Gebärmutterentfernung vaginal

P`enxny05


Hallo,

Ach was bin ich froh das andere Frauen auch nicht gleich wieder Super fit waren. ;-D

Bei mir sind es heute 5 Wochen.

Und so langsam hat mich der Alltag wieder.

Obwohl ich noch nicht arbeiten muss. Erst ab 01.12. wieder. Ich bin nicht so lange krank geschrieben, aber der Laden zieht um und ich Steige erst bei der Neueröffnung wieder ein.

Hier zu Hause mache ich fast alles wieder.

Heute morgen habe ich den Haushalt gemacht und anschließend war ich shoppen. Nach 3 Stunden war ich fix und fertig.

Um 4 Uhr war ich wieder zu Hause und hab mich erstmal auf die Couch legen müssen.

Ich habe mich gefühlt wie nach dem großen Hausputz kurz vor Weihnachten. ;-

Scheinbar dauert es nach so einer OP wirklich lange bis man wieder fit ist.

Liebe Grüße an alle

Penny

PrenFny0[5


Hallo ,

Hier ist es ja ruhig.

@ martinachen

Ich hoffe das Medikament hat geholfen. Geht es Dir wieder besser ?

@ esta1

Nun hast Du alles hinter Dir. Wahrscheinlich machst Du heute schon das Krankenhaus unsicher ;-D

Ich freue mich schon auf Deinen Bericht.

@ alle

Bei mir ist alles gut.

Bis auf meine Kraft. ;-)

Irgendwie fühle ich mich manchmal wie 70 ;-D

Und das es besser wird merke ich hält nicht täglich, sondern eher im Wochenrückblick.

Darum kommt es mir so vor als ob es ewig dauert.

Alles andere ist klasse .

Blase besser wie vor der OP.

Darm geht täglich ohne Beschwerden.

Ausfluss ist komplett vorbei.

Narben sind nun Super verheilt und nur noch als Streifen zu erkennen.

Hormonhaushalt funktioniert einwandfrei. Zum Zeitpunkt wo ich meine Tage gehabt hätte, habe ich Wasser eingelagert, hatte Heißhunger auf Schokolade und wollte unbedingt meine Wohnung renovieren. Also alles wie vor der OP. :-D

Zum Zeitpunkt meines Eisprungs habe ich die Ärzte verflucht. Blödes 6 Wochen Verbot ]:D

Also auch wie vorher. ;-D

Also ich kann nicht Klagen.

Penny

m?arGtidnac5hen


Hallo

Ich meld mich auch mal wieder. *:)

Hoffe ihr hattet alle einen wunderschönen Sonntag.

Penny danke deiner Nachfrage.Am Donnerstag war ich ja bei meiner Ärztin wie geschrieben,ab da ging es mir nicht besser.Ich hatte ein sehr starkes brennen in der Scheide aber da dachte ich mir das es von Urin abnehmen kam, also wartete ich ein paar Tage ob es von allein weg geht.Heute Morgen brannte es aber immer noch so, glaube sogar noch schlimmer und der Wundfluss war immer noch sehr übelriechend ( konnte es selbst nicht mehr riechen war wirklich eklig).also war mein Weg in das Krankenhaus.Die diensthabende Ärztin untersuchte mich nach dem ich ihr meine Beschwerden mitteilte,ihr Gesichtsausdruck verriet mir nichts gutes.Sie fragte mich ob mir meine Ärztin irgendwas eingelegt hätte,ich antwortete nicht das ich wüßte sie hat den Urin abgenommen und ein Ultraschal gemacht.Die Ärztin sagte mir ich habe einen Tupfer in mir den sie nun rausholt, ich hatte Angst und fragte ob es weh tut.Sie war sehr vorsichtig und nein es tat nicht weh.Als der Tupfer draussen war stank es fürchterlich im Zimmer so wie mein Wundfluss.Sofort merkte ich das das brennen aufhörte und ich hätte sie umarmen können ;-) .Ich hab Vaginaltabletten verschrieben bekommen welche mir 20 Euro gekostet haben und diese soll ich mir sechs Tage am Abend eine einführen.Das ist zur Verbesserung der Scheidenflora und dem ganzen drum herrum.Mein Mann saß vor dem Krankenhaus und als ich raus kam mußte ich erstmal eine rauchen. :)z und mir liefen die Tränen.Ich hatte bis jetzt zu tun das ganze zu verarbeiten und hoffe nun endlich das es das letze war was ich noch durchstehen mußte.Mir geht es echt gut seid der Tupfer raus ist und der übelriechende Geruch ist auch verschwunden.Gelernt habe ich aus der ganzen Sache sofort zum Arzt zu gehen wenn einem was komisch vor kommt,und auch das möchte ich jedem hier sagen die diese Op noch vor sich haben oder grad überstanden haben.

AFlePxiGs04x03


Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Hatte im Mai eine Gebärmutterentfernung ohne Eierstöcke. Ist auch alles gut verlaufen.

Aber leider hab ich beim Sec immer Blutungen. Und seit dem letzten mal unglaubliche Schmerzen. Das dauert nun schon 3 Tage und ich halte es nur mit starken Medis aus :(((((

Werd auch morgen gleich beim FA anrufen. Wie ist das denn bei euch? Also es liegt def.nicht dran, dass ich zu trocken bin. Im Gegenteil ;-)

Aber ich mag schon gar nimmer. Denn das ist echt kein Spass.

Danke euch schonmal

s0ilGberbqraxut


Penny, das klingt doch super :)^

Zum Zeitpunkt meines Eisprungs habe ich die Ärzte verflucht. Blödes 6 Wochen Verbot ]:D

Was können die Ärzte für Deinen Eisprung? :-p ;-) ]:D Außerdem führen viele Wege nach Rom ;-) Hab einen davon damals "gefunden" ]:D

martinachen, hattest Du vor Deiner Entlassung keine Abschlussuntersuchung? Und haben die im OP die Tupfer nicht nachgezählt? Das Ding stammte sicher nicht aus der Praxis der Gyn

:)* :)* :)* Dafür, dass es von jetzt an nur noch aufwärts geht :°_

Alexis, ruf Deinen FA nicht nur an, sondern geh hin!

Wurde Dein GMH mitentfernt oder belassen?

:)* :)* :)*

Prennyx05


@ silberbraut

In "Rom" war ich bereits. ;-D

Und ich fand es dort einfach Klasse. Alles Perfekt. ;-)

Aber ich bin ein neugieriger Mensch und wäre gerne noch in den " Vatikan " eingedrungen.

Mal sehen ob es nächstes Wochenende klappt. ;-D

@ martinachen

Du nimmst ja auch wirklich alles mit. :-o

War der Tupfer noch von der OP oder von Deiner Frauenärztin ?

Jetzt sollte es aber auch bei Dir aufwärts gehen.

Ich Drücke Dir ganz fest die Daumen.

@ alexis

Da bei mir die OP erst 5 Wochen und 3Tage her ist, kann ich Dir leider nicht mit Erfahrungen dienen.

Ich habe aber mal gelesen, daß bei einigen Frauen Wildes Fleisch am Scheidenstumpf ähnliche Beschwerden verursacht hat. Es wurde weg geätzt oder so. Dies geschah beim Gyn.

Danach war Ruhe.

Vielleicht hast Du Glück und Dein Problem lässt sich ebenso leicht lösen.

Es wäre nett, wenn Du hier weiter berichten würdest.

Liebe Grüße

Penny

scilbeer;braquxt


Penny ;-D Mit den Audienzen im "Vatikan" ist das so eine Sache. Den Antrag hast du vor 5 Wochen gestellt. Nach der angemessenen Bearbeitungszeit ist der früheste Termin auf nächste Woche datiert. Die paar Tage schaffst du auch noch! Zur Überbrückung kannst du noch ein bisschen durch "Rom" tingeln ;-)

Ein paar :)* :)* :)* zum Durchhalten.

Pzemnn y05


Oh Silberbraut,

Du versüßt mir den Abend. Ich musste eben so laut lachen, daß mein jüngster wutschnaubend in die Küche kam um zu fragen ob das auch leiser geht. ;-D

Wahnsinn was derzeit mein " größtes Problem " ist. ;-)

Wenn mir das einer vor 6 Wochen erzählt hätte, den hätte ich glatt für verrückt erklärt.

Penny

A8lexi=s0403


Also ich komm grad vom FA. Also...die OP-Narbe ist noch nicht verheilt. Und das nach 5 Monaten :((((( Hab Vaginalzäpfchen bekommen für 6 Tage. Ich hoffe, die helfen schnell. Denn ich krümm mich vor Schmerzen. Ausserdem hat sie festgestellt, dass meine Darmwand sehr dick ist und ich evtl. eine Entzündung hab. Also morgen ab zum HA. Oh Mann....will den Scheiss endlich hinter mir haben.

GMH wurde mit entfernt!

Pjennyx05


@ alexis

Wie meint er das, noch nicht verheilt ?

Konnte er noch Fäden sehen ?

Nach 5 Monaten eigentlich unvorstellbar.

Welche Wirkung sollen die Zäpfchen denn haben ?

Ich kenne Zäpfchen nur wenn das Scheidenmilieu nicht stimmt oder bei Pilz etc....

Liebe Grüße

Penny

AVlex isF040I3


Sie meinte, dass an der Nahtstelle noch ne weisse Schicht ist. Und beim Sex "scheuert" das dann noch. Sie sagte auch, dass das jetzt nicht mehr sein dürfte. Sind Östrogenzäpfchen und soll den Heilprozess beschleunigen. Hatte die schonmal kurz nach der OP bekommen, weil ich so trocken war, und das dann weh tat

s*ilb'erbrauxt


Penny, lachen ist gesund und im Gegensatz zu Deinem "frommen" Wunsch über dessen Umschreibung ich auch herzhaft gelacht habe üüüberhaupt nicht verboten ;-D

Zu "meiner" Zeit hat man unser Lachen vom hiesigen Faden aus durchs ganze Land gehört, weil wir ja so schön verteilt waren. Besonders die Bauchschnitt-Mädels haben dann unter Lachtränen "Au, au, au" gerufen. Warum müssen Lachmuskelwurzeln auch so weit unten liegen ??? Aber es hat uns gut getan ;-)

Alexis das klingt wirklich schlimm :°_ Gab es denn am Ende der Krankschreibung keine Abschlussuntersuchung bei Dir?

Ich hoffe, dass Du bald aufatmen kannst :)* :)* :)*

m1artSinachxen


Hallo

silberbraut, esta

Eine Abschlussuntersuchung im Krankenhaus hatte ich nicht.Von wo der Tupfer ist weis ich auch nicht,ich erahne das es von der Op ist,meine Frauenärztin glaub ich nicht wofür braucht man einen Tupfer beim Urin abnehmen und beim Ultraschal erst recht nicht.Dieses Rätsel wo woher der Tupfer stammt beschäftigt mich schon,aber trotz alle dem geht es mir nun wieder besser und ich hoffe das bleibt nun auch so.Ein Zwicken und Zwacken ab und zu hab ich noch in der Blasengegend aber trinke fleissig Tee und ich merke wie auch das besser wird.

Alexis dir wünsch ich alles gute und das deine Schmerzen ganz schnell nachlassen. :)z

Adlexixs0403


Danke euch, das ist lieb. Natürlich hatte ich ne Abschlussuntersuchung. Ich glaube 4 oder 6 Wochen post OP. Da war alles ok und ich schmerzfrei. Die Schmerzen hab ich jetzt erst seit dem letzten Sex :(v

s6ilberCbraut


martinachen

wofür braucht man einen Tupfer beim Urin abnehmen

In der Scheide braucht man sowas dabei schon gar nicht. Die Harnröhre liegt oberhalb der Scheide (wenn man in Rückenlage liegt).

Dieses Rätsel wo woher der Tupfer stammt beschäftigt mich schon

Ich kann Dir das nachfühlen :°_ Nach meinen Komplikationen musste ich mich auch erst sortieren. Die Mädels hier haben mir dabei sehr geholfen.

Als Rat aus der Distanz meiner Erlebnisse: Grüble nicht zu viel! Es ist passiert. Das Problem konnte behoben werden. Und von jetzt an geht es Schritt für Schritt aufwärts! Schau nach vorn! Du schaffst das! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH