Gebärmutterentfernung vaginal

JOo$tasxa


@HeikeH

Hallo auch an alle anderen. Meine OP ist nächste Woche, am 01.03. Zur Voruntersuchung muss ich am Tag davor, darf dann aber nochmal nach Hause. Bin gerade noch sehr im Arbeitsstress, deshalb greift die Aufregung noch nicht so um sich, wird aber bestimmt bald kommen.

Liebe Grüße

H?eikexH


@Jotasa

war bei mir auch so, Tag vor der OP die ganzen Voruntersuchungen, Gespräche auch wegen Narkose und so und musste am nächsten Morgen um 7 Uhr antreten.... Komischerweise war ich den Tag vor der OP recht ruhig, aber die Tage davor.... ein Grauen. Kopfkino ohne Ende, konnte kaum einschlafen, weil ich fast permanent nur an die OP gedacht hab. Das war echt schrecklich.

Nun im Nachhinein, wo alles vorbei ist, muss ich sagen, war die Aufregung eigentlich nicht nötig, bzw. umsonst, aber das ist ja immer leichter gesagt als getan :=o

Ich wünsche Dir schonmal alles alles Gute und schicke Dir haufenweise :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Grüße

J/ot-asa


@HeikeH

Hallo und danke, dass du immer so lieb und schnell antwortest. @:) @:) Mußtest du vor der OP abführen?

@ amigamia

wie gehts dir? :)* :)*

@ catsfoot

alles klar?? :)* :)*

@ all

wie war da nochmal mit den Globuli? Arnica weiß ich noch, aber welche Potenz habt ihr genommen. Und da waren noch 2 andere Globuli, die ich nicht kenne. Wie heißen die und wofür sind die gut? Erbitte Tips von den "alten Hasen" ??? ???

Liebe Grüße

H;eikxeH


@ Jotasa

Nein, ich musste vor der OP nicht abführen, bekam keinerlei Abführmittel, auch keinen Einlauf. Das einzigste was war als sie mich abholten für die OP, setzten mich die Schwestern nochmal auf das WC zum Wasser lassen, das war alles – warum das so war, keine Ahnung ???

Grüße

A_mimgaxmia


@ jotasa

Danke der Nachfrage, mir geht es wirklich sehr gut. Ich hab am Montag den ersten Kontrolltermin bei meiner Frauenärztin. 10 Tage post OP.

Ich finde es geht stündlich besser. Ich soll Movicol nehmen wegen der Scheidenraffung, der Stuhl soll weich bleiben. Mir reicht es jeden zweiten Tag einen Beutel zu nehmen, sonst bekomm ich Durchfall. Pipimachen fühlt sich schon anders an, aber auch das wird besser. Ich bin selber total erstaunt wie schnell es mir wieder gut geht. Ich bin auch nicht viel müder als sonst. Heute hab ich zum Beispiel noch gar nicht auf der Couch gelegen.

Trotzdem lass ich es langsam angehen und mich ein wenig verhätscheln.

Ich kann mir vorstellen, daß ich nach drei Wochen meine Bürotätigkeit (3 Std. tägl. im eigenen Betrieb) wieder aufnehmen kann.

Ich hab aber auch irgendwie ne Konstitution wie ein Ochse, mich haut so schnell nix um, bin sonst auch wirklich gesund, hab mit meinen 54 Jahren noch keine anderen Baustellen.

Mein Problem ist immer die Angst vorher, ich glaub da bin ich Weltmeister.

Dir alles Gute für die bevorstehende OP, du schaffst das!

Liebe Grüße

S[chnmeggUe4x0


Hallo zusammen

Tag 9 nach OP bei mir, kaum Beschwerden, abführen klappt von alleine, ABER....

Hattet ihr danach auch so einen Mörderhunger? ":/

Ich MUSS dann sofort essen, sonst kipp ich fast um und werd grantig :(v

Abend nach dem Abendessen falls ich fast sofort in Tiefschlaf, krieg mich auch jetzt kaum wach gehalten :(v

Wann mußtet ihr zu Nachuntersuchungen?

Ich soll erst am 25.3. wieder kommen laut Operateur ":/

s$ilBbRer3br"aut


Jotasa, ich hab selber keine Globuli genommen, hab aber mal einen der Beiträge von Blizza dazu rausgesucht: [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/124552/19269190/ Klick]]. Diese Globuli sollen Blutergüsse verhindern und die Heilung erleichtern. Blizza hatte wirklich keine Probleme nach der OP :)^ Es gibt dazu noch viel mehr Beiträge hier im Forum, aber ich hab bei der Stichwortsuche anscheinend die falschen Begriffe benutzt. Vielleicht hast du mehr Glück.

Amigamia, auch wenn du dich zum Bäume ausreißen fühlst, sei bitte vorsichtig! Deine OP ist noch nicht lange her. Eine Bekannte von mir dachte nach knapp 3 Wochen, sie könnte... mit dem Erfolg, dass sie insgesamt fast 3 Monate krank geschrieben war {:(

Du gehörst noch auf die Couch! Das ist nicht böse gemeint. Ich mach mir nur Sorgen. Nicht, dass du dir durch "Übermut" eine Baustelle schaffst :)_

Schnegge, von Mörderhunger kann ich zwar nicht berichten, aber bei mir musste die eine oder andere Schokolade dran glauben gar nicht so gut für die Darmtätigkeit :=o

Müde war ich gar nicht nach der OP. Fühlte mich zwar recht kraftlos aber nie müde. Damit war ich aber eher die Ausnahme.

Wann mußtet ihr zu Nachuntersuchungen?

Ich soll erst am 25.3. wieder kommen laut Operateur ":/

Ich war nach 4 Wochen zur ersten Nachuntersuchung bei "meinem" FA. Der Operateur wollte mich nicht wiedersehen ;-)


Ich lass wieder für alle ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* hier.

jqanCinax49


hallo, hab mal eine frage an die "alten" hasen....

´meine op ist jetzt 7 wochen her....bin seit dieser woche wieder am arbeiten....(2 vormittage die woche) erstemal ging nur 3 stunden..dann ein ziehen im unterleib....gestern ging es schon 1 stunde länger... ;-) laufen wird besser...das was jetzt noch schmerzt ist die hüfte...linkes bein...aaber das hat wohl alles mehr mit der bandscheibe zu tun...;-( bekomme jetzt krankengymnastik und hoffe das es weiterhin aufwärts geht....

ich habe in den letzen 2 wochen 3 kg zugenommen....und nur am bauch-magen....als ob es sich dort alles total verschoben hat...;-( meine krankengymnastin hat 1x osteopathie gemacht..sie meinte dort ist alles sehr hart und sie hat das zwerchfell irgendwie "verschoben"....unter dem bauchnabel wird es immer dicker...;-( ich bin 1,73 m groß und hatte vorher um die 73 kg..jetzt geht es langsam auf die 76 kg zu...;-(

geht das noch wieder weg ? ich esse nicht viel mehr als vorher auch...bewege mich jetzt ja auch noch mehr als in den ersten wochen.......ach ja ab wann durftet ihr wieder fahrrad fahren ? schwimmen geht ja auch noch nicht...es kommt immer noch ein bisschen wundflüssigkeit...am mittwoch hab ich einen termin bei FA...ich hoffe er gibt mir grünes licht fürs schwimmen.....

an alle die es noch vor sich haben...alles gute.....

liebe grüße

janina

sRilber.brauxt


Janina, ich wiege über 2 Jahre nach meiner OP noch genauso viel wie vorher 65kg bei 170 cm Höhe.

Rad fahren durfte ich nach 8 Wochen wieder. Das war allerdings sehr anstrengend. Gegenwind so wie er jetzt gerade weht, hätte ich nicht gebrauchen können. Von meinen 50 – 60-km-Touren war ich da meilenweit entfernt.

Solange du noch Wundflüssigkeit hast, solltest du möglichst nicht schwimmen. In solchen Bädern treiben sich trotz Chlor jede Menge Pilzsporen und Bakterien rum. So eine Infektion ist nicht gerade erstrebenswert :)_

:)* :)* :)* :)*

H7ase*bIärcxhen


Hallo ihr Lieben @:) @:) @:) @:)

Erst mal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* an alle Coutschenden und die welche ihre noch vor sich haben....gute Besserung und haltet die Ohren steif

Globuli,

hatte ich von meiner Heilpraktikerin und die waren sehr hochdosiert und musste sie auch nur einenTag vor und drei Tage nach der Op nehmen.

Janina49 @:)

ich habe in den letzen 2 wochen 3 kg zugenommen....

So geht es mir auch,drei Kilo mehr und die hängen voll um die Hüfte :-( gefällt mir garnicht,aber wenn sonst alles ok ist,dann jammer ich net :=o Doof ist es trotzdem,weil ich auch nichts verändert habe an meinen Gewohnheiten... :(v

v)ioli


Hallo zusammen,

Mein Operateur wollte mich auch nicht wiedersehen :-/

bei mir 6 Wochen nach Op und ich war schon 3 Mal zur Nachuntersuchung bei meinem FA. Gestern habe ich grünes Licht für Sport(aber kein Joggen) und GV bekommen. Fa hat gestern auch letzten Faden gezogen.

Ich habe vergessen wegen Schwimmen nachfragen. Aber ich denke,dass es auch erlaubt,oder?

Ich muss erst in 2 Monaten zu FA.

Liebe Grüße @:) @:) @:) @:) @:)

JwotHasa


HeikeH

dann hattest du wohl auch keinen Katheter während, bzw. nach der OP? Dann haben sie dich sicher aus diesem Grund nochmal zur Toilette begleitet, damit die Blase leer ist.

Amigamia das sind ja mal gute Neuigkeiten. Schön, dass es dir schon wieder so gut geht, aber ruh dich mal noch ein bisschen aus, deine OP war doch erst vor einer Woche oder? :)* :)* :)* Ja,ja die eigenen Betriebe, die rufen immer ganz schnell wieder :=o :=o

Silberbraut Danke für deine Recherchen, ich hab noch ein bisschen weiter gesucht und hab die anderen Mittelchen auch gefunden. Es war noch Staphisagria und Hypericum. Aber Arnica reicht wahrscheinlich.

Janina49 und Hasebärchen Ihr macht mir ja Spass. Ich hab die 3 Kilo mehr schon vorher drauf, das wird ja böse enden. Ich hoff jetzt mal, meine Gebärmutter wiegt mind. 3 Kilo ;-D ;-D

Gute Nacht und schlaft alle gut zzz zzz

v4ioxli


ich habe erst gelesen,dass Janina auch Schwimmen gehen möchte :)z

Ich hatte gar keine Wundflüssigkeit %-| ich denke,weil ich 2 Tage lang Drainage hatte ,oder? ":/

A"moigamxia


@ silberbraut

nene, keine Sorge, ich mute mir nicht mehr zu als ich kann. Ich setze mich schon noch ziemlich oft hin, aber heute hatte ich halt kein Bedürfnis mich hinzulegen, einzumummeln und die Augen zu schließen.

Draussen war ich heute auch schon, 30 Min. mit dem nicht angeleinten Hund.

Alles in allem läuft es besser als gedacht, aber ich pass auf mich auf.

Globulis hab ich nicht genommem, fehlt mir einfach der Glaube dran.

Ich hab den Krankenhausaufentalt als Start genutzt mal wieder mit dem Abnehmen zu starten.

Ich kam mit 2 kg weniger aus dem Krankenhaus und hoffe, das ich das jetzt weiter durchhalte.

Ich zähl aber ehe zu den "an der Adipositasgrenze kratzende Menschen".

Ich wiege im Moment 79kg bei 166 cm. Schon nicht wenig. Ich wär schon froh wenn ich unter 70 kg kommen würde und locker wieder in Kleidergröße 40/42 passen würde, denn ab 44 wirds echt schwierig.

Schaunwerma, ich werd berichten.

bjedrnexrin


Amigamia

ich mach solche Augen... :-o ...du warst schon mit dem Hund draussen.... ???

Ist ja schön, wenns dir so gut geht, aber pass auf dass sich das mit der Zeit nicht rächt.

Du bist doch noch nicht so lange operiert, oder??

Also, immer schön ausruhen und BB-Übungen machen. Lass dir das gesagt sein von einer alten Häsin. (26.2. sinds vier Jahre LAVH)... :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH