Gebärmutterentfernung vaginal

L<oastsoIulRA


Hallo zusammen,

ich geselle mich mal zu euch.... Hatte am 25.11. meine Gebärmutterentfernung. Außer der Narkose (die ich zum ersten Mal nicht vertragen hab) lief alles gut. Nur sterbe ich hier vor Langeweile..... Mir wurde fast alles verboten �� darf net heben, kochen, putzen, Auto fahren, häkeln und herzhaft lachen..... das ist soooo gemein...

Mein Wundfluss ist momentan bräunlich und riecht etwas.... grrrrr...

Liebe Grüße aus dem Badischen

sbilberb?rauxt


Alles andere kann ich 8 Tage nach der OP ganz gut nachvollziehen, aber

häkeln und herzhaft lachen

Wer hat Dir denn das verboten?

Wenn der WF unangenehm müffelt, lass einen Arzt drauf schauen!

:)*

Tanjahase, ein Pap-Abstrich so kurz nach der OP wäre überhaupt nicht aussagekräftig, weil alles viel zu frisch ist.

Ich hoffe, es geht Dir gut?! :)*


Und wo steckt Ihr anderen Mädels alle? Ist alles ok bei Euch? :)* :)* :)*

_CBli)zxza_


LostsoulRA

Warum wurde deine GM entfernt :)* ? Hattest du eventuell einen Bauchschnitt, so dass man dir herzhaftes Lachen untersagt hat ;-), um ggf. Erschuetterungen ergo Schmerzen vorzubeugen ? Wir haben damals hier im Faden viel Bloedsinn gemacht und mussten oft lachen, das tut doch eigentlich der Heilung gut ;-D

Tanjahase

Ich musste anfangs vierteljaehrlich zur gyn. Nachsorge, nach Ablauf von 2 Jahren dann halbjaehrlich. Wirst du dich nochmals auf HPV testen lassen ? Wie lautete denn dein histologischer Befund nach der HE, wurden noch schwere Dysplasien gefunden ?

LG

LDostsoquxlRA


Hi @ all,

meine Gebärmutter wurde wegen heftiger Monatsblutungen (daraus resultierendem Eisenmangel und Blutarmut) entfernt. Außerdem hatte ich 2 Myome....

Zum Thema Häkeln und herzhaft lachen:

Die Ärztin im KH hat mich beim Häkeln "erwischt" und meinte, dass ich dabei unbewußt den Bauch anspanne.... das sollte ich noch eine Weile nicht machen. Und wenn man herzhaft lacht, dann passiert wohl ähnliches (merkt man ja, wenn man vor lauter lachen Bauchweh bekommt)....

Hab nach der OP auch ein Hämatom im Bauch bekommen, was ordentlich weh tut.... :-/

LG

sTil~berbxraut


Das finde ich von der Ärztin doch reichlich übertrieben. Ich habe im KH mit meiner Zimmergenossin selber Eingriff zusammen viel gelacht Handarbeiten gingen nicht mit Venenzugängen auf beiden Händen und das Personal hat das mitbekommen. Da kam niemand auf die Idee, mir bzw. uns das zu verbieten. Im Gegenteil, die betrachteten das, speziell in meinem Fall, als positives Zeichen.

Und ich kann Blizza :)_ nur bestätigen - hach, war das lustig zu unserer Zeit hier auf der Couch.

_VBli?zzax_


Silberbraut :)_

Lostsoul

Nach welcher Methode wurde deine GM entfernt ? Gute Besserung weiterhin :)*

Tanjahase

Ich hab einen aktuellen Link zum Thema HPV- Impfung gefunden , ein ziemlich langer Text und eher impfkritisch, aber sehr interessant zu lesen. Enthaelt auch Infos aus diversen weltweiten Studien bzw Untersuchungen, die ich noch gar nicht kannte.

[[http://www.individuelle-impfentscheidung.de/index.php/impfen-mainmenu-14/aktuelles-mainmenu-42/23-die-hpv-impfung]]

_KBliWz6za_


Noch ein Auszug aus dem Link:

Bei bereits mit HPV infizierten Frauen lässt sich generell keine Wirksamkeit mehr belegen. In einer der Studien trat sogar der Verdacht auf, dass die Impfung bei Frauen, die bereits mit den HPV-Typen 16 und 18 infiziert sind, die Entwicklung von Zelldysplasien fördern könnte (FDA 2006). Daher empfehlen die Hersteller und die Behörden die Impfung ausschließlich vor dem ersten Sexualkontakt. Das französische Gesundheitsministerium erwog sogar, vor der Impfung die Jungfräulichkeit untersuchen zu lassen.

L5ost>soulxRA


Hallo,

die OP war bei mir nur vaginal.....

Kann mir zufällig jemand verraten, warum ich so ein Druck nach unten habe? Hab auch voll den aufgeblähten Bauch :°(

Danke und Grüßle

_(Blizzxa_


Lostsoul,

Der aufgeblaehte Bauch ist leider normal, das kenne ich auch noch zu gut. Das legt sich aber wieder nach einigen Wochen. Meine GM wurde auch vaginal entfernt.

Druck nach unten hatte ich nie, hab hier aber oefter davon gelesen.

Lesen darfst du doch ;-), zB eingekuschelt auf dem Sofa mit Laptop. Hier im Faden bzw Thread findest du unendlich viele spannende Erfahrungsberichte von hysterektomierten Frauen.

Wann musst du denn wieder zum Gyn ? Wird dein Haematom kontrolliert ? Wenn dein Wundfluss weiterhin komisch riechen sollte, wuerde ich auch - wie silberbraut schon schrieb- zwischendurch mal zum Gyn gehen; nicht dass da eine Entzuendung im Anmarsch ist.

Ich hatte zwar nach meiner HE zum Glueck gar keinen Wundfluss, kenne das aber von Konisationen. Wenn alles verheilt ist, kannst du das Leben ohne Regelblutungen geniessen :)^ :-)

s+iclbder]brauxt


Lostsoul, einen leichten Druck nach unten hatte ich nur, wenn ich zu lange auf den Beinen war. Bin auch eine Vaginale.

Blizzas Empfehlung, hier in den Erfahrungsberichten zu stöbern kann ich nur unterstreichen. Jede Frau erlebt den Heilungsprozell ein Stück weit individuell. Ich habe die Beiträge damals schon vor der OP verschlungen.

Der aufgeblähte Bauch erklärt sich ganz logisch. Du hast im Inneren eine Wunde. Und wie alle Wunden schwillt auch diese an, besonders bei Belastung.

_=Blizxza_


Nochmals zum Thema HPV und Impfungen:

Fuer betroffene Frauen noch ein interessanter Link; es geht um einen therapeutischen Impfstoff

[[http://frauenklinik.charite.de/aktuelles/artikel/detail/charite_forscht_an_therapeutischer_hpv_impfung/]]

CnruiseiMisixle


Hallo ihr Lieben!

Meine LASH-OP ist morgen nun 6 Wochen her und mir geht es weiterhin super gut. Ich fühle mich, als sei die Op nie gewesen (was aber noch lange nicht heißt, dass ich damit anfange, schwer zu heben/tragen/Fenster putzen etc. ;-D ) Das macht weiterhin mein Mann :)z :)^

GV hatte ich auch schon und es war genauso toll wie vorher auch, habe überhaupt keinen Unterschied bemerkt.

Ich hoffe, euch allen geht es ebenso gut und dass ihr schon ein wenig die Vorweihnachtszeit genießt?!?

@ LostsoulRA

Herzlich Willkommen hier :-) Wie geht es dir? Wünsche dir weiterhin Gute Besserung :)*

LDostszoaulRVA


Hi zusammen,

meine OP ist jetzt fast 3 Wochen her.... leider hab ich mir ne Blasen- und Harnwegsentzündung eingefangen (ich hab keine Ahnung woher). Antibiotika :-( Eventuell kommt jetzt auch noch ne Trachitis hinzu... will doch nur gesund werden.. {:( Ich bekomm gerade eins nach dem anderen... Ach ja: Zahnweh hab ich auch noch und meine Zahnärztin will noch nicht behandeln �� Ich hab keinen Bock mehr! Hoffe das wird jetzt bald besser....

Sorry fürs klagen, aber ich bin am Ende...

LG

m3armtinYachxen


Hallo :-D

Ich wollt mich nun auch mal wieder melden.Hatte ja nochmal eine Abschlussuntersuchung aber nun ist alles ok.Ich durfte nach geschlagenen neun Wochen endlich mal wieder baden und nicht nur immer duschen.Das sich lieb haben mit meinem Mann war am Anfang schon ein bischen komisch keiner traute sich so richtig, aber nun ist alles wieder beim alten eher sogar noch schöner.Ich geniese mein Leben wieder in vollen Zügen ausser mit dem schwer heben da zeigt mir der Körper das es einfach zu schwer ist da muß ich mich noch ein bischen schonen.Ich hatte mein Enkelkind was 16 Kilo wiegt am Wochenende im sitzen hochgehoben und auf meinen Schoß gesetzt seid dem habe ich wieder ein bischen Unterleibsschmerzen mehr so ein ziehen,aber ich denke das vergeht wieder.Der Körper zeigt einem eben was zu viel ist.Hier ist garnicht mehr viel los aber liegt sicher an dem bevorstehenden Weihnachtsfest und den vielen Weihnachtsmärkten.

CruiseMisile schön vor dir zu hören das es dir gut geht. :)z

Ich vermisse penny und alle anderen hier aber denk mal auch denen geht es gut.

LostsoulRA

Eine Blasenentzündung hatte ich nach meiner Op auch Antibiotika wirkt sicher schnell.Deine OP ist doch erst drei Wochen her hab ein bischen Geduld mit dir selbst. Zahnweh und sowas brauch da natürlich kein Mensch auch noch dazu.Ich glaub dir das das alles nicht leicht ist aber das vergeht auch wieder und dann schreibst du eines Tages wie viele hier das es dir gut geht.Ich war auch sehr verzweifelt weil mein Heilungsprozess durch den vergessenen Tupfer in mir bei der Op sehr lange dauerte aber nun ist alles ok.Für das jammern muß sich hier keiner entschuldigen das habe ich hier auch gemacht und andere sicher auch.So das wars nach langer Zeit mal wieder von mir,schaue aber oft immer wieder hier rein nur ist es eben sehr ruhig zur Zeit.

Ich wünsche allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

g6udxii


Hallo zusammen,

es ist schön, dass euch noch gibt. Für mich waren diese Seiten vor einiger Zeit sehr wichtig.

Wenn man die Beiträge liest, kommen viele Erinnerung hoch. Ich wünsche euch allen noch eine geruhsame Adventzeit und eine baldige Genesung

Gruß Gudi :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH