Gebärmutterentfernung vaginal

eksjta1


...wie man auch erfahren kann, wenn man die vielen anderen OP- Berichte hier im Faden liest.

...wenn du die Zeit nutzt, um die niedergeschriebenen Erfahrungen der Frauen hier zu lesen.

Ihr habt ja recht, Seite 1-4 habe ich bestimmt schon 15x gelesen, dann schweifen meine Gedanken ab und ich kann mich nicht mehr konzentrieren. Aber ich gelobe Besserung :)z .

s]ilbper+braut


esta

Meine pap Werte sind in Ordnung,es geht nur um die immer wiederkehrrenden Blutungen.

Ich erinnere mich das Du geschrieben hast, dass Du 55 Jahre bist. Würde die Bluterei nicht alleine durch WJ aufhören?

Das fiel mir jetzt beim nochmaligen Lesen auf.

Leider ist das nicht ganz so einfach. Immer wiederkehrender zu hoher Schleimhautaufbau birgt das Risiko der Entwicklung einer Krebsvorstufe. Und da Martinachen bereits eine erfolglose Endometriumablation mit Goldnetz hinter sich hat, würde ich selber die einfache HE vorziehen, als irgendwann mit einem Hyperplasiebefund konfrontiert zu werden, der je nach Stadium nach Leitlinien der Krebsgesellschaft behandelt wird.

PeenJny05


Hallo,

Ich wollte wirklich niemanden Angst machen. ;-D

Das Blutdruckmessen ist hier halt so. Sicher ist sicher. Aber ich habe in den anderen Berichten gelesen das jede Klinik ihr eigenes Süppchen kocht.

Mal gibt es einen Einlauf, mal nicht.

Mal Katheter und Drainage, mal nur eins von beiden oder nichts.

Mal am Morgen der OP dort aufschlagen, mal am Tag vorher.

Mal tagelang nur Zwieback und Suppe, mal ab Tag 2 normales Essen.

Darum fand ich es so beruhigend viele verschieden Berichte zu lesen.

Ich habe mit allem gerechnet, nichts konnte mich überraschen.

Ich habe die absolut positiven Berichte verschlungen aber ebenso gründlich die gelesen, wo Frauen doch das ein oder andere Problem hatten.

Ich wurde direkt von der Klinik ab dem Tag meiner OP Voruntersuchung 4 Wochen krank geschrieben. Mit der Ansage das es mindestens 6 Wochen werden. Völlig unabhängig vom ausgeübten Beruf. Mein Gyn soll die weiteren 2 Wochen ausstellen. Falls es Probleme gibt soll ich mich an die Klinik wenden.

Auch dies wird überall unterschiedlich gehandhabt.

Zusammenfassend kann ich sagen das die Woche vor dem OP Termin schlimmer war als die Woche danach ;-)

Es war eine große OP. Aber ich konnte mir gut vorstellen was auf mich zu kommt. Vorher hatte ich ein totales Gedankenkarussell.

Liebe Grüße

Penny

mzartHinac3hen


Hallo

Die Zeit rückt immer näher,heut hab ich mich abgelenkt mit Großputz und vielen Maschienen Wäsche. :-D Ich hab einen Mann zu hause und einen Sohn von 21 Jahren also ausruhen kann ich mich genug wenn ich alles überstanden habe.Mir wird das sicher schwer fallen wie vielen anderen hier auch.Nur mal Anweisungen zu geben tut sicher auch mal gut.Die Angst überkommt mich immer mal aber es tut gut hier zu lesen,ihr lieben Mädels habt mit schon viel Angst genommen. :)z

Silberbraut

Du hast es hier genau so erklärt wie meine Frauenärztin, man weis nicht was mal kommt immer die vielen Auschabungen ist einfach nicht gut.Ich bewundere dein Wissen aber ich weis du hast dich viel damit beschäftigt vor deiner Op denn ich lese schon etliche Jahre hier mit.Du schriebst was von Goldnetzmethode nein sowas wurde bei dir nicht gemacht,hast du sicher mit jemand anderem hier verwechselt.Die Werte nach meinen Ausschabungen waren immer ok,der Befund sagte immer nur hormonelle Störungen.Ich hatte ja 9 Monate keine Periode und nun wieder.Mir wurde oft gesagt es wäre besser wenn die Gebärmutter raus wäre auf Grund der starken Blutungen und meinem Alter.Ich denk mal ich habe den richtigen Entschluß getroffen bevor irgendwann die Werte nicht mehr ok sind.Ich bin keine große Forum Schreiberrin und Fachausdrücke über das ganze hier kenne ich auch nicht so.Ich denke ihr versteht mich auch so hier.Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Samstagabend.

Ptenn>y05


@ martinachen

Ich musste eben wirklich lachen. Diesen Großputz vor dem Klinikaufenthalt machen wohl alle Frauen. ;-)

Heute vor 1 Woche habe ich wie eine blöde Staub gewischt, gewaschen, gebügelt, Schränke abgewaschen usw.......

Nur das Fensterputzen habe ich mir gespart.

Nur mal Anweisungen geben ist deutlich schwieriger als selber machen ;-D

Da hilft nur Augen zu. Ich denke immer noch 4,5 Wochen. Dann kann ich ja wieder selber ran. Obwohl sich hier alle wirklich Mühe geben.

Ich hab ja 4 Männer hier. Meinen Mann und die Söhne. 22,18 und 16 Jahre alt.

Der 16 jährige hat die Küche übernommen. Das klappt Super. Ich kann mich wirklich nicht beschweren. Die 3 anderen haben doch größere Schwierigkeiten. Da wird schon mal eine Halb volle Waschmaschine gestartet. Oder Schlafanzüge gebügelt. Beim Einkaufen finden die lauter tolle überflüssige Sachen. Butter wurde natürlich vergessen. Klopapier auch. ;-D

Staubsaugen heute? Warum. Der Dreck liegt doch morgen auch noch. Dann lohnt es sich wenigstens.

Mein 18 jähriger hat mir bereits nach 4 Tagen gesagt das ich nicht zu ersetzen bin. ;-D

Hoffentlich vergessen sie es nicht so schnell wieder.

@ all

Heute hätte ich übrigens mal wieder meine Regel bekommen müssen.

Es ist so toll ohne Tampons und Binden. Einfach ins Bett legen. Ohne Handtücher unterlegen zu müssen.

Wundfluß habe ich übrigens so gut wie gar nicht. 3 Tage ganz wenig.

Nun nur ein kleines bisschen wenn ich zu lange auf den Beinen war. Wenn ich mich genug ausruhe ist wirklich nichts. Kein Tropfen. :)^

Ich hoffe es bleibt so. Wenn nicht, kein Problem. Ich habe ja hier gelesen das sich bald die inneren Fäden auflösen. Dann kann es nochmal zu leichten Blutungen kommen. Also bin ich ganz gelassen und genieße die Zeit bis dahin. ;-D

Teilweise bewege ich mich immer noch in Zeitlupe.

Morgens geht es Super. Am Abend merke ich dann schon das meine Energie weg ist.

Die blauen Flecken um den 4 Löchern am Bauch werden langsam Grün.

Die Fäden lösen sich ja selber auf. Die überstehenden Spitzen hat mein Mann mir gestern Abend mit einem Seitenschneider gekürzt. ;-D

Die habe echt gepickt. Ich konnte sie durch die Hose spüren.

Auf der Seite schlafen geht nun auch wieder problemlos.

Allerdings werde ich neuerdings jede Nacht gegen 3 Uhr wach und muss aufs Klo.

Das hatte ich vorher nicht. Mal sehen ob es noch besser wird.

Liebe Grüße

Penny

P!en%ny05


Sorry.

Ich meinte natürlich vor 2 Wochen habe ich wie eine blöde Hausputz gemacht.

Penny

mkarti+nac}hen


Penny05

Ich hab auch drei Jungs 33,31 und 22 Jahre.Die beiden älterren haben eigene Familie und sind Eltern wohnen aber in der selben Stadt wie ich.Ich habe auch alles mögliche nochmal geputzt ausser Fenster die hab ich auch ausgelassen :-D Montag geht es noch mal zum Friseur dann Tasche packen und und nochmal ausgiebig baden.Ich kenne das Krankenhaus ganz gut und sie kennen auch mich dort,alles liebe nette Schwestern trotzdem die Angst kann einen keiner nehmen.Wenn ich die Untersuchung hinter mir habe und der Arzt oder Ärztin sagt mir das es kein Bauchschnitt wird da muß ich aufpassen das ich denen nicht um Hals falle vor Freude :-D .Ich bin so froh wen ich das hinter mir habe aber das ging ja jedem hier so.

Wo kommt ihr denn alle so her

Ich aus Sachsenanhalt

esta war das glaub, hattet du dein Gespräch heut mit deinem Arzt und weist du schon was genaueres?

s*il+be`rbraxut


martinachen, entschuldige, dass ich dir das Goldnetz andichten wollte |-o Ich hab das mit tatsächlich verwechselt mit Schnecke99.

Aber der Rest trifft ja zu – bin ich wenigstens nur halb narkosedement ;-D

Du hast recht, ich habe mich viel mit dem Thema Schleimhaut beschäftigt, weil es mich selbst betroffen hat. Irgendwann gingen mir die Fachbegriffe in Fleisch und Blut über. Bewundern musst du mich dafür bitte nicht |-o Mir fällt sowas einfach leicht. Andere Menschen können dafür andere Dinge gut, die ich nicht hinkriegen würde.

Die letzten Tage schaffst du jetzt auch noch und eh du dich versiehst, hast du die OP hinter dir und darfst deinen Männern "Befehle" erteilen ;-)

Penny, ich habe mir deine Männer so richtig beim Bügeln und Nichtstaubsaugen vorstellen können ;-D

Mein 18 jähriger hat mir bereits nach 4 Tagen gesagt das ich nicht zu ersetzen bin. ;-D

Na, wenn DAS kein tolles Kompliment ist :)^

e%stga1


esta war das glaub, hattet du dein Gespräch heut mit deinem Arzt und weist du schon was genaueres?

Nee ,das war me- and-myself (glaube ich). Wie lief es denn?

Ich bin erst am Donnerstag dran, mit dem Op-Gespräch. Martinachen, wann hast Du Deinen Termin?

m=e-aned-mysexlf


me-and-myself**, kettert so ein Staubsaugerroboter auch alleine Treppen rauf und runter?

leider nicht, aber ich hab zum glück auch keine treppe in meiner wohnung. ;-)

esta war das glaub, hattet du dein Gespräch heut mit deinem Arzt und weist du schon was genaueres?

Nee ,das war me- and-myself (glaube ich). Wie lief es denn?

den termin gestern wurde um 2h verschoben, weil mein arzt notfallmässig zu einem kaiserschnitt musste.

ich hatte schon angst, dass ich nochmals 3 wochen warten muss, weil ich vorher nicht mehr in dieser stadt bin.

nachdem er mich kurz untersucht hat, meinte er, dass er die OP problemlos vaginal durchführen kann und kein bauchschnitt notwendig wäre :)^

da ich aber nur allgemein versichert bin, dauert es in dieser klinik etwas länger, bis sie ein bett für mich frei haben. so wurde der op-termin auf den 30.oktober festgelegt. die definitive bestätigung sollte ich nächste woche von der klinik bekommen.

wäre mir schon lieber gewesen, wenn ich nicht so lange warten müsste, ist aber nun nicht anders möglich. dafür hab ich genügend zeit zm mit meiner tochter alles zu regeln.

er meinte, ich könnte auch nochmals einen abstrich machen und abwarten. oder eine weitere konisation und danach wieder alle 3 monate zur kontrolle...

aber da ich sowieso keine kinder mehr will, ist es mir lieber, gleich die ganze GM zu entfernen, dann muss ich mich auch nicht mehr um verhütung kümmern.

wünsch euch allen einen schönen sonntag! *:)

m|arti/nachxen


Hallo

Es scheint die Sonne ein wunderschöner Tag nur ich bin unruhig und sehr nervös. :)z

esta

Mein Termim ist am Dienstag muß ich mich im Krankenhaus melden und ich denk am Mittwoch ist dann die Op.

me-and-myself

Du bekommst eine vaginale Op :)= Ich hoffe das ich auch so ein Glück habe,aber auch wenn es anders kommt raus muß sie so und so.Ich kann mich erst wieder melden wenn ich zu hause bin dann berichte ich euch.Habe ein Whatsapp fähiges Handy aber leider kein Internet.Jetzt lenk ich mich ein bischen mit bügeln ab und mein Mann steht in der Küche und kocht.Auch ich wünsch euch einen schönen Sonntag. *:)

P5eGnnxy05


@ me-and-myself

OP Termin am 30.10 ist doch Super.

Dann kannst Du am 31.10 mit dem schicken Klinikhemd und Deinem Drainagebeutel durch die Klinik schleichen. Dann klopfst Du an jede Tür und rufst " süßes oder saures" .

Deine Halloween Verkleidung ist doch perfekt. ;-D

Man sagte mir das ich wie ein Zombie aussah. ;-)

@ martinachen

Ich bin ja genau 2 Wochen vor Dir. Nur das meine OP dann von Mittwoch auf Donnerstag verschoben wurde.

Heute vor 2 Wochen hatte ich noch eine Liste in der Hand was ich noch alles erledigen will. Mittags war ich ein Nervenbündel. Morgens war ich noch mit meinem Mann frühstücken und dann wollte ich loslegen. Aber Pustekuchen.

Ich habe dann nur Dinge getan die mir guttun. Das volle Körperpflege Programm.

Das letzte mal für eine lange Zeit ausgiebig baden, Haarkur, Nägel USW.....

Da Du ja auch sehr nervös bist hilft es Dir vielleicht.

Alles gute für die Voruntersuchung morgen. Denk an den Zettel auf dem Deine wichtigen Fragen stehen.

Liebe Grüße

Penny

mIe-and@-myeself


OP Termin am 30.10 ist doch Super.

Dann kannst Du am 31.10 mit dem schicken Klinikhemd und Deinem Drainagebeutel durch die Klinik schleichen. Dann klopfst Du an jede Tür und rufst " süßes oder saures" .

Deine Halloween Verkleidung ist doch perfekt. ;-D

Man sagte mir das ich wie ein Zombie aussah. ;-)

danke für die tolle idee! :)= ;-D

ich merk's mir, falls mir langweilig ist ]:D ;-)

ejstxa1


Martinachen

Mein Termim ist am Dienstag muß ich mich im Krankenhaus melden und ich denk am Mittwoch ist dann die Op.

Ist am Dienstag die Vorbesprechung für die Op? Warum meinst Du Du bist am Mittwoch dran? Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute :)* !

m9artiZnachxen


Einen wunderschönen guten Tag *:)

Die Zeit rückt immer näher und ich bin unruhig nervös das volle Programm.War heut morgen beim Friseur dann noch ein bischen hier rumgewuselt und nun sitz ich hier.Die Tasche muß ich noch packen und ausgiebig baden will ich auch noch ein letztes mal für eine lange Zeit :°(

esta

Ich hab morgen die Untersuchung bleibe im Krankenhaus und am Mittwoch ist dann die Op.Oh man meine Nerven sind nicht die besten bis ich weis welche Methode bei mir angewandt wird.Die Berichte von den lieben Mädels beruhigen einen aber doch ein bischen.Bitte drückt mir morgen die Daumen das ich von einem Bauchschnitt verschont bleibe.Ich weis auch nicht warum mich so ein Schnitt völlig fertig macht,ich stelle mir da ziemlich große Schmerzen hinterher vor.Ich denke ich wach auf und könnte vor Schmerzen schreien ":/ Aber wie gesagt es muß nun mal sein und ich freue mich darauf endlich keine Blutungen mehr zu haben.Was immer ihr auch heute noch so tut ich wünsche euch noch einen schönen Tag.Ich werde an diesen Faden hier denken wenn mich die Angst überkommt denn ihr habt es auch geschafft.Die es noch vor sich haben wünsche ich alles gute und ich melde mich wieder wenn ich zu Hause bin. *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH