Gebärmutterentfernung vaginal

p"eac8hes68


Was ich nicht versteh, warum hat man die Zyste nicht gleich mit entfernt?

Tja,die Zyste hat sie kurz vorher erst gesehen,hat mir ein US Bild mitgegeben,die Ärztin im KH meinte,sie wäre nicht zu groß,also könnte sie drin bleiben.Hatte wohl auch dne Grund,das sie eine Bauchspiegelung in dem OP Saal nicht machen konnten,da machen sie wohl nur Abrasios und Ablationen,der andere war ja nicht frei....schon sehr merkwürdig, und das in einem riesigen Komplex eines KH´s .Hoffe das sie von alleine kleiner wird,wenn nicht,tja,dann auf ein Neues....mal sehen,was sie Mittwoch sagt.

AAnja "107


Peaches

Das hört sich wirklich merkwürdig an :-o Meine Zyste war auch noch nicht so groß.Aber um mir evtl ne 2. Op zu ersparen, haben auch die Ärzte im Kh gesagt " Ist ein Abwasch, also weg damit". Ok. Wurde dann zwar nicht ambulant gemacht, wie es bei der Ausschabung gewesen wäre(musste 2 Nächte stationär bleiben). Aber hauptsache keine 2. Nakose.

Dann hoff ich mal für Dich, das sie von selbst verschwindet.

Lg *:)

sHilbAer1braut


Anja, wie sind dir denn die ersten beiden Arbeitstage bekommen? Konntest du es so ruhig angehen lassen, wie du dir vorgenommen hast? :)* :)* :)* hab leider schon wieder vergessen, ob du körperlich arbeiten musst |-o Hört diese ND denn nie auf?

Peaches, Zysten kommen häufiger vor. Und wenn die nicht so groß war, mach dir nicht so viele Gedanken! Die verschwindet bestimmt wieder :)* :)* :)*

Bei meiner Abrasio hatte ich eine andere Narkose (hab noch selbstständig geatmet). Das geht bei einer OP wie der Bauchspiegelung nicht.

Ich weiß ja nicht, wie das bei dir war. Vielleicht wollte man dir auch die tiefere Narkose ersparen.

A7nja J1x07


Hallo Silberbraut

Meine beiden Tage waren nicht so, wie ich es mir gewünscht habe. Der Rest der Woche wird nicht besser.Meine Vertretung hat nicht mal ansatzweise ihre Aufgaben erfüllt. Muss körperlich gut ran. Bin täglich 6 Std. in der Gebäudereinigung beschäftigt :-( und abends ziemlich fertig. Schmerzen hab ich aber zum Glück keine. Also denke ich, das ich es nicht zu doll treibe ;-D

peaches

Was sagt Dein Doc?

Lg *:)

pdeaEches6,8


Huhu! *:)

War heute mittag da,sie hat US gemacht und an sich ist alles okay,sie hat einen leichten Schleimhautaufbau gesehen,also werde ich um eine blutung nicht herumkommen,die Zyste hat sich nicht verändert,wird in 4 Wochen wieder kontrolliert.

Da ich fit bin,darf ich ab samstag wieder arbeiten gehen.Wäre gerne morgen schon los gegangen,aber sie meitne Samstag wäre erst mal okay.na toll.ich bin soooooo gelangweilt.

Jetzt muss ich abwarten,ob sich eine Blutung einstellt oder nicht und wie stark sie ist,vorher kann man wohl den Erfolg nicht sehen....also eine HE ist noch nicht ausgeschlossen.Naja,ich hoffe das alles okay verlaufen wird,weil noch mal Fehlen auf der Arbeit wäre echt der Supergau.

AnjaVersuche trotzdem alles ruhig anzugehen,nicht das du Spätfolgen dadurch bekommst,wenn du gleich wieder mit voller Wucht los arbeitest.Ich wünsche dir alles Gute @:)

silberbrautIch habe keine Ahnung,was für eine Narkose sie bei mir angewandt haben,ich war jedenfalls schnell wieder fit.

Aber in diesem OP saal,wo ich war,da machen sie nur solche ambulanten kleinen Sachen.Jedenfalls keine Bauchspiegelung.Hoffe ich komme da drumherum.Jetzt habe ich schon 2 Wochen nicht gearbeitet und die Kohle wird mir fehlen....bekomme ja nichts,wenn ich nicht da bin.

Hoffe das alles gut verläuft jetzt und ich nicht doch nochmal ins KH muss .

s(ilbNer1braxut


Anja, das ist ja M..., dass du jetzt praktisch aufarbeiten musst, was die Vertretung liegen gelassen hat :°_ Sei trotzdem noch ein wenig vorsichtig!

Es hört sich schonmal gut an, dass du keine Schmerzen hast :)^ Bei den meisten grummelt der Bauch ja doch in der ersten Zeit über die ungewohnte Belastung. Daher kommt auch die Erschöpfung abends. Aber das wird immer besser, wirst sehen :)z :)* :)* :)*

Dein HB-Wert ist doch hoffentlich schon wieder im grünen Bereich?

Peaches, ich drück die Daumen, dass es beim leichten Schleimhautaufbau bleibt :)* :)* :)* und das Massaker in Zukunft ausbleibt.

Übrigens, Danke für die guten Wünsche für meinen Vater @:)

t#euefeleche/n09


Anja sei bitte vorsichtig und übertreib es nicht :)z

Erhol dich abends gut und lass dich noch ein bisschen verwöhnen.

peaches ich hoffe das die große Bluterei ausbleibt und du keine erneute OP benötigst.

Allen einen schönen Abend.

AWnjax 107


Hallo Teufelchen&Silberbraut

Ich achte natürlich schon darauf, das ich vor und nach meiner Arbeit einigermassen im Schongang laufe. Manchmal wünsche ich mir schon, ich hätte mal so ein zwicken und zwacken wie manche von Euch. Schon allein um dran erinnert zu werden, das da was gemacht wurde bzw.es "erst" 6 Wochen her ist. Aber mir geht es S... gut :)^

Nun hab ich aber alles wieder zu meiner Zufriedenheit sauber und dem frühen Fußballfeierabend morgen steht nix mehr im Weg ;-D

Silberbraut

Mein HB Wert war immer im grünen Bereich. Auch als ich noch die wochenlangen Megablutungen hatte. Das hat mich selber immer gewundert. :)z

Peaches

Ich drück Dir natürlich auch die Daumen, das Du auch endlich Ruhe mit den Blutungen bekommst und die Zyste verschwindet :)* :)* :)*

Lg *:)

skilqberWbrauxt


Anja, ich freu mich sehr für dich, dass du in deinem Job jetzt wieder auf dem normalen Level bist und es nicht ziwckt und zwackt. ich merkte das ersten 6 Monaten immer wieder, aber du hast mit dem Erinnerungseffekt des Zwickens völlig recht. Das bremst die Übermütigkeit. Da bleibt die wohl nichts anderes übrig, als dir einen Zettel auf den Frühstückstisch zu legen oder dich von uns hier immer wieder erinnern zu lassen.

Mein HB Wert war immer im grünen Bereich. Auch als ich noch die wochenlangen Megablutungen hatte. Das hat mich selber immer gewundert. :)z

Das ist wirklich außergewöhnlich. Ich will jetzt keine Werbung machen, aber vielleicht kannst du dich für's Blutspenden begeistern, wenn deine Werte so top sind ^^ das kommt natürlich auch immer auf die Venen an^^.

Ich spende ja schon viele Jahre, musste aber hin und wieder mit Eisenpräparaten nachhelfen, um im grünen Bereich zu bleiben. Jetzt brauche ich die zum Glück nicht mehr.

Viel Spaß morgen beim Fußballabend :)o :)o :)o :)o :)o

p&eache<s6x8


Huhu!

Selbst ich,die nur eine abrasio und ablation hatte,werde noch erinnert....manchmal zwickt es noch ganz nett.

Aber ich gehe morgen endlich wieder arbeiten.Das man sich darauf so freuen kann ;-D

Hoffe auch,das sich alles zum Guten wendet und ich erstmal Ruhe habe.

AnjaAuch wenn du nichts merkst,schon dich noch ein Weilchen,nicht das du nachher Probleme hast.

Ich danke euch für die netten Genesungswünsche,trotz allem ich keine HE hatte.Das ist das erste mal das ich nur nette Menschen in einem Forum bzw Thread treffe. @:) @:)

Ich wünsche euch allen einen schönen Fussballabend. *:)

AWnja0 1x07


Silberbraut

Das mit dem Blutspenden ist so eine Sache. Ich hab das noch nie gemacht.Nicht, weil ich es nicht möchte, sondern meine Adern dafür nicht geschaffen sind. Egal wer mein Blut haben möchte, immer muss mein Handrücken her halten :°( Und selbst der wird anschliessend noch Grün und Blau. Also lass ich es lieber. :)z

peaches

Ich hab mich auch auf meine Arbeit gefreut. Obwohl ich mir denken konnte was mich erwartet.

Mit den netten Leuten hier hast Du Recht. Ich hab auch schon in anderen Foren ( über HE)gelesen, wie Frauen fertig gemacht wurden, obwohl sie schon genug Probleme hatten und nur nen Rat suchten. Aber hier ist das anders. Hier bist Du trotzdem richtig. Zumal die HE bei Dir ja noch nicht ganz vom Tisch ist. :)_

LG *:)

R7ot schopfx2


Wer seinen Hb-Wert verbessern will: ich habe gute Erfolge mit Blutquick von Herbaria erzielt. Derzeit nehme ich es auch wieder. Bin am Dienstag entlassen worden. Die OP war eine Woche zuvor.

R!ots*c8hopfk2


Nicht vaginal sondern durch die Bauchdecke (ging nicht anders). Ich hoffe, ich kann hier trotzdem posten. ;-)

sBilbeYrbdrauxt


Anja

Egal wer mein Blut haben möchte, immer muss mein Handrücken her halten :°( Und selbst der wird anschliessend noch Grün und Blau. Also lass ich es lieber.

Autsch! Unter diesen Bedingungen kann ich das völlig verstehen. Mir tut jeder Mensch leid, bei dem erst ewig herumgestochert werden muss, um an ein paar Tropfen Blut zu kommen.

Bei mir brauchen die Leute nur mit der Nadel zu winken und schon klappt das. Mit hat mal eine Ärztin gesagt, ich habe Bilderbuchvenen.

Mein Vorschlag war auch nur so ein Gedanke. :)_

Peaches, ich drück dir die Daumen für morgen. Lass es langsam angehen, wenn das möglich ist. Nicht, dass da am Ende noch was hinterher kommt. :)* :)* :)*

Hallo Rotschopf, *:) @:) klar darfst du hier posten :)z Der Titel des Fadens müsste eigentlich längst geändert werden. Hier tummeln sich alle OP-Methoden. Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir hier ein Bauchschnittmädel hatten. Lies ruhig mal einige Weiten zurück!

R{otsch'opYfx2


@ Anja

Oh je, der Handrücken tut gemein weh. Da haben sie mir als 2. die Nadel gelegt. Der erste Versuch ging in die innenseite des Unterarms. Mein Arm sieht jetzt noch aus als hätte mich einer verdroschen. %:|

Wenn es nur um eine einmalige Blutabnahme geht, dann lasse ich mir immer in die rechte Armbeuge stechen. Das gab noch keine Probleme.

@ silberbraut

Danke. Das werde ich bei Gelegenheit tun. Jetzt sollte ich mich erst mal überwinden, aus dem Haus zu gehen bevor ich 4-eckige Augen bekomme.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH