Gebärmutterentfernung vaginal

R0ots{c+hopfx2


@ Bilbotje

Bestimmt war es das Richtige, die GB rausnehmen zu lassen. Aber ich würde morgen zum Arzt gehen, damit geschaut wird, warum du immer noch Schmerzen hast. Falls du das Gefühl hast, dein Arzt bemüht sich nicht genug, dann kannst du auch eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt einholen. Und sag bitte nicht, dass du nervst. :°_ Du nervst nicht. Dieser Faden ist zum Trost für alle, die die GB-Entfernung durchstehen.

@ rozanne

Du hast mich etwas wegen HE gefragt. Ich weiß nicht, was HE heißen soll, also kann ich auch nichts dazu sagen.

_'Blizxza_


Rotschopf, HE ist einfach nur die Abkürzung für Hysterektomie.

LG an alle *:)

Reo+tsc"hodpf2


@ Blizza

Ach so, weil da "den HE" stand, habe ich den Bezug nicht wirklich gesehen.

Na ja, ich habe die Frage ja inzwischen unwissentlich ;-) beantwortet.

Danke für die Aufklärung.

tyeCufe]lchen0x9


KoboldundHexe dann kann es wirklich vom Färben oder Tönen kommen.

Ich höre letzte Zeit immer mehr von Leuten, dass sie nicht mehr färben können, da sie Allergien entwickelt haben.

Verzichte doch einfach mal darauf und warte ab. Es kann ein bisschen dauern, aber dann müsste es aufhören.

Bilbotje schön, dass du noch weiter krank geschrieben worden bist.

An deiner Stelle würde ich deinem FA einen Besuch abstatten, damit er dich gründlich untersucht. Du bist dann auf der sicheren Seite. Lieber einmal zuviel hin, als zu wenig.

Bei mir wurde ja abdominal operiert und ich hatte wahnsinnig lange Schmerzen.

Es lag aber auch daran, dass ich eine riesige innere Wundfläche hatte. Die GM wog stolze 2 kg. Dadurch hatte ich auch sehr lange Wundfluss und war oft fix und fertig. Das geht aber auch vorbei und es war super für den ersten Urlaub "danach" keine Tampons und Binden einzupacken.

rozanne ich wünsche dir einen tollen Arbeitsbeginn, versuch aber bitte nicht zu übertreiben. Lass es ruhig angehen.

Alle anderen Grüße ich *:) *:) *:) wünsche einen schönen Wochenstart und lass noch ein paar Sternchen hier :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

rhoz(anne


Oh sorry Rotschopf – bis vor ca.7 Wochen wusste Ich auch nicht das HE die Abkürzung war !

Danke Blizza für die Aufklärung ! Bin auch zwischendurch am zurücklesen bei Feb/März 2011 !!! Da war damals viel mehr los als jetzt.

Rotschopf2

War es die Gebärmutterentfernung die du im Junie hattest ? geht es dir soweit wieder gut , vor allem nachdem du so viel Schmerzen hattest kurz danach ?

r+o)zan$ne


teufelchen09

Danke für deine Worte. Ich werde es auf alle Fälle sehr langsam angehen, was die Arbeit betrifft! Ich habe echt keine Lust auf irgendwelche Senkungen oder sonstiges !

RAotLs9chopLf2


Ja, es war eine Gebährmutterentfernung mit großem Bauchschnitt (GM war groß). Danach hatte ich unheimliche Schmerzen. Ich schrieb ja das mit dem Morphium. Danach habe ich noch eine Weile Ibuprophen genommen.

Jetzt geht es mir gut, allerdings bin ich immer noch nicht so leistungsfähig wie vorher. Ich komme schneller außer Atem und werde bei körperlichen Anstrengungen früher müde.

Bin aber froh, dass das Teil draußen ist. Mein erster Urlaub ohne "hoffentlich kommt mir die Mens. nicht dazwischen" in Florida war toll. :-D

rKozanxne


Rotschopf2

Das glaube Ich dir gerne wegen Urlaub ohne Streß mit der mens ! Ich hatte in den letzten 18 Monate kaum noch meine Periode, dafür aber öfters Schmierblutungen. mein FA meinte es wären die WJ,mit 47/48. Habe Ich halt in Kauf genommen, und mich jeden Monat gefreut als nichts kam, dafür aber den Streß mit Schmierblutungen. Nun ist es endgültig vorbei, ein sehr schönes Gefühl zu wissen, nie wieder !!!!

Es sind also nur ca. 4 Monate seit deine OP, da kann Ich verstehen wenn du noch müde wirst schneller als vorher. Bis zu 6 Monate braucht die Heilung, habe Ich hier gelesen. Und der Flug nach Florida ging also ganz gut ?

Wir wollen nächsten März auch einen langen Flug machen, aber Ich glaube bis dahin dürfte Ich wieder fit sein, zumal mein OP "nur" vaginal war und ohne Komplikationen !

Rwotsc]hopfR2


Ja, der Flug ging gut. Ich bin sogar mit dem Auto 1 x komplett um Florida herumgefahren. ;-)

R}ots'chopLf2


Bis März schaffst du das locker. Wo geht ihr denn hin?

r2oza{nne


wir fliegen nach Süd Afrika, also kurze Flug bis nach Frankfurt, dann langer Flug nach Johannesburg und wieder ein Flug nach Kapstadt. Meine Schwiegereltern wohnen dort, und wir versuchen jedes Jahr unser Urlaub dort zu verbringen. Die Schwiegereltern gehts auch nicht mehr so besonders gut, darum versuchen wir es. Wir sind auch schon mal von Johannesburg nach Kapstadt mit dem Auto gefahren und zurück! sind 2800 km insgesamt !!

ich habe darum gebeten, es diesmal lieber mit dem Flugzeug zu machen !!

s=ilSberbraQut


Bilbotje, :°_ es tut mir so leid, dass du solche Probleme hast.

Rückenschmerzen kommen bei mir immer mal vor, wenn ich mich zu wenig bewegen kann (durch die OP bist du ja auch nicht so beweglich, wie du es gewohnt bist). Allerdings bin ich diesbezüglich vorbelastet. Worauf ich aber hinaus will: Vielleicht nimmst du durch die ständigen Schmerzen im Bauch eine Schonhaltung ein, die deinem Rücken nicht bekommt.

Berichte doch bitte, was deine Ärztin morgen sagt!

:)* :)* :)* :)* :)*

Rozanne

ich finde nur, dass Ich denke Ich sollte mehr schaffen können nach 5 Wochen

Ich hab damals auch gedacht, dass müsste doch alles viel schneller gehen. Nein, ist leider nichts so – im Bauch ist eine Großbaustelle und die Heilung klaut an anderer Stelle (Durchhaltevermögen) die Kraft. Es täuscht halt arg, weil man bei der vaginalen OP äußerlich nichts sehen kann.

Für deinen Start ins Nach-OP-Arbeitsleben morgen wünsch ich dir viel Glück :)* :)* :)* :)* :)* Geh es aber vorsichtig an, ja?!

Um den Urlaub im März brauchst du dir keine Sorgen zu machen! Ich bin ein halbes Jahr nach der OP in einen Wanderurlaub in die Alpen gefahren. Mein Mann konnte gar nicht fassen, dass ich ihm fast "davon gelaufen" bin ;-) Erst da habe ich gemerkt, wie viel Kraft mir meine GM geraubt hat, obwohl mein persönliches Inferno, das zur HE führte, gar nicht so lange andauerte, wie bei vielen anderen Mädels hier.

Rotschopf, ich bin sicher, deine Leistungsfähigkeit kommt auch bald zurück. Dein Körper hat durch den großen Bauchschnitt noch ne Ecke mehr zu heilen. :)* :)* :)* :)* :)*

r oz1annxe


Einen schönen guten Morgen wünsche Ich euch alle. Noch ist es super sonnig hier, so kann Ich auf der terrasse etwas relaxen !

Bin schon wieder zurück von der Arbeit.... Ich habe echt so viel Glück so eine nette Chefin zu haben. Sie hat soviel Verständnis dafür das ich es langsam angehen will /muss. Also waren meine Ängste die letzten tagen unbegründet. Ich habe Heute Morgen nur 2 Stunden langsam ein wenig Bügelwäsche gemacht, und die " nicht schweren" Mülleimer geleert, alles halb so schlimm. Jetzt habe Ich Pause bis Mittwoch, mal schauen was ich schaffen kann. Überstunden habe ich noch genug, sodas ich meine 40 Stunden im Monat locker hinkriegen kann, mit Stunden übrig für die Woche zwischen Weihnachten und Silvester !!! yippeeeee . Habe wirklich im Schnecktempo gemacht , und könnte ( und bräuchte ) heute wenigstens einen kleinen Spaziergang... Bewegung muss halt sein !

Ich schaue nachher nochmal rein, da Ich gespannt warte auf eine Nachricht von bilbotje, die zum FÄ geht !!! Ich hoffe es geht dir etwas besser, liebes :)_ :)_ :)_

B\i/lbo)tjxe


Hallo, Ihr Lieben

war heute bei meiner Frauenärztin, sie rief gleich morgens bei mir an, ich solle kommen. Sie hat mich untersucht, nichts zu sehen. Sie hat Blut abgenommen, großes BLutbild und CRP, weil das immer so hoch war früher, als ich meine Tage hatte. Sie hat mir dann in die Narben, auch in den Gebärmuttermund, Procain gespritzt. Bin ja mal gespannt. Sie meinte, sie habe damit gute Erfahrungen gemacht. Ich warte noch mal ab, ob sich was ändert. Wenns was schlimmes wäre, würde man ja auch am Blutbild was sehen. Das zeigt ja Infektionen an. Sie sagte, ich brauche Geduld, jede Frau sei anders und.. ich hätte zu viel Stress, schon vorher gehabt und nun auch (Auto Totalschaden, Wassserschaden...) Ich bräuchte Ruhe und jemanden, der mir alles abnimmt. Gut gesagt, wenn man alleinerziehend ist!! Arbeiten darf ich auf keinen Fall. Sie sagt, solche Fälle wie mich gibt es ab und zu mal, das muss nichts schlimmes heissen. Ich vertraue ihr, sehe mal, wie es mir die nächsten Tage geht..und dann kann ich immer noch handeln! Gute Nacht und vielen, vielen Dank an alle...Ihr seid echt eine Hilfe für mich!! @:) @:) @:)

B;ilTbotjxe


Ihr Lieben,

heute sind die Schmerzen ein wenig besser, ich hoffe, der Trend hält an!! Wie geht es Euch? Mein Sohn hat heute Geburtstag und wir gehen heute Abend essen. Hoffe, dass ich so lange sitzen kann. Fühlt sich das bei Euch unten auch ein wenig komisch an, wenn Ihr sitzt, so innen drin? Auch muss ich möglichst gerade sitzen, sonst tut der Bauch ganz schön weh...Ich versuchs, sonst muss mich einer heimfahren. Ist bei uns um die Ecke.

Einen schönen Abend und bis bald

@:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH