Eisenkapseln mit Vitamin C! Gibt es von verschiedenen Firmen. Kräuterblut geht auch. So kannst du den Wert evtl. noch ein bissel aufpeppen.

Ich habe meinen Wert vor der OP damals in einen guten Bereich bekommen. Allerdings habe ich auch bereits 6 Wochen vorher damit angefangen.

Es ist schade, dass dich zu Hause keiner versteht :°_ Mein Mann hat damals versucht, seine Ängste vor mir zu verheimlichen er ist ein schlechter Schauspieler und meinem Sohn war es auch nicht einerlei.

Gibt es in deiner Umgebung keine Freundin oder Kollegin, die den Eingriff bereits hinter sich hat? Hysterektomierte Cousinen eignen sich nach meiner Erfahrung auch gut.


Ich werf mal einen Berg :)* :)* :)* :)* :)* :)* für alle auf den Tisch.

*:)

p>eacheGs68


Die Mutter meiner Freundin hatte eine vaginale Hysterektomie vor 12 jahren. Mit der habe ich schon gesprochen,sie war auch zufrieden,aber hatte nicht so viel Schiss wie ich vor OP und KH.

Das ist es halt,was die Leute nicht verstehen können.

Mein Mann versucht mich aufzubauen,so ist es ja nicht,aber ich denke es nervt ihn zeitweilig,da er auch keine Probleme mit Krankenhäusern hat.

Eisen habe ich zu hause,bekomme nur davon Durchfall.Werde es aber trotzdem nochmal wagen,fühle mich total müde und kaputt,ist ja normal nach dauerhaften Blutungen.

Ich möchte es nur noch hinter mich bringen,aber es sind immer noch 2 Wochen.

k!eksk<rüm<el22x8


hallo peaches

ja, das problem kenne ich.

ich hatte ja auch den totalen horror vor dem kh und der op.

ich hab auch viele leute erlebt, die es nicht verstehen konnten. manche gehen ins kh, wie zum schuhekaufen.

ich kann dich wirklich verstehen, ich hab mir das alles ganz schlimm ausgemalt und hatte richtige panik.

aber die waren alle sehr, sehr lieb zu mir. sowohl die ärzte, als auch das schwesternteam waren wirklich toll und waren auch sehr einfühlsam.

macht dir keine sorgen, es wird alles gut.

schau, heute in 3 wochen um diese zeit stehst du schon wieder kurz vor der entlassung!!!!

denke daran und freu dich auf die zeit, die danach kommt, peaches. es ist so toll, nicht mehr zu bluten. man fühlt sich richtig gut und befreit!!!

ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* und :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ für dich !!

@ all

ich kann es kaum glauben, aber mein hb-wert ist bei 14,2 !!!! also bereits im normalbereich. da hat mein körper ja ganz schön auf die tube gedrückt, weil er so schnell nachproduziert hat, haha...

lg *:)

s%ilbe0rbrauxt


Peaches, so wie ich mich kenne, erinnere ich mich nach 12 Jahren auch nicht mehr an meine Ängste vor der OP. Zum Glück kann ich dann hier oder in meinen Word-Aufzeichnungen nachlesen. Ja, ich hab es dokumentiert |-o Es war mir einfach ein Bedürfnis. Diese OP erlebt Frau glücklicher Weise nur einmal und die Erinnerung verblasst.

Meine Ängste vor dem KH hielten sich in Grenzen. Das lag aber eher daran, dass ich das Personal duch meine vorangegangenen "Besuche" dort bereits kannte und positiv überrascht war. 22 Jahre zuvor bei der Geburt meines Kindes fand ich es dort einfach nur muffig und altbacken. Erstaunlich welcher Wandel sich da vollzogen hatte. Damit meine ich nicht nur neu gestaltete Zimmer. Auch die Ärzte und Schwestern kamen wesentlich "frischer" und offener rüber.

Eisen habe ich zu hause,bekomme nur davon Durchfall.

Das ist natürlich weniger schön. Ich drück dir die Daumen, dass der "durchschlagende Erfolg" sich in Grenzen hält :)* :)* :)*

Bei mir haben Eisenpräparate eher die gegenteilige Wirkung. Ich muss dann hart dran bleiben, mittels genügend Flüssigkeit einer Verstopfung entgegen zu wirken.

Versuch dir mit deinem Mann ein schönes Pfingst-WE zu machen und dich abzulenken, wenn deine Blutungen dich nicht gerade ans Haus fesseln!

Ich möchte es nur noch hinter mich bringen,aber es sind immer noch 2 Wochen.

Formulier es doch mal anders: "..., aber es sind nur noch 2 Wochen." Dann klingt's nicht mehr so lange hin :)_

pDeacJhesx68


Ich denke auch,das es gut werden wird,jedenfalls seit ich hier lese ;-)

das hilft schon sehr.

habe mitr auch ein krankenhaus ausgesucht,wo ich glaube,das es dort besser ist als das hier anwesende.Weniger Betten im Zimmer ,zudem Toilette und Dusche auf dem Zimmer,das hat dieses KH nämlich nicht.

Irgendwie bin ich total angeschlagen zur zeit.Jetzt habe ich ein Antibiotikum bekommen,da ich ein Furunkel im gesicht bekommen habe.Na toll, zudem tut mir meine linke Wade weh,ich beobachte das noch .Hoffe das ist jetzt keine Thrombose,dann verschiebt sich die sache ja wieder um ein paar Wochen.Im Moment klappt aber auch so überhaupt nichts.Sorry,für die Jammerei.

s_ilaberb'r$auxt


Keks, Klasseleistung :)^ Besser kann es doch gar nicht laufen.

Wenn der Heilungsprozess abgeschlossen ist, wird dein Mann dich nicht wieder erkennen, soviel Energie legst du dann an den Tag :)z

:)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH