Gebärmutterentfernung vaginal

n}ellBax26


Ich muss auch min 5 Tage bleiben. Dienstag rein frühestens Samstag heim, eher Sonntag hat er gesagt.

Dein Mann hat sich auf sturmfrei gefreut ]:D

A2ngel>029x04


@ Nella,

dann wurdest du auch vorgestern operiert? Hab ich glatt übelesen sorry. Dir auch mal alles Gute.

nLe=l+laa26


Nein, werde erst nächste Woche operiert. Muss Dienstag rein u min bis Samstag bleiben. Alles gut @:)

Aengoel02x904


@ Nella

jetzt zurückgelesen. Also nächste Woche Dienstag ist es bei dir erst soweit. Dann mal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* von mir.

Ich bin dann eine Woche nach dir auch der Dienstag für meine Ohrop im KH und muss auch fünf Tage bleiben. Das hatte ich noch nie ist die fünfte Ohrop und war immer nur drei Tage drin. Gut es waren alles Belegärzte und hier ist es die Uniklinik, von der ich mir erhoffe, das endlich geholfen wird.

Frauentechnisch ist bei mir alles Ok. War gestern zur Krebsvorsorge alles in Ordnung. Meine Eierstöcke sind noch fleissig am arbeiten, sodaß ich hoffe, das die Wechseljahre sich vielleicht noch ein bissel Zeit lassen. Werde nächste Woche Mittwoch 52 Jahre und ich denke, das sie sich wahrscheinlich ob mal will oder nicht irgendwann einstellen, aber da muss Frau los.

@ sweeny

stimmt dein Mann hat sich auf sturmfeie Bude gefreut und nun iss wieder nix. Soll sich lieber freuen, das du so gut alles überstanden hast und wieder nach Hause darfst.

nsell*a2x6


**angel

Was hast du denn ohren?

Ja 5 Tage sind schon wirklich lange, wenn man mal bedenkt das heute ja viel ambulant oder mit nur einer Übernachtung gemacht wird.

5 Tage war ich damals bei meiner GallenOP zuletzt im KH.

Das freut mich sehr, ist es ja wirklich wichtig das dort alles okay ist.

Meine Mutter wird 50 und ihre Eierstöcke funktionieren auch noch super. Sie hat sich nochmal die Hormonspirale einsetzen lassen. Die glücklich hatte noch nie Probleme mit den typischen Frauenleiden.

Ich hoffe ja das meine Tochter verschont bleibt, ist sie nun auch schon bald 10 und es wird wohl nicht mehr so lange dauern. :-/

scweexny42


Hurra, bin jetzt am Chouchen.

sxweenyx42


Ich glaube ihr habt Recht,nix mit Sturmfrei ;-) Frau macht jetzt extrem couching, das findet er wohl blöd. Angel was ist denn mit deinen Ohren ?

_oBli7zza_


Sweeny,

**Willkommen zurueck ** :-) *:)

Das ging ja superduperschnell, wow. Die KH - Zeiten werden immer kürzer, vor gar nicht langer Zeit waren Frauen nach HE noch vier Wochen (!) in der Klinik, das hatte mir meine Gyn erzählt.

Inzwischen kann man in manchen Kliniken sogar eine ambulante HE machen, irgendwie schräg. . :-/

Und wer weiß, vielleicht gibt's bald ein Set, mit dem frau zu Haus ihre GM ganz allein entfernen kann ;-)

Dann schone und pflege dich ausfuehrlich , pass auf dich auf :)^ :)*

Hier mal eine Runde Eis fuer alle Maedels, bei dem tollen Wetter :p> :p> :p> :p> :p> :p> :p> :p>

s wee;ny42


Äh hätt da gleich mal noch ne Frage. Was ist mit Thromboseprophyl. Habe nur am OP Tag ne Spritze abends bekommen

sonst halt Strümpfe. Habe gar nicht's mitbekommen, brauch ich nicht's oder muss ich da nochmal nachfragen?

LG

sZwee2ny462


Ja Blizza, ist wirklich schräg. Wenn ich nicht genau wüsste ich war bei einer HE würde ich meinen ich hätte einfach nur gerade Verdauungsprobleme. Nichts tut weh beim laufen, husten, nur auf einem harten Stuhl merke ich's ein bisschen. :)=

LG

Annge|l029P04


@ Nella und Sweeny.

das was bei mir 2008 im Ohr entdeckt wurde war ein Cholesteatom eine sogenannte Perlgeschwulst die gutartig ist , aber viel zerstört im Ohr, kann bis zum Gesichtsnerv, Gehirn sich durcharbeiten, aber muss nicht. Leider kann es immer wieder kommen auf die Entzündungen. Ich habe auch eine chronische Knocheneiterung im Ohr. Wurde 2008 einmal dann 2009 zweimal am Ohr operiert und hatte tatsächlich bis 2012 Ruhe, dann fing der Mist wieder an und durfte mich letztes Jahr im Juli wieder unters Messer legen. Allerdings hatte mein HNO der operiert hatte 2011 ein Aneurysma und ist verstorben und er Operateur jetzt meinte sie müssen nie wieder operiert werden, was ich ihm sowieso nicht glaubte. Habe jetzt seit fünf Monaten nur laufendes teilweise stinkendes Ohr. Ist das Ohr mal gut und Tropfen werden abgesetzt, dauerte es höchstens zwei Tage bis es wieder anfängt, dann höre ich auf dem Ohr auch nichts, war nie so schlimm wie nach der letzten OP. Darum gehe ich jetzt in unser Universtitätsklinikum. War da letzte Woche als ich dort war, gar nicht so drauf vorbereitet, das die Ärztin gleich sagt da muss operiert werden. Man kann nur hoffen mal ein paar Jahre Ruhe zu haben. Den Zustand jetzt ist für mich nicht mehr zu aktzeptieren, werde noch ganz kirre.

@ Sweeny

schön das du am coachen bist, brav so bloß nicht übermütig werden, das wird man gerne, da spreche ich aus Erfahrung ]:D

AFdZedi


@ alle

hab auch meinen dritten Arbeitstag gut überstanden!! :)=

@ nella

Du hast recht, ich gewöhn mich wieder dran. Bin aber auch heute wieder total k.o. :=o zzz

@ blizza

Vielen Dank für's Eis!!

@ sweeny

1. Männer sind in der Regel mit uns nach einer OP überfordert!!

2. Da wir nach der HE äußerlich wohlbehalten sind, vermuten sie , dass alles im "Grünen Bereich" ist.

3. Gejammer ertragen sie schlecht, es sei denn es wäre ihr eigenes Gejammer, siehe Männerschnupfen.

4. Eventuelle Blutungen oder Wundfluss sind ihnen suspekt, damit sollte sie frau besser nicht konfrontieren.

5. Was Frau schon kann, muss Mann nicht mehr selbst machen, deshalb übe Zurückhaltung!

6. Mit Heulattacken oder auch nur Tränchen kommen sie nicht klar, Mann braucht selbst Trost und will nicht trösten!!!!

Und deshalb:

Verlasse Couch oder Bett nur, wenn es für Deine eigenen Bedürfnisse notwendig ist!!

Telefon und alles was Du sonst brauchst, soll Mann Dir in greifbare Nähe legen.

Verlange eine warme Mahlzeit und bereite diese nicht selbst zu. ( mein GöGa hat dann beim Chinesen bestellt)

Sprich:

Lass Dich verwöhnen, Du würdest es bei ihm auch so machen, wenn er eine Entfernung seines " Gebärvaters" gehabt hätte!! ;-)

Sei standhaft!!

Liebe Grüße und :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sBwneeny4x2


Angel,das hört sich wirklich schrecklich an. Ich drücke dir ganz feste die Daumen das es dir dann endlich besser geht. Schicke dir vorab schon mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)*

Adedi ich habe wirklich Tränen gelacht - genau so ist es. Er erzählt mir schon den ganzen Mittag wie gestresst er ist (hat seit 1 Woche Urlaub und dann nochmal 2!!)

Habe gesagt ich brauche ein kl. Schläfchen - er auch ( ist ja total gestresst) hat dann vor mir gepennt ":/

Musste jetzt noch Reifen wechseln, hatte er ja bis jetzt keine Zeit dazu musste ja immer im KH sein ( auf die Reifen hatte er bis jetzt keinen Bock, kam gestern Abend nur kurz (hatte , laut ihm total viel Spaß mit Kumpel im Wald beim Holz machen )

Du hast Recht, er kommt irgendwie damit nicht klar!

Nella wie geht's dir denn ?

s{weewny42


Blizza, danke fürs Eis! Den Seelentröster kommte ich gut gebrauchen :)z

_$Bliczzax_


Adedi, sweeny

Verlasse Couch oder Bett nur, wenn es für Deine eigenen Bedürfnisse notwendig ist!!

Telefon und alles was Du sonst brauchst, soll Mann Dir in greifbare Nähe legen.

Ha, das ist witzig, hab mich sehr amüsiert ;-D

Sweeny,

kurz wegen Thromboseprophylaxe -hat man dir beim Entlassungsgespräch gar nichts dazu gesagt? Ich hatte während meiner Zeit in der Klinik (5Tage) abends halt die übliche Spritze bekommen, ab Entlassung nix mehr.

Hab hier aber schon gelesen, dass manche Frauen sich zu Hause noch selbst spritzen sollten. Das wird auch unterschiedlich gehandhabt, je nach Klinik. Anscheinend sah man bei dir keinen weiteren Bedarf? Eine Vorerkrankung in der Richtung (Gerinnungsstörung o.ä ) hast du nicht, oder ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH