Gebärmutterentfernung vaginal

S@ankxe


Hallo Doreen,

@:) @:) @:) schön, dass du dich nun Zuhause erholst und Zeit für den ausführlichen Bericht hattest. @:) @:) @:)

Mit den Rückenschmerzen nach der OP ging es mir ähnlich... war eigentlich das einzige Problem was ich hatte. Und auch die haben sich irgendwann verzogen... hätten sie wahrscheinlich eher, wenn ich eher bereit gewesen wäre, dagegen Schmerzmittel zu schlucken.

Krankschreibung gleich bis 2.7. ist doch o.k. ... sechs Wochen nach Entlassung Zuhause... du wirst merken, dass du die Zeit brauchst. Ich spüre immer noch, dass im Bauch die Wunden sind... und es ist bei mir heute sieben Wochen nach OP. Und ganz fut bin ich auch noch nicht, werde noch sehr schnell müde (woran sicherlich auch dieses bekloppte Wetter Schuld ist).

Ich wünsche dir gute Erholung und rasche Genesung!:)* :)* :)*

Szankxe


sorry... ich meinte natürlich

ganz f i t bin ich auch noch nicht...

Mrandyx36


Hallo Doreen

Schön, das du wieder hier bist. *:)

Also, das du dich über die lange Krankschreibun wunderst, kann ich verstehen.Aber die zeit wirst du brauchen. In den Vorgesprächen zur OP war auc erst von 2-3 wochen die Rede, aber als ich mich dann nach der OP bei meinem Arzt wieder vorstellte, war keine Rede mehr davon. {:( Er hat mir gleich noch mal 3 Wochen AU verordnet. So bin ich jetz auf knapp 6 Wochen.

Hätte er mir das vorher gesagt.... :(v

Aber die Zeit braucht Frau einfach. Ich wollte es auch nicht Glauben. Aber wenn ich 2 Std. auf den Beinen bi, dann merke ich das total und denke ich habe 20 Std. Dienst hinter mir. Also, wenn ich wieder zur Arbeit gehe und merke es geht nicht... Ich habe mir ganz fest vorgenommen, dann sofort wieder zum Arzt zu gehen.. %-|

Apropos ARZT: Ich stand natürlich vor verschlossenen Türen, die sind ja alle in Berlin zum streiken. dann mus es halt noch ein paar tage so gehen, zum Notfalldienst gehe ich nicht! Erstens muß ich dann wieder die Praxisgebür zahlen und außerdem kennen die mich nicht :-p

Und das mit dem Wetter..., naja vorhin sah es noch besser aus. Klar ist ja auch Wochenende.

Aber da ich sowieso noch kein Motorad fahren darf, braucht main Mann auch nicht alleine los ;-)

Also LG Mandy @:) @:) @:)

MQan4d+y3x6


OK, sollte MEIN Mann heißen, Tipfehler

Mandy

K&rümmzelx46


Hallo Dorren

auch von mir ein herzlichen willkommen zurück. Freue mich, dass du auch alles gut überstanden hast.

Mandy: Hast du einen Motorradführerschein und fährst selbst oder bei deinem Mann mit? Übrigens hatte die eine PN geschickt.

An alle:

War heute morgen beim FA, heilt alles sehr gut, darf jetzt auch mit seiner Genehmigung längere Spaziergänge mit unserem Hund machen, selbstverständlich keine Berg-und Talgänge. Leichte Hausarbeiten kann ich auch wieder ausführen.

Liebe Grüße

Angelika

K1$mmelx46


Schreibfehler

Meinte natürlich Doreen, waren die Finger wieder schneller als das Gehirn

C}hristiWn 23x0600


Hallöchen!

Liebe Doreen,

wie schön, daß du es auch geschafft hast! Auch ich dachte erst nicht, daß ich solange krankgeschrieben werden würde, weil es mir schon sehr gut geht. Und doch wird man so schnell in die Schranken gewiesen, wenn man meint, man könnte schon wieder dies und das machen. Es dauert doch wohl, bis unserer innere Baustelle wieder heilt. Das mußten mir die Mädels hier und mein FA

auch erst klarmachen.Danke nochmal an alle!!!@:) @:)

Liebe Petra,

danke auch für deine aufbauenden Worte, du hast mir auch sehr geholfen mit deinen Beiträgen!:)*

Ich freue mich übrigens auch schon wieder so auf´s Schwimmen.

Ich geh so gern ins Freibad, auch bei kaltem Wetter.( Hauptsache

das Wasser ist angenehm). Doch 2 Wochen dauert bestimmt noch, oder was meinst du? Dir auf jeden Fall viel Spaß dabei!!!

CthrivstinG 2b306x00


Liebe Gabi!

Pass bloß auf, daß du nicht so viel tust! Ich hatte am Dienstag

nach der ganzen Hausarbeit so ein starkes Ziehen im Bauch wie

noch nie nach der OP. Jetzt bin ich vorsichtiger geworden.

Laß die Arbeit liegen, sie läuft dir nicht weg! Das sage ich mir

jetzt auch, schließlich möchte ich bald wieder absolut fit sein!

Laß uns die Füsse noch ´ne Weile hochlegen, diese Zeit kommt

so schnell nicht wieder. ;-D

LG, Kristin

Mlandyx36


Hallo Angelika

Habe keine PN von dir erhalten :-o

Nein Motorrad fahre ich noch nicht selber...aber hoffendlich bald.

Habe letztes Jahr schon mal angefangen, aber da awr so viel auf Arbeit los, da hatte ich keinen kopf frei, also hatte ich das Vorhaben auf Eis gelegt. :)* Aber im Momant habe ich ja genügend Zeit zum lernen... :)D und darum nehme ich es nocheinmal in Angriff. :)*

Bis später dann. @:) @:) @:)

VLG Mandy

Rgie"kjue


Hallo!

Mit großem Interesse lese ich eure Beiträge und muß sagen ,daß ich schon einige gute Tipps und Ratschläge für mich gebrauchen konnte.Dafür vielen Dank.Bei mir ist die Gebärmutter vor 6 1/2 Wochen entfernt worden.Ich bin wieder fit und meine Atmung funktioniert auch wieder(war nach ein paar Schritten schon aus der Puste).Das einzige was immer noch piekt ist die rechte Leistengegend. Mein FA.meint das die Scheide am Gewebe der rechten Leiste angeheftet sei,damit sie sich bei Druck nicht nach aussen wölbt.Hat jemand von euch so etwas schon gehört?

Bis dann Riekje @:)

1C23gangxi


@doreen

schön das du alles gut überstanden hast @:) @:), die

Zeit bis 02.07 ist lang aber sicher genau die Zeit die du auch

brauchst um dich richtig zu erholen.

alles Gute

angi

K/rümmeFl46


Hallo Riekje

Herzlich willkommen.

Beim mir persönlich ist es nicht so, bzw. habe ich garnicht nachgefragt. Ich selber habe es noch nicht gehört, dass so etwas gemacht worden ist.

Aber sicher gibt es hier jemand im Forum, der es dir beantworten kann.

Bis du bis jetzt krankgeschrieben gewesen?

Liebe Angelika

1V2?3aAngxi


willkommen

Riekje @:);mir hat man im KH gesagt das die Scheide seitlich

oder vo u. hi fixiert wird , wie wird bei der op entschieden.

Bei mir soll es auch seitlich sein, wäre bei den meisten so.

lg angi

K%rümQmeil46


An alle

Da habe ich doch wieder einmal etwas neues erfahren, werde nächste Woche beim FA danach fragen.

Angie: Warum wird es gemacht?

Angelika

MNa9xpix69


Liebe Doreen,

vielen Dank für Deinen umfassenden Bericht!, @:)

Ich bin zwar eine Bauchschnitt-kandidatin, aber die detaillierte Beschreibung und der gute Verlauf tun so gut zu lesen!

Außerdem hoffe ich, dass sich bald wieder jeder Besucher dieses Forums hier willkommen fühlt - aus welchen Gründen er auch immer hier ist.

Gibt es eigentlich aktuell schon jemanden, der "mit mir gemeinsam" um den 1.6. herum OP-Termin hat?

Übrigens habe ich meine letzte Periode so gut wie überstanden, allerdings muss ich sagen, dass es einen großen Unterschied gemacht hat, dass ich daheim war. Das war nicht einmal die Hälfte meines gewohnten "Pensums" an Blutungen; wahrscheinlich werde ich beruflich wirklich Einiges ändern.

Liebe Grüße aus der Pfalz,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH